NameScope.Remove NameScope.Remove NameScope.Remove NameScope.Remove Method

Definition

Entfernt das spezifische Objekt aus der Auflistung.Removes the specific object from the collection.

Überlädt

Remove(KeyValuePair<String,Object>) Remove(KeyValuePair<String,Object>) Remove(KeyValuePair<String,Object>) Remove(KeyValuePair<String,Object>)

Entfernt das spezifische Objekt aus der Auflistung.Removes the specific object from the collection.

Remove(String) Remove(String) Remove(String) Remove(String)

Entfernt eine Zuordnung für einen angegebenen Namen aus der Auflistung.Removes a mapping for a specified name from the collection.

Remove(KeyValuePair<String,Object>) Remove(KeyValuePair<String,Object>) Remove(KeyValuePair<String,Object>) Remove(KeyValuePair<String,Object>)

Entfernt das spezifische Objekt aus der Auflistung.Removes the specific object from the collection.

public:
 virtual bool Remove(System::Collections::Generic::KeyValuePair<System::String ^, System::Object ^> item);
public bool Remove (System.Collections.Generic.KeyValuePair<string,object> item);
abstract member Remove : System.Collections.Generic.KeyValuePair<string, obj> -> bool
override this.Remove : System.Collections.Generic.KeyValuePair<string, obj> -> bool
Public Function Remove (item As KeyValuePair(Of String, Object)) As Boolean

Parameter

item
KeyValuePair<String,Object>

Das Objekt, das aus der Auflistung entfernt werden soll, angegeben als KeyValuePair<TKey,TValue> (der Schlüssel ist String, der Wert ist Object).The object to remove from the collection, specified as a KeyValuePair<TKey,TValue> (key is String, value is Object).

Gibt zurück

true, wenn das Element erfolgreich aus der Auflistung entfernt wurde, andernfalls false.true if item was successfully removed from the collection, otherwise false. Gibt auch dann false zurück, wenn das Element nicht in der Auflistung gefunden wurde.Also returns false if the item was not found in the collection.

Implementiert

Hinweise

Da NameScope ist ein Wörterbuch, gibt es, kein Konzept des ersten Vorkommens; jedes KeyValuePair<TKey,TValue> ist garantiert eindeutig.Because NameScope is a dictionary there is no concept of first occurrence; any given KeyValuePair<TKey,TValue> is guaranteed unique.

Remove(String) Remove(String) Remove(String) Remove(String)

Entfernt eine Zuordnung für einen angegebenen Namen aus der Auflistung.Removes a mapping for a specified name from the collection.

public:
 virtual bool Remove(System::String ^ key);
public bool Remove (string key);
abstract member Remove : string -> bool
override this.Remove : string -> bool
Public Function Remove (key As String) As Boolean

Parameter

key
String String String String

Der Zeichenfolgenschlüssel, der den Namen der Zuordnung für den XAML-Namescope darstellt, die entfernt werden soll.The string key, which is the name of the XAML namescope mapping to remove.

Gibt zurück

true, wenn das Element erfolgreich aus der Auflistung entfernt wurde, andernfalls false.true if item was successfully removed from the collection, otherwise false. Gibt auch dann false zurück, wenn das Element nicht in der Auflistung gefunden wurde.Also returns false if the item was not found in the collection.

Implementiert

Hinweise

Diese Methode ist im Grunde umschließt UnregisterName, zurückgeben false in Fällen, die andernfalls Ausnahmen ausgelöst hätten UnregisterName.This method basically wraps UnregisterName, returning false in cases that otherwise would have raised exceptions in UnregisterName.

Gilt für: