Erstellen, Anhalten oder Abbrechen von Kundenabonnements

Betrifft

  • Partner Center
  • Partner Center für Microsoft Cloud für US-Behörden
  • Partner Center für Microsoft Cloud Deutschland

Nachdem Sie für Ihre Kunden einen Datensatz in Partner-Dashboard erstellt haben, können Sie ihnen Abonnements für Produkte im Katalog verkaufen.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Angebote auf ein Abonnement pro Kunde beschränkt sind. Eine Liste der eingeschränkten Angebote finden Sie im Partner-Dashboard auf der Seite für Preise und Angebote.

Erstellen eines neuen Abonnements

  1. Wählen Sie im Dashboard-Menü Kunden, und wählen Sie dann einen Kunden aus der Liste aus.

  2. Wählen Sie Neues Abonnement.

  3. Wählen Sie den zu verwendenden Typ für die Abonnementabrechnung aus. Unter Häufig gestellte Fragen zu neuen Abrechnungsfunktionen finden Sie Informationen, die Ihnen bei der Wahl zwischen monatlichem und jährlichem Abrechnungsintervall helfen.

    Hinweis
    Sie haben nun die Möglichkeit, Ihren Kunden für bestimmte Produkte eine kostenlose Testversion anzubieten. Zum Testen verfügbare Produkte befinden sich im Katalog auf der Registerkarte "Testversion". Siehe Anbieten von Testversionen von Microsoft-Produkten für Kunden.

  4. Wählen Sie nach Auswahl des Abrechnungsintervalls im Katalog die Produkte aus, für die Sie Abonnements wünschen. Die Produktverfügbarkeit hängt vom Typ des Kunden (Bildungseinrichtung, Behörde usw.) und vom ausgewählten Abrechnungsintervall ab. Wenn ein Produkt nicht verfügbar ist, hat der Kunde möglicherweise bereits ein Abonnement für dieses Produkt, und es ist nur eines zulässig. Oder Sie haben das Abonnement möglicherweise storniert. In diesem Fall können Sie es erneut aktivieren, anstatt ein neues zu erwerben.

  5. Überprüfen Sie das Abonnement, das Sie hinzufügen möchten, und geben Sie die Anzahl der Lizenzen ein. Übermitteln Sie dann die Bestellung.

  6. Nachdem das Abonnement hinzugefügt wurde, öffnen Sie es durch Klicken auf den Abonnementnamen. Auf dieser Bearbeitungsseite können Sie Add-On-Lizenzen auswählen, sofern verfügbar.

  7. Auf der Bearbeitungsseite können Sie auch die Menge der Lizenzen ändern oder das Abonnement aussetzen.

Anhalten oder Kündigen eines Abonnements

Partner können ein Abonnement auf Anforderung des Kunden, bei Nichtbezahlung oder bei Betrug aussetzen oder kündigen.

Wenn Sie den Status eines Abonnements zu Ausgesetzt ändern, können sich Benutzer nicht anmelden oder auf Dienste zugreifen. Administratoren können sich weiterhin anmelden und auf Daten zugreifen.

Aussetzen eines Abonnements

  1. Wählen Sie im Menü Dashboard die Option Kunden und dann einen Kunden aus der Liste aus.
  2. Wählen Sie das Abonnement aus, das Sie verwalten möchten.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Status den Eintrag Ausgesetzt aus. Übermitteln Sie dann Ihre Änderungen.
  4. Alle Daten werden gelöscht, solange das Abonnement nicht innerhalb von 90Tagen oder 90Tagen zuzüglich der Anzahl der Tage zwischen der Eröffnung des Kontos und dem ersten Abrechnungszeitraum (maximal 120Tage) reaktiviert wird.

Wenn Sie ein Abonnement stornieren, gibt das Datum, das unter der Schaltfläche Ausgesetzt angezeigt wird, an, wann das Abonnement automatisch ablaufen würde, wenn Sie es nicht erneut aktivieren.