GridViewDesigner Klasse

Definition

Stellt Entwurfszeitunterstützung in einem visuellen Designer für das GridView-Steuerelement bereit.Provides design-time support in a visual designer for the GridView control.

public ref class GridViewDesigner : System::Web::UI::Design::WebControls::DataBoundControlDesigner
public class GridViewDesigner : System.Web.UI.Design.WebControls.DataBoundControlDesigner
type GridViewDesigner = class
    inherit DataBoundControlDesigner
Public Class GridViewDesigner
Inherits DataBoundControlDesigner
Vererbung

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird gezeigt, wie die- GridViewDesigner Klasse erweitert wird, um die Darstellung von Steuerelementen zu ändern, die GridView zur Entwurfszeit vom-Steuerelement abgeleitet werden.The following code example shows how to extend the GridViewDesigner class to change the appearance of controls that are derived from the GridView control at design time.

Im Beispiel wird das- MyGridView Steuerelement von abgeleitet GridView .The example derives the MyGridView control from the GridView. MyGridViewIst einfach eine Kopie von GridView .The MyGridView is simply a copy of the GridView. Im Beispiel wird auch die MyGridViewDesigner -Klasse von der-Klasse abgeleitet, und es wird GridViewDesigner ein-Objekt für das-Steuerelement platziert DesignerAttribute MyGridViewDesigner MyGridView .The example also derives the MyGridViewDesigner class from the GridViewDesigner class and places a DesignerAttribute object for the MyGridViewDesigner on the MyGridView control.

Der MyGridViewDesigner überschreibt die- PreFilterProperties Methode, um die Page Eigenschaft zur Entwurfszeit im Eigenschaften Raster sichtbar zu machen.The MyGridViewDesigner overrides the PreFilterProperties method to make the Page property visible in the Properties grid at design time. Er überschreibt die- GetDesignTimeHtml Methode, um die- Caption Eigenschaft, sofern angegeben, als neue erste Zeile im- MyGridView Steuerelement zur Entwurfszeit einzuschließen.It overrides the GetDesignTimeHtml method to include the Caption property, if it is specified, as a new first row in the MyGridView control at design time. Wenn die- BorderStyle Eigenschaft des- MyGridView Steuer Elements den- NotSet Wert oder den-Wert aufweist None , GetDesignTimeHtml zeichnet einen blauen gestrichelten Rahmen um das Steuerelement, um seinen Block sichtbar zu machen.If the BorderStyle property of the MyGridView control has the NotSet or None value, the GetDesignTimeHtml draws a blue dashed border around the control to make its extent more visible.

using System;
using System.Web;
using System.Drawing;
using System.Web.UI.WebControls;
using System.Web.UI.Design.WebControls;
using System.Collections;
using System.ComponentModel;
using System.Security.Permissions;

namespace Examples.CS.WebControls.Design
{
    // The MyGridView is a copy of the GridView.
    [AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand, 
        Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
    [AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand, 
        Level = AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)]
    [Designer(typeof(Examples.CS.WebControls.Design.MyGridViewDesigner))]
    public class MyGridView : GridView
    {
    } // MyGridView

    // Override members of the GridViewDesigner.
    [ReflectionPermission(SecurityAction.Demand, Flags=ReflectionPermissionFlag.MemberAccess)]
    public class MyGridViewDesigner : GridViewDesigner
    {
        // Shadow the control properties with design-time properties.
        protected override void PreFilterProperties(IDictionary properties)
        {
            // Call the base method first.
            base.PreFilterProperties(properties);

            // Make the Page visible in the Properties grid.
            PropertyDescriptor selectProp = 
                (PropertyDescriptor)properties["Page"];
            properties["Page"] =
                TypeDescriptor.CreateProperty(selectProp.ComponentType, 
                    selectProp, BrowsableAttribute.Yes);
        } // PreFilterProperties

        // Generate the design-time markup.
        const string capTag = "caption";
        const string trOpen = "tr><td colspan=9 align=center";
        const string trClose = "td></tr";

        public override string GetDesignTimeHtml()
        {
            // Make the full extent of the control more visible in the designer.
            // If the border style is None or NotSet, change the border to
            // a wide, blue, dashed line. Include the caption within the border.
            MyGridView myGV = (MyGridView)Component;
            string markup = null;
            int charX;

            // Check if the border style should be changed.
            if (myGV.BorderStyle == BorderStyle.NotSet ||
                myGV.BorderStyle == BorderStyle.None)
            {
                BorderStyle oldBorderStyle = myGV.BorderStyle;
                Unit oldBorderWidth = myGV.BorderWidth;
                Color oldBorderColor = myGV.BorderColor;

                // Set the design-time properties and catch any exceptions.
                try
                {
                    myGV.BorderStyle = BorderStyle.Dashed;
                    myGV.BorderWidth = Unit.Pixel(3);
                    myGV.BorderColor = Color.Blue;

                    // Call the base method to generate the markup.
                    markup = base.GetDesignTimeHtml();
                }
                catch (Exception ex)
                {
                    markup = GetErrorDesignTimeHtml(ex);
                }
                finally
                {
                    // Restore the properties to their original settings.
                    myGV.BorderStyle = oldBorderStyle;
                    myGV.BorderWidth = oldBorderWidth;
                    myGV.BorderColor = oldBorderColor;
                }
            }
            else
            {
                // Call the base method to generate the markup.
                markup = base.GetDesignTimeHtml();
            }

            // Look for a <caption> tag.
            if ((charX = markup.IndexOf(capTag)) > 0)
            {
                // Replace the first caption with 
                // "tr><td colspan=9 align=center".
                // It is okay if the colspan exceeds the 
                // number of columns in the table.
                markup = markup.Remove(charX,
                    capTag.Length).Insert(charX, trOpen);

                // Replace the second caption with "td></tr".
                if ((charX = markup.IndexOf(capTag, charX)) > 0)
                    markup = markup.Remove(charX,
                        capTag.Length).Insert(charX, trClose);
            }
            return markup;
        } // GetDesignTimeHtml
    } // MyGridViewDesigner
} // Examples.CS.WebControls.Design
Imports System.Web
Imports System.Drawing
Imports System.Web.UI.WebControls
Imports System.Web.UI.Design.WebControls
Imports System.Collections
Imports System.ComponentModel
Imports System.Security.Permissions

Namespace Examples.VB.WebControls.Design

    ' The MyGridView is a copy of the GridView.
    <AspNetHostingPermission(SecurityAction.Demand, _
        Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
    <AspNetHostingPermission(SecurityAction.InheritanceDemand, _
        Level:=AspNetHostingPermissionLevel.Minimal)> _
    <Designer(GetType(Examples.VB.WebControls.Design.MyGridViewDesigner))> _
    Public Class MyGridView
        Inherits GridView
    End Class

    ' Override members of the GridViewDesigner.
    <ReflectionPermission(SecurityAction.Demand, Flags:=ReflectionPermissionFlag.MemberAccess)> _
    Public Class MyGridViewDesigner
        Inherits GridViewDesigner

        ' Shadow the control properties with design-time properties.
        Protected Overrides Sub PreFilterProperties( _
            ByVal properties As IDictionary)

            ' Call the base method first.
            MyBase.PreFilterProperties(properties)

            ' Make the Page visible in the Properties grid.
            Dim selectProp As PropertyDescriptor = _
                CType(properties("Page"), PropertyDescriptor)
            properties("Page") = _
                TypeDescriptor.CreateProperty(selectProp.ComponentType, _
                    selectProp, BrowsableAttribute.Yes)
        End Sub

        ' Generate the design-time markup.
        Private Const capTag As String = "caption"
        Private Const trOpen As String = "tr><td colspan=9 align=center"
        Private Const trClose As String = "td></tr"

        Public Overrides Function GetDesignTimeHtml() As String

            ' Make the full extent of the control more visible in the designer.
            ' If the border style is None or NotSet, change the border to
            ' a wide, blue, dashed line. Include the caption within the border.
            Dim myGV As MyGridView = CType(Component, MyGridView)
            Dim markup As String = Nothing
            Dim charX As Integer

            ' Check if the border style should be changed.
            If (myGV.BorderStyle = BorderStyle.NotSet Or _
                myGV.BorderStyle = BorderStyle.None) Then

                Dim oldBorderStyle As BorderStyle = myGV.BorderStyle
                Dim oldBorderWidth As Unit = myGV.BorderWidth
                Dim oldBorderColor As Color = myGV.BorderColor

                ' Set the design-time properties and catch any exceptions.
                Try
                    myGV.BorderStyle = BorderStyle.Dashed
                    myGV.BorderWidth = Unit.Pixel(3)
                    myGV.BorderColor = Color.Blue

                    ' Call the base method to generate the markup.
                    markup = MyBase.GetDesignTimeHtml()

                Catch ex As Exception
                    markup = GetErrorDesignTimeHtml(ex)

                Finally
                    ' Restore the properties to their original settings.
                    myGV.BorderStyle = oldBorderStyle
                    myGV.BorderWidth = oldBorderWidth
                    myGV.BorderColor = oldBorderColor
                End Try

            Else
                ' Call the base method to generate the markup.
                markup = MyBase.GetDesignTimeHtml()
            End If

            ' Look for a <caption> tag.
            charX = markup.IndexOf(capTag)
            If charX > 0 Then

                ' Replace the first caption with 
                ' "tr><td colspan=9 align=center".
                ' It is okay if the colspan exceeds the 
                ' number of columns in the table.
                markup = markup.Remove(charX, _
                    capTag.Length).Insert(charX, trOpen)

                ' Replace the second caption with "td></tr".
                charX = markup.IndexOf(capTag, charX)
                If charX > 0 Then
                    markup = markup.Remove(charX, _
                        capTag.Length).Insert(charX, trClose)
                End If
            End If

            Return markup

        End Function ' GetDesignTimeHtml
    End Class
End Namespace ' Examples.VB.WebControls.Design

Hinweise

Wenn Sie in einem visuellen Designer von der Quelle zu Designansicht wechseln, wird der Markup Quell Code, der das Steuerelement beschreibt, GridView analysiert und eine Entwurfszeit Version des-Steuer Elements auf der Entwurfs Oberfläche erstellt.In a visual designer, when you switch from Source to Design view, the markup source code that describes the GridView control is parsed and a design-time version of the control is created on the design surface. Wenn Sie zurück zur Quell Ansicht wechseln, wird das Entwurfszeit Steuerelement im Markup Quellcode persistent gespeichert und im Markup für die Webseite bearbeitet.When you switch back to Source view, the design-time control is persisted to the markup source code and edited into the markup for the Web page.

Die Eigenschaften der- GridViewDesigner Klasse stellen die folgende Funktionalität bereit:The properties of the GridViewDesigner class provide the following functionality:

  • Die- ActionLists Eigenschaft gibt ein- DesignerActionListCollection Objekt zurück, das in der Regel ein Objekt enthält, das von der- DesignerActionList Klasse für jede Ebene in der Vererbungs Struktur des Designers abgeleitet ist.The ActionLists property returns a DesignerActionListCollection object, which typically contains an object that is derived from the DesignerActionList class for each level in the inheritance tree of the designer.

  • Die- AutoFormats Eigenschaft gibt eine Auflistung von Formatierungs Schemas zurück, die im Dialogfeld automatisch formatieren angezeigt werden.The AutoFormats property returns a collection of formatting schemes for display in the Auto Format dialog box.

  • Die TemplateGroups -Eigenschaft gibt eine Auflistung von Vorlagen Gruppen für die Felder des zugeordneten GridView Steuer Elements und die Vorlagen der obersten Ebene zurück GridView .The TemplateGroups property returns a collection of template groups for the fields of the associated GridView control and the top-level GridView templates.

  • Die- UsePreviewControl Eigenschaft gibt immer zurück true , was darauf hinweist, dass der Designer eine temporäre Kopie der zugeordneten erstellt, GridView um das Entwurfszeit Markup zu generieren.The UsePreviewControl property always returns true, indicating that the designer creates a temporary copy of the associated GridView to generate the design-time markup.

Die Methoden der- GridViewDesigner Klasse bieten die folgenden Funktionen:The methods of the GridViewDesigner class provide the following functionality:

  • Die- DataBind Methode bindet das zugeordnete GridView Steuerelement an eine Entwurfszeit Datenquelle.The DataBind method binds the associated GridView control to a design-time data source.

  • Die- GetDesignTimeHtml Methode gibt das Markup zurück, das zum Rendering der zugeordneten zur GridView Entwurfszeit verwendet wird.The GetDesignTimeHtml method returns the markup that is used to render the associated GridView at design time.

  • Die- Initialize Methode bereitet den Designer zum Anzeigen, bearbeiten und Entwerfen der zugeordneten vor GridView .The Initialize method prepares the designer to view, edit, and design the associated GridView.

  • Die- OnClick Methode wird aufgerufen, wenn auf einen Bereich der Entwurfszeit Ansicht des zugeordneten GridView geklickt wird.The OnClick method is called when a region of the design-time view of the associated GridView is clicked.

  • Die- OnSchemaRefreshed Methode wird aufgerufen, wenn das Schema der Datenquelle der zugeordneten GridView geändert wird.The OnSchemaRefreshed method is called when the schema of the data source of the associated GridView changes.

  • Die- PreFilterProperties Methode wird zum Entfernen oder Hinzufügen von Eigenschaften oder zum Hinzufügen von Eigenschaften des zugeordneten verwendet GridView .The PreFilterProperties method is used to remove or add properties or to shadow properties of the associated GridView.

Editierbare Entwurfszeit Bereiche werden im-Steuerelement nicht unterstützt GridView , sodass die GetEditableDesignerRegionContent -Methode und die- SetEditableDesignerRegionContent Methode keine Funktionalität aufweisen.Design-time editable regions are not supported in the GridView control, so the GetEditableDesignerRegionContent and SetEditableDesignerRegionContent methods have no functionality.

Konstruktoren

GridViewDesigner()

Initialisiert eine neue Instanz der GridViewDesigner-Klasse.Initializes a new instance of the GridViewDesigner class.

Eigenschaften

ActionLists

Ruft die Designer-Aktionslistenauflistung für diesen Designer ab oder legt sie fest.Gets or sets the designer action list collection for this designer.

AllowResize

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Größe des Steuerelements in der Entwurfszeitumgebung geändert werden kann.Gets a value indicating whether the control can be resized in the design-time environment.

(Geerbt von ControlDesigner)
AssociatedComponents

Ruft die Auflistung der Komponenten ab, die der durch den Designer verwalteten Komponente zugeordnet ist.Gets the collection of components associated with the component managed by the designer.

(Geerbt von ComponentDesigner)
AutoFormats

Ruft die Auflistung der vordefinierten Formatierungsschemas ab, die im Dialogfeld Automatische Formatierung angezeigt werden sollen, oder legt sie fest.Gets or sets the collection of predefined formatting schemes to display in the Auto Format dialog box.

Behavior
Veraltet.

Ruft das DHTML-Verhalten ab, das dem Designer zugeordnet, oder legt dieses fest.Gets or sets the DHTML behavior that is associated with the designer.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
Component

Ruft die Komponente ab, die von diesem Designer entworfen wird.Gets the component this designer is designing.

(Geerbt von ComponentDesigner)
DataBindings

Ruft die Datenbindungsauflistung für das aktuelle Steuerelement ab.Gets the data bindings collection for the current control.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
DataBindingsEnabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Datenbindung vom enthaltenden Bereich für das zugeordnete Steuerelement unterstützt wird.Gets a value indicating whether data binding is supported by the containing region for the associated control.

(Geerbt von ControlDesigner)
DataMember

Ruft die DataMember-Eigenschaft des zugrunde liegenden datengebundenen Steuerelements ab, für die Shadowing durchgeführt wurde.Gets the shadowed DataMember property of the underlying data-bound control.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
DataSource

Ruft den Wert der DataSource-Eigenschaft für das zugeordnete Steuerelement ab oder legt diesen fest.Gets or sets the value of the DataSource property for the associated control.

(Geerbt von BaseDataBoundControlDesigner)
DataSourceDesigner

Ruft den Designer der Datenquelle des zugrunde liegenden datengebundenen Steuerelements ab.Gets the designer of the data source of the underlying data-bound control.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
DataSourceID

Ruft den Wert der DataSourceID-Eigenschaft des zugrunde liegenden BaseDataBoundControl-Objekts ab oder legt diesen fest.Gets or sets the value of the DataSourceID property of the underlying BaseDataBoundControl object.

(Geerbt von BaseDataBoundControlDesigner)
DesignerState

Ruft ein Objekt ab, mit dem Daten für das zugeordnete Steuerelement zur Entwurfszeit beibehalten werden.Gets an object that is used to persist data for the associated control at design time.

(Geerbt von ControlDesigner)
DesignerView

Ruft das DesignerDataSourceView-Objekt ab, das der Datenquelle dieses Designers zugeordnet ist.Gets the DesignerDataSourceView object associated with the data source of this designer.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
DesignTimeElement
Veraltet.

Ruft das Entwurfszeitobjekt ab, das auf der Entwurfsoberfläche das dem HtmlControlDesigner-Objekt zugeordnete Steuerelement darstellt.Gets the design-time object representing the control that is associated with the HtmlControlDesigner object on the design surface.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
DesignTimeElementView
Veraltet.

Ruft das Ansichtssteuerelement-Objekt für den Steuerelementdesigner ab.Gets the view-control object for the control designer.

(Geerbt von ControlDesigner)
DesignTimeHtmlRequiresLoadComplete
Veraltet.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Entwurfshost vor dem Aufruf der GetDesignTimeHtml-Methode vollständig geladen sein muss.Gets a value indicating whether the design host must finish loading before the GetDesignTimeHtml method can be called.

(Geerbt von ControlDesigner)
Expressions

Ruft die Ausdrucksbindungen für das aktuelle Steuerelement zur Entwurfszeit ab.Gets the expression bindings for the current control at design time.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
HidePropertiesInTemplateMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Eigenschaften des zugeordneten Steuerelements ausgeblendet werden, wenn sich das Steuerelement im Vorlagenmodus befindet.Gets a value indicating whether the properties of the associated control are hidden when the control is in template mode.

(Geerbt von ControlDesigner)
ID

Ruft die ID-Zeichenfolge des Steuerelements ab oder legt diese fest.Gets or sets the ID string for the control.

(Geerbt von ControlDesigner)
InheritanceAttribute

Ruft ein Attribut ab, das den Vererbungstyp der zugeordneten Komponente angibt.Gets an attribute that indicates the type of inheritance of the associated component.

(Geerbt von ComponentDesigner)
Inherited

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob diese Komponente geerbt wurde.Gets a value indicating whether this component is inherited.

(Geerbt von ComponentDesigner)
InTemplateMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich das Steuerelement im Entwurfshost im Anzeigemodus bzw. im Vorlagenbearbeitungsmodus befindet.Gets a value indicating whether the control is in either template viewing or editing mode in the design host. Die InTemplateMode-Eigenschaft ist schreibgeschützt.The InTemplateMode property is read-only.

(Geerbt von ControlDesigner)
IsDirty
Veraltet.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Webserversteuerelement als geändert markiert ist, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the Web server control has been marked as changed.

(Geerbt von ControlDesigner)
ParentComponent

Ruft die übergeordnete Komponente für diesen Designer ab.Gets the parent component for this designer.

(Geerbt von ComponentDesigner)
ReadOnly
Veraltet.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Eigenschaften des Steuerelements zur Entwurfszeit schreibgeschützt sind, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the properties of the control are read-only at design time.

(Geerbt von ControlDesigner)
RootDesigner

Ruft den Steuerelement-Designer für die Web Forms-Seite ab, die das zugeordnete Steuerelement enthält.Gets the control designer for the Web Forms page that contains the associated control.

(Geerbt von ControlDesigner)
SampleRowCount

Ruft die Anzahl der anzuzeigenden Beispielzeilen für das zugeordnete Steuerelement ab oder legt sie fest.Gets or sets the number of sample rows for the associated control to display.

ShadowProperties

Ruft eine Auflistung von Eigenschaftswerten ab, die Benutzereinstellungen überschreiben.Gets a collection of property values that override user settings.

