Binding.RelativeSource Binding.RelativeSource Binding.RelativeSource Binding.RelativeSource Property

Definition

Ruft die Bindungsquelle ab, indem deren Speicherort relativ zur Position des Bindungsziels angegeben wird, oder legt diese fest.Gets or sets the binding source by specifying its location relative to the position of the binding target.

public:
 property System::Windows::Data::RelativeSource ^ RelativeSource { System::Windows::Data::RelativeSource ^ get(); void set(System::Windows::Data::RelativeSource ^ value); };
public System.Windows.Data.RelativeSource RelativeSource { get; set; }
member this.RelativeSource : System.Windows.Data.RelativeSource with get, set
Public Property RelativeSource As RelativeSource

Eigenschaftswert

Ein RelativeSource-Objekt, das den relativen Speicherort der zu verwendenden Bindungsquelle angibt.A RelativeSource object specifying the relative location of the binding source to use. Die Standardeinstellung ist null.The default is null.

Beispiele

Das folgende Beispiel zeigt das Auslösen einer Formatvorlage, die erstellt eine ToolTip meldet, dass eine Validierungsfehlermeldung angezeigt.The following example shows a style trigger that creates a ToolTip that reports a validation error message. Der Wert der Setter-Methode bindet, auf den Fehler Inhalt des aktuellen TextBox (die TextBox mit dem Stil) mithilfe der RelativeSource Eigenschaft.The value of the setter binds to the error content of the current TextBox (the TextBox using the style) using the RelativeSource property. Weitere Informationen zu diesem Beispiel finden Sie unter Vorgehensweise: Implementieren der Bindungsvalidierung.For more information on this example, see How to: Implement Binding Validation.

<Style x:Key="textBoxInError" TargetType="{x:Type TextBox}">
  <Style.Triggers>
    <Trigger Property="Validation.HasError" Value="true">
      <Setter Property="ToolTip"
        Value="{Binding RelativeSource={x:Static RelativeSource.Self},
                        Path=(Validation.Errors)/ErrorContent}"/>
    </Trigger>
  </Style.Triggers>
</Style>

Das vollständige Beispiel finden Sie unter Beispiel für Bindungsvalidierung.To see the full example, see Binding Validation Sample.

Hinweise

Diese Eigenschaft wird häufig verwendet, um eine Eigenschaft eines Objekts an eine andere Eigenschaft desselben Objekts binden oder eine Bindung in Stilen oder Vorlagen definieren.This property is commonly used to bind one property of an object to another property of the same object, or to define a binding in a style or template.

Standardmäßig erben die Bindungen den Datenkontext, der gemäß der DataContext -Eigenschaft, wenn eine festgelegt wurde.By default, bindings inherit the data context specified by the DataContext property, if one has been set. Allerdings die RelativeSource Eigenschaft ist eine der Möglichkeiten, Sie explizit, die Quelle des festlegen können, eine Binding und den geerbten Datenkontext zu überschreiben.However, the RelativeSource property is one of the ways you can explicitly set the source of a Binding and override the inherited data context. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Angeben der Bindungsquelle.For more information, see How to: Specify the Binding Source.

Die Binding.ElementName und Binding.Source Eigenschaften ermöglichen es Ihnen auch die Quelle der Bindung festgelegt explizit.The Binding.ElementName and Binding.Source properties also enable you to set the source of the binding explicitly. Allerdings nur eine der drei Eigenschaften ElementName, Source, und RelativeSourcesollten werden für jede Bindung festgelegt oder ein Konflikt kann auftreten.However, only one of the three properties, ElementName, Source, and RelativeSource, should be set for each binding, or a conflict can occur. Diese Eigenschaft löst eine Ausnahme aus, wenn ein Bindung Quellkonflikt vorliegt.This property throws an exception if there is a binding source conflict.

Für XAMLXAML Informationen finden Sie unter RelativeSource MarkupExtension.For XAMLXAML information, see RelativeSource MarkupExtension.

Gilt für:

Siehe auch