EditPoint Schnittstelle

Definition

Ermöglicht Ihnen das Bearbeiten von Text als Daten in Textpuffern.Allows you to manipulate text as data in text buffers.

public interface class EditPoint : EnvDTE::TextPoint
public interface class EditPoint : EnvDTE::TextPoint
__interface EditPoint : EnvDTE::TextPoint
[System.Runtime.InteropServices.Guid("C1FFE800-028B-4475-A907-14F51F19BB7D")]
[System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(4160)]
public interface EditPoint : EnvDTE.TextPoint
[<System.Runtime.InteropServices.Guid("C1FFE800-028B-4475-A907-14F51F19BB7D")>]
[<System.Runtime.InteropServices.TypeLibType(4160)>]
type EditPoint = interface
    interface TextPoint
Public Interface EditPoint
Implements TextPoint
Abgeleitet
Attribute
Implementiert

Beispiele

Sub EditPointExample()  
  ' Before running this example, open a text document.  
  Dim objTD As TextDocument  
  Dim objEP As EditPoint  

  objTD = DTE.ActiveDocument.Object("TextDocument")  
  objEP = objTD.StartPoint.CreateEditPoint  
  objEP.Insert "Hello"  
End Sub  

Hinweise

EditPoint Objekte ähneln TextSelection Objekten, mit dem Unterschied, dass Sie mit Daten im Text Puffer arbeiten und nicht mit Text, der in einem Code-Editor angezeigt wird.EditPoint objects are similar to TextSelection objects, except that they operate on data in the text buffer rather than on text displayed in a code editor. Der Unterschied besteht darin, dass der Text im Puffer nicht von globalen Editor Zuständen betroffen ist, wie z. b. die Wort Umbruch und virtuelle Leerzeichen.The difference is that text in the buffer is not affected by global editor states, such as word wrapping and virtual spaces.

Bei jedem Vorgang, bei dem versucht wird, ein Textdokument zu ändern, tritt ein Fehler auf, wenn es sich auf in einem schreibgeschützten Block enthaltene Zeichen auswirkt oder wenn das Dokument selbst schreibgeschützt ist.Any operation that attempts to modify a text document fails if it affects any characters that are contained in a read-only block, or if the document itself is read-only.

Eigenschaften

AbsoluteCharOffset

Ruft das 1-basierte Zeichenoffset des EditPoint-Objekts ab.Gets the one-based character offset of the EditPoint object.

AtEndOfDocument

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich das Objekt am Ende des Dokuments befindet.Gets a value indicating whether or not the object is at the end of the document.

AtEndOfLine

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich das Objekt am Ende einer Zeile befindet.Gets a value indicating whether or not the object is at the end of a line.

AtStartOfDocument

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich das Objekt am Anfang des Dokuments befindet.Gets a value indicating whether or not the object is at the beginning of the document.

AtStartOfLine

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich das EditPoint-Objekt am Anfang einer Zeile befindet.Gets a value indicating whether or not the EditPoint object is at the beginning of a line.

CodeElement[vsCMElement]

Ruft das Codeelement ab, das sich an der EditPoint-Position befindet.Gets the code element at the EditPoint location.

DisplayColumn

Ruft die Nummer der Spalte des EditPoint-Objekts ab.Gets the number of the column number of the EditPoint object.

DTE

Ruft das Erweiterbarkeitsobjekt der obersten Ebene ab.Gets the top-level extensibility object.

Line

Ruft die Zeilennummer des EditPoint-Objekts ab.Gets the EditPoint object's line number.

LineCharOffset

Gibt den Zeichenoffset des EditPoint-Objekts zurück.Gets the character offset of the EditPoint object.

LineLength

Ruft die Anzahl von Zeichen in einer Zeile ab.Gets the number of characters in a line.

Parent

Ruft das unmittelbar übergeordnete Objekt des EditPoint-Objekts ab.Gets the immediate parent object of the EditPoint object.

Methoden

ChangeCase(Object, vsCaseOptions)

Ändert die Groß/Kleinschreibung des ausgewählten Texts.Changes the case of the selected text.

CharLeft(Int32)

Verschiebt den Bearbeitungspunkt um die angegebene Anzahl von Zeichen nach links.Moves the edit point the specified number of characters to the left.

CharRight(Int32)

Verschiebt den Bearbeitungspunkt um die angegebene Anzahl von Zeichen nach rechts.Moves the edit point the specified number of characters to the right.

ClearBookmark()

Löscht alle unbenannten Lesezeichen in der aktuellen Textzeile des Puffers.Clears any unnamed bookmarks in the current text buffer line.

Copy(Object, Boolean)

Kopiert den angegebenen Textbereich in die Zwischenablage.Copies the specified range of text to the clipboard.

CreateEditPoint()

Erstellt ein EditPoint-Objekt an der Position des aufrufenden Objekts und gibt es zurück.Creates and returns an EditPoint object at the location of the calling object.

Cut(Object, Boolean)

Kopiert den angegebenen Textbereich in die Zwischenablage und löscht diesen aus dem Dokument.Copies the specified range of text to the clipboard and deletes it from the document.

Delete(Object)

Löscht den angegebenen Textbereich.Deletes the specified range of text.

DeleteWhitespace(vsWhitespaceOptions)

Löscht horizontal oder vertikal die Leerzeichen (Leerraum) in unmittelbarer Umgebung der aktuellen Position im Textpuffer.Deletes the empty characters (white space) horizontally or vertically around the current location in the text buffer.

EndOfDocument()

Verschiebt den Bearbeitungspunkt an das Ende des Dokuments.Moves the edit point to the end of the document.

