MarshalByRefObject Klasse

Definition

Ermöglicht den Zugriff auf Objekte über Anwendungsdomänen hinweg in Anwendungen, die Remoting unterstützen.

public ref class MarshalByRefObject abstract
public abstract class MarshalByRefObject
[System.Serializable]
public abstract class MarshalByRefObject
[System.Serializable]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public abstract class MarshalByRefObject
type MarshalByRefObject = class
[<System.Serializable>]
type MarshalByRefObject = class
[<System.Serializable>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type MarshalByRefObject = class
Public MustInherit Class MarshalByRefObject
Vererbung
MarshalByRefObject
Abgeleitet
Attribute

Beispiele

Dieser Abschnitt enthält zwei Codebeispiele. Das erste Codebeispiel zeigt, wie eine Instanz einer Klasse in einer anderen Anwendungsdomäne erstellt wird. Das zweite Codebeispiel zeigt eine einfache Klasse, die für Remoting verwendet werden kann.

Beispiel 1

Das folgende Codebeispiel zeigt die einfachste Möglichkeit, Code in einer anderen Anwendungsdomäne auszuführen. Im Beispiel wird eine Klasse namens Worker definiert, die MarshalByRefObject erbt, mit einer Methode, die den Namen der Anwendungsdomäne anzeigt, in der sie ausgeführt wird. Im Beispiel werden Instanzen von Worker in der Standardanwendungsdomäne und in einer neuen Anwendungsdomäne erstellt.

Hinweis

Die Assembly, die enthält, Worker muss in beide Anwendungsdomänen geladen werden, kann aber auch andere Assemblys laden, die nur in der neuen Anwendungsdomäne vorhanden wären.

using namespace System;
using namespace System::Reflection;

public ref class Worker : MarshalByRefObject
{
public:
    void PrintDomain() 
    { 
        Console::WriteLine("Object is executing in AppDomain \"{0}\"",
            AppDomain::CurrentDomain->FriendlyName); 
    }
};
 
void main()
{
    // Create an ordinary instance in the current AppDomain
    Worker^ localWorker = gcnew Worker();
    localWorker->PrintDomain();
 
    // Create a new application domain, create an instance
    // of Worker in the application domain, and execute code
    // there.
    AppDomain^ ad = AppDomain::CreateDomain("New domain");
    Worker^ remoteWorker = (Worker^) ad->CreateInstanceAndUnwrap(
        Worker::typeid->Assembly->FullName,
        "Worker");
    remoteWorker->PrintDomain();
}

/* This code produces output similar to the following:

Object is executing in AppDomain "source.exe"
Object is executing in AppDomain "New domain"
 */
using System;
using System.Reflection;

public class Worker : MarshalByRefObject
{
    public void PrintDomain()
    {
        Console.WriteLine("Object is executing in AppDomain \"{0}\"",
            AppDomain.CurrentDomain.FriendlyName);
    }
}

class Example
{
    public static void Main()
    {
        // Create an ordinary instance in the current AppDomain
        Worker localWorker = new Worker();
        localWorker.PrintDomain();

        // Create a new application domain, create an instance
        // of Worker in the application domain, and execute code
        // there.
        AppDomain ad = AppDomain.CreateDomain("New domain");
        Worker remoteWorker = (Worker) ad.CreateInstanceAndUnwrap(
            typeof(Worker).Assembly.FullName,
            "Worker");
        remoteWorker.PrintDomain();
    }
}

/* This code produces output similar to the following:

Object is executing in AppDomain "source.exe"
Object is executing in AppDomain "New domain"
 */
Imports System.Reflection

Public Class Worker
    Inherits MarshalByRefObject
    
    Public Sub PrintDomain() 
        Console.WriteLine("Object is executing in AppDomain ""{0}""", _
            AppDomain.CurrentDomain.FriendlyName)
    End Sub 
End Class 

Class Example
    
    Public Shared Sub Main() 
        ' Create an ordinary instance in the current AppDomain
        Dim localWorker As New Worker()
        localWorker.PrintDomain()
        
        ' Create a new application domain, create an instance
        ' of Worker in the application domain, and execute code
        ' there.
        Dim ad As AppDomain = AppDomain.CreateDomain("New domain")
        Dim remoteWorker As Worker = CType( _
            ad.CreateInstanceAndUnwrap( _
                GetType(Worker).Assembly.FullName, _
                "Worker"), _
            Worker)
        remoteWorker.PrintDomain()
    
