schtasks end

Beendet nur die Instanzen eines Programms, das von einer geplanten Aufgabe gestartet wurde. Um andere Prozesse zu beenden, müssen Sie den TaskKill-Befehl verwenden.

Syntax

schtasks /end /tn <taskname> [/s <computer> [/u [<domain>\]<user> [/p <password>]]]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG
/tn <taskname> Identifiziert die Aufgabe, die das Programm gestartet hat. Dieser Parameter ist erforderlich.
/s <computer> Gibt den Namen oder die IP-Adresse eines Remotecomputers (mit oder ohne umgekehrte Schrägstriche) an. Die Standardeinstellung ist der lokale Computer.
/u [<domain>] Führt diesen Befehl mit den Berechtigungen des angegebenen Benutzerkontos aus. Standardmäßig wird der Befehl mit den Berechtigungen des aktuellen Benutzers des lokalen Computers ausgeführt. Das angegebene Benutzerkonto muss Mitglied der Gruppe Administratoren auf dem Remotecomputer sein. Die Parameter /u und /p sind nur gültig, wenn Sie /sverwenden.
/p <password> Gibt das Kennwort des Benutzerkontos an, das im /u-Parameter angegeben ist. Wenn Sie den /u-Parameter ohne den Parameter /p oder das Kennwortargument verwenden, werden Sie von schtasks zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert. Die Parameter /u und /p sind nur gültig, wenn Sie /sverwenden.
/? Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Beispiele

Geben Sie Folgendes ein, um die Instanz von Notepad.exe zu beenden, die von der Aufgabe My Editor gestartet wurde:

schtasks /end /tn "My Notepad"

Geben Sie Folgendes ein, um die Instanz von Internet Explorer zu beenden, die vom InternetOn-Task auf dem Remotecomputer gestartet wurde: Svr01

schtasks /end /tn InternetOn /s Svr01

Weitere Verweise