EOP-FunktionenEOP features

Wichtig

Das verbesserte Microsoft 365 Security Center ist jetzt verfügbar.The improved Microsoft 365 security center is now available. Diese neue Umgebung integriert Microsoft Defender für Endpunkt, Microsoft Defender für Office, 365 Microsoft 365 Defender und mehr in das Microsoft 365 Security Center.This new experience brings Defender for Endpoint, Defender for Office 365, Microsoft 365 Defender, and more into the Microsoft 365 security center. Erfahren Sie, was es Neues gibt.Learn what's new.

Gilt fürApplies to

Die folgende Tabelle enthält eine Liste der Funktionen, die im gehosteten E-Mail-Filterdienst Exchange Online Protection (EOP) verfügbar sind.The following table provides a list of features that are available in the Exchange Online Protection (EOP) hosted email filtering service.

Tipp

Die Microsoft 365 Business Roadmap ist eine gute Ressource, um Informationen zu bevorstehenden neuen Features zu erhalten.The Microsoft 365 for business roadmap is a good resource for finding out information about upcoming new features. Einen umfassenderen Überblick über die Funktionen in den verschiedenen EOP-Abonnementplänen finden Sie unter Exchange Online Protection-Dienstbeschreibung.For a broader view about what features are available with the different EOP subscription plans, see Exchange Online Protection Service Description.


FeatureFeature BeschreibungDescription
AntispamschutzAnti-spam protection
Eingehende SpamerkennungInbound spam detection Weitere Informationen finden Sie unter Antispamschutz in Microsoft 365.For more information, see Anti-spam protection in Microsoft 365.

In Umgebungen mit eigenständigem EOP, in denen EOP lokale Exchange-Postfächer schützt, müssen Sie im lokalen Exchange Nachrichtenflussregeln zur Übersetzung der EOP-Spamfilterbewertung konfigurieren (auch als Transportregeln bezeichnet), damit die Junk-E-Mail-Regel die Nachricht in den Junk-E-Mail-Ordner verschieben kann.In standalone EOP environments where EOP protects on-premises Exchange mailboxes, you need to configure mail flow rules (also known as transport rules) in on-premises Exchange to translate the EOP spam filtering verdict so the junk email rule can move the message to the Junk Email folder. Weitere Informationen finden Sie unter Configure standalone EOP to deliver spam to the Junk Email folder in hybrid environments.For details, see Configure standalone EOP to deliver spam to the Junk Email folder in hybrid environments

Ausgehende SpamerkennungOutbound spam detection Ausgehender Antispamschutz ist immer aktiviert, wenn Sie den Dienst zum Senden ausgehender E-Mails verwenden.Outbound anti-spam protection is always enabled if you use the service for sending outbound mail. Weitere Informationen finden Sie unter Ausgehender Spamschutz.For more information, see Outbound spam protection.
Schutz vor RückscatterBackscatter protection Weitere Informationen finden Sie unter Backscatter und EOP.For more information, see Backscatter and EOP.
Massen-E-Mail-FilterungBulk mail filtering EOP verwendet den Schwellenwert für Massenbeschwerde (Bulk Complaint Threshold, BCL), um Massen-E-Mail-Nachrichten als Spam zu kennzeichnen.EOP uses the bulk complaint threshold (BCL) to mark bulk email messages as spam. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Themen:For more information, see the following topics:

Worin besteht der Unterschied zwischen Junk-E-Mail und Massen-E-Mail?What's the difference between junk email and bulk email?

Massenbeschwerdestufe (Bulk Complaint Level, BCL) in EOPBulk complaint level (BCL) in EOP

Konfigurieren von AntispamrichtlinienConfigure anti-spam policies

Sperrlisten für schädliche URLsMalicious URL block lists EOP verwendet mehrere URL-Sperrlisten, die Unterstützung beim Erkennen bekannter schädlicher Links in Nachrichten bieten.EOP uses several URL block lists that help detect known malicious links within messages.
AntiphishingschutzAnti-phishing protection EOP umfasst 750.000 Domänen bekannter Spammer.EOP includes 750,000 domains of known spammers.
AntispoofingschutzAnti-spoofing protection Weitere Informationen finden Sie unter Anti-Spoofing Protection.For more information, see Anti-spoofing protection.
SpamverwaltungSpam management
Konfigurieren sicherer und blockierter AbsenderConfigure safe senders and blocked senders Weitere Informationen finden Sie unter Create safe sender lists und Create blocked sender lists.For more information, see Create safe sender lists and Create blocked sender lists.
Erstellen benutzerdefinierter AntispamrichtlinienCreate custom anti-spam policies Für eine höhere Granularität können Sie benutzerdefinierte Antispamrichtlinien erstellen und diese auf bestimmte Benutzer, Gruppen oder Domänen in Ihrer Organisation anwenden.For greater granularity, you can create custom anti-spam policies and apply them to specified users, groups, or domains in your organization. Benutzerdefinierte Richtlinien haben immer Vorrang vor der Standardrichtlinie, die Priorität (das heißt, die Reihenfolge der Ausführung) Ihrer benutzerdefinierten Richtlinien können Sie jedoch ändern.Custom policies always take precedence over the default policy, but you can change the priority (that is, the running order) of your custom policies. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Anti-Spam-Richtlinien.For more information, see Configure anti-spam policies.
Konfigurieren der Aktionen für spamgefilterte NachrichtenConfigure the actions on spam-filtered messages Beispielsweise können Sie Nachrichten löschen, auf die Inhaltsfilter angewendet wurden, oder sie in den Junk-E-Mail-Ordner oder das Quarantäneverzeichnis verschieben.For example, you can delete content-filtered messages or send them to the Junk Email folder or the quarantine. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Anti-Spam-Richtlinien.For more information, see Configure anti-spam policies.
Internationale SpamfilterungInternational spam filtering Sie können die Antispamfilterung so konfigurieren, dass Nachrichten gefiltert werden, die in bestimmten Sprachen geschrieben oder aus bestimmten Ländern oder Regionen gesendet werden.You can configure anti-spam filtering to filter messages written in specific languages or sent from specific countries or regions. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Anti-Spam-Richtlinien.For more information, see Configure anti-spam policies.
Verwalten von Spam über Outlook oder Outlook im Web (früher als Outlook Web App bekannt)Manage spam via Outlook or Outlook on the web (formerly known as Outlook Web App) Administratoren und Endbenutzer können Listen sicherer Absender und Listen blockierter Absender erstellen.Admins and end users can create safe sender lists and blocked sender lists. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Junk-E-Mail-Einstellungen in Outlook.For more information, see About junk email settings in Outlook.

Wenn Sie EOP zum Schutz von lokalen Postfächern verwenden, sollten Sie unbedingt die Verzeichnissynchronisierung verwenden, um sicherzustellen, dass diese Einstellungen mit dem Dienst synchronisiert werden.If you're using EOP to help protect on-premises mailboxes, be sure to use directory synchronization to help ensure that these settings are synced to the service. Weitere Informationen zum Einrichten der Verzeichnissynchronisierung finden Sie unter "Verwalten von E-Mail-Benutzern durch Verzeichnissynchronisierung" in Verwalten von E-Mail-Benutzern in EOP.For more information about setting up directory synchronization, see "Use directory synchronization to manage mail users" in Manage mail users in EOP.

Melden Sie falsch positive und falsch negative Ergebnisse an Microsoft.Report false positives and false negatives to Microsoft. Weitere Informationen finden Sie unter Melden von Nachrichten und Dateien an Microsoft.For more information, see Report messages and files to Microsoft.
Spamquarantänebenachrichtigungen für EndbenutzerEnd-user spam quarantine notifications Weitere Informationen finden Sie unter Spambenachrichtigungen für Endbenutzer und Konfigurieren von Spambenachrichtigungen für Endbenutzer.For more information, see End-user spam notifications and Configure end-user spam notifications.
Anzeigen, Suchen und Verwalten von Nachrichten im Quarantäneportal.View, find, and manage messages in the quarantine portal. Weitere Informationen finden Sie unter Manage quarantined messages and files as an admin in EOP oder Find and release quarantined messages as a user.For more information, see Manage quarantined messages and files as an admin in EOP or Find and release quarantined messages as a user.
Anzeigen von Nachrichtenkopfzeilen in SpamquarantäneView spam-quarantined message headers Nachdem Sie den Nachrichtenkopf in der Quarantäne angezeigt haben, können Sie den Kopfzeilentext auch kopieren und in die Nachrichtenkopfanalyse einfügen, um herauszufinden, was mit der Nachricht passiert ist.After you view the message header in the quarantine, you can also copy and paste the header text into the Message Header Analyzer to find out what happened to the message.
Schutz vor SchadsoftwareAnti-malware protection
Schadsoftwareschutz durch Einsatz mehrerer ModuleMultiple engine anti-malware protection Durch mehrere Antischadsoftwaremodule sind unsere Kunden jederzeit automatisch geschützt.Multiple anti-malware engines help to automatically protect our customers at all times.
Möglichkeit zum Deaktivieren der SchadsoftwarefilterungThe ability to disable malware filtering Sie können die Schadsoftwarefilterung nicht deaktivieren.You can't disable malware filtering. Wir sind der Ansicht, dass ein konsistentes und strenges Sicherheitsniveau für alle Kunden ein wichtiger Bestandteil der notwendigen tiefgreifenden Verteidigung zum Schutz Ihrer E-Mail-Umgebung ist.We believe that helping to provide a consistent and rigorous level of protection for all of our customers is a critical part of the defense-in-depth strategy necessary to help protect your email messaging environment. Infolgedessen ist die Schadsoftwarefilterung für alle Kunden automatisch aktiviert.As a result, malware filtering is automatically enabled for all customers.
Prüfung des Nachrichtentexts und der Anlagen auf SchadsoftwareMalware inspection of the message body and attachments Der Dienst untersucht die aktive Nutzlast im Nachrichtentext und in allen Anlagen auf Schadsoftware.The service inspects the active payload in the message body and all message attachments for malware.
Standardmäßige oder benutzerdefinierte Warnbenachrichtigungen bei SchadsoftwareDefault or custom malware alert notifications Sie können eine Benachrichtigung an Absender oder Administratoren senden.You can send a notification message to senders or admins. Weitere Informationen finden Sie unter Configure anti-malware policies.For more information, see Configure anti-malware policies.
EmpfängerbenachrichtigungenRecipient notifications Isolieren Sie die Nachricht automatisch, oder isolieren Sie die Nachricht, und senden Sie sie auch mit allen Anlagen, die durch eine einzelne Textdatei ersetzt werden, die Standard- oder benutzerdefinierten Text enthält.Silently quarantine the message or quarantine the message and also deliver it with all attachments replaced by a single text file containing standard or custom text. Weitere Informationen finden Sie unter Configure anti-malware policies.For more information, see Configure anti-malware policies.
Allgemeine AnlagenfilterungCommon Attachment Filtering Sie können eine Liste von Dateitypen aktivieren und anpassen, die immer als Schadsoftware gelten.You can enable and customize a list of file types that are always presumed to be malware. Weitere Informationen finden Sie unter Schutz vor Schadsoftware in EOP.For more information, see Anti-malware protection in EOP.
AntispywareschutzAnti-spyware protection Antischadsoftwareschutz umfasst Virenschutz und Antispywareschutz.Anti-malware protection encompasses anti-virus protection and anti-spyware protection.
Erstellen benutzerdefinierter SchadsoftwarefilterrichtlinienCreate custom malware filter policies Für eine höhere Granularität können Sie benutzerdefinierte Schadsoftware-Filterrichtlinien erstellen und diese bestimmten Benutzern, Gruppen oder Domänen in Ihrer Organisation zuweisen.For greater granularity, you can create custom malware filter policies and apply them to specified users, groups, or domains in your organization. Benutzerdefinierte Richtlinien haben immer Vorrang vor der Standardrichtlinie, die Priorität (das heißt, die Reihenfolge der Ausführung) Ihrer benutzerdefinierten Richtlinien können Sie jedoch ändern.Custom policies always take precedence over the default policy, but you can change the priority (that is, the running order) of your custom policies. Weitere Informationen finden Sie unter Configure anti-malware policies.For more information, see Configure anti-malware policies.
E-Mail-Weiterleitung und ConnectorsMail routing and connectors
Bedingtes E-Mail-RoutingConditional mail routing Weitere Informationen finden Sie unter Szenario: Bedingtes E-Mail-Routing in Exchange Online.For more information, see Scenario: Conditional mail routing in Exchange Online.
Opportunistisches oder erzwungenes TLSOpportunistic or forced TLS Opportunistisches oder erzwungenes TLS ist mit Connectors verfügbar.Opportunistic or forced TLS is available with connectors. Opportunistic TLS versucht eine TLS-Verbindung, verwendet jedoch eine SMTP-Verbindung, wenn die TLS-Verbindung nicht erfolgreich ist.Opportunistic TLS attempts a TLS connection but uses an SMTP connection if the TLS connection is unsuccessful. Force TLS erzwingt TLS-Verbindungen, was bedeutet, dass die Nachricht abgelehnt wird, wenn die TLS-Verbindung nicht erfolgreich ist.Force TLS enforces TLS connections, meaning that the message is rejected if the TLS connection is unsuccessful. Weitere Informationen zu TLS, Sicherheit und Connectors finden Sie unter Set up connectors for secure mail flow with a partner organization.For more information about TLS, security, and connectors, see Set up connectors for secure mail flow with a partner organization.
Regionales Routing (Einschränkung des E-Mail-Flusses auf eine bestimmte Region)Regional routing (the restriction of mail flow to a specific region) Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "EOP-Datencenter" unter Exchange Online Protection im Überblick.For more information, see the "EOP datacenters" section in the Exchange Online Protection overview.
SMTP-KonnektivitätsprüfungThe SMTP Connectivity Checker tool Weitere Informationen zur Verwendung dieses Tools zum Testen des Nachrichtenflusses finden Sie unter Test mail flow by validating your Microsoft 365 connectors.For more information about using this tool to test your mail flow, see Test mail flow by validating your Microsoft 365 connectors.
Untergeordnete Domänen abgleichenMatch subdomains Weitere Informationen zum Aktivieren des Nachrichtenflusses zu und von Unterdomänen Ihrer akzeptierten Domänen finden Sie unter Nachrichtenfluss in EOP.For more information about enabling mail flow to and from subdomains of your accepted domains, see Mail flow in EOP.
NachrichtenflussregelnMail flow rules
Richtlinienbasierte Filterung und AktionenPolicy-based filtering and actions Benutzerdefinierte Richtlinien basieren auf Exchange-Nachrichtenflussregeln (auch als Transportregeln bekannt).Custom policies are based on Exchange mail flow rules (also known as transport rules). Sie können nach Domäne, Schlüsselwort, Dateiname, Dateityp, Betreffzeile, Nachrichtentext, Absender, Empfänger, Kopfzeile und IP-Adresse filtern.You can filter by domain, keyword, file name, file type, subject line, message body, sender, recipient, header, and IP address. Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichtenflussregeln (Transportregeln) in Exchange Online Protection.For more information, see Mail flow rules (transport rules) in Exchange Online Protection.
Nach Textmustern filternFilter by text patterns Nachrichtenflussregeln können ein Array oder reguläre Ausdrücke verwenden, um Text zu entsprechen.Mail flow rules can use an array or regular expressions to match text. Sie können auch eine Zeichenfolge oder ein Array von Zeichenfolgen verwenden, um Nachrichteneigenschaften wie beispielsweise Adresse, Betreff, Nachrichtentext oder Anlagennamen abzugleichen.You can also use one string or an array of strings to match many message properties, such as the address, subject, body, or attachment names. Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichtenflussregeln (Transportregeln) in Exchange Online ProtectionFor more information, see Mail flow rules (transport rules) in Exchange Online Protection
Benutzerdefinierte WörterbücherCustom dictionaries Nachrichtenflussregeln können lange Listen mit Text und Schlüsselwörtern enthalten, die die gleiche Funktionalität wie ein benutzerdefiniertes Wörterbuch bieten.Mail flow rules can include long lists of text and keywords, providing the same functionality as a custom dictionary.
Richtlinienregeln pro DomänePer-domain policy rules Der Bereich einer Nachrichtenflussregel kann angepasst werden, um Absender- oder Empfängerdomänennamen, IP-Adressbereiche, Adressschlüsselwörter oder -muster, Gruppenmitgliedschaften und andere Bedingungen zu erfüllen.The scope of a mail flow rule can be customized to match sender or recipient domain names, IP address ranges, address keywords or patterns, group memberships, and other conditions.
AnlagenüberprüfungAttachment scanning Es können Regeln für die Überprüfung des Dateinamens, der Erweiterung und des Inhalts der Anlage erstellt werden.Rules can be created to scan the file name, extension, and content of the attachment.
Richtlinienregelbenachrichtigungen an den Absender sendenSend policy rule notifications to the sender Sie können Nachrichten ablehnen und einen Unzustellbarkeitsbericht (auch als Unzustellbarkeitsbericht oder Unzustellbarkeitsnachricht bezeichnet) an den Absender über die Nachricht mit der Erklärung ablehnen oder die Nachricht mit der erweiterten Statuscodeaktion ablehnen senden. You can reject messages and send a non-delivery report (also known as an NDR or bounce message) to the sender via the Reject the message with the explanation or Reject the message with the enhanced status code action. Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichtenflussregelaktionen in Exchange Online.For more information, see Mail flow rule actions in Exchange Online.
Umleiten oder Kopieren von NachrichtenRedirect or copy messages Nachrichtenflussregeln können umleiten, Empfänger von Cc oder Bcc hinzufügen, einfach Empfänger und andere Optionen hinzufügen.Mail flow rules can redirect, add recipients by Cc or Bcc, simply add recipients, and other options. Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichtenflussregelaktionen in Exchange Online.For more information, see Mail flow rule actions in Exchange Online.
Anpassen der Regelpriorität über mehrere Regeln hinwegAdjust rule priority across multiple rules Die Reihenfolge, in der Regeln verarbeitet werden, können Sie im Exchange Admin Center ändern.Use the Exchange admin center to change the order in which rules are processed.
Filtern von Nachrichten und anschließendes Ändern des Routings oder der Attribute einer NachrichtFilter messages and then change the routing or attributes of a message Sie können Nachrichten basierend auf einer Vielzahl von Bedingungen filtern und anschließend jeder Nachricht verschiedene Aktionen zuweisen.You can filter messages based on a wide variety of conditions and then apply a series of actions to each message. Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichtenflussregeln (Transportregeln) in Exchange Online Protection.For more information, see Mail flow rules (transport rules) in Exchange Online Protection.
