Berichte in Power BI

GILT FÜR: Power BI-Dienst für geschäftliche Benutzer Power BI-Dienst für Designer und Entwickler Power BI Desktop

Ein Power BI-Bericht stellt eine Ansicht eines Datasets aus verschiedenen Perspektiven dar, wobei die aus dem Dataset gewonnenen verschiedenen Ergebnisse und Erkenntnisse als Visuals angezeigt werden. Ein Bericht kann ein einzelnes Visual, aber auch mehrere mit Visuals gefüllte Seiten enthalten. Abhängig von Ihrem Aufgabengebiet sind Sie möglicherweise jemand, der Berichte entwirft. Sie können auch ein Geschäftskunde sein, der Berichte nutzt oder verwendet. Dieser Artikel richtet sich an Geschäftsbenutzer.

Die Teile eines Berichts

Screenshot: Berichtsseite

A. Dieser Bericht umfasst vier Seiten (bzw. Registerkarten). Sie sehen hier die Seite Sentiment (Stimmung).
B. Diese Seite enthält fünf verschiedene Visuals und einen Seitentitel.
C. Im Bereich Filter wird ein Filter angezeigt, der auf alle Berichtseiten angewendet wird. Klicken Sie auf den Pfeil ( > ), um den Filterbereich zu reduzieren.
D. Das Power BI-Banner zeigt den Namen des Berichts und das Datum der letzten Aktualisierung an. Wählen Sie den Pfeil aus, um ein Menü zu öffnen, in dem auch der Name des Berichtsbesitzers angezeigt wird.
E. Die Aktionsleiste enthält Aktionen, die Sie für diesen Bericht ausführen können. Beispielsweise können Sie einen Kommentar hinzufügen, ein Lesezeichen anzeigen oder Daten aus dem Bericht exportieren. Wählen Sie Weitere Optionen (...) aus, um eine Liste der zusätzlichen Berichtsfunktionen anzuzeigen.

Wenn Sie noch nicht mit Power BI vertraut sind, können Sie sich mithilfe des Artikels Grundkonzepte für Geschäftsbenutzer des Power BI-Diensts eine gute Grundlage schaffen. Berichte können auf mobilen Geräten angezeigt, freigegeben und kommentiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Explore reports in the Power BI mobile apps (Untersuchen von Berichten in mobilen Power BI-Apps).

Vorteile von Berichten

Bei Power BI basiert ein Bericht auf einem einzelnen Dataset. Berichtsdesigner erstellen die Visuals in einem Bericht, um wertvolle Teilinformationen darzustellen. Diese Visuals sind nicht statisch. Sie werden aktualisiert, wenn sich die zugrunde liegenden Daten ändern. Sie können mit den Visuals und Filtern interagieren, während Sie die Daten durchsuchen, um sich Erkenntnisse und Antworten zu beschaffen. Ähnlich wie Dashboards bieten Berichte jedoch noch mehr Möglichkeiten für die Interaktion und Anpassung. Welche Aktionen Sie mit einem Bericht ausführen können, hängt von der Rolle und den Berechtigungen ab, die Ihnen vom Berichtsdesigner zugewiesen wurden.

Sicheres Interagieren mit Inhalten

Während Sie mit den Inhalten interagieren und sie durchsuchen, indem Sie sie filtern, segmentieren, abonnieren und exportieren, können Sie die Berichte nicht beschädigt werden. Ihre Aktionen wirken sich nicht auf das zugrundeliegende Dataset oder die ursprünglichen freigegebenen Inhalte aus. Dies gilt für Dashboards, Berichte und Apps.

Hinweis

Beachten Sie, dass Sie Ihre Daten nicht beeinträchtigen können. Der Power BI-Dienst bietet hervorragende Möglichkeiten zum Untersuchen und Experimentieren, ohne dass Sie sich sorgen müssen, etwas „kaputt“ zu machen.

Speichern Ihrer Änderungen oder Wiederherstellen der Standardeinstellungen

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Änderungen nicht speichern können. Das können Sie, jedoch wirken sich die gespeicherten Änderungen nur auf Ihre Ansicht des Inhalts aus. Klicken Sie auf das Symbol für Zurücksetzen, um die ursprüngliche Standardansicht wiederherzustellen.

Screenshot des Symbols „Auf Standardwert zurücksetzen“.

Vergleich: Dashboards und Berichte

Dashboards werden oft mit Berichten verwechselt, weil es sich bei einem Dashboard ebenfalls um eine Canvas handelt, die Visuals enthält. Es gibt aber einige wichtige Unterschiede.

Funktion Dashboards Berichte
Seiten Eine Seite Eine oder mehrere Seiten
Datenquellen Ein oder mehrere Berichte und ein oder mehrere Datasets pro Dashboard Ein Dataset pro Bericht
Filterung Keine Filter, keine Slices Viele Filter, Hervorhebungen und Slices
Benachrichtigungen festlegen Kann Ihnen Benachrichtigungen per E-Mail senden, wenn das Dashboard bestimmte Bedingungen erfüllt Nein
Funktion Kann ein Dashboard als Favorit festlegen Ein ausgewählter Bericht kann nicht erstellt werden.
Zugrunde liegende Dataset-Tabellen und Felder sichtbar Nein. Kann Daten exportieren, aber keine Dataset-Tabellen und Felder im Dashboard selbst einsehen Ja. Kann Dataset-Tabellen, Felder und Werte einsehen, für die Sie über die Berechtigungen verfügen
Anpassung Nein Kann filtern, exportieren, verwandte Inhalte anzeigen, Lesezeichen hinzufügen, QR-Codes generieren, in Excel analysieren und mehr

Berichts-Designer und Berichtsbenutzer

Abhängig von Ihrem Aufgabengebiet sind Sie möglicherweise ein Designer, der Berichte für die eigene Benutzung oder für Kollegen erstellt. Dann sollten Sie wissen, wie Berichte erstellt und freigegeben werden.

Oder Sie sind ein Geschäftsbenutzer, der Berichte von anderen erhält. Dann sollten Sie wissen, wie Sie mit Berichten interagieren können, und sie verstehen. Wenn Sie Geschäftsbenutzer sind, sollten Sie den folgenden Links folgen:

Tipp

Wenn Sie die gesuchten Informationen hier nicht finden, verwenden Sie das Inhaltsverzeichnis auf der linken Seite, um alle Artikel zu Berichten zu durchsuchen.

Weitere Schritte

Öffnen und Anzeigen eines Berichts
Dashboards im Power BI-Dienst