(Geerbt von ComponentDesigner)
ShouldCodeSerialize
Veraltet.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob für das Steuerelement in der CodeBehind-Datei für das aktuelle Entwurfsdokument während der Serialisierung eine Felddeklaration erstellt werden soll.Gets or sets a value indicating whether to create a field declaration for the control in the code-behind file for the current design document during serialization.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
Tag

Ruft ein Objekt ab, das das HTML-Markupelement für das zugeordnete Steuerelement darstellt.Gets an object representing the HTML markup element for the associated control.

(Geerbt von ControlDesigner)
TemplateGroups

Ruft eine Auflistung der Vorlagengruppen für die Felder des zugeordneten Steuerelements ab oder legt sie fest.Gets or sets a collection of template groups for the fields of the associated control.

UseDataSourcePickerActionList

Ruft einen Wert, der angibt, ob der Designer „Eine Datenquelle auswählen“ in seine Aktionsliste einbeziehen sollte.Gets a value indicating whether the designer should include "Choose a data source" in its action list.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
UsePreviewControl

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Designer zum Generieren des Entwurfszeitmarkups anstelle des dem Designer tatsächlich zugeordneten Steuerelements eine temporäre Kopie verwenden soll.Gets a value indicating whether the designer should use a temporary copy rather than the actual control associated with the designer to generate the design-time markup.

Verbs

Ruft die Entwurfszeitverben ab, die von der dem Designer zugeordneten Komponente unterstützt werden.Gets the design-time verbs supported by the component that is associated with the designer.

(Geerbt von ComponentDesigner)
ViewControl

Ruft ein Webserversteuerelement ab, das für eine Vorschau des Entwurfszeit-HTML-Markups verwendet werden kann, oder legt dieses fest.Gets or sets a Web server control that can be used for previewing the design-time HTML markup.

(Geerbt von ControlDesigner)
ViewControlCreated

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein View-Steuerelement für die Anzeige auf der Entwurfsoberfläche erstellt worden ist, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether a View control has been created for display on the design surface.

(Geerbt von ControlDesigner)
Visible

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement zur Entwurfszeit sichtbar ist.Gets a value that indicates whether the control is visible at design time.

(Geerbt von ControlDesigner)

Methoden

ConnectToDataSource()

Entfernt die Verknüpfung von Ereignissen mit der vorherigen Datenquelle und verknüpft Ereignisse mit der aktuellen Datenquelle.Disconnects events from the previous data source and connects them to the current data source.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
CreateDataSource()

Ruft das Standarddialogfeld zum Erstellen eines neuen Datenquellen-Steuerelements auf und legt die ID des neuen Datenquellen-Steuerelements auf die DataSourceID-Eigenschaft des datengebundenen Steuerelements fest.Invokes the standard dialog box to create a new data source control, and sets the new data source control's ID to the DataSourceID property of the data-bound control.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
CreateErrorDesignTimeHtml(String)

Erstellt HTML-Markup, um zur Entwurfszeit eine angegebene Fehlermeldung anzuzeigen.Creates HTML markup to display a specified error message at design time.

(Geerbt von ControlDesigner)
CreateErrorDesignTimeHtml(String, Exception)

Erstellt HTML-Markup, um zur Entwurfszeit eine angegebene Fehlermeldung für eine Ausnahme anzuzeigen.Creates the HTML markup to display a specified exception error message at design time.

(Geerbt von ControlDesigner)
CreatePlaceHolderDesignTimeHtml()

Stellt eine einfache rechteckige Platzhalterdarstellung bereit, die den Typ und die ID des Steuerelements anzeigt.Provides a simple rectangular placeholder representation that displays the type and ID of the control.

(Geerbt von ControlDesigner)
CreatePlaceHolderDesignTimeHtml(String)

Stellt eine einfache rechteckige Platzhalterdarstellung bereit, die den Typ und die ID des Steuerelements sowie zusätzliche Anweisungen oder Informationen anzeigt.Provides a simple rectangular placeholder representation that displays the type and ID of the control, and also additional specified instructions or information.

(Geerbt von ControlDesigner)
CreateViewControl()

Gibt eine Kopie des zugeordneten Steuerelements für die Anzeige oder das Rendern auf der Entwurfsoberfläche zurück.Returns a copy of the associated control for viewing or rendering on the design surface.

(Geerbt von ControlDesigner)
DataBind(BaseDataBoundControl)

Bindet das zugeordnete Steuerelement an die Entwurfszeitdatenquelle.Binds the associated control to the design-time data source.

DisconnectFromDataSource()

Entfernt die Verknüpfung des datengebundenen Steuerelements mit Datenquellenereignissen.Disconnects the data-bound control from data source events.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
Dispose()

Gibt alle vom ComponentDesigner verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the ComponentDesigner.

(Geerbt von ComponentDesigner)
Dispose(Boolean)

Gibt die vom DataBoundControlDesigner-Objekt verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the DataBoundControlDesigner object and optionally releases the managed resources.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
DoDefaultAction()

Erstellt eine Methodensignatur in der Quellcodedatei für das Standardereignis der Komponente und verschiebt den Cursor des Benutzers an diese Position.Creates a method signature in the source code file for the default event on the component and navigates the user's cursor to that location.

(Geerbt von ComponentDesigner)
Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
GetBounds()

Ruft die Koordinaten des Rechtecks ab, das die Begrenzungen des auf der Entwurfsoberfläche angezeigten Steuerelements darstellt.Retrieves the coordinates of the rectangle representing the boundaries for the control as displayed on the design surface.

(Geerbt von ControlDesigner)
GetDesignTimeDataSource()

Ruft die Entwurfszeitdatenquelle aus der zugeordneten DataSourceDesigner-Eigenschaft oder der zugeordneten DataSource-Eigenschaft ab.Gets the design-time data source from either the associated DataSourceDesigner or the DataSource property.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
GetDesignTimeHtml()

Ruft das Markup ab, das zum Rendern des zugeordneten Steuerelements zur Entwurfszeit verwendet wird.Gets the markup that is used to render the associated control at design time.

GetDesignTimeHtml(DesignerRegionCollection)

Ruft das Markup ab, das für das Rendering des zugeordneten Steuerelements zur Entwurfszeit verwendet wird, und füllt eine Auflistung von Designerbereichen auf.Gets the markup that is used to render the associated control at design time and populates a collection of designer regions.

GetEditableDesignerRegionContent(EditableDesignerRegion)

Gibt den Inhalt für einen bearbeitbaren Bereich der Entwurfszeitansicht des zugeordneten Steuerelements zurück.Returns the content for an editable region of the design-time view of the associated control.

GetEmptyDesignTimeHtml()

Stellt das Markup bereit, mit dem das Steuerelement zur Entwurfszeit gerendert wird, wenn das Steuerelement leer ist oder die Datenquelle nicht abgerufen werden kann.Provides the markup that is used to render the control at design time if the control is empty or if the data source cannot be retrieved.

(Geerbt von BaseDataBoundControlDesigner)
GetErrorDesignTimeHtml(Exception)

Stellt das Markup bereit, mit dem das Steuerelement zur Entwurfszeit gerendert wird, wenn ein Fehler aufgetreten ist.Provides the markup that is used to render the control at design time when an error has occurred.

(Geerbt von BaseDataBoundControlDesigner)
GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.Serves as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetPersistenceContent()

Ruft das dauerhafte innere HTML-Markup des Steuerelements zur Entwurfszeit ab.Retrieves the persistable inner HTML markup of the control at design time.

(Geerbt von ControlDesigner)
GetPersistInnerHtml()
Veraltet.

Ruft das dauerhafte innere HTML-Markup des Steuerelements ab.Retrieves the persistable inner HTML markup of the control.

(Geerbt von ControlDesigner)
GetSampleDataSource()

Ruft Dummybeispieldaten zum Darstellen des datengebundenen Steuerelements auf der Entwurfsoberfläche ab, wenn keine Beispieldaten aus der DataSourceDesigner-Eigenschaft oder der DataSource-Eigenschaft erstellt werden können.Gets dummy sample data to render the data-bound control on the design surface if sample data cannot be created from the DataSourceDesigner or DataSource properties.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
GetService(Type)

Versucht, den angegebenen Diensttyp von der Entwurfsmodussite der Komponente des Designers abzurufen.Attempts to retrieve the specified type of service from the design mode site of the designer's component.

(Geerbt von ComponentDesigner)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
GetViewRendering()

Ruft ein Objekt ab, das das Entwurfszeitmarkup für den Inhalt und die Bereiche des zugeordneten Steuerelements enthält.Retrieves an object that contains the design-time markup for the content and regions of the associated control.

(Geerbt von ControlDesigner)
Initialize(IComponent)

Bereitet den Designer zum Anzeigen, Bearbeiten und Entwerfen des zugeordneten Steuerelements vor.Prepares the designer to view, edit, and design the associated control.

InitializeExistingComponent(IDictionary)

Initialisiert eine vorhandene Komponente erneut.Reinitializes an existing component.

(Geerbt von ComponentDesigner)
InitializeNewComponent(IDictionary)

Initialisiert eine neu erstellte Komponente.Initializes a newly created component.

(Geerbt von ComponentDesigner)
InitializeNonDefault()
Veraltet.

Initialisiert die Einstellungen für eine importierte Komponente, die bereits mit Einstellungen initialisiert wurde, die nicht der Standardeinstellung entsprechen.Initializes the settings for an imported component that is already initialized to settings other than the defaults.

(Geerbt von ComponentDesigner)
Invalidate()

Macht den gesamten Bereich des auf der Entwurfsoberfläche angezeigten Steuerelements ungültig und weist den visuellen Designer an, das Steuerelement neu zu zeichnen.Invalidates the whole area of the control that is displayed on the design surface and signals the control designer to redraw the control.

(Geerbt von ControlDesigner)
Invalidate(Rectangle)

Macht den angegebenen Bereich des auf der Entwurfsoberfläche angezeigten Steuerelements ungültig und weist den visuellen Designer an, das Steuerelement neu zu zeichnen.Invalidates the specified area of the control that is displayed on the design surface and signals the control designer to redraw the control.

(Geerbt von ControlDesigner)
InvokeGetInheritanceAttribute(ComponentDesigner)

Ruft das InheritanceAttribute des angegebenen ComponentDesigner ab.Gets the InheritanceAttribute of the specified ComponentDesigner.

