Grundlagen der .NET Framework-Anwendung

Dieser Abschnitt der .NET Framework-Dokumentation enthält Informationen über grundlegende Anwendungsentwicklungsaufgaben in .NET Framework.

In diesem Abschnitt

Basistypen
Erläutert die Formatierung und Analyse von Basisdatentypen und die Verwendung regulärer Ausdrücke zur Verarbeitung von Text.

Auflistungen und Datenstrukturen
Erläutert die unterschiedlichen Auflistungstypen, die in .NET Framework verfügbar sind, z. B. Stapel, Warteschlangen, Listen, Arrays und Strukturen.

Generika
Beschreibt das Generikafunktion, einschließlich der generischen Auflistungen, Delegaten und Schnittstellen, die von .NET Framework bereitgestellt werden. Enthält Links zur Funktionsdokumentation für C#, Visual Basic und Visual C++ sowie zu unterstützenden Technologien wie der Reflektion.

Numerische Ausdrücke
Beschreibt die numerischen Typen in .NET Framework.

Ereignisse
Bietet eine Übersicht über das Ereignismodell in .NET Framework.

Ausnahmen
Beschreibt die Fehlerbehandlung in .NET Framework und die Grundlagen der Ausnahmenbehandlung.

Datei- und Stream-E/A
Erläutert die Durchführung eines synchronen und asynchronen Datei- und Datenstreamzugriffs und die Verwendung des isolierten Speichers.

Datumsangaben, Uhrzeiten und Zeitzonen
Beschreibt, wie in zeitzonenfähigen Anwendungen mit Zeitzonen und Zeitzonenkonvertierungen gearbeitet wird.

Anwendungsdomänen und Assemblys
Beschreibt die Erstellung und die Arbeit mit Assemblys und Anwendungsdomänen.

Serialisierung
Erläutert das Konvertieren des Zustands eines Objekts in eine Form, die erhalten oder transportiert werden kann.

Ressourcen in Desktop-Apps
Beschreibt die .NET Framework-Unterstützung zum Erstellen und Speichern von Ressourcen. Dieser Abschnitt beschreibt auch die Unterstützung für lokalisierte Ressourcen sowie das Satellitenassembly-Ressourcenmodell zum Packen und Bereitstellen dieser lokalisierten Ressourcen.

Globalisierung und Lokalisierung
Enthält Informationen, die Ihnen beim Entwurf und der Entwicklung weltweit einsetzbarer Anwendungen helfen.

Barrierefreiheit
Enthält Informationen über die Microsoft-Benutzeroberflächenautomatisierung. Hierbei handelt es sich um ein Framework für die Barrierefreiheit, das den Anforderungen von Hilfstechnologieprodukten und automatisierten Test-Frameworks begegnet, indem der programmgesteuerte Zugriff auf Informationen zur Benutzeroberfläche bereitgestellt wird.

Attribute
Beschreibt, wie Attribute zur Anpassung von Metadaten verwendet werden können.

64-Bit-Anwendungen
Erläutert Probleme im Zusammenhang mit der Entwicklung von Anwendungen, die unter einem 64-Bit-Windows-Betriebssystem ausgeführt werden.

Entwicklungshandbuch
Enthält eine Richtlinie für alle wichtigen technologischen Bereiche und Aufgaben für die Anwendungsentwicklung, einschließlich Erstellen, Konfigurieren, Debuggen, Sichern und Bereitstellen der Anwendung, sowie Informationen über dynamische Programmierung, Interoperabilität, Erweiterbarkeit, Speicherverwaltung und Threading.

Sicherheit
Enthält Informationen über die Klassen und Dienste für sichere Anwendungsentwicklung in der Common Language Runtime und in .NET Framework.