Font.Ligatures-Eigenschaft (Word)

Gibt die Ligatureneinstellung für das angegebene Font-Objekt zurück, oder legt diese fest. Lese-/SchreibzugriffWdLigatures.

Syntax

Ausdruck. Ligatures

Ausdruck Ein Ausdruck, der ein Font-Objekt zurückgibt.

Bemerkungen

OpenType-Schriftarten unterstützen die Verwendung von Ligaturen. Die Ligatures-Eigenschaft gibt die Word-Ligatureneinstellung an, die auf eine Open Type-Schriftart angewendet werden soll.

In der folgenden Tabelle werden die vier Grundwerte für Ligaturen aufgeführt.

Wert Beschreibung
Standard Ausgelegt auf die Verbesserung der Lesbarkeit und Erhöhung der Attraktivität. Standardligaturen in lateinischen Sprachen umfassen "fi", "fl" und "ff".
Kontextuell Ausgelegt auf die Verbesserung der Lesbarkeit und Attraktivität, indem die optimale Ligaturauswahl im gegebenen Umgebungskontext bereitgestellt wird.
Historischen Ältere, verzierende Ligaturen, die auf den modernen Leser antiquiert wirken können. Nicht speziell auf Lesbarkeit ausgelegt.
Nach Belieben Soll verzierend und nicht lesbar sein.

Kombinationen dieser vier Grundwerte bilden den Satz verfügbarer Werte für die Ligatures-Eigenschaft. Dieser Satz von Werten wird von der WdLigatures-Enumeration dargestellt.

Beispiel

Im folgenden Codebeispiel werden freie Ligaturen auf die Schriftart im aktiven Dokument angewendet.

ActiveDocument.Range.Font.Ligatures = wdLigaturesDiscretional

Siehe auch

Font-Objekt

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.