RoutingStrategy RoutingStrategy RoutingStrategy RoutingStrategy Enum

Definition

Zeigt die Routingstrategie eines Routingereignisses an.Indicates the routing strategy of a routed event.

public enum class RoutingStrategy
public enum RoutingStrategy
type RoutingStrategy = 
Public Enum RoutingStrategy
Vererbung
RoutingStrategyRoutingStrategyRoutingStrategyRoutingStrategy

Felder

Bubble Bubble Bubble Bubble 1

Das Routingereignis verwendet eine Bubbling-Strategie, bei der die Ereignisinstanz in der Struktur aufwärts geleitet wird, d. h. von der Ereignisquelle zum Stamm.The routed event uses a bubbling strategy, where the event instance routes upwards through the tree, from event source to root.

Direct Direct Direct Direct 2

Das Routingereignis wird nicht durch eine Elementstruktur geleitet, unterstützt aber Routingereignisfunktionen wie die Klassenbehandlung, EventTrigger oder EventSetter.The routed event does not route through an element tree, but does support other routed event capabilities such as class handling, EventTrigger or EventSetter.

Tunnel Tunnel Tunnel Tunnel 0

Das Routingereignis verwendet eine Tunneling-Strategie, bei der die Ereignisinstanz in der Struktur abwärts geleitet wird, d. h. vom Stamm zum Quellelement.The routed event uses a tunneling strategy, where the event instance routes downwards through the tree, from root to source element.

Hinweise

Die Routingstrategie für jedes Routingereignis muss nur eine der folgenden Werte sein.Routing strategy for each routed event must be only one of these values. Eingabeereignisse stehen jedoch häufig paarweise auf Basisklassen, in dem ein Ereignis ist die bubbling-Version und ein Ereignis ist die tunneling-Version.However, input events often exist in pairs on base classes, where one event is the bubbling version and one event is the tunneling version. Für Eingabeereignisse eindeutig, die Tunneling- und bubbling-Versionen freigegeben haben Argumente, und werden ausgelöst, in der Folge als Reaktion auf das Eingabegerät-Bedingung, die die Ereignisse auslöst.For input events uniquely, the tunneling and bubbling versions have shared arguments and are raised in succession in response to the input device condition that raises the events.

Gilt für: