Failoverclustering in Windows Server und Azure Stack HCIFailover Clustering in Windows Server and Azure Stack HCI

Gilt für: Azure Stack HCI (Version 20H2), Windows Server 2019, Windows Server 2016Applies to: Azure Stack HCI, version 20H2; Windows Server 2019, Windows Server 2016

Ein Failovercluster ist eine Gruppe aus unabhängigen Computern, die miteinander interagieren, um die Verfügbarkeit und Skalierbarkeit von Clusterrollen (früher Clusteranwendungen und -dienste genannt) zu erhöhen.A failover cluster is a group of independent computers that work together to increase the availability and scalability of clustered roles (formerly called clustered applications and services). Die Clusterserver (sogenannte Knoten) sind durch physische Kabel und durch Software miteinander verbunden.The clustered servers (called nodes) are connected by physical cables and by software. Wenn auf einem oder mehreren der Clusterknoten ein Fehler auftritt, werden seine Aufgaben sofort von anderen Knoten übernommen. Dieser Vorgang wird als Failover bezeichnet.If one or more of the cluster nodes fail, other nodes begin to provide service (a process known as failover). Zusätzlich werden die Clusterrollen proaktiv überwacht, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.In addition, the clustered roles are proactively monitored to verify that they are working properly. Funktionieren sie nicht, werden sie neu gestartet oder auf einen anderen Knoten verschoben.If they are not working, they are restarted or moved to another node.

Failovercluster stellen darüber hinaus Funktionen für freigegebene Clustervolumes (Cluster Shared Volume, CSV) mit einem konsistenten verteilten Namespace bereit, mit dem Clusterrollen von allen Knoten aus auf den freigegebenen Speicher zugreifen können.Failover clusters also provide Cluster Shared Volume (CSV) functionality that provides a consistent, distributed namespace that clustered roles can use to access shared storage from all nodes. Das Failoverclusteringfeature sorgt dafür, dass die Unterbrechung auf Benutzerseite nur minimal ist.With the Failover Clustering feature, users experience a minimum of disruptions in service.

Für Failoverclustering gibt es viele praktische Anwendungsfälle, einschließlich:Failover Clustering has many practical applications, including:

  • Hoch verfügbarer oder fortlaufend verfügbarer Dateifreigabespeicher für Anwendungen wie Microsoft SQL Server und Hyper-V-basierte virtuelle ComputerHighly available or continuously available file share storage for applications such as Microsoft SQL Server and Hyper-V virtual machines
  • Hoch verfügbare Clusterrollen, die auf physischen Servern oder virtuellen Computern ausgeführt werden, die auf Servern mit Hyper-V installiert sindHighly available clustered roles that run on physical servers or on virtual machines that are installed on servers running Hyper-V

Weitere Informationen zum Failoverclustering in Azure Stack HCI finden Sie unter Grundlegendes zum Cluster- und Poolquorum.To learn more about failover clustering in Azure Stack HCI, see Understanding cluster and pool quorum.

Grundlegende InformationenUnderstand PlanungPlanning BereitstellungDeployment
Neues beim FailoverclusteringWhat's new in Failover Clustering Planen der Hardwareanforderungen und Speicheroptionen für FailoverclusteringPlanning Failover Clustering Hardware Requirements and Storage Options Erstellen eines FailoverclustersCreating a Failover Cluster
Dateiserver mit horizontaler Skalierung für AnwendungsdatenScale-Out File Server for application data Verwenden von freigegebenen Clustervolumes (CSVs)Use Cluster Shared Volumes (CSVs) Bereitstellen eines Dateiservers mit zwei KnotenDeploy a two-node file server
Cluster- und PoolquorumCluster and pool quorum Verwenden von virtuellen Gastcomputerclustern mit direkten SpeicherplätzenUsing guest virtual machine clusters with Storage Spaces Direct Vorabbereitstellen von Clustercomputerobjekten in Active Directory Domain ServicesPrestage cluster computer objects in Active Directory Domain Services
FehlerdomänenunterstützungFault domain awareness Konfigurieren von Clusterkonten in Active DirectoryConfiguring cluster accounts in Active Directory
Vereinfachte SMB Multichannel- und Multi-NIC-ClusternetzwerkeSimplified SMB Multichannel and multi-NIC cluster networks Verwalten des Quorums und von ZeugenManage the quorum and witnesses
VM-LastenausgleichVM load balancing Bereitstellen eines CloudzeugenDeploy a cloud witness
ClustergruppenCluster sets Bereitstellen eines DateifreigabezeugenDeploy a file share witness
ClusteraffinitätCluster affinity Paralleles Upgrade für ClusterbetriebssystemCluster operating system rolling upgrades
Upgrade eines Failoverclusters auf derselben HardwareUpgrading a failover cluster on the same hardware
Bereitstellen eines von Active Directory getrennten ClustersDeploy an Active Directory Detached Cluster
VerwaltenManage Tools und EinstellungenTools and settings CommunityressourcenCommunity resources
Clusterfähiges AktualisierenCluster-Aware Updating PowerShell-Cmdlets für FailoverclusteringFailover Clustering PowerShell Cmdlets Forum für hohe Verfügbarkeit (Clustering)High Availability (Clustering) Forum
IntegritätsdienstHealth Service PowerShell-Cmdlets für das clusterfähige AktualisierenCluster Aware Updating PowerShell Cmdlets Teamblog zu Failoverclustering und NetzwerklastenausgleichFailover Clustering and Network Load Balancing Team Blog
ClusterdomänenmigrationCluster-domain migration
Problembehandlung mit der Windows-FehlerberichterstattungTroubleshooting using Windows Error Reporting