Ändern Sie die Spamsicherheitsstufe (Spam Confidence Level, SCL) einer Nachricht nach Regel.Change the spam confidence level (SCL) of a message by rule. Sie können eine Nachricht während der Übertragung untersuchen und der Nachricht basierend auf den gewählten Kriterien eine SCL-Bewertung zuweisen.You can inspect an in-transit message and assign a spam confidence level to it based on criteria that you choose. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Nachrichtenflussregeln zum Festlegen der Spamsicherheitsstufe (Spam Confidence Level, SCL) in Nachrichten.For more information, see Use mail flow rules to set the spam confidence level (SCL) in messages.
Überprüfen von NachrichtenanlagenInspect message attachments Sie können die Inhalte einer Anlage oder die Merkmale einer angehängten Daten untersuchen und ausgehend von den gefundenen Informationen eine durchzuführende Maßnahmen definieren.You can examine the content of an attachment or the characteristics of an attached file and define an action to take based on what is found. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Nachrichtenflussregeln zum Überprüfen von Nachrichtenanlagen in Exchange Online.For more information, see Using mail flow rules to inspect message attachments in Exchange Online.
VerwaltungAdministration
Webbasierte VerwaltungWeb-based administration Administratoren können den Dienst im Exchange Admin Center (EAC) verwalten, das in 60 Sprachen unterstützt wird.Admins can manage the service in the Exchange admin center (EAC), which is supported in 60 languages. Weitere Informationen finden Sie unter Exchange Admin Center in eigenständigem EOP.For more information, see Exchange admin center in standalone EOP.
VerzeichnissynchronisierungDirectory synchronization Die Verzeichnissynchronisierung ist über das Azure Active Directory-Synchronisierungstool verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter "Verwalten von E-Mail-Benutzern durch Verzeichnissynchronisierung" unter Verwalten von E-Mail-Benutzern in EOP. Directory synchronization is available via the Azure Active Directory Sync tool. For more information, see the "Use directory synchronization to manage mail users" section in Manage mail users in EOP.
Verzeichnisbasierte Edge-Blockierung (DBEB)Directory Based Edge Blocking (DBEB) DBEB ermöglicht es Ihnen, Nachrichten für ungültige Empfänger im Dienstnetzwerkumkreis abzulehnen.The DBEB feature lets you reject messages for invalid recipients at the service network perimeter. MIT DBEB können Administratoren E-Mail-aktivierte Empfänger zu Microsoft 365 hinzufügen und alle Nachrichten blockieren, die an E-Mail-Adressen gesendet werden, die nicht in Microsoft 365 vorhanden sind.DBEB lets admins add mail-enabled recipients to Microsoft 365 and block all messages sent to email addresses that aren't present in Microsoft 365. Weitere Informationen zum Konfigurieren von DBEB finden Sie unter Use Directory Based Edge Blocking to reject messages sent to invalid recipients.For more information about configuring DBEB, see Use Directory Based Edge Blocking to reject messages sent to invalid recipients.
PowerShellPowerShell Die vollständige EOP-Funktionalität ist in der eigenständigen EOP PowerShell verfügbar.Full EOP functionality is available in standalone EOP PowerShell. Weitere Informationen finden Sie unter Exchange Online Protection PowerShell.For more information, see Exchange Online Protection PowerShell.
Berichterstellung und ProtokollierungReporting and logging
NachrichtenablaufverfolgungMessage trace Administratoren können E-Mail-Nachrichten beim Passieren des Diensts verfolgen.Admins can follow email messages as they pass through the service. Sie können bestimmen, ob eine gezielte E-Mail-Nachricht vom Dienst empfangen, abgelehnt, zurückgestellt oder zugestellt wurde.You can determine whether a targeted email message was received, rejected, deferred, or delivered by the service. So können Sie in effizienter Weise Fragen der Benutzer beantworten, Probleme mit dem Nachrichtenfluss behandeln und Richtlinienänderungen überprüfen und müssen seltener den technischen Support um Unterstützung bitten.This lets you efficiently answer your users' questions, troubleshoot mail flow issues, validate policy changes, and alleviates the need to contact technical support for assistance. Weitere Informationen finden Sie unter Nachrichtenablaufverfolgung im Security & Compliance Center.For more information, see Message trace in the Security & Compliance Center.
