Erstellen einer gespeicherten Prozedur

Anwendungsbereich: JaSQL Server (alle unterstützten Versionen) JaAzure SQL-Datenbank JaVerwaltete Azure SQL-Instanz JaAzure Synapse Analytics JaParallel Data Warehouse

In diesem Thema wird das Erstellen einer gespeicherten Transact-SQL -Prozedur mithilfe von SQL Server Management Studio und der Transact-SQL -Anweisung CREATE PROCEDURE beschrieben.

Berechtigungen

Erfordert die CREATE PROCEDURE-Berechtigung in der Datenbank und die ALTER-Berechtigung auf dem Schema, in dem die Prozedur erstellt wird.

So erstellen Sie eine gespeicherte Prozedur

Sie können eine der folgenden Anwendungen verwenden:

Verwenden von SQL Server Management Studio

So erstellen Sie eine Prozedur im Objekt-Explorer

  1. Stellen Sie im Objekt-Explorer eine Verbindung mit einer Instanz von Datenbank-Engine her, und erweitern Sie dann diese Instanz.

  2. Erweitern Sie Datenbanken, erweitern Sie die AdventureWorks2012 -Datenbank, und erweitern Sie dann Programmierbarkeit.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Gespeicherte Prozeduren, und klicken Sie dann auf Neue gespeicherte Prozedur.

  4. Klicken Sie im Menü Abfrage auf Werte für Vorlagenparameter angeben.

  5. Geben Sie im Dialogfeld Werte für Vorlagenparameter angeben die folgenden Werte für die angezeigten Parameter ein.

    Parameter Wert
    Autor Ihr Name
    Erstellt am Das heutige Datum
    BESCHREIBUNG Gibt Mitarbeiterdaten zurück.
    Prozedurname HumanResources.uspGetEmployeesTest
    @Param1 @LastName
    @Datatype_For_Param1 nvarchar(50)
    Default_Value_For_Param1 NULL
    @Param2 @FirstName
    @Datatype_For_Param2 nvarchar(50)
    Default_Value_For_Param2 NULL
  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Ersetzen Sie im Abfrage-Editor die SELECT-Anweisung durch die folgende Anweisung:

    SELECT FirstName, LastName, Department  
    FROM HumanResources.vEmployeeDepartmentHistory  
    WHERE FirstName = @FirstName AND LastName = @LastName  
        AND EndDate IS NULL;  
    
  8. Zum Testen der Syntax klicken Sie im Menü Abfrage auf Analysieren. Wenn eine Fehlermeldung zurückgegeben wird, vergleichen Sie die Anweisungen mit den Informationen oben und korrigieren Sie sie gegebenenfalls.

  9. Zum Erstellen der Prozedur klicken Sie im Menü Abfrage auf Ausführen. Die Prozedur wird als Objekt in der Datenbank erstellt.

  10. Damit die Prozedur im Objekt-Explorer angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Gespeicherte Prozeduren und wählen Aktualisieren aus.

  11. Um die Prozedur auszuführen, klicken Sie im Objekt-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Namen HumanResources.uspGetEmployeesTest der gespeicherten Prozedur, und wählen Sie Gespeicherte Prozedur ausführen aus.

  12. Geben Sie im Fenster Prozedur ausführen den Wert „Margheim“ für den Parameter @LastName und den Wert „Diane“ für den Parameter @FirstName ein.

Warnung

Überprüfen Sie alle Benutzereingaben. Verketten Sie keine Benutzereingaben, bevor Sie sie überprüft haben. Führen Sie niemals Befehle aus, die sich aus nicht überprüften Benutzereingaben zusammensetzen.

Verwenden von Transact-SQL

So erstellen Sie eine Prozedur im Abfrage-Editor

  1. Stellen Sie im Objekt-Explorer eine Verbindung mit einer Datenbank-Engine-Instanz her.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Neue Abfrage.

  3. Kopieren Sie das folgende Beispiel, fügen Sie es in das Abfragefenster ein, und klicken Sie auf Ausführen. In diesem Beispiel wird die gleiche gespeicherte Prozedur wie oben mit einem anderen Prozedurnamen erstellt.

    USE AdventureWorks2012;  
    GO  
    CREATE PROCEDURE HumanResources.uspGetEmployeesTest2   
        @LastName nvarchar(50),   
        @FirstName nvarchar(50)   
    AS   
    
        SET NOCOUNT ON;  
        SELECT FirstName, LastName, Department  
        FROM HumanResources.vEmployeeDepartmentHistory  
        WHERE FirstName = @FirstName AND LastName = @LastName  
        AND EndDate IS NULL;  
    GO  
    
    
  4. Um die Prozedur auszuführen, kopieren Sie das folgende Beispiel und fügen es in ein neues Abfragefenster ein und klicken auf Ausführen. Beachten Sie, dass verschiedene Methoden zum Angeben von Parameterwerten dargestellt werden.

    EXECUTE HumanResources.uspGetEmployeesTest2 N'Ackerman', N'Pilar';  
    -- Or  
    EXEC HumanResources.uspGetEmployeesTest2 @LastName = N'Ackerman', @FirstName = N'Pilar';  
    GO  
    -- Or  
    EXECUTE HumanResources.uspGetEmployeesTest2 @FirstName = N'Pilar', @LastName = N'Ackerman';  
    GO  
    
    

Weitere Informationen

CREATE PROCEDURE (Transact-SQL)