DbDataReader Klasse

Definition

Liest einen Vorwärtsstream von Zeilen aus einer Datenquelle.Reads a forward-only stream of rows from a data source.

public ref class DbDataReader abstract : MarshalByRefObject, IDisposable, System::Collections::IEnumerable, System::Data::IDataReader
public abstract class DbDataReader : MarshalByRefObject, IDisposable, System.Collections.IEnumerable, System.Data.IDataReader
type DbDataReader = class
    inherit MarshalByRefObject
    interface IDataReader
    interface IEnumerable
    interface IDisposable
    interface IDataRecord
Public MustInherit Class DbDataReader
Inherits MarshalByRefObject
Implements IDataReader, IDisposable, IEnumerable
Vererbung
DbDataReader
Abgeleitet
Implementiert

Konstruktoren

DbDataReader()

Initialisiert eine neue Instanz der DbDataReader-Klasse.Initializes a new instance of the DbDataReader class.

Eigenschaften

Depth

Ruft einen Wert ab, der die Tiefe der Schachtelung für die aktuelle Zeile angibt.Gets a value indicating the depth of nesting for the current row.

FieldCount

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Anzahl der Spalten in der aktuellen Zeile abWhen overridden in a derived class, gets the number of columns in the current row.

HasRows

Ruft bei Überschreibung in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob DbDataReader eine Zeile oder mehrere Zeilen enthältWhen overridden in a derived class, gets a value that indicates whether this DbDataReader contains one or more rows.

IsClosed

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob die DbDataReader-Klasse geschlossen istWhen overridden in a derived class, gets a value indicating whether the DbDataReader is closed.

Item[Int32]

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als Object-Instanz abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as an instance of Object.

Item[String]

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als Instanz von Object abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as an instance of Object.

RecordsAffected

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse die Anzahl der durch die Ausführung der SQL-Anweisung geänderten, eingefügten oder gelöschten Zeilen abWhen overridden in a derived class, gets the number of rows changed, inserted, or deleted by execution of the SQL statement.

VisibleFieldCount

Ruft die Anzahl der nicht ausgeblendeten Felder im DbDataReader ab.Gets the number of fields in the DbDataReader that are not hidden.

Methoden

Close()

Schließt das DbDataReader-Objekt.Closes the DbDataReader object.

CloseAsync()

Schließt das DbDataReader-Objekt asynchronAsynchronously closes the DbDataReader object.

CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.Creates an object that contains all the relevant information required to generate a proxy used to communicate with a remote object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
Dispose()

Gibt alle von der aktuellen Instanz der DbDataReader-Klasse verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the current instance of the DbDataReader class.

Dispose(Boolean)

Gibt die von DbDataReader verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the DbDataReader and optionally releases the managed resources.

DisposeAsync()

Gibt alle von der aktuellen Instanz der DbDataReader-Klasse verwendeten Ressourcen asynchron frei.Asynchronously releases all resources used by the current instance of the DbDataReader class.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetBoolean(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den booleschen Wert der angegebenen Spalte abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a Boolean.

GetByte(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Bytewert der angegebenen Spalte abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a byte.

GetBytes(Int32, Int64, Byte[], Int32, Int32)

Liest beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine angegebene Anzahl Bytes, beginnend bei einem angegebenen Index, aus der angegebenen Spalte und schreibt sie, beginnend bei einer angegebenen Position, in einen PufferWhen overridden in a derived class, reads a specified number of bytes from the specified column starting at a specified index and writes them to a buffer starting at a specified position in the buffer.

GetChar(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse Wert der angegebenen Spalte als einzelnes Zeichen abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a single character.

GetChars(Int32, Int64, Char[], Int32, Int32)

Liest beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse eine angegebene Anzahl Zeichen, beginnend bei einem angegebenen Index, aus der angegebenen Spalte und schreibt sie, beginnend bei einer angegebenen Position, in einen PufferWhen overridden in a derived class, reads a specified number of characters from a specified column starting at a specified index, and writes them to a buffer starting at a specified position.

GetData(Int32)

Gibt einen verschachtelten Datenreader für die angeforderte Spalte zurück.Returns a nested data reader for the requested column.

GetDataTypeName(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Namen des Datentyps der angegebenen Spalte abWhen overridden in a derived class, gets name of the data type of the specified column.

GetDateTime(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als DateTime-Objekt abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a DateTime object.

GetDbDataReader(Int32)

Gibt ein DbDataReader-Objekt für die angeforderte Spaltenordnungszahl zurück, das mit einer anbieterspezifischen Implementierung überschrieben werden kann.Returns a DbDataReader object for the requested column ordinal that can be overridden with a provider-specific implementation.

GetDecimal(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als Decimal abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a Decimal.

GetDouble(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als Gleitkommazahl mit doppelter Genauigkeit abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a double-precision floating point number.

GetEnumerator()

Gibt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse einen Enumerator zurück, mit dem die Zeilen im Datenleser durchlaufen werden kannWhen overridden in a derived class, returns an enumerator that can be used to iterate through the rows in the data reader.

