Unterstützung für Windows 10 in Configuration ManagerSupport for Windows 10 in Configuration Manager

Gilt für: System Center Configuration Manager (Current Branch)Applies to: System Center Configuration Manager (Current Branch)

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu Windows 10-Versionen, die von Configuration Manager unterstützt werden. Hierzu zählen:Learn about the Windows 10 versions that Configuration Manager supports, including:

Tipp

Windows Server-Builds werden auf gleiche Weise als Client wie die zugehörige Windows 10-Version unterstützt.Windows Server builds as a client are supported the same as the associated Windows 10 version. Windows Server 2016 entspricht beispielsweise der gleichen Buildversion wie Windows 10 LTSB 2016, und Windows Server-Version 1803 entspricht der gleichen Buildversion wie Windows 10-Version 1803.For example, Windows Server 2016 is the same build version as Windows 10 LTSB 2016, and Windows Server version 1803 is the same build version as Windows 10 version 1803.

Weitere Informationen zu Windows Server als Standortsystem finden Sie unter Unterstützte Betriebssysteme für Configuration Manager-Standortsystemserver.For more information on Windows Server as a site system, see Supported operating systems for Configuration Manager site system servers.

Windows 10 als ClientWindows 10 as a client

Configuration Manager versucht, neue Windows 10-Versionen nach der Veröffentlichung möglichst schnell als Client zu unterstützen.Configuration Manager attempts to provide support as a client for each new Windows 10 version as soon as possible after it becomes available. Da die Produkte über getrennte Zeitpläne für Entwicklung und Freigabe verfügen, hängt die Unterstützung von Configuration Manager davon ab, wann sie jeweils verfügbar sind.Because the products have separate development and release schedules, the support that Configuration Manager provides depends on when each becomes available.

Eine Version von Configuration Manager, deren Support für diese Version eingestellt wurde, wird aus der Kompatibilitätsmatrix gelöscht.A Configuration Manager version drops from the matrix after support for that version ends. Ebenso wird der Support für Windows 10-Versionen wie Enterprise 2015 LTSB oder 1511 aus der Kompatibilitätsmatrix entfernt, sobald diese nicht mehr unterstützt werden.Similarly, support for Windows 10 versions like the Enterprise 2015 LTSB or 1511 drops from the matrix when they're removed from support.


In der folgenden Tabelle werden die Versionen von Windows 10 aufgelistet, die Sie als Client mit verschiedenen Versionen von Configuration Manager verwenden können:The following table lists the versions of Windows 10 that you can use as a client with different versions of Configuration Manager.
Windows 10-VersionWindows 10 version Configuration Manager 1802Configuration Manager 1802 Configuration Manager 1806Configuration Manager 1806 Configuration Manager 1810Configuration Manager 1810 Configuration Manager 1902Configuration Manager 1902 Configuration Manager 1906Configuration Manager 1906
Enterprise 2015 LTSBEnterprise 2015 LTSB Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Enterprise 2016 LTSBEnterprise 2016 LTSB Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Enterprise LTSC 2019Enterprise LTSC 2019 Nicht unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt
17091709 Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt
18031803 Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt
18091809 Nicht unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt
19031903 Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt Unterstützt Unterstützt
19091909 Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt Unterstützt

Weitere Informationen zum Windows-Lebenszyklus finden Sie unter Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows.For more information on Windows lifecycle, see the Windows lifecycle fact sheet

Hinweis

Für Windows 10-Versionen, die über den halbjährlichen Kanal bezogen werden, werden die folgenden Editionen unterstützt: Enterprise, Pro, Education und Pro Education.Support for Windows 10 semi-annual channel versions includes the following editions: Enterprise, Pro, Education, and Pro Education.

Ab Version 1906 unterstützt Configuration Manager Windows 10 Pro for Workstation.Starting in version 1906, Configuration Manager supports Windows 10 Pro for Workstation.

SchlüsselKey
Unterstützt = UnterstütztSupported = Supported
Nicht unterstützt = Not supportedNot supported = Not supported

Windows 10 auf ARM64Windows 10 on ARM64

Configuration Manager unterstützt den Client auf ARM64-Geräten mit Windows 10.Configuration Manager supports the client on Windows 10 ARM64 devices. Vorhandene Clientverwaltungsfeatures sollten jetzt mit diesen neuen Geräten funktionieren.Existing client management features should work with these new devices. Beispiele: Hardware- und Softwareinventur, Softwareupdates und Anwendungsverwaltung.For example, hardware and software inventory, software updates, and application management. Die Bereitstellung des Betriebssystems wird zurzeit nicht unterstützt.OS deployment is currently not supported.

