Aussetzen eines Abonnements

Betrifft

  • Partner Center
  • Partner Center für Microsoft Cloud für US-Behörden
  • Partner Center für Microsoft Cloud Deutschland

Partner können ein Abonnement auf Anforderung des Kunden, bei Nichtbezahlung oder bei Betrug aussetzen oder kündigen.

Wenn Sie den Status eines Abonnements zu Ausgesetzt ändern, können sich Benutzer nicht anmelden oder auf Dienste zugreifen. Administratoren können sich weiterhin anmelden und auf Daten zugreifen.

Aussetzen eines Abonnements

  1. Wählen Sie im Menü Dashboard die Option Kunden und dann einen Kunden aus der Liste aus.
  2. Wählen Sie das Abonnement aus, das Sie verwalten möchten.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Status den Eintrag Ausgesetzt aus. Übermitteln Sie dann Ihre Änderungen.
  4. Alle Daten werden gelöscht, solange das Abonnement nicht innerhalb von 90Tagen oder 90Tagen zuzüglich der Anzahl der Tage zwischen der Eröffnung des Kontos und dem ersten Abrechnungszeitraum (maximal 120Tage) reaktiviert wird.

Wenn Sie ein Abonnement stornieren, gibt das Datum, das unter der Schaltfläche Ausgesetzt angezeigt wird, an, wann das Abonnement automatisch ablaufen würde, wenn Sie es nicht erneut aktivieren.