GetFieldType(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Datentyp der angegebenen Spalte abWhen overridden in a derived class, gets the data type of the specified column.

GetFieldValue<T>(Int32)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als angeforderten Typ ab.Gets the value of the specified column as the requested type.

GetFieldValueAsync<T>(Int32)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte asynchron als angeforderten Typ ab.Asynchronously gets the value of the specified column as the requested type.

GetFieldValueAsync<T>(Int32, CancellationToken)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte asynchron als angeforderten Typ ab.Asynchronously gets the value of the specified column as the requested type.

GetFloat(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als Gleitkommazahl mit einfacher Genauigkeit abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a single-precision floating point number.

GetGuid(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als Globally Unique Identifier (GUID) abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a globally unique identifier (GUID).

GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetInt16(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als ganze Zahl mit Vorzeichen von 16 Bit abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a 16-bit signed integer.

GetInt32(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als ganze Zahl mit Vorzeichen von 32 Bit abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a 32-bit signed integer.

GetInt64(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als ganze Zahl mit Vorzeichen von 64 Bit abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as a 64-bit signed integer.

GetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.Retrieves the current lifetime service object that controls the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
GetName(Int32)

Ruft bei Überschreibung in einer abgeleiteten Klasse den Namen der Spalte mit der nullbasierten Ordnungszahl der Spalte abWhen overridden in a derived class, gets the name of the column, given the zero-based column ordinal.

GetOrdinal(String)

Ruft bei Überschreibung in einer abgeleiteten Klasse die Ordnungszahl der Spalte mit dem Spaltennamen abWhen overridden in a derived class, gets the column ordinal given the name of the column.

GetProviderSpecificFieldType(Int32)

Ruft den anbieterspezifischen Typ der angegebenen Spalte ab.Gets the provider-specific type of the specified column.

GetProviderSpecificValue(Int32)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als Instanz eines anbieterspezifischen Typs ab.Gets the value of the specified column as an instance of a provider-specific type.

GetProviderSpecificValues(Object[])

Ruft alle anbieterspezifischen Attributspalten in der Auflistung der aktuellen Zeile ab.Gets all provider-specific attribute columns in the collection for the current row.

GetSchemaTable()

Gibt eine DataTable zurück, die die Spaltenmetadaten des DbDataReader beschreibt.Returns a DataTable that describes the column metadata of the DbDataReader.

GetStream(Int32)

Ruft einen Stream ab, um Daten aus der angegebenen Spalte abzurufen.Gets a stream to retrieve data from the specified column.

GetString(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als String-Instanz abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as an instance of String.

GetTextReader(Int32)

Ruft einen Textreader zum Auslesen von Daten aus der Spalte ab.Gets a text reader to retrieve data from the column.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
GetValue(Int32)

Ruft beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Wert der angegebenen Spalte als Object-Instanz abWhen overridden in a derived class, gets the value of the specified column as an instance of Object.

GetValues(Object[])

Füllt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse ein Array von Objekten mit den Spaltenwerten der aktuellen Zeile aufWhen overridden in a derived class, populates an array of objects with the column values of the current row.

InitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.Obtains a lifetime service object to control the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
IsDBNull(Int32)

Ruft bei Überschreibung in einer abgeleiteten Klasse einen Wert ab, der angibt, ob die Spalte nicht vorhandene oder fehlende Werte enthältWhen overridden in a derived class, gets a value that indicates whether the column contains nonexistent or missing values.

IsDBNullAsync(Int32)

Ruft asynchron einen Wert ab, der angibt, ob die Spalte nicht vorhandene oder fehlende Werte enthält.Asynchronously gets a value that indicates whether the column contains non-existent or missing values.

IsDBNullAsync(Int32, CancellationToken)

Ruft asynchron einen Wert ab, der angibt, ob die Spalte nicht vorhandene oder fehlende Werte enthält.Asynchronously gets a value that indicates whether the column contains non-existent or missing values.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.Creates a shallow copy of the current MarshalByRefObject object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
NextResult()

Setzt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Datenreader beim Lesen der Ergebnisse von Batchanweisungen asynchron auf das nächste ErgebnisWhen overridden in a derived class, advances the reader to the next result when reading the results of a batch of statements.

NextResultAsync()

Setzt den Datenreader beim Lesen der Ergebnisse von Batchanweisungen asynchron auf das nächste Ergebnis.Asynchronously advances the reader to the next result when reading the results of a batch of statements.

NextResultAsync(CancellationToken)

Setzt den Datenreader beim Lesen der Ergebnisse von Batchanweisungen asynchron auf das nächste Ergebnis.Asynchronously advances the reader to the next result when reading the results of a batch of statements.

Read()

Verschiebt beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Reader auf den nächsten Datensatz in einem ResultsetWhen overridden in a derived class, advances the reader to the next record in a result set.

ReadAsync()

Setzt den Reader asynchron auf den nächsten Datensatz in einem Resultset.Asynchronously advances the reader to the next record in a result set.