(Geerbt von ComponentDesigner)
IsPropertyBound(String)
Veraltet.

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die angegebene Eigenschaft des zugeordneten Steuerelements datengebunden ist.Retrieves a value indicating whether the specified property on the associated control is data-bound.

(Geerbt von ControlDesigner)
Localize(IDesignTimeResourceWriter)

Verwendet den bereitgestellten Ressourcenwriter, um die lokalisierbaren Eigenschaften des zugehörigen Steuerelements in einer Ressource im Entwurfshost beizubehalten.Uses the provided resource writer to persist the localizable properties of the associated control to a resource in the design host.

(Geerbt von ControlDesigner)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
OnAutoFormatApplied(DesignerAutoFormat)

Wird aufgerufen, wenn ein vordefiniertes Schema für die automatische Formatierung auf das zugeordnete Steuerelement angewendet wurde.Called when a predefined, automatic formatting scheme has been applied to the associated control.

(Geerbt von ControlDesigner)
OnBehaviorAttached()

Wird aufgerufen, wenn der Steuerelement-Designer an ein Behavior-Objekt angefügt wird.Called when the control designer is attached to a Behavior object.

(Geerbt von ControlDesigner)
OnBehaviorDetaching()
Veraltet.

Wird aufgerufen, wenn die Zuordnung eines Verhaltens zum Element aufgehoben wird.Called when a behavior disassociates from the element.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
OnBindingsCollectionChanged(String)
Veraltet.

Wird aufgerufen, wenn die Datenbindungsauflistung geändert wird.Called when the data-binding collection changes.

(Geerbt von ControlDesigner)
OnClick(DesignerRegionMouseEventArgs)

Wird aufgerufen, wenn auf einen Bereich der Entwurfszeitansicht des zugeordneten Steuerelements geklickt wird.Called when a region of the design-time view of the associated control is clicked.

OnComponentChanged(Object, ComponentChangedEventArgs)

Wird aufgerufen, wenn das zugehörige Steuerelement geändert wird.Called when the associated control changes.

(Geerbt von ControlDesigner)
OnComponentChanging(Object, ComponentChangingEventArgs)

Stellt die Methode dar, die das ComponentChanging-Ereignis des zugeordneten Steuerelements behandelt.Represents the method that will handle the ComponentChanging event for the associated control.

(Geerbt von ControlDesigner)
OnControlResize()
Veraltet.

Wird aufgerufen, wenn die Größe des zugeordneten Webserversteuerelements zur Entwurfszeit im Entwurfshost geändert worden ist.Called when the associated Web server control has been resized in the design host at design time.

(Geerbt von ControlDesigner)
OnDataSourceChanged(Boolean)

Wird aufgerufen, wenn die Datenquelle des zugeordneten BaseDataBoundControl-Objekts geändert wird.Called when the data source of the associated BaseDataBoundControl object changes.

(Geerbt von BaseDataBoundControlDesigner)
OnPaint(PaintEventArgs)

Wird aufgerufen, wenn der Steuerelement-Designer das zugeordnete Steuerelement auf der Entwurfsoberfläche zeichnet, wenn der CustomPaint-Wert true ist.Called when the control designer draws the associated control on the design surface, if the CustomPaint value is true.

(Geerbt von ControlDesigner)
OnSchemaRefreshed()

Wird aufgerufen, wenn das Schema der Datenquelle für das zugeordnete Steuerelement geändert wird.Called when the schema of the data source for the associated control changes.

OnSetComponentDefaults()
Veraltet.

Legt die Standardeigenschaften für die Komponente fest.Sets the default properties for the component.

(Geerbt von ComponentDesigner)
OnSetParent()

Ermöglicht die Ausführung zusätzlicher Verarbeitungsschritte, wenn das zugeordnete Steuerelement an ein übergeordnetes Steuerelement angefügt wird.Provides a way to perform additional processing when the associated control is attached to a parent control.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
PostFilterAttributes(IDictionary)

Ermöglicht einem Designer das Ändern oder Entfernen von Elementen aus dem Satz von Attributen, der über einen TypeDescriptor verfügbar gemacht wird.Allows a designer to change or remove items from the set of attributes that it exposes through a TypeDescriptor.

(Geerbt von ComponentDesigner)
PostFilterEvents(IDictionary)

Ermöglicht einem Designer das Ändern oder Entfernen von Elementen aus dem Satz von Ereignissen, der über einen TypeDescriptor verfügbar gemacht wird.Allows a designer to change or remove items from the set of events that it exposes through a TypeDescriptor.

(Geerbt von ComponentDesigner)
PostFilterProperties(IDictionary)

Ermöglicht einem Designer das Ändern oder Entfernen von Elementen aus dem Satz von Eigenschaften, der über einen TypeDescriptor verfügbar gemacht wird.Allows a designer to change or remove items from the set of properties that it exposes through a TypeDescriptor.

(Geerbt von ComponentDesigner)
PreFilterAttributes(IDictionary)

Ermöglicht einem Designer das Hinzufügen zu dem Satz von Attributen, der über einen TypeDescriptor verfügbar gemacht wird.Allows a designer to add to the set of attributes that it exposes through a TypeDescriptor.

(Geerbt von ComponentDesigner)
PreFilterEvents(IDictionary)

Legt die Liste von Ereignissen fest, die zur Entwurfszeit für das TypeDescriptor-Objekt der Komponente verfügbar gemacht werden.Sets the list of events that are exposed at design-time for the TypeDescriptor object for the component.

(Geerbt von HtmlControlDesigner)
PreFilterProperties(IDictionary)

Wird vom Designer zum Entfernen von Eigenschaften aus der Anzeige im Eigenschaftenraster, zum Hinzufügen zusätzlicher Eigenschaften oder zum Durchführen von Shadowing von Eigenschaften des zugehörigen Steuerelements verwendet.Used by the designer to remove properties from or add additional properties to the display in the Properties grid or to shadow properties of the associated control.

RaiseComponentChanged(MemberDescriptor, Object, Object)

Benachrichtigt IComponentChangeService darüber, dass diese Komponente geändert wurde.Notifies the IComponentChangeService that this component has been changed.

(Geerbt von ComponentDesigner)
RaiseComponentChanging(MemberDescriptor)

Benachrichtigt IComponentChangeService darüber, dass diese Komponente gerade geändert wird.Notifies the IComponentChangeService that this component is about to be changed.

(Geerbt von ComponentDesigner)
RaiseResizeEvent()
Veraltet.

Löst das OnControlResize()-Ereignis aus.Raises the OnControlResize() event.

(Geerbt von ControlDesigner)
RegisterClone(Object, Object)

Registriert interne Daten in einem geklonten Steuerelement.Registers internal data in a cloned control.

(Geerbt von ControlDesigner)
SetEditableDesignerRegionContent(EditableDesignerRegion, String)

Gibt den Inhalt für einen bearbeitbaren Bereich der Entwurfszeitansicht des zugeordneten Steuerelements an.Specifies content for an editable region of the design-time view for the associated control.

SetRegionContent(EditableDesignerRegion, String)

Gibt den Inhalt für einen editierbaren Bereich der Entwurfszeitansicht des Steuerelements an.Specifies the content for an editable region in the design-time view of the control.

(Geerbt von ControlDesigner)
SetViewFlags(ViewFlags, Boolean)

Weist dem angegebenen Flagwert die angegebene bitweise ViewFlags-Enumeration zu.Assigns the specified bitwise ViewFlags enumeration to the specified flag value.

(Geerbt von ControlDesigner)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
UpdateDesignTimeHtml()

Aktualisiert das Entwurfszeit-HTML-Markup für das zugeordnete Webserversteuerelement durch Aufruf der GetDesignTimeHtml-Methode.Refreshes the design-time HTML markup for the associated Web server control by calling the GetDesignTimeHtml method.

(Geerbt von ControlDesigner)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDataBindingSchemaProvider.CanRefreshSchema

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter CanRefreshSchema.For a description of this member, see CanRefreshSchema.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
IDataBindingSchemaProvider.RefreshSchema(Boolean)

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter RefreshSchema(Boolean).For a description of this member, see RefreshSchema(Boolean).

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
IDataBindingSchemaProvider.Schema

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter Schema.For a description of this member, see Schema.

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
IDataSourceProvider.GetResolvedSelectedDataSource()

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter GetResolvedSelectedDataSource().For a description of this member, see GetResolvedSelectedDataSource().

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
IDataSourceProvider.GetSelectedDataSource()

Eine Beschreibung dieses Elements finden Sie unter GetSelectedDataSource().For a description of this member, see GetSelectedDataSource().

(Geerbt von DataBoundControlDesigner)
IDesignerFilter.PostFilterAttributes(IDictionary)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der PostFilterAttributes(IDictionary)-Methode.For a description of this member, see the PostFilterAttributes(IDictionary) method.

(Geerbt von ComponentDesigner)
IDesignerFilter.PostFilterEvents(IDictionary)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der PostFilterEvents(IDictionary)-Methode.For a description of this member, see the PostFilterEvents(IDictionary) method.

(Geerbt von ComponentDesigner)
IDesignerFilter.PostFilterProperties(IDictionary)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der PostFilterProperties(IDictionary)-Methode.For a description of this member, see the PostFilterProperties(IDictionary) method.

(Geerbt von ComponentDesigner)
IDesignerFilter.PreFilterAttributes(IDictionary)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der PreFilterAttributes(IDictionary)-Methode.For a description of this member, see the PreFilterAttributes(IDictionary) method.

(Geerbt von ComponentDesigner)
IDesignerFilter.PreFilterEvents(IDictionary)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der PreFilterEvents(IDictionary)-Methode.For a description of this member, see the PreFilterEvents(IDictionary) method.

(Geerbt von ComponentDesigner)
IDesignerFilter.PreFilterProperties(IDictionary)

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der PreFilterProperties(IDictionary)-Methode.For a description of this member, see the PreFilterProperties(IDictionary) method.

(Geerbt von ComponentDesigner)
ITreeDesigner.Children

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der Children-Eigenschaft.For a description of this member, see the Children property.

(Geerbt von ComponentDesigner)
ITreeDesigner.Parent

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter der Parent-Eigenschaft.For a description of this member, see the Parent property.

(Geerbt von ComponentDesigner)

Gilt für:

Siehe auch