Unterstützung für Windows InsiderSupport for Windows Insider

Ab Configuration Manager, Version 1906, können Sie Builds für das Windows-Insider-Programm aktualisieren und verwalten.Starting in Configuration Manager version 1906, you can update and service Windows Insider builds. Wir bieten unseren Kunden diese Funktion als zusätzliche Leistung an.This ability is provided as a convenience to our customers. Der Support funktioniert allerdings nach dem Best-Effort-Prinzip.While this functionality should work, the support for it is best effort. Configuration Manager gibt möglicherweise keinen Hotfix für diese Funktion aus, wenn die Funktionalität nicht mehr gegeben ist.Configuration Manager might not issue a hotfix for this functionality if it ceases to function.

Feedback zu Windows-Insider können Sie gerne über den Feedback-Hub übermitteln.To provide feedback on Windows Insider, use the Feedback Hub.

Windows 10 ADKWindows 10 ADK

Beim Bereitstellen von Betriebssystemen mit Configuration Manager ist das Windows ADK eine erforderliche externe Abhängigkeit.When you deploy operating systems with Configuration Manager, the Windows ADK is a required external dependency. Weitere Informationen finden Sie unter Anforderungen an die Infrastruktur für die Betriebssystembereitstellung.For more information, see Infrastructure requirements for OS deployment.

Wichtig

Ab Version 1809 von Windows 10 ist der Installer für Windows PE separat.Starting with Windows 10 version 1809, Windows PE is a separate installer. Es wurden keine anderweitigen Änderungen an der Funktionsweise vorgenommen.Otherwise there's no functional difference.


Die folgende Tabelle listet die Versionen des Windows 10 ADK auf, die Sie mit verschiedenen Versionen von Configuration Manager verwenden können.The following table lists the versions of the Windows 10 ADK that you can use with different versions of Configuration Manager.
Windows 10 ADK-VersionWindows 10 ADK version Configuration Manager 1802Configuration Manager 1802 Configuration Manager 1806Configuration Manager 1806 Configuration Manager 1810Configuration Manager 1810 Configuration Manager 1902Configuration Manager 1902 Configuration Manager 1906Configuration Manager 1906
17091709
(10.1.16299)(10.1.16299)
Unterstützt Abwärtskompatibel Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
18031803
(10.1.17134)(10.1.17134)
Unterstützt Unterstützt Abwärtskompatibel Abwärtskompatibel Nicht unterstützt
18091809
(10.1.17763)(10.1.17763)
Nicht unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Abwärtskompatibel
19031903
(10.1.18362)(10.1.18362)
Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt Unterstützt Unterstützt

Hinweis

Configuration Manager unterstützt nur x86- und AMD64-Komponenten des Windows 10 ADK.Configuration Manager only supports x86 and amd64 components of the Windows 10 ADK. ARM- oder ARM64-Komponenten werden derzeit nicht unterstützt.It doesn't currently support ARM or ARM64 components.

SchlüsselKey
Unterstützt = UnterstütztSupported = Supported
In dieser Tabelle wird nur dargestellt, welche Versionen von Configuration Manager welche Versionen des Windows ADK unterstützen.This table only shows Windows ADK supportability in relation to the version of Configuration Manager. Microsoft empfiehlt die Verwendung des Windows ADK, das der Windows-Version entspricht, die Sie bereitstellen.Microsoft recommends using the Windows ADK that matches the version of Windows you're deploying. Verwenden Sie die neueste Windows ADK-Version, wenn Sie die neueste Version von Windows 10 bereitstellen.Use the latest Windows ADK version when deploying the latest Windows 10 version. Die neueste Windows ADK-Version unterstützt möglicherweise die Bereitstellung von älteren Betriebssystemversionen, z.B. Windows 7.The latest Windows ADK version may support deployment of older OS versions, such as Windows 7. Weitere Informationen zur Unterstützung für die Windows ADK-Komponente finden Sie unter Unterstützte DISM-Plattformen und USMT-Anforderungen.For more information on Windows ADK component supportability, see DISM supported platforms and USMT requirements.
Abwärtskompatibel = Backward compatibleBackwards compatible = Backward compatible
Diese Kombination wurde nicht getestet, sollte jedoch funktionieren.This combination isn't tested but should work. Alle bekannten Probleme und Einschränkungen werden dokumentiert.We'll document any known issues or caveats.
Nicht unterstützt = Not supportedNot supported = Not supported

Tipp

Für Windows Server-Builds gilt die gleiche Windows ADK-Anforderung wie für die zugehörige Windows 10-Version.Windows Server builds have the same Windows ADK requirement as the associated Windows 10 version. Windows Server 2016 weist beispielsweise die gleiche Buildversion wie Windows 10 LTSB 2016 auf.For example, Windows Server 2016 is the same build version as Windows 10 LTSB 2016.