Einrichten der Notfallwiederherstellung für eine SharePoint-Anwendung mit mehreren Ebenen mithilfe von Azure Site RecoverySet up disaster recovery for a multi-tier SharePoint application for disaster recovery using Azure Site Recovery

In diesem Artikel wird ausführlich beschrieben, wie Sie eine SharePoint-Anwendung mithilfe von Azure Site Recovery schützen können.This article describes in detail how to protect a SharePoint application using Azure Site Recovery.

ÜbersichtOverview

Microsoft SharePoint ist eine leistungsstarke Anwendung, die es Gruppen oder Abteilungen ermöglicht, sich zu organisieren, zusammenzuarbeiten und Informationen zu teilen.Microsoft SharePoint is a powerful application that can help a group or department organize, collaborate, and share information. SharePoint bietet Intranetportale, Dokumenten- und Dateiverwaltung, Möglichkeiten zur Zusammenarbeit, soziale Netzwerke, Extranets, Websites, Unternehmenssuche und Business Intelligence.SharePoint can provide intranet portals, document and file management, collaboration, social networks, extranets, websites, enterprise search, and business intelligence. Des Weiteren verfügt es über Funktionen zur System- und Prozessintegration sowie zur Workflowautomatisierung.It also has system integration, process integration, and workflow automation capabilities. Organisationen nutzen es in der Regel als eine Ebene-1-Anwendung für Ausfallzeiten und Datenverluste.Typically, organizations consider it as a Tier-1 application sensitive to downtime and data loss.

Microsoft SharePoint bietet derzeit keine vorgefertigten Funktionen zur Notfallwiederherstellung.Today, Microsoft SharePoint does not provide any out-of-the-box disaster recovery capabilities. Unabhängig vom Typ und Umfang eines Notfalls umfasst die Wiederherstellung ein Standby-Rechenzentrum, in dem die Farm wiederhergestellt werden kann.Regardless of the type and scale of a disaster, recovery involves the use of a standby data center that you can recover the farm to. Standby-Rechenzentren werden für Szenarios benötigt, in denen lokale redundante Systeme und Sicherungen nach einem Ausfall im primären Rechenzentrum nicht wiederhergestellt werden können.Standby data centers are required for scenarios where local redundant systems and backups cannot recover from the outage at the primary data center.

Eine gute Notfallwiederherstellungslösung sollte die Modellierung von Wiederherstellungsplänen für komplexe Anwendungsarchitekturen wie etwa SharePoint ermöglichen.A good disaster recovery solution should allow modeling of recovery plans around the complex application architectures such as SharePoint. Sie sollte außerdem die Möglichkeit besitzen, benutzerdefinierte Schritte zur Durchführung von Anwendungszuordnungen zwischen unterschiedlichen Ebenen hinzuzufügen. So können Sie im Falle eines Notfalls mit nur einem Klick einen Failover mit einem niedrigeren RTO-Wert durchführen.It should also have the ability to add customized steps to handle application mappings between various tiers and hence providing a single-click failover with a lower RTO in the event of a disaster.

In diesem Artikel wird ausführlich beschrieben, wie Sie eine SharePoint-Anwendung mithilfe von Azure Site Recovery schützen können.This article describes in detail how to protect a SharePoint application using Azure Site Recovery. Wir stellen die bewährten Methoden zum Replizieren einer SharePoint-Anwendung mit drei Ebenen in Azure, Durchführen einer Übung für die Notfallwiederherstellung und Durchführen eines Failovers für die Anwendung in Azure vor.This article will cover best practices for replicating a three tier SharePoint application to Azure, how you can do a disaster recovery drill, and how you can failover the application to Azure.

Das folgende Video zeigt das Wiederherstellen einer Anwendung mit mehreren Ebenen in Azure.You can watch the below video about recovering a multi-tier application to Azure.

VoraussetzungenPrerequisites

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit den folgenden Verfahren vertraut sind:Before you start, make sure you understand the following:

  1. Replizieren von virtuellen VMware-Computern in Azure mithilfe von Site RecoveryReplicating a virtual machine to Azure
  2. Entwerfen Ihres Netzwerks für die NotfallwiederherstellungHow to design a recovery network
  3. Testfailover in Azure in Site RecoveryDoing a test failover to Azure
  4. Failover in Site RecoveryDoing a failover to Azure
  5. Replizieren eines Domänencontrollers unter Schützen von Active Directory und DNS mit Azure Site RecoveryHow to replicate a domain controller
  6. Replizieren von SQL Server unter Schützen von SQL Server mit der Notfallwiederherstellung von SQL Server und Azure Site RecoveryHow to replicate SQL Server

SharePoint-ArchitekturSharePoint architecture

SharePoint kann auf einem oder mehreren Servern mit mehrstufigen Topologien und Serverrollen bereitgestellt werden, um einen Farmentwurf zu implementieren, der bestimmte Zielsetzungen erfüllt.SharePoint can be deployed on one or more servers using tiered topologies and server roles to implement a farm design that meets specific goals and objectives. Eine typische große SharePoint-Serverfarm mit hohen Anforderungen, die eine große Anzahl gleichzeitiger Benutzer und eine Vielzahl von Inhaltselementen unterstützt, verwendet die Gruppierung von Diensten als Teil ihrer Skalierbarkeitsstrategie.A typical large, high-demand SharePoint server farm that supports a high number of concurrent users and a large number of content items use service grouping as part of their scalability strategy. Bei diesem Ansatz müssen Dienste auf dedizierten Servern ausgeführt, diese Dienste gruppiert und die Server anschließend als Gruppe horizontal hochskaliert werden.This approach involves running services on dedicated servers, grouping these services together, and then scaling out the servers as a group. Die folgende Topologie veranschaulicht die Gruppierung von Diensten und Servern für eine SharePoint-Serverfarm mit drei Ebenen.The following topology illustrates the service and server grouping for a three tier SharePoint server farm. Eine ausführliche Anleitung zu verschiedenen SharePoint-Topologien finden Sie in der SharePoint-Dokumentation und den Architekturen der Produktlinie.Please refer to SharePoint documentation and product line architectures for detailed guidance on different SharePoint topologies. Weitere Informationen zur Bereitstellung von SharePoint 2013 finden Sie in diesem Dokument.You can find more details about SharePoint 2013 deployment in this document.

Bereitstellungsmuster 1

Site Recovery-UnterstützungSite Recovery support

Site Recovery ist anwendungsunabhängig und sollte mit allen Versionen von SharePoint funktionieren, die auf einem unterstützten Computer ausgeführt werden.Site Recovery is application-agnostic and should work with any version of SharePoint running on a supported machine. Für die Erstellung dieses Artikels wurden virtuelle VMware-Computer mit Windows Server 2012 R2 Enterprise verwendet.For creating this article, VMware virtual machines with Windows Server 2012 R2 Enterprise were used. SharePoint 2013 Enterprise Edition sowie SQL Server 2014 Enterprise Edition wurden verwendet.SharePoint 2013 Enterprise edition and SQL server 2014 Enterprise edition were used.

Quelle und ZielSource and target

SzenarioScenario Am sekundären StandortTo a secondary site In AzureTo Azure
Hyper-VHyper-V JaYes JaYes
VMwareVMware JaYes JaYes
Physischer ServerPhysical server JaYes JaYes
AzureAzure Nicht verfügbarNA JaYes

Bitte beachtenThings to keep in mind

Wenn Sie einen freigegebenen, datenträgerbasierten Cluster als beliebige Ebene in Ihrer Anwendung verwenden, können Sie die Site Recovery-Replikation zum Replizieren dieser virtuellen Computer nicht verwenden.If you are using a shared disk-based cluster as any tier in your application then you will not be able to use Site Recovery replication to replicate those virtual machines. Verwenden Sie stattdessen die native Replikation der Anwendung, und führen Sie anschließend mithilfe eines Wiederherstellungsplans ein Failover für alle Ebenen durch.You can use native replication provided by the application and then use a recovery plan to failover all tiers.

Replizieren von virtuellen ComputernReplicating virtual machines

Folgen Sie dieser Anleitung, um die Replikation der virtuellen Computer in Azure zu starten.Follow this guidance to start replicating the virtual machine to Azure.

  • Sobald die Replikation abgeschlossen ist, wählen Sie für jeden virtuellen Computer der einzelnen Ebenen dieselbe Verfügbarkeitsgruppe unter „Repliziertes Element > Einstellungen > Eigenschaften > Compute und Netzwerk“ aus.Once the replication is complete, make sure you go to each virtual machine of each tier and select same availability set in 'Replicated item > Settings > Properties > Compute and Network'. Wenn Ihre Webebene beispielsweise über drei virtuelle Computer (VMs) verfügt, stellen Sie sicher, dass alle drei VMs als Teil derselben Verfügbarkeitsgruppe in Azure konfiguriert sind.For example, if your web tier has 3 VMs, ensure all the 3 VMs are configured to be part of same availability set in Azure.

    Festlegen-Availability-Set

  • Eine Anleitung zum Schutz von Active Directory und DNS finden Sie im Dokument Schützen von Active Directory und DNS.For guidance on protecting Active Directory and DNS, refer to Protect Active Directory and DNS document.

  • Eine Anleitung zum Schutz von Datenbankebenen auf SQL Server finden Sie im Dokument Schützen von SQL Server.For guidance on protecting database tier running on SQL server, refer to Protect SQL Server document.

NetzwerkkonfigurationNetworking configuration

NetzwerkeigenschaftenNetwork properties

  • Konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen für virtuelle Computer der Anwendungs- und Webebene im Azure-Portal so, dass die VMs nach dem Failover mit dem richtigen Notfallwiederherstellungsnetzwerk verbunden werden.For the App and Web tier VMs, configure network settings in Azure portal so that the VMs get attached to the right DR network after failover.

    Auswählen des Netzwerks

  • Geben Sie bei Verwendung einer statischen IP-Adresse die IP an, die vom virtuellen Computer im Feld Ziel-IP genutzt werden soll.If you are using a static IP, then specify the IP that you want the virtual machine to take in the Target IP field

    Festlegen der statischen IP-Adresse

Routing von DNS und DatenverkehrDNS and Traffic Routing

Erstellen Sie ein Traffic Manager-Profil vom Typ „Priorität“ im Azure-Abonnement für Websites mit Internetzugriff.For internet facing sites, create a Traffic Manager profile of 'Priority' type in the Azure subscription. Konfigurieren Sie anschließend Ihr DNS- und Traffic Manager-Profil folgendermaßen:And then configure your DNS and Traffic Manager profile in the following manner.

WhereWhere QuelleSource ZielTarget
Öffentliche DNSPublic DNS Öffentliche DNS für SharePoint-WebsitesPublic DNS for SharePoint sites

Beispiel: sharepoint.contoso.comEx: sharepoint.contoso.com
Traffic ManagerTraffic Manager

contososharepoint.trafficmanager.netcontososharepoint.trafficmanager.net
Lokale DNSOn-premises DNS sharepointonprem.contoso.comsharepointonprem.contoso.com Öffentliche IP-Adresse in der lokalen FarmPublic IP on the on-premises farm

Erstellen Sie die primären und die Wiederherstellungs-Endpunkte im Traffic Manager-Profil.In the Traffic Manager profile, create the primary and recovery endpoints. Verwenden Sie den externen Endpunkt als lokalen Endpunkt und die öffentliche IP-Adresse als Azure-Endpunkt.Use the external endpoint for on-premises endpoint and public IP for Azure endpoint. Vergewissern Sie sich, dass die Priorität für den lokalen Endpunkt höher festgelegt ist.Ensure that the priority is set higher to on-premises endpoint.

Hosten Sie eine Testseite an einem bestimmten Port (z.B. 800) auf der SharePoint-Webebene, damit der Traffic Manager nach einem Failover automatisch die Verfügbarkeit erkennt.Host a test page on a specific port (for example, 800) in the SharePoint web tier in order for Traffic Manager to automatically detect availability post failover. Damit umgehen Sie das Problem, dass Sie auf keinem Ihrer SharePoint-Websites eine anonyme Authentifizierung aktivieren können.This is a workaround in case you cannot enable anonymous authentication on any of your SharePoint sites.

Konfigurieren Sie das Traffic Manager-Profil mit den folgenden Einstellungen:Configure the Traffic Manager profile with the below settings.

  • Routingmethode: „Priorität“Routing method - 'Priority'
  • DNS-Gültigkeitsdauer (TTL): „30 Sekunden“DNS time to live (TTL) - '30 seconds'
  • Überwachungseinstellungen für Endpunkt: Wenn Sie die anonyme Authentifizierung aktivieren können, können Sie einen bestimmten Website-Endpunkt angeben.Endpoint monitor settings - If you can enable anonymous authentication, you can give a specific website endpoint. Andernfalls können Sie eine Testseite an einem bestimmten Port (z.B. 800) verwenden.Or, you can use a test page on a specific port (for example, 800).

Erstellen eines WiederherstellungsplansCreating a recovery plan

Ein Wiederherstellungsplan ermöglicht die Sequenzierung des Failovers verschiedener Ebenen in einer Anwendung mit mehreren Ebenen, damit die Anwendungskonsistenz gewahrt wird.A recovery plan allows sequencing the failover of various tiers in a multi-tier application, hence, maintaining application consistency. Führen Sie die unten angegebenen Schritte aus, während Sie einen Wiederherstellungsplan für eine Webanwendung mit mehreren Ebenen erstellen.Follow the below steps while creating a recovery plan for a multi-tier web application. Lesen Sie die weiteren Informationen zur Erstellung eines Wiederherstellungsplans.Learn more about creating a recovery plan.

Hinzufügen von virtuellen Computern zu FailovergruppenAdding virtual machines to failover groups

  1. Erstellen Sie einen Wiederherstellungsplan durch Hinzufügen der virtuellen Computer der Anwendungs- und Webebene.Create a recovery plan by adding the App and Web tier VMs.

  2. Klicken Sie auf „Anpassen“, um die virtuellen Computer zu gruppieren.Click on 'Customize' to group the VMs. Standardmäßig gehören alle virtuellen Computer der „Gruppe 1“ an.By default, all VMs are part of 'Group 1'.

    Anpassen des Wiederherstellungsplans

  3. Erstellen Sie eine weitere Gruppe (Gruppe 2), und verschieben Sie die virtuellen Computer der Webebene in die neue Gruppe.Create another Group (Group 2) and move the Web tier VMs into the new group. Ihre virtuellen Computer der Anwendungsebene sollten nun „Gruppe 1“ angehören, die VMs der Webebene „Gruppe 2“.Your App tier VMs should be part of 'Group 1' and Web tier VMs should be part of 'Group 2'. So wird sichergestellt, dass die VMs der Anwendungsebene vor denen der Webebene gestartet werden.This is to ensure that the App tier VMs boot up first followed by Web tier VMs.

Hinzufügen von Skripts zum WiederherstellungsplanAdding scripts to the recovery plan

Sie können die am häufigsten verwendeten Azure Site Recovery-Skripts in Ihrem Automation-Konto bereitstellen, indem Sie auf die Schaltfläche „In Azure bereitstellen“ klicken.You can deploy the most commonly used Azure Site Recovery scripts into your Automation account clicking the 'Deploy to Azure' button below. Wenn Sie ein beliebiges veröffentlichtes Skript verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie die Anleitung im Skript befolgen.When you are using any published script, ensure you follow the guidance in the script.

