Abfrageschlüsselwörter (C#-Referenz)

Dieser Abschnitt enthält die in Abfrageausdrücken verwendeten Kontextschlüsselwörter.

In diesem Abschnitt

Klausel Beschreibung
von Gibt eine Datenquelle und eine Bereichsvariable (ähnlich einer Iterationsvariable) an.
deinen Filtert Quellelemente anhand eines oder mehrerer boolescher Ausdrücke, die durch logische Operatoren AND und OR voneinander getrennt werden ( && oder || ).
select Legt den Typ und die Form fest, die die Elemente in der zurückgegebenen Sequenz annehmen, wenn die Abfrage ausgeführt wird.
group Gruppiert Abfrageergebnisse gemäß einem angegebenen Schlüsselwert.
sowie Stellt einen Bezeichner bereit, der als Verweis auf die Ergebnisse einer join-, group- oder select-Klausel dienen kann.
orderby Sortiert Abfrageergebnisse in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge anhand des Standardvergleichs für den Elementtyp.
join Verknüpft zwei Datenquellen anhand eines Gleichheitsvergleiches zwischen zwei angegebenen entsprechenden Kriterien.
let Führt eine Bereichsvariable ein, um Unterausdruckergebnisse in einem Abfrageausdruck zu speichern.
in Kontextabhängiges Schlüsselwort in einer join-Klausel.
on Kontextabhängiges Schlüsselwort in einer join-Klausel.
equals Kontextabhängiges Schlüsselwort in einer join-Klausel.
wurden Kontextabhängiges Schlüsselwort in einer group-Klausel.
ascending Kontextabhängiges Schlüsselwort in einer orderby-Klausel.
descending Kontextabhängiges Schlüsselwort in einer orderby-Klausel.

Siehe auch

C#-Schlüsselwörter
LINQ (Language-Integrated Query)
LINQ-Abfrageausdrücke
Getting Started with LINQ in C#