EndOfLine()

Verschiebt den Bearbeitungspunkt an das Ende der aktuellen Zeile im Puffer.Moves the edit point to the end of the current line in the buffer.

EqualTo(TextPoint)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob der Wert des für das AbsoluteCharOffset-Objekt angegebenen Punktes dem des aufrufenden EditPoint-Objekts entspricht.Returns a value indicating whether the value of the given point object's AbsoluteCharOffset is equal to that of the calling EditPoint object.

FindPattern(String, Int32, EditPoint, TextRanges)

Sucht ein angegebenes Vergleichsmuster im markierten Text.Finds a given matching pattern in the selected text.

GetLines(Int32, Int32)

Ruft eine Zeichenfolge ab, die den Text zwischen zwei angegebenen Zeilen darstellt.Gets a string representing the text between two given lines.

GetText(Object)

Ruft den Text zwischen der aktuellen Position und der angegebenen Position im Puffer ab.Gets the text between the current location and the specified location in the buffer.

GreaterThan(TextPoint)

Gibt zurück, ob der Wert der EditPoint-Eigenschaft des AbsoluteCharOffset-Objekts größer ist als der des angegebenen TextPoint-Objekts.Returns whether the value of the EditPoint object's AbsoluteCharOffset property is greater than that of the given TextPoint object.

Indent(TextPoint, Int32)

Zieht die markierten Zeilen um die angegebene Anzahl von Einzugsebenen ein.Indents the selected lines by the given number of indentation levels.

Insert(String)

Fügt die angegebene Zeichenfolge an der aktuellen Position des Bearbeitungspunktes im Puffer ein.Inserts the given string at the edit point's current position in the buffer.

InsertFromFile(String)

Fügt den Inhalt der angegebenen Datei an der aktuellen Position im Puffer ein.Inserts the contents of the specified file at the current location in the buffer.

LessThan(TextPoint)

Gibt zurück, ob der Wert von EditPoint des aufgerufenen AbsoluteCharOffset-Objekts größer ist als der des angegebenen TextPoint-Objekts.Returns whether the value of the called EditPoint object's AbsoluteCharOffset is less than that of the given TextPoint object.

LineDown(Int32)

Verschiebt den Bearbeitungspunkt um die angegebene Anzahl von Zeilen nach unten.Moves the edit point down the specified number of lines.

LineUp(Int32)

Verschiebt den Bearbeitungspunkt um die angegebene Anzahl von Zeilen nach oben.Moves the edit point up the specified number of lines.

MoveToAbsoluteOffset(Int32)

Verschiebt den aktiven Punkt an den angegebenen 1-basierten absoluten Zeichenoffset.Moves the active point to the given 1-based absolute character offset.

MoveToLineAndOffset(Int32, Int32)

Verschiebt das Dokument an die angegebene Zeile und dort an die angegebene Zeichenversatzposition.Moves the document to the specified line and character offset position in that line.

MoveToPoint(TextPoint)

Verschiebt den aktiven Punkt an die angegebene Position.Moves the active point to the given position.

NextBookmark()

Verschiebt die Position des nächsten Lesezeichens im Dokument.Moves to the location of the next bookmark in the document.

OutlineSection(Object)

Erstellt einen Gliederungsbereich entsprechend einem Bearbeitungspunkt und dem angegebenen Textpunkt oder -wert.Creates an outlining section based on an edit point and the given text point or value.

PadToColumn(Int32)

Füllt die aktuelle Zeile im Puffer bis zur angegebenen Spalte mit Leerzeichen (Leerraum) auf.Fills the current line in the buffer with empty characters (white space) to the given column.

Paste()

Fügt den Inhalt der Zwischenablage am aktuellen Speicherort ein.Inserts the clipboard contents at the current location.

PreviousBookmark()

Verschiebt den Bearbeitungsposition an die Position des vorherigen Lesezeichens im Dokument.Moves the edit point to the location of the previous bookmark in the document.

ReadOnly(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob Teile des angegebenen Textbereichs schreibgeschützten Text enthalten.Returns a value indicating whether any of the specified range contains read-only text.

ReplacePattern(TextPoint, String, String, Int32, TextRanges)

Sucht ein Muster im angegebenen Textbereich und ersetzt dieses durch den angegebenen Text.Finds a pattern in the specified range of text and replaces it with the specified text.

ReplaceText(Object, String, Int32)

Ersetzt den markierten Text durch den angegebenen Text.Replaces the selected text with the given text.

SetBookmark()

Setzt in der aktuellen Zeile im Puffer ein unbenanntes Lesezeichen.Sets an unnamed bookmark on the current line in the buffer.

SmartFormat(TextPoint)

Formatiert den angegebenen Textbereich entsprechend der aktuellen Sprache.Formats the specified range of text based on the current language.

StartOfDocument()

Verschiebt das Objekt an den Anfang des Dokuments.Moves the object to the beginning of the document.

StartOfLine()

Verschiebt den Bearbeitungspunkt an den Anfang der aktuellen Zeile im Puffer.Moves the edit point to the beginning of the current line in the buffer.

TryToShow(vsPaneShowHow, Object)

Hiermit wird versucht, die Position des Textpunkts anzuzeigen.Attempts to display the text point's location.

Unindent(TextPoint, Int32)

Entfernt die Einzugszeichen in den markierten Zeilen entsprechend der angegebenen Anzahl von Einzugsebenen.Removes the indent characters from the selected lines by the given number of indentation levels.

WordLeft(Int32)

Verschiebt das Objekt um die angegebene Anzahl von Wörtern nach links.Moves the object the specified number of words to the left.

WordRight(Int32)

Verschiebt das Objekt um die angegebene Anzahl von Wörtern nach rechts.Moves the object the specified number of words to the right.

Gilt für: