Gewusst wie: Schreiben in ein Anwendungsereignisprotokoll (Visual Basic)

Sie können die Objekte My.Application.Log und My.Log verwenden, um Informationen über Ereignisse zu erfassen, die in Ihrer Anwendung auftreten. Dieses Beispiel veranschaulicht, wie ein Ereignisprotokolllistener konfiguriert wird, damit My.Application.Log Ablaufverfolgungsinformationen in das Anwendungsereignisprotokoll schreibt.

In das Sicherheitsprotokoll kann nicht geschrieben werden. Um in das Systemprotokoll zu schreiben, müssen Sie Mitglied des Kontos "LocalSystem" oder "Administrator" sein.

Zum Anzeigen von Ereignisprotokollen können Sie den Server-Explorer oder die Windows-Ereignisanzeigeverwenden. Weitere Informationen finden Sie unter ETW Events in the .NET Framework.

Hinweis

Ereignisprotokolle werden unter Windows 95, Windows 98 bzw. Windows Millennium Edition (ME) nicht unterstützt.

Hinzufügen und Konfigurieren des Ereignisprotokolllisteners

  1. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer auf "app.config", und wählen Sie Öffnenaus.

    - oder –

    Wenn keine app.config-Datei vorhanden ist:

    1. Klicken Sie im Menü Projekt auf Neues Element hinzufügen.

    2. Wählen Sie im Dialogfeld Neues Element hinzufügen den Eintrag Anwendungskonfigurationsdateiaus.

    3. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  2. Suchen Sie den Abschnitt <listeners> in der Anwendungskonfigurationsdatei.

    Sie finden den Abschnitt <listeners> im <source> -Abschnitt mit dem Namensattribut "DefaultSource", der in den <system.diagnostics> -Abschnitt verschachtelt ist, der seinerseits in den <configuration> -Abschnitt der obersten Ebene verschachtelt ist.

  3. Fügen Sie dem <listeners> -Abschnitt dieses Element hinzu:

    <add name="EventLog"/>  
    
  4. Suchen Sie den Abschnitt <sharedListeners> im <system.diagnostics> -Abschnitt im Abschnitt <configuration> der obersten Ebene.

  5. Fügen Sie dem <sharedListeners> -Abschnitt dieses Element hinzu:

    <add name="EventLog"  
        type="System.Diagnostics.EventLogTraceListener, System, Version=2.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"  
         initializeData="APPLICATION_NAME"/>  
    

    Ersetzen Sie APPLICATION_NAME durch den Namen Ihrer Anwendung.

    Hinweis

    Normalerweise schreiben Anwendungen nur Fehler in das Ereignisprotokoll. Informationen zum Filtern von Protokollausgaben finden Sie unter Walkthrough: Filtering My.Application.Log Output.

Schreiben von Ereignisinformationen in das Ereignisprotokoll

  • Verwenden Sie die My.Application.Log.WriteEntry - oder die My.Application.Log.WriteException -Methode, um Informationen in das Ereignisprotokoll zu schreiben. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Schreiben von Protokollmeldungen und Vorgehensweise: Protokollieren von Ausnahmen.

    Nachdem Sie den Ereignisprotokolllistener für eine Assembly konfiguriert haben, empfängt er alle Meldungen, die My.Applcation.Log für die betreffende Assembly schreibt.

Siehe auch

Microsoft.VisualBasic.Logging.Log
WriteEntry
WriteException
Arbeiten mit Anwendungsprotokollen
Vorgehensweise: Protokollieren von Ausnahmen
Exemplarische Vorgehensweise: Bestimmen, wohin „My.Application.Log“ Informationen schreibt