Bereitstellen von Office 365 ProPlus mithilfe der RemotedesktopdiensteDeploy Office 365 ProPlus by using Remote Desktop Services

Wenn Sie Remotedesktopdienste (Remote Desktop Services, RDS) zum Bereitstellen gemeinsam genutzter Computer in Ihrer Organisation nutzen, können Sie Office 365 ProPlus auf diesen Computern installieren. Sie müssen jedoch das Office-Bereitstellungstool verwenden und die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer für die Installation aktivieren.If you use Remote Desktop Services (RDS) to provide shared computers to users in your organization, you can install Office 365 ProPlus on those computers. But, you have to use the Office Deployment Tool and enable shared computer activation to do the installation.

Es gibt zwei gängige Szenarien für RDS:The following are two common RDS scenarios:

  • Installieren von Office 365 ProPlus auf einem RDS-ServerInstall Office 365 ProPlus on an RDS server.

  • Installieren von Office 365 ProPlus auf einem gemeinsam genutzten virtuellen ComputerInstall Office 365 ProPlus on a shared virtual machine.

Was Sie für den Einstieg benötigenWhat you need to get started

Es folgt eine Liste der Voraussetzungen für die Bereitstellung von Office 365 ProPlus mit RDS:The following is a list of prerequisites that you need to deploy Office 365 ProPlus with RDS:

  • Ein Office 365-Plan, der Office 365 ProPlus umfasst. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie jedem Benutzer eine Lizenz für Office 365 ProPlus zuweisen.An Office 365 plan that includes Office 365 ProPlus. Also, make sure that you assign each user a license for Office 365 ProPlus.

    Hinweis

    Sie können RDS auch zur Bereitstellung von Project Online Desktop Client oder Visio Online Plan 2 (bisher als Visio Pro für Office 365 bezeichnet) verwenden, wenn Sie über einen Abonnementplan verfügen, der diese Produkte umfasst.You also can use RDS to deploy Project Online Desktop Client or Visio Online Plan 2 (previously named Visio Pro for Office 365), if you have a subscription plan that includes those products.

  • The Office Deployment Tool, which is available on the Microsoft Download Center.The Office Deployment Tool, which is available on the Microsoft Download Center. You can download the Office 365 ProPlus software to your local network by using the Office Deployment Tool.You can download the Office 365 ProPlus software to your local network by using the Office Deployment Tool.

  • Eine beliebige unterstützte Version von Office 365 ProPlusAny supported version of Office 365 ProPlus.

  • Eine unterstützte Version von RDS oder Windows mit Office 365 ProPlus, die folgendes umfasst:A supported version of RDS or Windows with Office 365 ProPlus, which includes any of the following:

    • Windows 8.1Windows 8.1
    • Windows Server 2016Windows Server 2016
    • Derzeit unterstütztes Windows 10 SAC ReleaseCurrently supported Windows 10 SAC release
  • Eine zuverlässige Verbindung zwischen dem gemeinsam genutzten Computer und dem Internet.Reliable connectivity between the shared computer and the Internet.

    Dies ist erforderlich, da der gemeinsam genutzte Computer den Office-Lizenzierungsdienst im Internet kontaktieren muss, um eine Lizenz für jeden Benutzer abzurufen, der Office 365 ProPlus auf dem Computer verwendet, und anschließend Office 365 ProPlus aktivieren muss. Eine Internetverbindung ist auch erforderlich, um die Lizenz zu verlängern, was alle paar Tage erfolgt.This is required because the shared computer must be able to contact the Office Licensing Service on the Internet to obtain a license for each user who uses Office 365 ProPlus on the computer and then activate Office 365 ProPlus. Internet connectivity is also needed to renew the license, which occurs every few days.

  • Ein gesondertes Benutzerkonto für jeden Benutzer, der sich am gemeinsam genutzten Computer anmeldet.A separate user account for each user who logs on to the shared computer.

  • Ein Server, der Hyper-V unterstützt, wenn Sie Office 365 ProPlus auf einem gemeinsam genutzten virtuellen Computer bereitstellen.A server that supports Hyper-V if you're deploying Office 365 ProPlus on a shared virtual machine.

Installieren von Office 365 ProPlus auf einem RDS-ServerInstall Office 365 ProPlus on an RDS server

In diesem Szenario installieren Sie Office 365 ProPlus auf einem Computer, der als Remotedesktop-Sitzungshostserver konfiguriert ist. Dies ermöglicht mehreren Benutzern eine Remoteverbindung mit diesem Computer. Die Benutzer können Office 365 ProPlus-Programme wie Word oder Excel gleichzeitig ausführen.In this scenario, you install Office 365 ProPlus on a computer configured as a Remote Desktop Session Host server. This enables multiple users to connect remotely to this computer. The users can each run Office 365 ProPlus programs, such as Word or Excel, at the same time.

Es folgen die grundlegenden Schritte zum Installieren von Office 365 ProPlus auf einem RDS-Server:Here are the basic steps of how to install Office 365 ProPlus on an RDS server:

  1. Installieren und konfigurieren Sie Windows Server.Install and configure Windows Server.

  2. Installieren und konfigurieren Sie den Rollendienst "Remotedesktop-Sitzungshost".Install and configure the Remote Desktop Session Host role service.

    Beispiel: Befolgen Sie diese Anweisungen zum Installieren des RD-Sitzungshosts unter Windows Server 2008 R2.For example, follow these steps to install RD Session Host on Windows Server 2008 R2.

