Control.ControlCollection Klasse

Definition

Stellt eine Auflistung vonControl-Objekten dar.

public: ref class Control::ControlCollection : ICloneable, System::Collections::IList
public: ref class Control::ControlCollection : System::Windows::Forms::Layout::ArrangedElementCollection, ICloneable, System::Collections::IList
[System.ComponentModel.ListBindable(false)]
public class Control.ControlCollection : ICloneable, System.Collections.IList
[System.ComponentModel.ListBindable(false)]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(false)]
public class Control.ControlCollection : System.Windows.Forms.Layout.ArrangedElementCollection, ICloneable, System.Collections.IList
[System.ComponentModel.ListBindable(false)]
public class Control.ControlCollection : System.Windows.Forms.Layout.ArrangedElementCollection, ICloneable, System.Collections.IList
[<System.ComponentModel.ListBindable(false)>]
type Control.ControlCollection = class
    interface IList
    interface ICollection
    interface IEnumerable
    interface ICloneable
[<System.ComponentModel.ListBindable(false)>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(false)>]
type Control.ControlCollection = class
    inherit ArrangedElementCollection
    interface IList
    interface ICollection
    interface IEnumerable
    interface ICloneable
[<System.ComponentModel.ListBindable(false)>]
type Control.ControlCollection = class
    inherit ArrangedElementCollection
    interface IList
    interface ICollection
    interface IEnumerable
    interface ICloneable
Public Class Control.ControlCollection
Implements ICloneable, IList
Public Class Control.ControlCollection
Inherits ArrangedElementCollection
Implements ICloneable, IList
Vererbung
Control.ControlCollection
Vererbung
Control.ControlCollection
Abgeleitet
Attribute
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird eine Control aus Control.ControlCollection der abgeleiteten Klasse Panel entfernt, wenn es ein Element der Auflistung ist. Das Beispiel erfordert, dass Sie ein , ein , ein Panelund mindestens ein RadioButton Steuerelement auf einem FormSteuerelement erstellt Buttonhaben . Die RadioButton Steuerelemente werden dem Panel Steuerelement hinzugefügt, und das Panel Steuerelement wird dem FormSteuerelement hinzugefügt. Wenn die Schaltfläche geklickt wird, wird die Optionsschaltfläche mit dem Namen radioButton2 aus der Control.ControlCollectionSchaltfläche entfernt.

   // Remove the RadioButton control if it exists.
private:
   void removeButton_Click( Object^ /*sender*/, System::EventArgs^ /*e*/ )
   {
      if ( panel1->Controls->Contains( removeButton ) )
      {
         panel1->Controls->Remove( removeButton );
      }
   }
// Remove the RadioButton control if it exists.
private void removeButton_Click(object sender, System.EventArgs e)
{
   if(panel1.Controls.Contains(removeButton))
   {
      panel1.Controls.Remove(removeButton);
   }
}
' Remove the RadioButton control if it exists.
Private Sub RemoveButton_Click(ByVal sender As System.Object, _
    ByVal e As System.EventArgs) Handles RemoveButton.Click
    If Panel1.Controls.Contains(RemoveButton) Then
        Panel1.Controls.Remove(RemoveButton)
    End If
End Sub

Hinweise

RemoveMit Addden Methoden und Methoden können Sie einzelne Steuerelemente aus der Auflistung hinzufügen und RemoveAt entfernen. Sie können auch die AddRange Clear Methoden verwenden, um alle Steuerelemente aus der Auflistung hinzuzufügen oder zu entfernen.

Sie können bestimmen, ob ein Control Element der Auflistung ist, indem Sie das Steuerelement in die Contains Methode übergeben. Um den Indexwert des Speicherorts einer Control in der Auflistung abzurufen, übergeben Sie das Steuerelement an die IndexOf Methode. Die Auflistung kann durch Aufrufen der CopyTo Methode in ein Array kopiert werden.

Konstruktoren

Control.ControlCollection(Control)

Initialisiert eine neue Instanz der Control.ControlCollection-Klasse.

Eigenschaften

Count

Ruft die Anzahl der Elemente in der Auflistung ab.

Count

Ruft die Anzahl der Elemente in der Auflistung ab.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IsReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dieses Auflistungsobjekt schreibgeschützt ist.

IsReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Auflistung schreibgeschützt ist.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
Item[Int32]

Gibt das Control an der angegebenen indizierten Position in der Auflistung an.

Item[String]

Gibt ein Control mit dem angegebenen Schlüssel in der Auflistung an.

Owner

Ruft das Steuerelement ab, das diese Control.ControlCollection besitzt.

Methoden

Add(Control)

Fügt der Steuerelementauflistung das angegebene Steuerelement hinzu.

AddRange(Control[])

Fügt der Auflistung ein Array von Steuerelementobjekten hinzu.

Clear()

Entfernt alle Steuerelemente aus der Auflistung.

Contains(Control)

Bestimmt, ob das angegebene Steuerelement ein Member der Auflistung ist.

ContainsKey(String)

Ermittelt, ob die Control.ControlCollection ein Element mit dem angegebenen Schlüssel enthält.

CopyTo(Array, Int32)

Kopiert die Elemente der Auflistung in ein Array, wobei an einem bestimmten Arrayindex begonnen wird.

CopyTo(Array, Int32)

Kopiert den gesamten Inhalt dieser Auflistung in ein kompatibles eindimensionales Array, wobei am angegebenen Index des Zielarrays begonnen wird.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
Equals(Object)

Gibt an, ob das aktuelle Auflistungsobjekt und das angegebene Objekt gleich sind.

Equals(Object)

Stellt fest, ob zwei ArrangedElementCollection-Instanzen gleich sind.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
Find(String, Boolean)

Sucht nach Steuerelementen anhand ihrer Name-Eigenschaft und erstellt ein Array aller übereinstimmenden Steuerelemente.

GetChildIndex(Control)

Ruft den Index des angegebenen untergeordneten Steuerelements in der Steuerelementauflistung ab.

GetChildIndex(Control, Boolean)

Ruft den Index des angegebenen untergeordneten Steuerelements in der Steuerelementauflistung ab und löst optional eine Ausnahme aus, wenn das angegebene Steuerelement nicht in der Steuerelementauflistung enthalten ist.

GetEnumerator()

Ruft einen Verweis auf ein Enumeratorobjekt ab, das zum Durchlaufen einer Control.ControlCollection verwendet wird.

GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

GetHashCode()

Gibt den Hashcode für diese Instanz zurück.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
IndexOf(Control)

Ruft den Index des angegebenen Steuerelements in der Steuerelementauflistung ab.

IndexOfKey(String)

Ruft den Index des ersten Vorkommens des angegebenen Elements innerhalb der Auflistung ab.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
Remove(Control)

Entfernt das angegebene Steuerelement aus der Steuerelementauflistung.

RemoveAt(Int32)

Entfernt ein Steuerelement an der angegebenen indizierten Position aus der Steuerelementauflistung.

RemoveByKey(String)

Entfernt das untergeordnete Steuerelement mit dem angegebenen Schlüssel.

SetChildIndex(Control, Int32)

Legt den Index des angegebenen untergeordneten Steuerelements in der Auflistung auf den angegebenen Indexwert fest.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

ICloneable.Clone()

Diese API unterstützt die Produktinfrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code gedacht.

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter Clone().

ICollection.IsSynchronized

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der IsSynchronized-Eigenschaft.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
ICollection.SyncRoot

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der SyncRoot-Eigenschaft.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IList.Add(Object)

Diese API unterstützt die Produktinfrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code gedacht.

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter Add(Object).

IList.Clear()

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der Clear()-Methode.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IList.Contains(Object)

Diese API unterstützt die Produktinfrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code gedacht.

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter Contains(Object).

IList.Contains(Object)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der Contains(Object)-Methode.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IList.IndexOf(Object)

Diese API unterstützt die Produktinfrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code gedacht.

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter IndexOf(Object).

IList.IndexOf(Object)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der IndexOf(Object)-Methode.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IList.Insert(Int32, Object)

Diese API unterstützt die Produktinfrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code gedacht.

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter Insert(Int32, Object).

IList.Insert(Int32, Object)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der Insert(Int32, Object)-Methode.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IList.IsFixedSize

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der IsFixedSize-Eigenschaft.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IList.Item[Int32]

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der Item[Int32]-Eigenschaft.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)
IList.Remove(Object)

Diese API unterstützt die Produktinfrastruktur und ist nicht für die direkte Verwendung aus Ihrem Code gedacht.

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter Remove(Object).

IList.RemoveAt(Int32)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der RemoveAt(Int32)-Methode.

(Geerbt von ArrangedElementCollection)

Erweiterungsmethoden

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ um

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen Typs

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.

Gilt für:

Siehe auch