GetSetting-FunktionGetSetting function

Gibt einen Schlüsseleinstellungswert aus einem Anwendungseintrag in der Windows-Registrierung oder (auf einem Macintosh-Computer) Informationen in der Initialisierungsdatei der Anwendung zurück.Returns a key setting value from an application's entry in the Windows registry or (on the Macintosh) information in the application's initialization file.

SyntaxSyntax

GetSetting(appname, section, key, [ default ])GetSetting(appname, section, key, [ default ])


Die Syntax der GetSetting-Funktion hat folgende benannte Argumente:The GetSetting function syntax has these named arguments:

TeilPart BeschreibungDescription
appnameappname Erforderlich.Required. Zeichenfolgenausdruck mit dem Namen der Anwendung oder des Projekts, dessen Schlüsseleinstellung angefordert wird.String expression containing the name of the application or project whose key setting is requested. Auf einem Macintosh-Computer ist dies der Name der Initialisierungsdatei im Ordner „Einstellungen“ im Ordner „System“.On the Macintosh, this is the filename of the initialization file in the Preferences folder in the System folder.
sectionsection Erforderlich.Required. Zeichenfolgenausdruck mit dem Namen des Abschnitts, in dem sich die Schlüsseleinstellung befindet.String expression containing the name of the section where the key setting is found.
keykey Erforderlich.Required. Zeichenfolgenausdruck mit dem Namen der zurückzugebenden Schlüsseleinstellung.String expression containing the name of the key setting to return.
defaultdefault Optional.Optional. Ausdruck mit dem zurückzugebendem Wert, wenn in der Schlüsseleinstellung kein Wert festgelegt ist.Expression containing the value to return if no value is set in the key setting. Wenn nicht angegeben, ist default eine Zeichenfolge der Länge null ("").If omitted, default is assumed to be a zero-length string ("").

HinweiseRemarks

Wenn eines der benannten Elemente in den GetSetting-Argumenten nicht vorhanden ist, gibt GetSetting den Wert von default zurück.If any of the items named in the GetSetting arguments do not exist, GetSetting returns the value of default.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird zunächst die SaveSetting-Anweisung zum Vornehmen von Einträgen in der Windows-Registrierung (oder INI-Datei auf 16-Bit-Windows-Plattformen) für die Anwendung verwendet, die als appname festgelegt wurde. Anschließend wird mithilfe der GetSetting-Funktion eine der Einstellungen angezeigt.This example first uses the SaveSetting statement to make entries in the Windows registry (or .ini file on 16-bit Windows platforms) for the application specified as appname, and then uses the GetSetting function to display one of the settings. Da das default-Argument angegeben wurde, wird garantiert ein Wert zurückgegeben.Because the default argument is specified, some value is guaranteed to be returned. Beachten Sie, dass Namen von Abschnitten nicht mit GetSetting abgerufen werden können.Note that section names can't be retrieved with GetSetting. Zum Schluss entfernt die DeleteSetting-Anweisung alle Einträge der Anwendung.Finally, the DeleteSetting statement removes all the application's entries.

' Variant to hold 2-dimensional array returned by GetSetting.
Dim MySettings As Variant
' Place some settings in the registry.
SaveSetting "MyApp","Startup", "Top", 75
SaveSetting "MyApp","Startup", "Left", 50

Debug.Print GetSetting(appname := "MyApp", section := "Startup", _
                       key := "Left", default := "25")

DeleteSetting "MyApp", "Startup"

Siehe auchSee also

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.