ReadAsync(CancellationToken)

Setzt den Reader asynchron auf den nächsten Datensatz in einem Resultset.Asynchronously advances the reader to the next record in a result set.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDataReader.Close()

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter Close().For a description of this member, see Close().

IDataReader.GetSchemaTable()

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter GetSchemaTable().For a description of this member, see GetSchemaTable().

IDataRecord.GetData(Int32)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter GetData(Int32).For a description of this member, see GetData(Int32).

Erweiterungsmethoden

CanGetColumnSchema(DbDataReader)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein DbDataReader-Objekt ein Spaltenschema haben kann.Gets a value that indicates whether a DbDataReader can get a column schema.

GetColumnSchema(DbDataReader)

Ruft das Spaltenschema für ein DbDataReader-Objekt ab (DbColumn-Auflistung).Gets the column schema (DbColumn collection) for a DbDataReader.

GetBoolean(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als booleschen Wert ab.Gets the value of the specified column as a Boolean.

GetByte(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als ein Byte ab.Gets the value of the specified column as a byte.

GetBytes(DbDataReader, String, Int64, Byte[], Int32, Int32)

Liest eine angegebene Anzahl Bytes, beginnend bei einem angegebenen Index, aus der angegebenen Spalte und schreibt sie, beginnend bei einer angegebenen Position, in einen Puffer.Reads a specified number of bytes from the specified column starting at a specified index and writes them to a buffer starting at a specified position in the buffer.

GetChar(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als ein einzelnes Zeichen ab.Gets the value of the specified column as a single character.

GetChars(DbDataReader, String, Int64, Char[], Int32, Int32)

Liest eine angegebene Anzahl Zeichen, beginnend bei einem angegebenen Index, aus der angegebenen Spalte und schreibt sie, beginnend bei einer angegebenen Position, in einen Puffer.Reads a specified number of characters from a specified column starting at a specified index, and writes them to a buffer starting at a specified position.

GetData(DbDataReader, String)

Gibt einen verschachtelten Datenreader für die angeforderte Spalte zurück.Returns a nested data reader for the requested column.

GetDataTypeName(DbDataReader, String)

Ruft den Namen des Datentyps der angegebenen Spalte ab.Gets name of the data type of the specified column.

GetDateTime(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als DateTime-Objekt ab.Gets the value of the specified column as a DateTime object.

GetDecimal(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als Decimal ab.Gets the value of the specified column as a Decimal.

GetDouble(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als Gleitkommazahl mit doppelter Genauigkeit ab.Gets the value of the specified column as a double-precision floating point number.

GetFieldType(DbDataReader, String)

Ruft den Datentyp der angegebenen Spalte ab.Gets the data type of the specified column.

GetFieldValue<T>(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als angeforderten Typ ab.Gets the value of the specified column as the requested type.

GetFieldValueAsync<T>(DbDataReader, String, CancellationToken)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte asynchron als angeforderten Typ ab.Asynchronously gets the value of the specified column as the requested type.

GetFloat(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als Gleitkommazahl mit einfacher Genauigkeit ab.Gets the value of the specified column as a single-precision floating point number.

GetGuid(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als global eindeutigen Bezeichner (Globally Unique Identifier, GUID) ab.Gets the value of the specified column as a globally unique identifier (GUID).

GetInt16(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als 16-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen ab.Gets the value of the specified column as a 16-bit signed integer.

GetInt32(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als ganze Zahl mit Vorzeichen und einer Länge von 32 Bit ab.Gets the value of the specified column as a 32-bit signed integer.

GetInt64(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als 64-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen ab.Gets the value of the specified column as a 64-bit signed integer.

GetProviderSpecificFieldType(DbDataReader, String)

Ruft den anbieterspezifischen Typ der angegebenen Spalte ab.Gets the provider-specific type of the specified column.

GetProviderSpecificValue(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als Instanz eines anbieterspezifischen Typs ab.Gets the value of the specified column as an instance of a provider-specific type.

GetStream(DbDataReader, String)

Ruft einen Stream ab, um Daten aus der angegebenen Spalte abzurufen.Gets a stream to retrieve data from the specified column.

GetString(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als eine Instanz von String ab.Gets the value of the specified column as an instance of String.

GetTextReader(DbDataReader, String)

Ruft einen Textreader zum Auslesen von Daten aus der Spalte ab.Gets a text reader to retrieve data from the column.

GetValue(DbDataReader, String)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als eine Instanz von Object ab.Gets the value of the specified column as an instance of Object.

IsDBNull(DbDataReader, String)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Spalte nicht vorhandene oder fehlende Werte enthält.Gets a value that indicates whether the column contains nonexistent or missing values.

IsDBNullAsync(DbDataReader, String, CancellationToken)

Ruft asynchron einen Wert ab, der angibt, ob die Spalte nicht vorhandene oder fehlende Werte enthält.Asynchronously gets a value that indicates whether the column contains non-existent or missing values.

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ umCasts the elements of an IEnumerable to the specified type.

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen TypsFilters the elements of an IEnumerable based on a specified type.

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.Converts an IEnumerable to an IQueryable.

Gilt für:

Siehe auch