Mitglieder auflistenList members

Namespace: microsoft.graphNamespace: microsoft.graph

Dient zum Abrufen einer Liste der direkten Mitglieder einer Gruppe. Eine Gruppe kann Benutzer, Organisationskontakte und andere Gruppen als Mitglieder haben. Dieser Vorgang ist nicht transitiv.Get a list of the group's direct members. A group can have users, organizational contacts, and other groups as members. This operation is not transitive.

BerechtigungenPermissions

Eine der nachfolgenden Berechtigungen ist erforderlich, um diese API aufrufen zu können. Weitere Informationen, unter anderem zur Auswahl von Berechtigungen, finden Sie im Artikel zum Thema Berechtigungen.One of the following permissions is required to call this API. To learn more, including how to choose permissions, see Permissions.

BerechtigungstypPermission type Berechtigungen (von der Berechtigung mit den wenigsten Rechten zu der mit den meisten Rechten)Permissions (from least to most privileged)
Delegiert (Geschäfts-, Schul- oder Unikonto)Delegated (work or school account) User.ReadBasic.All, User.Read.All, GroupMember.Read.All, Group.Read.All, Directory.Read.AllUser.ReadBasic.All, User.Read.All, GroupMember.Read.All, Group.Read.All, Directory.Read.All
Delegiert (persönliches Microsoft-Konto)Delegated (personal Microsoft account) Nicht unterstütztNot supported.
AnwendungApplication User.Read.All, GroupMember.Read.All, Group.Read.All, Directory.Read.AllUser.Read.All, GroupMember.Read.All, Group.Read.All, Directory.Read.All

Wenn eine Anwendung eine Beziehung abfragt, die eine Sammlung vom Typ directoryObject zurückgibt, werden, wenn sie keine Berechtigung zum Lesen eines bestimmten abgeleiteten Typs (z. B. Gerät) hat, Mitglieder dieses Typs zurückgegeben, jedoch mit begrenzten Informationen.When an application queries a relationship that returns a directoryObject type collection, if it does not have permission to read a certain derived type (like device), members of that type are returned but with limited information. Mit diesem Verhalten können Anwendungen die am wenigsten privilegierten Berechtigungen anfordern, die sie benötigen, anstatt sich auf die Menge der Directory.*-Berechtigungen zu verlassen.With this behaviour applications can request the least privileged permissions they need, rather than rely on the set of Directory.* permissions. Einzelheiten finden Sie unter Eingeschränkte Informationen, die für nicht zugängliche Mitgliedsobjekte zurückgegeben werden.For details, see Limited information returned for inaccessible member objects.

HTTP-AnforderungHTTP request

GET /groups/{id}/members

Optionale AbfrageparameterOptional query parameters

Diese Methode unterstützt die OData-Abfrageparameter zur Anpassung der Antwort.This method supports the OData query parameters to help customize the response.

AnforderungsheaderRequest headers

KopfzeileHeader WertValue
AuthorizationAuthorization Bearer {token}. Erforderlich.Bearer {token}. Required.

AnforderungstextRequest body

Geben Sie für diese Methode keinen Anforderungstext an.Do not supply a request body for this method.

AntwortResponse

Wenn die Methode erfolgreich verläuft, werden der Antwortcode 200 OK und eine Sammlung von directoryObject-Objekten im Antworttext zurückgegeben.If successful, this method returns a 200 OK response code and a collection of directoryObject objects in the response body.

BeispielExample

AnforderungRequest

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel der Anforderung.The following is an example of the request.

GET https://graph.microsoft.com/v1.0/groups/{id}/members

AntwortResponse

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel der Antwort.The following is an example of the response.

Hinweis:  Das hier gezeigte Antwortobjekt ist möglicherweise zur besseren Lesbarkeit gekürzt worden.Note: The response object shown here might be shortened for readability.

HTTP/1.1 200 OK
Content-type: application/json
Content-length: 55

{
  "value": [
    {
      "id": "id-value"
    }
  ]
}