GCLatencyMode Enumeration

Definition

Passt die Zeit an, für die der Garbage Collector in die Anwendung eingreift.

public enum class GCLatencyMode
public enum GCLatencyMode
[System.Serializable]
public enum GCLatencyMode
type GCLatencyMode = 
[<System.Serializable>]
type GCLatencyMode = 
Public Enum GCLatencyMode
Vererbung
GCLatencyMode
Attribute

Felder

Batch 0

Deaktiviert die Gleichzeitigkeit der Garbage Collection und gibt Objekte in einem Batchaufruf wieder frei. Dies ist der intrusivste Modus. Dieser Modus ist auf maximalen Durchsatz auf Kosten der Reaktionsfähigkeit ausgelegt.

Interactive 1

Aktiviert die gleichzeitige Garbage Collection und gibt Objekte wieder frei, während die Anwendung ausgeführt wird. Dies ist der Standardmodus für die Garbage Collection auf einer Arbeitsstation und weniger intrusiv als Batch. Dabei werden Reaktionsgeschwindigkeit und Durchsatz ausgeglichen. Dieser Modus entspricht der Garbage Collection auf einer parallelen Arbeitsstation.

LowLatency 2

Aktiviert eine Garbage Collection, die bei der Freigabe von Objekten zurückhaltender ist. Vollständige Garbage Collections werden nur ausgeführt, wenn das System wenig Speicher aufweist, während Garbage Collections der Generation 0 und der Generation 1 häufiger ausgeführt werden können. Dieser Modus ist für den Garbage Collector des Servers nicht verfügbar.

NoGCRegion 4

Gibt an, dass Garbage Collection angehalten wird, während die App einen kritischen Pfad ausführt.

NoGCRegion ist ein schreibgeschützter Wert, d.h. Sie können den NoGCRegion-Wert nicht der LatencyMode-Eigenschaft zuweisen. Sie können den Latenzmodus ohne GC-Region durch Aufrufen der TryStartNoGCRegion-Methode angeben und ihn durch Aufrufen der EndNoGCRegion()-Methode beenden.

SustainedLowLatency 3

Aktiviert Garbage Collection, die versucht, Wartezeit über einen längeren Zeitraum zu minimieren. Der Collector versucht, nur Generation 0-, Generation 1- und gleichzeitige Generation 2-Auflistungen durchzuführen. Die vollständige Sperrung von Auflistungen kann bei unzureichendem Speicherplatz weiterhin auftreten.

Hinweise

Sie können die Aufdringlichkeit der Garbage Collection in Ihrer Anwendung anpassen, indem Sie die -Eigenschaft auf LatencyMode einen beliebigen GCLatencyMode Enumerationswert außer GCLatencyMode.NoGCRegion festlegen. Sie können auch den aktuellen Latenzmodus des Garbage Collectors ermitteln, indem Sie den GCSettings.LatencyMode Eigenschaftswert abrufen.

Unter Latenzmodi finden Sie eine Diskussion darüber, wie sich die Laufzeitkonfigurationseinstellungen für die Garbage Collection auf den Standardwert für diese Enumeration auswirken.

Der GCLatencyMode.Batch Modus überschreibt die <gcConcurrent> Laufzeitkonfigurationseinstellung. Wenn die gleichzeitige Garbage Collection durch das -Element aktiviert wird, verhindert der Wechsel in den <gcConcurrent> Batchmodus weitere gleichzeitige Sammlungen.

Gilt für

Siehe auch