Den Vertriebsprozess verstehe

Ein Verkaufsprozess umfasst eine Reihe von wiederholbaren Schritten, die Verkäufer befolgen, um mit einem potenziellen Kunden von einem frühen Stadium an zu interagieren, um einen Verkauf abzuschließen. Sie erzielen konsistentere Vertriebsinteraktionen, indem Sie dem Vertriebsprozess folgen, während er Sie durch jede Phase führt, vom Erstellen eines Leads bis zum Abschließen der Verkaufschance und dem Erfassen des Verkaufs. Sie können schließlich auch über eine vollständigere Historie verfügen, auf die Sie später zurückgreifen können, wenn Sie planen, in Zukunft erneut mit dem Kunden zu arbeiten, oder wenn der Kunde Unterstützung benötigt.

Der Vertriebsprozess beginnt mit einem Lead - jemand, der an den Produkte oder Services interessiert ist, die Sie anbieten. Die Leads werden möglicherweise automatisch generiert oder stammen aus anderen Quellen, z. B. Website-Anmeldeseiten, E-Mail-Abfragen oder Visitenkarten, die Sie auf Messen sammeln.

Außerdem variieren die spezifischen Prozessphasen und die von Unternehmen verwendete Terminologie je nach Faktoren wie Branche, Verkaufsstrategien, Produktangeboten oder den Arten von Kunden, die sie ansprechen. Obwohl die tatsächlichen Prozesse unterschiedlich sind, ähnelt der allgemeine Ablauf eines typischen Verkaufsprozesses etwa dem folgenden Diagramm:

Ein typischer Vertriebsprozess

Jede Phase wird normalerweise einem bestimmten Verkaufsdatensatztyp zugeordnet. Während der Qualifikationsphase arbeiten Verkäufer beispielsweise im Allgemeinen mit Leads. Ein Lead ist jemand, der Interesse an dem zeigt, was Sie verkaufen. Das Ziel eines Leads besteht darin, ihn zu qualifizieren und in die nächste Phase des Verkaufsprozesses wie die Entwicklungsphase zu verschieben.

Sehen wir uns ein Beispiel an, wie dieser Vertriebsprozess verwendet wird, um eine Vertriebslebenszykluslösung in einer Organisation zu implementieren. Das folgende Bild zeigt ein Beispiel eines Verkaufslebenszyklus von Anfang bis Ende:

Ein typischer Verkaufsprozess von Anfang bis Ende

Der Vertriebsprozess beginnt mit einem Lead. Damit ist eine Person gemeint, die an den Produkten oder Services interessiert ist, die Sie anbieten. Die Leads können automatisch von erstellt worden sein, oder sie können von anderen Quellen kommen, z. B. Website-Anmeldungsseiten, E-Mail-Abfragen oder Visitenkarten, die Sie auf Messen sammeln.

  1. Qualifizieren: Gut gemacht! Sie haben jetzt den Lead, was nun? Wenn Ihr Lead noch nicht in Dynamics 365 Sales enthalten ist, erstellen Sie zunächst Ihren Lead im System.
    Nachdem Sie festgestellt haben, dass der Lead an Ihrer Lösung interessiert und über die entsprechende Kaufkraft verfügt, qualifizieren Sie den Lead. Die Qualifizierung eines Lead in Dynamics 365 Sales verwandelt ihn in eine Verkaufschance.
    Weitere Informationen:
  2. Entwickeln: Der Verkaufschancendatensatz wird verwendet, um die Details des Geschäfts zu entwickeln. Details wie die Produkte und Dienstleistungen, an denen der Lead interessiert ist, der geschätzte Umsatz und Zeitpläne werden der Verkaufschance hinzugefügt.
    Weitere Informationen: Erstellen oder Bearbeiten einer Verkaufschance
  3. Vorschlagen: Jetzt ist es Zeit, Ihren Vorschlag dem potenziellen Kunden vorzulegen.
    Weitere Informationen: Erstellen und Bearbeiten eines Angebots
  4. Abschließen: Wenn der Kunde dem Angebot zustimmt, wird ein Auftrag generiert. Das Angebot und die Verkaufschance, die mit dem Auftrag verbunden sind, werden geschlossen.
    Weitere Informationen:
  5. Erfüllen: Nachdem der Auftrag erfüllt wurde, wird eine Rechnung für den Kunden erstellt.
    Weitere Informationen: Erstellen oder Bearbeiten einer Rechnung

Hinweis

Ihr Dynamics 365 Sales-System sieht möglicherweise anders aus, da es angepasst wurde. Diese exemplarische Vorgehensweise führt Sie durch den grundlegenden Vertriebsprozess, aber Ihre bietet möglicherweise zusätzliche Schulungen für das System an.

Siehe auch

Übersicht über Sales

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).