In Azure bereitstellenDeploy to Azure

  1. Fügen Sie der „Gruppe 1“ ein Skript als vorausgehende Aktion hinzu, um für die SQL-Verfügbarkeitsgruppe ein Failover durchzuführen.Add a pre-action script to 'Group 1' to failover SQL Availability group. Verwenden Sie das Skript „ASR-SQL-FailoverAG“ aus den Beispielskripts.Use the 'ASR-SQL-FailoverAG' script published in the sample scripts. Befolgen Sie die Anleitung im Skript genau, und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen im Skript vor.Ensure you follow the guidance in the script and make the required changes in the script appropriately.

    Hinzufügen-AG-Skript-Schritt-1

    Hinzufügen-AG-Skript-Schritt-2

  2. Fügen Sie ein Skript als nachfolgende Aktion hinzu, um den Failover-VMs der Webebene (Gruppe 2) einen Lastenausgleich anzufügen.Add a post action script to attach a load balancer on the failed over virtual machines of Web tier (Group 2). Verwenden Sie das Skript „ASR-AddSingleLoadBalancer“ aus den Beispielskripts.Use the 'ASR-AddSingleLoadBalancer' script published in the sample scripts. Befolgen Sie die Anleitung im Skript genau, und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen im Skript vor.Ensure you follow the guidance in the script and make the required changes in the script appropriately.

    Hinzufügen-LB-Skript-Schritt 1

    Hinzufügen-LB-Skript-Schritt-2

  3. Fügen Sie einen manuellen Schritt zur Aktualisierung der DNS-Einträge hinzu, um auf die neue Farm in Azure zu verweisen.Add a manual step to update the DNS records to point to the new farm in Azure.

    • Für Websites mit Internetzugriff sind keine DNS-Updates nach dem Failover erforderlich.For internet facing sites, no DNS updates are required post failover. Führen Sie die im Abschnitt „Netzwerkanleitung“ beschriebenen Schritte aus, um den Traffic Manager zu konfigurieren.Follow the steps described in the 'Networking guidance' section to configure Traffic Manager. Wenn Sie das Traffic Manager-Profil wie im vorherigen Abschnitt beschrieben eingerichtet haben, fügen Sie ein Skript hinzu, um den Dummy-Port (im Beispiel 800) im Azure-VM zu öffnen.If the Traffic Manager profile has been set up as described in the previous section, add a script to open dummy port (800 in the example) on the Azure VM.

    • Fügen Sie bei internen Websites einen manuellen Schritt zur Aktualisierung des DNS-Eintrags hinzu, um auf die IP-Adresse des Lastenausgleichs des neuen virtuellen Computers mit Webebene zu verweisen.For internal facing sites, add a manual step to update the DNS record to point to the new Web tier VM’s load balancer IP.

  4. Fügen Sie einen manuellen Schritt zur Wiederherstellung der Suchanwendung aus einer Sicherung hinzu, oder starten Sie einen neuen Suchdienst.Add a manual step to restore search application from a backup or start a new search service.

  5. Zur Wiederherstellung der Suchdienstanwendung aus einer Sicherung, führen Sie die unten genannten Schritte aus.For restoring Search service application from a backup, follow below steps.

    • Bei dieser Methode wird davon ausgegangen, dass vor Eintreten des Notfalls eine Sicherung der Suchdienstanwendung durchgeführt wurde und dass die Sicherung am Notfallwiederherstellungsstandort verfügbar ist.This method assumes that a backup of the Search Service Application was performed before the catastrophic event and that the backup is available at the DR site.
    • Dies können Sie problemlos erreichen, indem Sie die Sicherung zeitlich planen (z.B. einmal täglich) und eine Kopierprozedur verwenden, um die Sicherung am Notfallwiederherstellungsstandort zu platzieren.This can easily be achieved by scheduling the backup (for example, once daily) and using a copy procedure to place the backup at the DR site. Kopierprozeduren können Skriptprogramme wie z.B. AzCopy (Azure Copy) oder das Einrichten einer DFSR (Distributed File Services Replication) umfassen.Copy procedures could include scripted programs such as AzCopy (Azure Copy) or setting up DFSR (Distributed File Services Replication).
    • Nachdem die SharePoint-Farm nun ausgeführt wird, gehen Sie zu „Zentraladministration“, „Sichern und Wiederherstellen“, und wählen Sie „Wiederherstellen“ aus.Now that the SharePoint farm is running, navigate the Central Administration, 'Backup and Restore' and select Restore. Bei der Wiederherstellung wird der angegebene Sicherungsspeicherort abgefragt (möglicherweise müssen Sie den Wert aktualisieren).The restore interrogates the backup location specified (you may need to update the value). Wählen Sie die Sicherung der Suchdienstanwendung aus, die Sie wiederherstellen möchten.Select the Search Service Application backup you would like to restore.
    • Die Suche wird wiederhergestellt.Search is restored. Beachten Sie, dass bei der Wiederherstellung dieselbe Topologie (gleiche Anzahl von Servern) und dieselben Laufwerkbuchstaben, die diesen Servern zugewiesen werden, erwartet werden.Keep in mind that the restore expects to find the same topology (same number of servers) and same hard drive letters assigned to those servers. Weitere Informationen finden Sie im Dokument Restore Search service application in SharePoint 2013 (Wiederherstellen der Suchdienstanwendung in SharePoint 2013).For more information, see 'Restore Search service application in SharePoint 2013' document.
  6. Zum Starten einer neuen Suchdienstanwendung, führen Sie die unten genannten Schritte aus.For starting with a new Search service application, follow below steps.

    • Bei dieser Methode wird davon ausgegangen, dass eine Sicherung der Suchverwaltungsdatenbank am Notfallwiederherstellungsstandort verfügbar ist.This method assumes that a backup of the “Search Administration” database is available at the DR site.
    • Da die anderen Datenbanken der Suchdienstanwendung nicht repliziert werden, müssen Sie diese neu erstellen.Since the other Search Service Application databases are not replicated, they need to be re-created. Gehen Sie dazu zu „Zentraladministration“, und löschen Sie die Suchdienstanwendung.To do so, navigate to Central Administration and delete the Search Service Application. Löschen Sie die Indexdateien auf allen Servern, die den Suchindex hosten.On any servers which host the Search Index, delete the index files.
    • Erstellen Sie die Suchdienstanwendung erneut. Dadurch werden auch die Datenbanken neu erstellt.Re-create the Search Service Application and this re-creates the databases. Es wird empfohlen, ein Skript zum erneuten Erstellen dieser Dienstanwendung vorzubereiten, da nicht alle Aktionen über die grafische Benutzeroberfläche ausgeführt werden können.It is recommended to have a prepared script that re-creates this service application since it is not possible to perform all actions via the GUI. Das Festlegen des Speicherorts des Indexlaufwerks sowie das Konfigurieren der Suchtopologie sind beispielsweise nur mithilfe von SharePoint PowerShell-Cmdlets möglich.For example, setting the index drive location and configuring the search topology are only possible by using SharePoint PowerShell cmdlets. Verwenden Sie das Windows PowerShell-Cmdlet „Restore-SPEnterpriseSearchServiceApplication“, und geben Sie die im Protokoll enthaltene und replizierte Suchverwaltungsdatenbank „Search_Service__DB“ an.Use the Windows PowerShell cmdlet Restore-SPEnterpriseSearchServiceApplication and specify the log-shipped and replicated Search Administration database, Search_Service__DB. Dieses Cmdlet liefert Suchkonfiguration, Schema, verwaltete Eigenschaften, Regeln und Quellen und erstellt einen Standardsatz der anderen Komponenten.This cmdlet gives the search configuration, schema, managed properties, rules, and sources and creates a default set of the other components.
    • Sobald die Suchdienstanwendung neu erstellt wurde, müssen Sie eine vollständige Durchforstung für jede Inhaltsquelle starten, um den Suchdienst wiederherzustellen.Once the Search Service Application has be re-created, you must start a full crawl for each content source to restore the Search Service. Einige Analyseinformationen aus der lokalen Farm gehen verloren, wie z.B. Suchempfehlungen.You lose some analytics information from the on-premises farm, such as search recommendations.
  7. Nachdem Sie alle Schritte durchgeführt haben, speichern Sie den Wiederherstellungsplan. Der endgültige Wiederherstellungsplan sieht folgendermaßen aus:Once all the steps are completed, save the recovery plan and the final recovery plan will look like following.