    Damit sich Benutzer zum Verwenden von Office 365 ProPlus remote mit dem Server verbinden können, müssen ihre Konten Mitglieder der Gruppe "Remotedesktopbenutzer" auf dem RD-Sitzungshostserver sein.For users to be able to connect remotely to the server to use Office 365 ProPlus, their accounts must be members of the Remote Desktop Users group on the RD Session Host server.

  3. Erstellen Sie die Datei configuration.xml mit den folgenden Zeilen:Create a configuration.xml file that includes the following lines:

    <Display Level="None" AcceptEULA="True" /> 
    <Property Name="SharedComputerLicensing" Value="1" />
    

    Sie legen die Anzeigeebene auf "Keine" fest, um eine unbeaufsichtigte Installation von Office 365 ProPlus vorzunehmen. Dies hindert Office 365 ProPlus am Versuch der Aktivierung während der Installation. Dies bedeutet auch, dass während der Installation keine Benutzeroberflächenelemente wie z. B. der Status der Installation oder Fehlermeldungen angezeigt werden.You set the display level to "None" to do a silent installation of Office 365 ProPlus. This prevents Office 365 ProPlus from trying to activate during the installation. This also means that you won't see any user interface elements during the installation, such as the progress of the installation or error messages.

    Sie verwenden die Einstellung SharedComputerLicensing zum Ermöglichen der Aktivierung gemeinsam genutzter Computer, die für die Verwendung von Office 365 ProPlus auf einem gemeinsam genutzten Computer erforderlich ist.You use the SharedComputerLicensing setting to enable shared computer activation, which is required to use Office 365 ProPlus on a shared computer.

  4. Verwenden Sie dasOffice-Bereitstellungstool und die Datei configuration.xml zum Installieren von Office 365 ProPlus auf dem RD-Sitzungshostserver.Use the Office Deployment Tool and the configuration.xml file to install Office 365 ProPlus on the RD Session Host server.

An dieser Stelle können sich Benutzer mit dem RD-Sitzungshostserver verbinden und Office 365 ProPlus nutzen. Benutzer können sich mit dem Server über die Remotedesktopverbindung, die unter Windows verfügbar ist, oder mithilfe anderer Remotedesktopclients verbinden.At this point, users can connect to the RD Session Host server and use Office 365 ProPlus. Users can connect to the server by using Remote Desktop Connection, which is available in Windows, or by using other Remote Desktop clients.

Installieren von Office 365 ProPlus auf einem gemeinsam genutzten virtuellen ComputerInstall Office 365 ProPlus on a shared virtual machine

In diesem Szenario installieren Sie Office 365 als Teil eines Client-Betriebssystemabbildes, auf dem zum Beispiel Windows 8.1 oder Windows 10 ausgeführt wird. Erstellen Sie dann mithilfe von RDS und Hyper-V eine Gruppe virtueller Maschinen, die auf diesem Abbild basieren. Diese virtuellen Maschinen können dann von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt werden. Im RDS wird dies dann als virtueller Desktoppool oder als zusammengefasste Sammlung virtueller Desktops bezeichnet, je nachdem welche RDS-Version Sie nutzen.In this scenario, you install Office 365 ProPlus as part of a client operating system image, such as one running Windows 8.1 or Windows 10. Then, you use RDS and Hyper-V to create a group of virtual machines based on that image. These virtual machines can be shared by multiple users. In RDS, this is known as either a virtual desktop pool or a pooled virtual desktop collection, depending on which version of RDS that you're using.

Hinweis

Sie können mit RDS auch einem bestimmten Benutzer einen virtuellen Computer zuweisen. In RDS wird dies als persönlicher virtueller Desktop bezeichnet. In diesem Szenario können Sie nicht die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer verwenden, da der virtuelle Computer nicht von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt wird.You can also use RDS to assign a virtual machine to a specific user. RDS calls that a personal virtual desktop. In that scenario, you don't use shared computer activation, because the virtual machine isn't shared among multiple users.

Es folgen die grundlegenden Schritte zum Konfigurieren von RDS für die Bereitstellung von Office 365 ProPlus auf einem gemeinsam genutzten virtuellen Computer:Here are the basic steps of how to configure RDS to deploy Office 365 ProPlus on a shared virtual machine:

  1. Erstellen Sie das Betriebssystemabbild:Create the operating system image:

    <Property Name="SharedComputerLicensing" Value="1" />
    
  2. Installieren und konfigurieren Sie Windows Server.Install and configure Windows Server.

  3. Installieren und konfigurieren Sie RDS.Install and configure RDS.

    Beispiel: Befolgen Sie diese Anweisungen zum Bereitstellen eines virtuellen Desktoppools unter Windows Server 2008 R2.For example, follow these steps to deploy a virtual desktop pool on Windows Server 2008 R2.

Nachdem Sie alle RDS-Konfigurationsschritte erledigt haben, können sich Benutzer mit beliebigen der virtuellen Computer verbinden und Office 365 ProPlus ausführen.After you've completed all the RDS configuration steps, users can connect to any of the virtual machines and run Office 365 ProPlus.

Überblick über die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer für Office 365 ProPlusOverview of shared computer activation for Office 365 ProPlus

Beheben von Problemen bei der Aktivierung gemeinsam genutzter Computer für Office 365 ProPlusTroubleshoot issues with shared computer activation for Office 365 ProPlus

Remotedesktopdienste unter Windows Server 2008 R2Remote Desktop Services in Windows Server 2008 R2

Remotedesktopdienste (Übersicht) (WindowsServer 2012 und Windows Server 2012 R2)Remote Desktop Services Overview (Windows Server 2012 and Windows Server 2012 R2)