Häufig gestellte Fragen zum Lebenszyklus – Allgemein

Ursprünglich veröffentlicht: 18. Juli 2016

Suchen Suchen Sie hier nach dem Lebenszyklus Ihres Produkts.

Was beinhalten die Microsoft Lifecycle-Richtlinien?

Microsoft bietet branchenführende Lifecycle-Richtlinien – bezüglich Dauer und Bereitstellung – und bietet Kunden konsistente, transparente und vorhersehbare Richtlinien für Softwaresupport und -wartung. Über die folgenden Links können Sie Richtliniendetails anzeigen.

Fixed-Lifecycle-Richtlinie – Produkte mit definierten Datumsangaben im Hinblick auf das Ende des Supports zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Modern-Lifecycle-Richtlinien - Produkte mit kontinuierlichem Support und kontinuierilcher Wartung.

Eine umfassende Liste der Microsoft-Produktlebenszyklen, einschließlich Migrationsoptionen, finden Sie auf Seite Lebenszyklus für Produkt suchen.

Informationen zu Service Packs finden Sie in der Fixed-Lifecycle-Richtlinie. Eine Liste der häufig gestellten Fragen und Antworten zu unseren Richtlinien und dem Programm zum erweiterten Sicherheitsupdate (ESU) finden Sie unter den folgenden Ressourcen:

Sind diese Richtlinien global anwendbar?

Microsoft Lifecycle-Richtlinien sind weltweite Richtlinien. Microsoft ist sich bewusst, dass lokale Gesetze, Marktbedingungen und Supportanforderungen nicht überall auf der Welt gleich sind und je nach Branche variieren.

Warum wurden die Lifecycle-Richtlinien definiert?

Kunden haben Microsoft um Konsistenz und Vorhersehbarkeit gebeten. Die Lifecycle-Richtlinien legen klare und vorhersehbare Richtlinien für den Produktsupport und die Servicezeiträume fest. Die Richtlinien helfen Kunden und Partnern bei der Bewältigung ihrer Supportanforderungen. Die Richtlinien ermöglichen auch die Produktplanung und die Informationstechnologieplanung in Organisationen, die auf den Kenntnissen der Supportzeiträume für Microsoft-Produkte basieren.

Wie wurden die Lifecycle-Richtlinien entwickelt?

Microsoft arbeitet eng mit Microsoft-Produktteams, Kunden, Partnern, führenden Analysten und Forschungsunternehmen zusammen, um klare und konsistente Richtlinien festzulegen.

Wenn ich über mehrere Microsoft-Produkte verfüge, gelten dann für alle die gleichen Lebenszykluszeiträume?

Jedes Produkt hat seinen Lebenszykluszeitraum, der durch seine jeweilige Lifecycle-Richtlinie definiert ist, und ist nach Produktfamilie für neue und zukünftige Versionen konsistent. Ältere Versionen von Microsoft-Produkten können jedoch unterschiedliche Lebenszykluszeiträume aufweisen. Daher ist es wichtig, die genauen Produktsupportdaten für Ihr Produkt zu überprüfen. Die Supportzeiträume für Ihr Produkt finden Sie unter Lebenszyklus für Produkt suchen. Produkte, die der Modern-Richtlinie unterliegen, haben erst nach Bekanntgabe ein veröffentlichtes Enddatum.

Welche Produkte fallen unter die Lifecycle-Richtlinien und wann sind sie in Kraft getreten?

Die Microsoft Lifecycle-Richtlinien gelten für kommerzielle und einige Verbraucherprodukte und -dienste, mit Ausnahme von Xbox-Spielen.

Am 15. Oktober 2002 trat die Geschäfts-, Entwickler- und Desktopbetriebssystem-Softwarerichtlinie in Kraft.

Im Januar 2011 hat Microsoft die Lifecycle-Richtlinie für Onlinedienste eingeführt.

Im August 2016 hat Microsoft die Modern-Lifecycle-Richtlinie eingeführt, die die Richtlinie für Onlinedienste zusammenfasste.

Im März 2017 kategorisierte Microsoft die Lifecycle-Richtlinien für seine Produkte und Dienste als Fixed oder Modern. Fixed-Richtlinie (ehemals die Unternehmens-, Entwickler- und Desktopbetriebssystem-Richtlinie).

Was beinhaltet die Lifecycle-Richtlinie für Programm-Add-Ons?

Add-Ons werden zusammen mit dem Produkt unterstützt, das sie verwenden. Der Support kann jedoch beendet werden, wenn dies mindestens 12 Montate im Voraus angekündigt wird.

Was beinhaltet die Lifecycle-Richtlinie für Tools?

Tools werden zusammen mit dem Produkt unterstützt, das sie verwenden. Der Support kann jedoch beendet werden, wenn dies mindestens 12 Montate im Voraus angekündigt wird.

Was beinhaltet die Lifecycle-Richtlinie für Produkte oder Unternehmen, die Microsoft erwirbt?

Support- und Servicezeiträume variieren je nach den Bedingungen der Akquisition und sind in den veröffentlichten Servicerichtlinien festgelegt. Bei diesen Angeboten ist das Lebenszyklusstartdatum das Startdatum des Erwerbs. Produkte, die vor dem Erwerbsdatum veröffentlicht wurden, fallen möglicherweise nicht unter eine Lifecycle-Richtlinie und werden möglicherweise nicht unterstützt. In diesen Fällen unterliegt der Support den für den Erwerb geltenden Bestimmungen. Im Allgemeinen gelten Microsoft Lifecycle-Richtlinien für neue Softwareversionen, die nach der Übernahme unter einer Microsoft-Marke veröffentlicht werden.