    Gespeicherter Wiederherstellungsplan

Durchführen eines TestfailoversDoing a test failover

Befolgen Sie diese Anleitung, um ein Testfailover durchzuführen.Follow this guidance to do a test failover.

  1. Wechseln Sie zum Azure-Portal, und wählen Sie Ihren Recovery Services-Tresor aus.Go to Azure portal and select your Recovery Service vault.
  2. Klicken Sie auf den Wiederherstellungsplan, der für die SharePoint-Anwendung erstellt wurde.Click on the recovery plan created for SharePoint application.
  3. Klicken Sie auf „Testfailover“.Click on 'Test Failover'.
  4. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und das virtuelle Azure-Netzwerk aus, um den Prozess für das Testfailover zu starten.Select recovery point and Azure virtual network to start the test failover process.
  5. Wenn die sekundäre Umgebung aktiv ist, können Sie Ihre Überprüfungen durchführen.Once the secondary environment is up, you can perform your validations.
  6. Klicken Sie nach Abschluss der Überprüfungen auf „Cleanup test failover“ (Testfailover bereinigen). Die Testfailover-Umgebung ist nun bereinigt.Once the validations are complete, you can click 'Cleanup test failover' on the recovery plan and the test failover environment is cleaned.

Eine Anleitung zum Ausführen des Testfailovers für AD und DNS finden Sie im Dokument Test failover considerations for AD and DNS (Überlegungen zum Testfailover für AD und DNS).For guidance on doing test failover for AD and DNS, refer to Test failover considerations for AD and DNS document.

Eine Anleitung zum Ausführen des Testfailovers für SQL Always ON-Verfügbarkeitsgruppen finden Sie im Dokument Performing Application DR with Azure Site Recovery and doing Test failover (Durchführen einer Anwendungs-DR mit Azure Site Recovery und Testfailover).For guidance on doing test failover for SQL Always ON availability groups, refer to Performing Application DR with Azure Site Recovery and doing Test failover document.

Durchführen eines FailoversDoing a failover

Befolgen Sie diese Anleitung, um ein Failover durchzuführen.Follow this guidance for doing a failover.

  1. Wechseln Sie zum Azure-Portal, und wählen Sie Ihren Recovery Services-Tresor aus.Go to Azure portal and select your Recovery Services vault.
  2. Klicken Sie auf den Wiederherstellungsplan, der für die SharePoint-Anwendung erstellt wurde.Click on the recovery plan created for SharePoint application.
  3. Klicken Sie auf „Failover“.Click on 'Failover'.
  4. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, um den Failoverprozess zu starten.Select recovery point to start the failover process.

Nächste SchritteNext steps

Weitere Informationen finden Sie unter Replizieren anderer Anwendungen mit Site Recovery.You can learn more about replicating other applications using Site Recovery.