Webbasierte BerichteWeb-based reports Die E-Mail-Schutzberichte im Security & Compliance Center stellen Messagingdaten zur Verfügung.The mail protection reports in the Security & Compliance Center provide messaging data. Sie können beispielsweise überwachen, wie viel Spam und Schadsoftware erkannt wird oder wie oft Ihre Nachrichtenflussregeln übereinstimmen.For example, you can monitor how much spam and malware is being detected or how often your mail flow rules are being matched. Mithilfe dieser interaktiven Berichte erhalten Sie schnell einen visuellen Überblick über die zusammengefassten Daten und können Details zu einzelnen Nachrichten der letzten 90 Tage überprüfen.With these interactive reports, you can quickly get a visual report of summary data and drill down into details about individual messages, for as far back as 90 days. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von E-Mail-Schutzberichten zum Anzeigen von Daten zu Schadsoftware, Spam und Regelerkennungen.For more information, see Use mail protection reports to view data about malware, spam, and rule detections.
ÜberwachungsprotokollierungAudit logging Der Administrator-Rollengruppenbericht und das Administrator-Überwachungsprotokoll stehen EOP-Administratoren zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter Überwachungsberichte in EOP. The administrator role group report and the administrator audit log are available for EOP admins. For more information, see Auditing reports in EOP.
Vereinbarungen zum Servicelevel (SLA) und SupportService Level Agreements (SLAs) and support
SLA zur Effektivität der AntispamfunktionSpam effectiveness SLA > 99%> 99%
SLA zum Anteil fälschlicherweise gefilterter NachrichtenFalse positive ratio SLA < 1:250,000< 1:250,000
SLA zu Virenerkennung und VirenschutzVirus detection and blocking SLA 100 % der bekannten Viren100% of known viruses
SLA zu monatlicher BetriebszeitMonthly uptime SLA 99,999 %99.999%
Technischer Telefon- und Onlinesupport rund um die UhrPhone and web technical support 24 hours a day, seven days a week Weitere Informationen zu Hilfe und Support für EOP finden Sie unter Hilfe und Support für EOP.For more information about EOP help and support options, see Help and support for EOP.
Sonstige FunktionenOther features
Georedundantes globales ServernetzwerkA geo-redundant global network of servers EOP wird in einem weltweiten Rechenzentrennetzwerk ausgeführt, das für eine optimale Verfügbarkeit entworfen wurde. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "EOP-Rechenzentrum" unter Exchange Online Protection im Überblick. EOP runs on a worldwide network of datacenters that are designed to help provide the best availability. For more information, see the "EOP data centers" section in Exchange Online Protection overview.
Nachrichtenwarteschlangen, wenn lokaler Server keine E-Mails akzeptieren kannMessage queuing when the on-premises server cannot accept mail Nachrichten, die sich in der Verschiebung befinden, verbleiben für einen Tag in unseren Warteschlangen.Messages in deferral remain in our queues for one day. Wiederholungsversuche hängen davon ab, welcher Fehler vom E-Mail-System des Empfängers zurückgegeben wird.Message retry attempts are based on the error we get back from the recipient's mail system. Das Wiederholungsintervall für die Übertragung von Nachrichten beträgt im Durchschnitt 5 Minuten.On average, messages are retried every 5 minutes. Weitere Informationen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zu durch EOP in Warteschlangen eingereihten, verzögerten oder nicht zugestellten Nachrichten.For more information, see EOP queued, deferred, and bounced messages FAQ.
Office 365-Nachrichtenverschlüsselung als Add-On-Dienst erhältlichOffice 365 Message Encryption available as an add-on service Weitere Informationen finden Sie unter Verschlüsselung in Office 365.For more information, see Encryption in Office 365.