Übertragen von Azure-Abonnements

Betrifft

  • Partner Center

Kunden können den Cloud Solution Provider-Partner oder einen anderen Partner für Microsoft Azure-Dienste ändern. Dies ist jedoch ein manueller Vorgang, der Aktionen von Partnern und Kunden erfordert.

Hinweis Es ist zurzeit nicht möglich, Partner für Cloud Solution Provider-Abonnements für Office 365, Enterprise Mobility Suite oder Microsoft Dynamics CRM-Abonnements zu ändern.

Partner für Azure-Abonnements wechseln

  1. Um ein Azure-Abonnement auf einen neuen Partner zu übertragen, muss der Kunde den Prozess starten und sich schriftlich an seinen aktuellen registrierten Abonnementberater wenden.

    Hinweis:
    Es liegt in der Verantwortung des aktuellen Partners, das Serviceticket zu erstellen, das den Übertragungsprozess initiiert. Microsoft kann nicht im Auftrag der Kunden oder des neuen Partner eingreifen. Der Kunde sollte planen, eng mit dem aktuellen Partner zusammenzuarbeiten, um den Übergang reibungslos zu gestalten.

  2. Der Partner für das Abonnement muss folgende Schritte ausführen:

    Erstellen eines Azure-Servicetickets in Partner Center, um eine Abonnementübertragung anzufordern.

    • Wählen Sie vom Menü „Dashboard“ die Option Kunden aus, und wählen Sie den Kunden aus der Liste aus. Wählen Sie anschließend Dienstverwaltung aus. Wählen Sie im Abschnitt Supporttickets die Dropdownliste Neues Ticket aus und anschließend Microsoft Azure.

    • Wählen Sie im Azure-Portal Neue Supportanfrage aus.

      Wählen Sie in Schritt 1 Abonnementverwaltung als Art des Problems aus, geben Sie die ID des Abonnements ein, das Sie übertragen möchten, und wählen Sie Cloud Solution Provider als Supportplan aus.

      Wählen Sie in Schritt2 C – Minimale Auswirkungen und anschließend als Problemtyp Andere allgemeine Fragen aus.

      Laden Sie das Formular für Übertragungen von CSP-Abonnements herunter.

  3. Der Partner für das Abonnement: Füllen Sie das Formular zur Übertragung des CSP-Abonnements aus, signieren Sie es, und senden Sie es dann an den Kunden. Sie benötigen folgende Informationen, um das Formular auszufüllen:

    • Die Kontaktinformationen und die Microsoft-ID des aktuellen Partners. Wählen Sie im Partner Center-Menü Kontoeinstellungen > Organisationsprofil aus, und verwenden Sie die Microsoft-ID, den Organisationsnamen und die Adresse, die hier aufgeführt werden.

    • Die Microsoft-ID des Kunden. Wählen Sie im Menü „Partner Center” Kunden, erweitern Sie dann den Kundeneintrag, um die Microsoft-ID anzuzeigen.

    • Die zu übertragende Abonnement-ID. Wählen Sie in der erweiterten Kundenliste Abonnements anzeigen aus. Erweitern Sie das ausgewählte Abonnement, um die Abonnement-ID anzuzeigen.

    Hinweis:
    Das Übertragen eines Abonnements führt zu zwei Abonnement-IDs, die auf der Seite Anmeldung bearbeiten des übertragenen Abonnements angezeigt werden: 1- die Partner Center-Abonnement-ID dient zu Abrechnungszwecken. Diese ID wird in der Abstimmungsdatei angezeigt. 2- die ursprüngliche Azure-Abonnement-ID bleibt erhalten und wird im Partner Center genau wie im Azure-Verwaltungsportal angezeigt. Bei der Anmeldung von Supportanfragen müssen Sie beide IDs verwenden.

  4. Der Kunde und der neue CSP-Partner für das Abonnement:

    Überprüfen Sie das Formular, geben Sie Daten zum neuen Partner ein, und signieren Sie es. Überprüfen Sie, ob der neue Kunde über einen Vertrag verfügt. Senden Sie das Formular an den aktuellen eingetragenen Partner zurück.

    Wichtig: Wenn der neue CSP-Partner keine Vertriebspartnerbeziehung mit dem Kunden hat, muss diese vor der Übertragung des Abonnements eingerichtet werden. Informationen hierzu finden Sie hier.

  5. Aktueller Partner:

    Stellen Sie sicher, dass das Formular Kontaktinformationen für die Administratoren beider Partner enthält. Microsoft-Support wird sich an beide Administratoren wenden, um die Übertragung zu verifizieren. Stellen Sie sicher, dass alle drei Unterschriften vorhanden sind, und fügen Sie dann das ausgefüllte Formular über die Option Dateiupload der vorhandenen Serviceanfrage hinzu. Ein Microsoft-Support-Mitarbeiter wird Sie innerhalb von acht Geschäftsstunden kontaktieren, um den Erhalt und den Abschluss zu bestätigen.

  6. Neuer Partner:

    Aktualisieren Sie die Einstellungen des Azure-Abonnements, um den alten Partner aus dem Konto zu entfernen. Um anzuzeigen, welche Rollenzuweisungen bereitgestellt wurden, führen Sie zwei PowerShell-Commandlets aus.

    • Hinzufügen des neuen Partners als Vertriebspartner für das Konto:

      PS C:\> Add-AzureRMAccount -tenant "CustomerDomainName"

      So finden Sie den Namen der Domäne des Kunden: Wählen Sie im Partner Center-Menü Kunden aus. Wählen Sie den Kunden aus der Kundenliste aus. Wählen Sie im Menü „Kunden” Konto, und verwenden Sie den Domänennamen.

    • Anzeigen der Rollen für das Konto, einschließlich des vorherigen CSP-Partners:

      PS C:\> Get-AzureRMRoleAssignment

  7. Entfernen veralteter Zugriffsberechtigungen

    • Wählen Sie Kunden im Partner Center-Menü.
    • Erweitern Sie den Kundeneintrag und wählen Sie Abonnements anzeigen.
    • Wählen Sie im Menü „Kunden” Service management.
    • Unter Microsoft Azure klicken Sie auf den Link, um zum Microsoft Azure-Verwaltungsportal zu wechseln.