    End Sub 
End Class 

' This code produces output similar to the following:
'
'Object is executing in AppDomain "source.exe"
'Object is executing in AppDomain "New domain"

Beispiel 2

Im folgenden Beispiel wird eine von abgeleitete Klasse MarshalByRefObject veranschaulicht, die später beim Remoting verwendet wird.

using namespace System;
using namespace System::Runtime::Remoting;
using namespace System::Security::Permissions;

public ref class SetObjectUriForMarshalTest
{
public:
   ref class TestClass: public MarshalByRefObject{};

   [SecurityPermissionAttribute(SecurityAction::Demand, Flags=SecurityPermissionFlag::RemotingConfiguration)]   
   static void Main()
   {
      TestClass^ obj = gcnew TestClass;
      RemotingServices::SetObjectUriForMarshal( obj,  "testUri" );
      RemotingServices::Marshal(obj);
      Console::WriteLine( RemotingServices::GetObjectUri( obj ) );
   }

};
using System;
using System.Runtime.Remoting;
using System.Security.Permissions;

public class SetObjectUriForMarshalTest  {

    class TestClass : MarshalByRefObject {
    }

    [SecurityPermission(SecurityAction.Demand, Flags=SecurityPermissionFlag.RemotingConfiguration)]
    public static void Main()  {

        TestClass obj = new TestClass();

        RemotingServices.SetObjectUriForMarshal(obj, "testUri");
        RemotingServices.Marshal(obj);

        Console.WriteLine(RemotingServices.GetObjectUri(obj));
    }
}
Imports System.Runtime.Remoting
Imports System.Security.Permissions


Public Class SetObjectUriForMarshalTest
    
    Class TestClass
        Inherits MarshalByRefObject
    End Class

    <SecurityPermission(SecurityAction.Demand, Flags:= SecurityPermissionFlag.RemotingConfiguration )> _
    Public Shared Sub Main()
        Dim obj As TestClass = New TestClass()

        RemotingServices.SetObjectUriForMarshal(obj, "testUri")
        RemotingServices.Marshal(obj)

        Console.WriteLine(RemotingServices.GetObjectUri(obj))
    End Sub

End Class

Hinweise

Eine Anwendungsdomäne ist eine Partition in einem Betriebssystemprozess, in dem sich eine oder mehrere Anwendungen befinden. Objekte in derselben Anwendungsdomäne kommunizieren direkt. Objekte in verschiedenen Anwendungsdomänen kommunizieren entweder durch das Transporten von Kopien von Objekten über Anwendungsdomänengrenzen hinweg oder über einen Proxy zum Austauschen von Nachrichten.

MarshalByRefObject ist die Basisklasse für Objekte, die über Anwendungsdomänengrenzen hinweg kommunizieren, indem Nachrichten mithilfe eines Proxys ausgetauscht werden. Objekte, die nicht von MarshalByRefObject erben, werden implizit als Wert gemarshallt. Wenn eine Remoteanwendung auf ein Marshalling nach Wertobjekt verweist, wird eine Kopie des Objekts über Anwendungsdomänengrenzen hinweg übergeben.

MarshalByRefObject Auf -Objekte wird direkt innerhalb der Grenzen der lokalen Anwendungsdomäne zugegriffen. Wenn eine Anwendung in einer Remoteanwendungsdomäne zum ersten Mal auf einen MarshalByRefObject zugreift, wird ein Proxy an die Remoteanwendung übergeben. Nachfolgende Aufrufe des Proxys werden zurück an das Objekt gemarshallt, das sich in der lokalen Anwendungsdomäne befindet.

Typen müssen von MarshalByRefObject erben, wenn der Typ über Anwendungsdomänengrenzen hinweg verwendet wird, und der Zustand des Objekts darf nicht kopiert werden, da die Member des Objekts außerhalb der Anwendungsdomäne, in der sie erstellt wurden, nicht verwendbar sind.

Wenn Sie ein Objekt von für die MarshalByRefObject Verwendung über Anwendungsdomänengrenzen hinweg ableiten, sollten Sie weder seine Member überschreiben noch die zugehörigen Methoden direkt aufrufen. Die Runtime erkennt, dass von abgeleitete Klassen MarshalByRefObject über App-Domänengrenzen hinweg gemarshallt werden sollen.

Konstruktoren

MarshalByRefObject()

Initialisiert eine neue Instanz der MarshalByRefObject-Klasse.

Methoden

CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetLifetimeService()
Veraltet.

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
InitializeLifetimeService()
Veraltet.

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Gilt für