Inventur der Präproduktion

Visual Studio-Abonnements vereinfachen das Ressourcenmanagement, indem die Anzahl der Benutzer und nicht die der Geräte im Vordergrund steht.

Visual Studio-Administratoren müssen Visual Studio-Abonnements bestimmten Personen zuweisen. Namenskonventionen wie „Dev1“, „Dev2“ oder die Verwendung von Teamnamen wie „FeatureTeam“ sind nicht zulässig.

Im Folgenden werden einige Möglichkeiten aufgelistet, um das Inventar Ihrer Präproduktionsumgebung zu vereinfachen:

  • Prüfen Sie die Benutzerzuweisungen. Es gibt eine Website von Microsoft mit dem Namen Visual Studio Administration Portal (Visual Studio-Administrationsportal), die Ihnen dabei helfen soll, die Zuweisungen von Visual Studio-Abonnements nachzuverfolgen.
  • Verwenden Sie eine lokale oder cloudbasierte Version von Active Directory, um Benutzer aufzulisten. Wenn Sie Active Directory verwenden, um den Benutzerzugriff zu verwalten, können Sie möglicherweise Entwicklungs- und Testbenutzer anhand Ihrer Directory-Mitgliedschaft erkennen.
  • Verwenden Sie automatisierte Tools, um eine Inventur für Systeme durchzuführen. Möglicherweise müssen Sie auch ein Tool für die Softwareinventur verwenden, um Ihre Softwareobjekte besser verwalten und Präproduktionsumgebungen von Produktionsumgebungen unterscheiden zu können. Viele Kunden des Microsoft System Center erstellen Namenskonventionen, um die Automatisierung dieses Teils des Inventurprozesses voranzubringen.
  • Lassen Sie sich bei der manuellen Abstimmung helfen. Erstellen Sie eine Liste Ihrer Mitarbeiter, damit Sie die Entwicklungs- und Testbenutzer auf die Entwicklungs- und Testumgebungen abstimmen können.

Hinweis

Die in Visual Studio-Abonnements enthaltene Software ist nicht für Produktionsumgebungen lizenziert. Dies schließt alle Umgebungen, auf die der Benutzer für andere Funktionen als Funktionstests oder Feedback zugreift, Umgebungen, die eine Verbindung zu einer Produktionsdatenbank herstellen sowie die Unterstützung von Notfallwiederherstellung oder Produktionsbackups mit ein und bezieht sich auch auf Umgebungen, die zur Produktion zu Hauptaktivitätszeiten verwendet werden. Es gibt Ausnahmen, die bestimmte Vorteile für ausgewählte Abonnementstufen bieten. Diese Ausnahmen werden unter Visual Studio Licensing White Paper (Whitepaper zur Visual Studio-Lizenzierung) aufgeführt.

Ressourcen

Siehe auch

Nächste Schritte

Weitere Informationen zu den Aufgaben von Administratoren: