Diagnostizieren und Beheben von Workflowfehlern in Azure Logic AppsTroubleshoot and diagnose workflow failures in Azure Logic Apps

Ihre Logik-App generiert Informationen, die Ihnen beim Diagnostizieren und Debuggen von Problemen in Ihrer App helfen.Your logic app generates information that can help you diagnose and debug problems in your app. Zum Diagnostizieren einer Logik-App können Sie im Azure-Portal die einzelnen Schritte des Workflows prüfen.You can diagnose a logic app by reviewing each step in the workflow through the Azure portal. Sie können einem Workflow aber auch einige Schritte hinzufügen, um ein Laufzeit-Debugging durchzuführen.Or you can add some steps to a workflow for runtime debugging.

Prüfen des TriggerverlaufsReview trigger history

Jede Logik-App beginnt mit einem Trigger.Each logic app starts with trigger. Falls der Trigger nicht ausgelöst wird, überprüfen Sie zunächst den Triggerverlauf.If the trigger doesn't fire, first check the trigger history. Der Verlauf enthält sämtliche Auslöseversuche Ihrer Logik-App sowie Details zu den Eingaben und Ausgaben des jeweiligen Auslöseversuchs.This history lists all the trigger attempts that your logic app made and details about inputs and outputs for each trigger attempt.

  1. Um zu prüfen, ob der Trigger ausgelöst wurde, klicken Sie im Menü Ihrer Logik-App auf Übersicht.To check whether the trigger fired, on your logic app menu, choose Overview. Sehen Sie sich unter Triggerverlauf den Status des Triggers an.Under Trigger History, review the trigger's status.

    Tipp

    Falls das Logik-App-Menü nicht angezeigt wird, können Sie zum Azure-Dashboard zurückkehren und Ihre Logik-App erneut öffnen.If you don't see the logic app menu, try returning to the Azure dashboard, and reopen your logic app.

    Prüfen des Triggerverlaufs

    Tipp

    • Sollten Sie nicht die erwarteten Daten vorfinden, klicken Sie auf der Symbolleiste auf Aktualisieren.If you don't find the data that you expect, try selecting Refresh on the toolbar.
    • Falls die Liste viele Auslöseversuche enthält und Sie den gewünschten Eintrag nicht finden, können Sie die Liste filtern.If the list shows many trigger attempts, and you can't find the entry you want, try filtering the list.

    Ein Auslöseversuch kann folgende Statuswerte haben:Here are the possible statuses for a trigger attempt:

    StatusStatus BESCHREIBUNGDescription
    ErfolgreichSucceeded Der Trigger hat den Endpunkt geprüft und verfügbare Daten gefunden.The trigger checked the endpoint and found available data. Dieser Status tritt in der Regel zusammen mit dem Status „Ausgelöst“ auf.Usually, a "Fired" status also appears alongside this status. Andernfalls enthält die Triggerdefinition möglicherweise eine nicht erfüllte Bedingung oder einen SplitOn-Befehl, dessen Voraussetzungen nicht erfüllt wurden.If not, the trigger definition might have a condition or SplitOn command that wasn't met.

    Dieser Status kann für einen manuellen Trigger, einen Wiederholungstrigger oder einen Abfragetrigger gelten.This status can apply to a manual trigger, recurrence trigger, or polling trigger. Ein Trigger kann erfolgreich ausgeführt werden und die Ausführung dennoch nicht erfolgreich sein, wenn die Aktionen nicht behandelte Fehler generieren.A trigger can run successfully, but the run itself might still fail when the actions generate unhandled errors.

    ÜbersprungenSkipped Der Trigger hat den Endpunkt geprüft, aber keine Daten gefunden.The trigger checked the endpoint but found no data.
    FehlerFailed Ein Fehler ist aufgetreten.An error occurred. Wählen Sie zum Überprüfen der ggf. generierten Fehlermeldungen für einen fehlerhaften Trigger den entsprechenden Auslöseversuch aus, und klicken Sie auf Ausgaben.To review any generated error messages for a failed trigger, select that trigger attempt and choose Outputs. Möglicherweise sind ungültige Eingaben vorhanden.For example, you might find inputs that aren't valid.

    Unter Umständen sind mehrere Triggereinträge mit der gleichen Zeitangabe (Datum und Uhrzeit) vorhanden. Dieser Fall kann eintreten, wenn Ihre Logik-App mehrere Elemente findet.You might have multiple trigger entries with the same date and time, which happens when your logic app finds multiple items. Bei jeder Auslösung des Triggers erstellt die Logic Apps-Engine eine Logik-App-Instanz zur Ausführung Ihres Workflows.Each time the trigger fires, the Logic Apps engine creates a logic app instance to run your workflow. Standardmäßig werden die einzelnen Instanzen parallel ausgeführt, damit keine Wartezeiten entstehen.By default, each instance runs in parallel so that no workflow has to wait before starting a run.

    Tipp

    Sie können den Trigger erneut überprüfen, ohne auf die nächste Wiederholung zu warten.You can recheck the trigger without waiting for the next recurrence. Klicken Sie in der Übersicht auf der Symbolleiste auf Trigger ausführen, und wählen Sie den Trigger aus, um eine Überprüfung zu erzwingen.On the overview toolbar, choose Run trigger, and select the trigger, which forces a check. Alternativ können Sie auf der Symbolleiste des Designers für Logik-Apps auf Ausführen klicken.Or, select Run on Logic Apps Designer toolbar.

  2. Wählen Sie unter Triggerverlauf einen Auslöseversuch aus, um die Details zu diesem Auslöseversuch zu untersuchen.To examine the details for a trigger attempt, under Trigger History, select that trigger attempt.

    Auswählen eines Auslöseversuchs

  3. Überprüfen Sie die Eingaben und die ggf. durch den Trigger generierten Ausgaben.Review the inputs and any outputs that the trigger generated. Triggerausgaben zeigen die Daten an, die vom Trigger empfangen wurden.Trigger outputs show the data that came from the trigger. Mithilfe dieser Ausgaben können Sie ermitteln, ob alle Eigenschaften erwartungsgemäß zurückgegeben wurden.These outputs can help you determine whether all properties returned as expected.

    Hinweis

    Sollten Sie Inhalte vorfinden, die Sie nicht verstehen, erfahren Sie hier, wie Azure Logic Apps unterschiedliche Inhaltstypen behandelt.If you find any content that you don't understand, learn how Azure Logic Apps handles different content types.

    Triggerausgaben

Überprüfen des AusführungsverlaufsReview run history

Jeder ausgelöste Trigger startet eine Workflowausführung.Each fired trigger starts a workflow run. Sie können die Vorgänge während dieser Ausführung überprüfen – einschließlich des Status für die einzelnen Workflowschritte sowie der Eingaben und Ausgaben für die einzelnen Schritte.You can review what happened during that run, including the status for each step in the workflow, plus the inputs and outputs for each step.

  1. Klicken Sie im Logik-App-Menü auf Übersicht.On the logic app menu, choose Overview. Überprüfen Sie unter Ausführungsverlauf die Ausführung für den ausgelösten Trigger.Under Runs history, review the run for the fired trigger.

    Tipp

    Falls das Logik-App-Menü nicht angezeigt wird, können Sie zum Azure-Dashboard zurückkehren und Ihre Logik-App erneut öffnen.If you don't see the logic app menu, try returning to the Azure dashboard, and reopen your logic app.

    Überprüfen des Ausführungsverlaufs

    Tipp

    • Sollten Sie nicht die erwarteten Daten vorfinden, klicken Sie auf der Symbolleiste auf Aktualisieren.If you don't find the data that you expect, try selecting Refresh on the toolbar.
    • Falls die Liste viele Ausführungen enthält und Sie den gewünschten Eintrag nicht finden, können Sie die Liste filtern.If the list shows many runs, and you can't find the entry you want, try filtering the list.

    Eine Ausführung kann folgende Statuswerte haben:Here are the possible statuses for a run:

    StatusStatus BESCHREIBUNGDescription
    ErfolgreichSucceeded Alle Aktionen waren erfolgreich.All actions succeeded.

    Falls bei einer bestimmten Aktion ein Fehler aufgetreten ist, wurde dieser von einer nachfolgenden Aktion im Workflow behandelt.If any failures happened in a specific action, a following action in the workflow handled that failure.

    FehlerFailed Mindestens eine Aktion war nicht erfolgreich, und der aufgetretene Fehler konnte von keiner nachfolgenden Aktion im Workflow behandelt werden.At least one action failed, and no later actions in the workflow were set up to handle the failure.
    AbgebrochenCancelled Der Workflow wurde ausgeführt, hat dann aber eine Abbruchanforderung erhalten.The workflow was running but received a cancel request.
    Wird ausgeführtRunning Der Workflow wird derzeit ausgeführt.The workflow is currently running.

    Dieser Status kann auf einen gedrosselten Workflow oder auf den aktuellen Tarif zurückzuführen sein.This status might happen for throttled workflows, or due to the current pricing plan. Weitere Informationen finden Sie unter den Aktionsbeschränkungen auf der Seite mit der Preisübersicht.For more information, see the action limits on the pricing page. Wenn Sie die Diagnoseprotokollierung einrichten, erhalten Sie auch Informationen zu ggf. aufgetretenen Drosselungsereignissen.If you set up diagnostics logging, you can also get information about any throttle events that happen.

  2. Überprüfen Sie die Details zu den einzelnen Schritten in einer bestimmten Ausführung.Review the details for each step in a specific run. Wählen Sie unter Ausführungsverlauf die Ausführung aus, die Sie untersuchen möchten.Under Runs history, select the run that you want to examine.

    Überprüfen des Ausführungsverlaufs

    Die Ausführungsdetails enthalten die einzelnen Schritte und geben Aufschluss darüber, ob sie erfolgreich waren (unabhängig davon, ob die Ausführung an sich erfolgreich war).Whether the run itself succeeded or failed, the Run Details view shows each step and whether they succeeded or failed.

    Details für eine Logik-App-Ausführung anzeigen

  3. Wählen Sie zum Untersuchen der Eingaben, Ausgaben und Fehlermeldungen für einen bestimmten Schritt den gewünschten Schritt aus, um den Bereich zu erweitern und die Details anzuzeigen.To examine the inputs, outputs, and any error messages for a specific step, choose that step so that the shape expands and shows the details. Beispiel:For example:

    Schrittdetails anzeigen

Durchführen von Laufzeit-DebuggingPerform runtime debugging

Zusätzlich zur Überprüfung des Triggers und des Ausführungsverlaufs können Sie einem Workflow Diagnoseschritte hinzufügen, die Sie beim Debuggen unterstützen.To help with debugging, you can add diagnostic steps to a workflow, along with reviewing the trigger and runs history. So können Sie beispielsweise Schritte hinzufügen, die den Dienst Webhook Tester nutzen, um HTTP-Anforderungen untersuchen und ihre exakte Größe und Form sowie ihr Format ermitteln zu können.For example, you can add steps that use the Webhook Tester service so that you can inspect HTTP requests and determine their exact size, shape, and format.

  1. Besuchen Sie Webhook Tester, und kopieren Sie die eindeutige URL, die erstellt wurde.Visit Webhook Tester and copy the unique URL created

  2. Fügen Sie in Ihrer Logik-App eine HTTP POST-Aktion mit dem Textinhalt hinzu, den Sie testen möchten (beispielsweise einen Ausdruck oder eine weitere Schrittausgabe).In your logic app, add an HTTP POST action with the body content that you want to test, for example, an expression or another step output.

  3. Fügen Sie die URL für Webhook Tester in die HTTP POST-Aktion ein.Paste the URL for your Webhook Tester into the HTTP POST action.

  4. Um zu prüfen, wie die Anforderung beim Generieren durch die Logic Apps-Engine gebildet wird, führen Sie die Logik-App aus, und prüfen Sie Webhook Tester für weitere Informationen.To review how a request is formed when generated from the Logic Apps engine, run the logic app, and see Webhook Tester for details.

Nächste SchritteNext steps

Überwachen Ihrer Logik-AppMonitor your logic app