Problembehandlung bei der App-InstallationTroubleshoot app installation issues

Auf Geräten, die mit Microsoft Intune MDM verwaltet werden, können App-Installationen manchmal fehlschlagen.On Microsoft Intune MDM-managed devices, sometimes app installations can fail. In diesen Fällen kann es schwierig sein, die Fehlerursache zu verstehen oder das Problem zu beheben.When these app installs fail, it can be challenging to understand the failure reason or troubleshoot the issue. Microsoft Intune stellt Details zu fehlgeschlagenen App-Installationen bereit. So können Helpdeskmitarbeiter und Intune-Administratoren App-Informationen nutzen, um Benutzern bei ihren Anliegen zu helfen.Microsoft Intune provides app installation failure details that allow help desk operators and Intune administrators to view app information to address user help requests. Der Intune-Bereich „Problembehandlung“ stellt Fehlerdetails bereit, einschließlich Informationen zu verwalteten Apps auf Benutzergeräten.The troubleshooting pane within Intune provides failure details, including details about managed apps on a user's device. Details zum End-to-End-Lebenszyklus einer App finden Sie unter dem jeweiligen Gerät im Bereich Verwaltete Apps.Details about the end-to-end lifecycle of an app are provided under each individual device in the Managed Apps pane. Sie können Installationsprobleme ansehen, z. B. wann die App erstellt, geändert, ausgerichtet und auf einem Gerät bereitgestellt wurde.You can view installation issues, such as when the app was created, modified, targeted, and delivered to a device.

Hinweis

Informationen zu bestimmten Fehlercodes für die App-Installation finden Sie unter Fehlerreferenz für die Installation der Intune-App.For specific app installation error code information, see Intune app installation error reference.

Details zur Problembehandlung von AppsApp troubleshooting details

Intune stellt anhand von Apps, die auf dem jeweiligen Benutzergerät installiert sind, App-Informationen zur Problembehandlung bereit.Intune provides app troubleshooting details based on the apps installed on a specific user's device.

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center an.Sign in to the Microsoft Endpoint Manager admin center.

  2. Wählen Sie Support und Problembehandlung aus.Select Troubleshoot + support.

  3. Klicken Sie auf Benutzer auswählen, um einen Benutzer auszuwählen, für den ein Problem behoben werden muss.Click Select user to select a user to troubleshoot. Der Bereich Benutzer auswählen wird angezeigt.The Select users pane will be displayed.

  4. Wählen Sie einen Benutzer aus, indem Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse eingeben.Select a user by typing the name or email address. Klicken Sie unten im Bereich auf Auswählen.Click Select at the bottom of the pane. Die Informationen zur Problembehandlung für den Benutzer werden im Bereich Problembehandlung angezeigt.The troubleshooting information for the user is displayed in the Troubleshoot pane.

  5. Wählen Sie aus der Liste Geräte ein Gerät zur Problembehandlung aus.Select the device that you want to troubleshoot from the Devices list. Intune Bereich zur ProblembehandlungThe Intune Troubleshooting pane.

  6. Wählen Sie im ausgewählten Gerätebereich Verwaltete Apps aus.Select Managed Apps from selected device pane. Eine Liste der verwalteten Apps wird angezeigt.A list of managed apps is displayed. Details zu einem bestimmten Gerät, das von Intune verwaltet wird.Details of a specific device managed by Intune.

  7. Wählen Sie aus der Liste eine App aus. Der Installationsstatus zeigt an, ob ein Fehler aufgetreten ist.Select an app from the list where Installation Status indicates a failure. Eine ausgewählte App, die Details zur fehlgeschlagenen Installation anzeigt.A selected app that shows installation failure details.

