ExecutionProperties Klasse

Definition

Stellt die Auflistung von Eigenschaften in einem bestimmten Bereich dar.Represents the collection of properties at a particular scope.

public ref class ExecutionProperties sealed : System::Collections::Generic::IEnumerable<System::Collections::Generic::KeyValuePair<System::String ^, System::Object ^>>
public sealed class ExecutionProperties : System.Collections.Generic.IEnumerable<System.Collections.Generic.KeyValuePair<string,object>>
type ExecutionProperties = class
    interface seq<KeyValuePair<string, obj>>
    interface IEnumerable
Public NotInheritable Class ExecutionProperties
Implements IEnumerable(Of KeyValuePair(Of String, Object))
Vererbung
ExecutionProperties
Implementiert

Hinweise

Durch TLS (Thread Local Storage, lokaler Threadspeicher) behält die CLR einen Ausführungskontext für jeden Thread bei.Through thread local storage (TLS), the CLR maintains an execution context for each thread. Dieser Ausführungskontext bestimmt bekannte Threadeigenschaften wie die Threadidentität, die Ambient-Transaktion und den aktuellen Berechtigungssatz sowie benutzerdefinierte Threadeigenschaften, z. B. benannte Slots.This execution context governs well-known thread properties such as the thread identity, the ambient transaction, and the current permission set as well as user-defined thread properties like named slots.

Im Gegensatz zu Programmen, die direkt mit der CLR verwendet werden, sind Workflowprogramme hierarchisch bewertete Strukturen, die in einer threadagnostischen Umgebung ausgeführt werden.Unlike programs directly targeting the CLR, workflow programs are hierarchically-scoped trees that execute in a thread-agnostic environment. Dies bedeutet, dass mit den Standard-TLS-Mechanismen nicht direkt bestimmt werden kann, welcher Kontext im Bereich einer bestimmten Arbeitsaufgabe liegt.This implies that the standard TLS mechanisms cannot directly be used to determine what context is in scope for a given work item. Zwei parallele Verzweigungen der Ausführung können z. B. unterschiedliche Identitäten verwenden, der Planer kann sie jedoch zeitgleich für denselben CLR-Thread ausführen.For example, two parallel branches of execution might use different identities yet the scheduler might interleave their execution on the same CLR thread.

Mit Ausführungseigenschaften kann von einer Aktivität deklariert werden, welche Eigenschaften im Bereich ihrer Unterstruktur liegen, und es können Hooks für das Einrichten und Beenden für den TLS bereitgestellt werden, damit eine ordnungsgemäße Zusammenarbeit mit CLR-Objekten möglich ist.Execution properties allow an activity to declare which properties are in scope for its sub-tree as well as provide hooks for setting up and tearing down TLS to properly interoperate with CLR objects.

Eigenschaften

IsEmpty

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Eigenschaften im aktuellen Bereich registriert sind.Gets a value that indicates whether there are properties registered at the current scope.

Methoden

Add(String, Object)

Registriert eine neue Eigenschaft mit dem angegebenen Namen.Registers a new property using the specified name.

Add(String, Object, Boolean)

Registriert eine Eigenschaft mit dem angegebenen Namen und der Sichtbarkeit untergeordneter Elemente.Registers a property using the specified name and child visibility.

Equals(Object)

Ermittelt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle Objekt gleich sind.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
Find(String)

Gibt die nächste Eigenschaft mit dem angegebenen Namen zurück.Returns the nearest property of the given name.

GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der die Auflistung von Eigenschaften durchläuft.Returns an enumerator that iterates through the collection of properties.

GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
Remove(String)

Hebt die Registrierung der Eigenschaft mit dem angegebenen Namen auf.Unregisters the property with the specified name.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IEnumerable.GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der die Auflistung von Eigenschaften durchläuft.Returns an enumerator that iterates through the collection of properties.

Erweiterungsmethoden

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine DataTable zurück, die Kopien der DataRow-Objekte enthält, wenn ein IEnumerable<T>-Eingabeobjekt vorhanden ist, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow hat.Returns a DataTable that contains copies of the DataRow objects, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

CopyToDataTable<T>(IEnumerable<T>, DataTable, LoadOption, FillErrorEventHandler)

Kopiert DataRow-Objekte in die angegebene DataTable, bei einem IEnumerable<T>-Eingabeobjekt, bei dem der generische Parameter T den Wert DataRow aufweist.Copies DataRow objects to the specified DataTable, given an input IEnumerable<T> object where the generic parameter T is DataRow.

Cast<TResult>(IEnumerable)

Wandelt die Elemente eines IEnumerable in den angegebenen Typ umCasts the elements of an IEnumerable to the specified type.

OfType<TResult>(IEnumerable)

Filtert die Elemente eines IEnumerable anhand eines angegebenen TypsFilters the elements of an IEnumerable based on a specified type.

AsParallel(IEnumerable)

Ermöglicht die Parallelisierung einer Abfrage.Enables parallelization of a query.

AsQueryable(IEnumerable)

Konvertiert einen IEnumerable in einen IQueryable.Converts an IEnumerable to an IQueryable.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection.

Ancestors<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die übergeordneten Elemente der einzelnen Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the ancestors of every node in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

DescendantNodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der Nachfolgerknoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the descendant nodes of every document and element in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection.

Descendants<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung von Elementen zurück, die die Nachfolgerelemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung enthält.Returns a filtered collection of elements that contains the descendant elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child elements of every element and document in the source collection.

Elements<T>(IEnumerable<T>, XName)

Gibt eine gefilterte Auflistung der untergeordneten Elemente jedes Elements und Dokuments in der Quellauflistung zurück.Returns a filtered collection of the child elements of every element and document in the source collection. Nur Elemente, die über einen übereinstimmenden XName verfügen, sind in der Auflistung enthalten.Only elements that have a matching XName are included in the collection.

InDocumentOrder<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine in Dokumentreihenfolge sortierte Auflistung von Knoten zurück, die alle Knoten in der Quellauflistung enthält.Returns a collection of nodes that contains all nodes in the source collection, sorted in document order.

Nodes<T>(IEnumerable<T>)

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Knoten jedes Dokuments und Elements in der Quellauflistung zurück.Returns a collection of the child nodes of every document and element in the source collection.

Remove<T>(IEnumerable<T>)

Entfernt jeden Knoten in der Quellauflistung aus seinem übergeordneten Knoten.Removes every node in the source collection from its parent node.

Gilt für: