TextReader.ReadLine TextReader.ReadLine TextReader.ReadLine TextReader.ReadLine Method

Definition

Liest eine Zeile von Zeichen aus dem Textleser und gibt die Daten als Zeichenfolge zurück.Reads a line of characters from the text reader and returns the data as a string.

public:
 virtual System::String ^ ReadLine();
public virtual string ReadLine ();
abstract member ReadLine : unit -> string
override this.ReadLine : unit -> string
Public Overridable Function ReadLine () As String

Gibt zurück

Die nächste Zeile des Readers oder null, wenn alle Zeichen gelesen wurden.The next line from the reader, or null if all characters have been read.

Ausnahmen

Ein E/A-Fehler tritt auf.An I/O error occurs.

Es ist nicht genügend Speicher vorhanden, um einen Puffer für die zurückgegebene Zeichenfolge zuzuordnen.There is insufficient memory to allocate a buffer for the returned string.

Die Anzahl der Zeichen in der nächsten Zeile ist größer als MaxValue.The number of characters in the next line is larger than MaxValue

Hinweise

Eine Zeile ist als Sequenz von Zeichen, gefolgt von einem Wagen Rücklauf (0x000d), einem Zeilenvorschub (0x000a), einem Wagen Rücklauf, gefolgt von einem Environment.NewLineZeilenvorschub, oder dem Ende des streammarkers definiert.A line is defined as a sequence of characters followed by a carriage return (0x000d), a line feed (0x000a), a carriage return followed by a line feed, Environment.NewLine, or the end-of-stream marker. Die zurückgegebene Zeichenfolge enthält nicht den abschließenden Wagen Rücklauf oder Zeilenvorschub.The string that is returned does not contain the terminating carriage return or line feed. Der Rückgabewert ist null , wenn das Ende des Eingabestreams erreicht wurde.The return value is null if the end of the input stream has been reached.

Wenn die Methode eine OutOfMemoryException Ausnahme auslöst, wird die Position des Readers im zugrunde liegenden Stream um die Anzahl der Zeichen erweitert, die von der Methode gelesen werden konnten, aber die Zeichen, die bereits in den ReadLine internen Puffer gelesen wurden, sind verworfen.If the method throws an OutOfMemoryException exception, the reader's position in the underlying Stream is advanced by the number of characters the method was able to read, but the characters that were already read into the internal ReadLine buffer are discarded. Da die Position des Readers im Stream nicht geändert werden kann, können die bereits gelesenen Zeichen nicht wieder hergestellt werden, und der Zugriff darauf ist nur möglich, wenn TextReader das Objekt erneut initialisiert wird.Because the position of the reader in the stream cannot be changed, the characters that were already read are unrecoverable and can be accessed only by reinitializing the TextReader object. Wenn die ursprüngliche Position innerhalb des Streams unbekannt ist oder der Stream keine Suchvorgänge unterstützt, muss Stream der zugrunde liegende ebenfalls erneut initialisiert werden.If the initial position within the stream is unknown or the stream does not support seeking, the underlying Stream also needs to be reinitialized.

Um eine solche Situation zu vermeiden und robusten Code zu liefern, sollten Read Sie die-Methode verwenden und die Lesezeichen in einem vorab zugeordneten Puffer speichern.To avoid such a situation and produce robust code you should use the Read method and store the read characters in a preallocated buffer.

Die TextReader -Klasse stellt eine abstrakte Klasse dar.The TextReader class is an abstract class. Daher wird Sie nicht im Code instanziiert.Therefore, you do not instantiate it in your code. Ein Beispiel für die Verwendung der ReadLine -Methode finden Sie StreamReader.ReadLine unter der-Methode.For an example of using the ReadLine method, see the StreamReader.ReadLine method.

Gilt für:

Siehe auch