    Hinweis

    Eine App kann mehreren Gruppen zugewiesen werden – jedoch mit unterschiedlichen beabsichtigten Aktionen (Absichten) für die App.The same app could be assigned to multiple groups but with different intended actions (intents) for the app. Beispielsweise zeigt eine aufgelöste Absicht für eine App Ausgeschlossen an, wenn die App bei der App-Zuweisung für einen Benutzer ausgeschlossen wird.For instance, a resolved intent for an app will show excluded if the app is excluded for a user during app assignment. Weitere Informationen finden Sie unter Auflösung von Konflikten zwischen App-Absichten.For more information, see How conflicts between app intents are resolved.

    Wenn ein Installationsfehler bei einer erforderlichen App auftritt, können entweder Sie oder Ihr Helpdesk das Gerät synchronisieren und die App-Installation erneut versuchen.If an installation failure occurs for a required app, either you or your helpdesk will be able to sync the device and retry the app install.

Die Details zum App-Installationsfehler weisen auf das Problem hin.The app installation error details will indicate the problem. Anhand dieser Informationen können Sie ermitteln, welche Maßnahmen sich am besten zur Problembehandlung eignen.You can use these details to determine the best action to take to resolve the problem. Weitere Informationen zur Problembehandlung bei der App-Installation finden Sie unter Installationsfehler bei Android-Apps und Installationsfehler bei iOS-Apps.For more information about troubleshooting app installation issues, see Android app installation errors and iOS app installation errors.

Hinweis

Sie können auch auf den Bereich Problembehandlung zugreifen, indem Sie in Ihrem Browser zu https://aka.ms/intunetroubleshooting navigieren.You can also access the troubleshooting pane by pointing your browser to: https://aka.ms/intunetroubleshooting.

App-Installation für die Benutzergruppe auf dem Gerät nicht möglichUser Group targeted app installation does not reach device

Wenn es bei der Installation von Apps zu Problemen kommt, sollten Sie die folgenden Aktionen in Erwägung ziehen:The following actions should be considered when you have problems installing apps:

  • Wenn die App nicht im Unternehmensportal angezeigt wird, überprüfen Sie mithilfe der Absicht Verfügbar, ob die App bereitgestellt ist und ob der Benutzer mit einem von dem Gerät unterstützten Gerätetyp auf das Unternehmensportal zugreift.If the app does not display in the Company Portal, ensure the app is deployed with Available intent and that the user is accessing the Company Portal with the device type supported by the app.
  • Bei BYOD-Geräten von Windows müssen Benutzer auf dem Gerät ein Geschäftskonto hinzufügen.For Windows BYOD devices, the user needs to add a Work account to the device.
  • Überprüfen Sie, ob der Benutzer das Gerätelimit für AAD überschritten hat:Check if the user is over the AAD device limit:
    1. Navigieren Sie in Azure Active Directory zu Geräteeinstellungen.Navigate to Azure Active Directory Device Settings.
    2. Notieren Sie sich den Wert für die Maximale Anzahl der Geräte pro Benutzer.Make note of the value set for Maximum devices per user.
    3. Navigieren Sie zu Azure Active Directory-Benutzer.Navigate to Azure Active Directory Users.
    4. Wählen Sie den betroffenen Benutzer aus, und klicken Sie auf Geräte.Select the affected user and click Devices.
    5. Wenn der Benutzer das festgelegte Limit überschritten hat, löschen Sie abgelaufene Einträge, die nicht mehr benötigt werden.If user is over the set limit then delete any stale records that are no longer needed.
  • Überprüfen Sie bei iOS-/iPadOS-DEP-Geräten, ob der Benutzer im Geräteübersichtsbereich von Intune als Vom Benutzer registriert aufgeführt ist.For iOS/iPadOS DEP devices, ensure that the user is listed as Enrolled by User in Intune Device Overview pane. Wenn „NA“ angezeigt wird, stellen Sie eine Konfigurationsrichtlinie für das Intune-Unternehmensportal bereit.If it shows NA, then deploy a config policy for the Intune Company Portal. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Unternehmensportal-App zur Unterstützung von iOS-DEP-Geräten.For more information, see Configure the Company Portal app.

Problembehandlung bei der Installation von Win32-AppsWin32 app installation troubleshooting

Wählen Sie die Win32-App aus, die über die Intune-Verwaltungserweiterung bereitgestellt wurde.Select the Win32 app that was deployed using the Intune management extension. Wenn die Installation Ihrer Win32-App fehlschlägt, können Sie die Option Protokolle sammeln auswählen.You can select the Collect logs option when your Win32 app installation fails.

Wichtig

Die Option Protokolle sammeln wird nicht aktiviert, wenn die Win32-App erfolgreich auf dem Gerät installiert wurde.The Collect logs option will not be enabled when the Win32 app has been successfully installed on the device.

Bevor Sie Protokollinformationen für eine Win32-App sammeln können, muss die Intune-Verwaltungserweiterung auf dem Windows-Client installiert werden.Before you can collect Win32 app log information, the Intune management extension must be installed on the Windows client. Die Intune-Verwaltungserweiterung wird installiert, wenn ein PowerShell-Skript oder eine Win32-App für eine Benutzer- oder Gerätesicherheitsgruppe bereitgestellt wird.The Intune management extension is installed when a PowerShell script or a Win32 app is deployed to a user or device security group. Weitere Informationen finden Sie unter Intune-Verwaltungserweiterung – Voraussetzungen.For more information, see Intune Management extension - Prerequisites.

Sammeln von ProtokollenCollect log file

Wenn Sie Ihre Win32-App-Installationsprotokolle sammeln möchten, führen Sie zunächst die Schritte aus, die im Abschnitt Details zur Problembehandlung von Apps beschrieben sind.To collect your Win32 app installation logs, first follow the steps provided in the section App troubleshooting details. Fahren Sie anschließend mit den folgenden Schritten fort:Then, continue with the following steps:

  1. Klicken Sie im Bereich Installationsdetails auf Protokolle sammeln.Click the Collect logs option on the Installation details pane.

    Win32 app installation details - Collect log option
  2. Geben Sie Dateipfade mit Protokolldateinamen an, um die Protokolldateierfassung zu starten, und klicken Sie auf OK.Provide file paths with log file names to begin the log file collection process and click OK.

    Hinweis

    Die Protokollsammlung dauert weniger als zwei Stunden.Log collection will take less than two hours. Unterstützte Dateitypen: .log, .txt, .dmp, .cab, .zip, .xml, .evtx und .evtl.Supported file types: .log,.txt,.dmp,.cab,.zip,.xml,.evtx, and.evtl. Maximal 25 Dateipfade sind zulässig.A maximum of 25 file paths are allowed.

  3. Nachdem die Protokolldateien gesammelt wurden, können Sie auf den Link Protokolle klicken, um die Protokolldateien herunterzuladen.Once the log files have been collected, you can select the logs link to download the log files.

    Win32 app log details - Download logs

    Hinweis

    Eine Benachrichtigung über den Erfolg der App-Protokollsammlung wird angezeigt.A notification will be displayed indicating the success of the app log collection.

Anforderungen für die Sammlung von Win32-ProtokollenWin32 log collection requirements

Es gelten besondere Anforderungen, die beim Sammeln von Protokolldateien zu beachten sind:There are specific requirements that must be followed to collect log files:

  • Sie müssen den vollständigen Protokolldateipfad angeben.You must specify the complete log file path.
  • Sie können für die Protokollsammlung Umgebungsvariablen angeben, wie z.B. die folgenden:You can specify environment variables for log collection, such as the following:
    %PROGRAMFILES%, %PROGRAMDATA% %PUBLIC%, %WINDIR%, %TEMP%, %TMP%%PROGRAMFILES%, %PROGRAMDATA% %PUBLIC%, %WINDIR%, %TEMP%, %TMP%
  • Nur exakte Dateierweiterungen sind zulässig wie z.B.:Only exact file extensions are allowed, such as:
    .log, .txt, .dmp, .cab, .zip, .xml.log,.txt,.dmp,.cab,.zip,.xml
  • Es können maximal 60 MB oder 25 Dateien hochgeladen werden, je nachdem, was zuerst der Fall ist.The maximum log file to upload is 60 MB or 25 files, whichever occurs first.
  • Die Sammlung von Win32-App-Installationsprotokollen ist für Apps aktiviert, die die App-Zuweisungsabsicht (Erforderlich, Verfügbar und Deinstallieren) erfüllen.Win32 app install log collection is enabled for apps that meet the required, available, and uninstall app assignment intent.
  • Gespeicherte Protokolle werden verschlüsselt, um alle personenbezogenen Informationen zu schützen, die in den Protokollen enthalten sind.Stored logs are encrypted to protect any personal identifiable information contained in the logs.
  • Wenn Sie Supporttickets für Win32-App-Fehler öffnen, fügen Sie die zugehörigen Fehlerprotokolle wie vorstehend beschrieben hinzu.While opening support tickets for Win32 app failures, attach the related failure logs using the steps provided above.

Auf ARM64-Geräten unterstützte App-TypenApp types supported on ARM64 devices

Zu den auf ARM64-Geräten unterstützten App-Typen zählen die folgenden:App types that are supported on ARM64 devices include the following:

  • Web-Apps, für die kein verwalteter Browser geöffnet werden muss.Web apps that do not require a managed browser to open.
  • Microsoft Store für Unternehmen-Apps oder universelle branchenspezifische Apps von Windows (.appx) mit einer der folgenden Kombinationen von TargetDeviceFamily und ProcessorArchitectures Elementen:Microsoft Store for Business apps or Windows Universal LOB apps (.appx) with any of the following combination of TargetDeviceFamily and ProcessorArchitectures elements:
    • TargetDeviceFamily umfasst Desktop-Apps, universelle Apps und Windows8x-Apps.TargetDeviceFamily includes Desktop apps, Universal apps and Windows8x apps. Windows8x-Apps gelten nur als Online Microsoft Store für Unternehmen-Apps.Windows8x apps apply only as Online Microsoft Store for Business apps.
    • ProcessorArchitecture umfasst x86-Apps, ARM-Apps, ARM64-Apps und neutrale Apps.ProcessorArchitecture includes x86 apps, ARM apps, ARM64 apps, and neutral apps.
  • Windows Store-AnwendungenWindows Store apps
  • Branchenspezifische mobile MSI-AppsMobile MSI LOB apps
  • Win32-Apps mit der Anforderungsregel 32-Bit.Win32 apps with the requirement rule of 32-bit.
  • Klick-und-Los-Apps in Windows Office, wenn die 32-Bit-oder x86-Architektur ausgewählt ist.Windows Office click-to-run apps if 32-bit or x86 architecture is selected.

Hinweis

Um ARM64-Geräte im Unternehmensportal besser erkennen zu können, sollten Sie erwägen, ARM64 an die Namen Ihrer ARM64-Apps anzufügen.To better recognize ARM64 apps in the Company Portal, consider adding ARM64 to the name of your ARM64 apps.

Problembehandlung bei Apps aus dem Microsoft StoreTroubleshooting apps from the Microsoft Store

Mithilfe der Informationen im Artikel Problembehandlung beim Packen, Bereitstellen und Abfragen von Microsoft Store-Apps können Sie allgemeine Probleme beheben, die bei der Installation von Apps aus dem Microsoft Store (mit Intune oder mittels anderer Tools) auftreten können.The information in the topic Troubleshooting packaging, deployment, and query of Microsoft Store apps helps you troubleshoot common problems you might encounter when installing apps from the Microsoft Store, whether by using Intune, or by any other means.

Ressourcen zur Problembehandlung für AppsApp troubleshooting resources

Nächste SchritteNext steps