Bildschirm-Steuerelement in PowerAppsScreen control in PowerApps

Ein Benutzeroberflächenelement, das in einer App ein oder mehrere Steuerelemente enthältA UI element that contains one or more other controls in an app.

BeschreibungDescription

Die meisten Apps verfügen über mehrere Bildschirm-Steuerelemente, die Bezeichnung-Steuerelemente, Schaltflächen- und andere Steuerelemente enthalten und Daten anzeigen sowie die Navigation unterstützen.Most apps have multiple Screen controls that contain Label controls, Button controls, and other controls that show data and support navigation.

HaupteigenschaftenKey properties

BackgroundImage : der Name einer Bilddatei, die im Hintergrund eines Bildschirms angezeigt wirdBackgroundImage – The name of an image file that appears in the background of a screen.

Fill – Die Hintergrundfarbe eines Steuerelements.Fill – The background color of a control.

Zusätzliche EigenschaftenAdditional properties

ImagePosition : gibt die Position (Fill, Fit, Stretch, Tile oder Center) eines Images in einem Bildschirm oder in einem Steuerelement an, wenn es nicht die gleiche Größe wie das Image hat.ImagePosition – The position (Fill, Fit, Stretch, Tile, or Center) of an image in a screen or a control if it isn't the same size as the image.

OnHidden: Das Verhalten einer App, wenn der Benutzer zu einer anderen Bildschirmansicht wechselt.OnHidden – The behavior of an app when the user navigates away from a screen.

OnVisible: Das Verhalten einer App, wenn der Benutzer zu einem Bildschirm navigiert.OnVisible – The behavior of an app when the user navigates to a screen.

OnStart: Das Verhalten einer App, wenn sie vom Benutzer geöffnet wird.OnStart – The behavior of the app when the user opens the app.

  • Die Formel, auf die diese Eigenschaft festgelegt ist, wird vor dem Anzeigen des ersten Bildschirms der App ausgeführt.The formula to which this property is set runs before the first screen of the app appears. Rufen Sie die Navigate-Funktion zum Ändern des Bildschirms auf, der beim Start der App zuerst angezeigt wird.Call the Navigate function to change which screen appears first when the app starts.
  • Sie können mit der UpdateContext-Funktion keine Kontextvariablen festlegen, da noch kein Bildschirm angezeigt wurde.You can't set context variables with the UpdateContext function because no screen has appeared yet. Sie können Kontextvariablen allerdings an die Navigate-Funktion übergeben und eine Sammlung mithilfe der Collect-Funktion erstellen und auffüllen.However, you can pass context variables in the Navigate function and create and fill a collection by using the Collect function.
  • Wenn Sie eine App aktualisieren, wird die Formel, auf die diese Eigenschaft festgelegt ist, beim Laden der App in PowerApps Studio ausgeführt.When you update an app, the formula to which this property is set runs when the app is loaded into PowerApps Studio. Um die Auswirkungen einer Änderung dieser Eigenschaft anzuzeigen, müssen Sie Ihre App speichern, schließen und neu laden.To see the impact of changing this property, you'll need to save, close, and reload your app.
  • Die OnStart-Eigenschaft ist tatsächlich eine Eigenschaft der App und nicht des Bildschirms.The OnStart property is actually a property of the app, not the screen. Zur Vereinfachung der Bearbeitung wird sie als Eigenschaft auf dem ersten Bildschirm Ihrer App angezeigt und geändert.For editing convenience, you view and modify it as a property on the first screen of your app. Wenn Sie den ersten Bildschirm entfernen oder Bildschirme neu anordnen, kann diese Eigenschaft schwer zu finden sein.If you remove the first screen or reorder screens, this property may become hard to find. In diesem Fall sollten Sie Ihre App speichern, schließen und neu laden, woraufhin die Eigenschaft wieder als Eigenschaft auf dem ersten Bildschirm angezeigt wird.In this case, save, close, and reload your app, and the property will reappear as a property of the first screen.

Distinct( DataSource, ColumnName )Distinct( DataSource, ColumnName )

BeispielExample

  1. Fügen Sie einOptionsfeld-Steuerelement hinzu, nennen Sie es ScreenFills, und legen Sie seine Items -Eigenschaft auf folgenden Wert fest:Add a Radio control, name it ScreenFills, and set its Items property to this value:
    ["Red", "Green"] ["Red", "Green"]

    Möchten Sie wissen, wie Sie ein Steuerelement hinzufügen, benennen und konfigurieren?Don't know how to add, name, and configure a control?

  2. Nennen Sie die das Bildschirm-Standardsteuerelement Source, fügen Sie ein weiteres Bildschirm-Steuerelement hinzu, und nennen Sie es Target.Name the default Screen control Source, add another Screen control, and name it Target.
  3. Fügen Sie in Source ein Shape-Steuerelement (z.B. einen Pfeil) hinzu, und legen Sie seine OnSelect-Eigenschaft auf diese Formel fest:On Source, add a Shape control (such as an arrow), and set its OnSelect property to this formula:
    Navigate(Target, ScreenTransition.Fade) Navigate(Target, ScreenTransition.Fade)

    Benötigen Sie weitere Informationen zur Navigate-Funktion oder anderen Funktionen?Want more information about the Navigate function or other functions?

  4. Fügen Sie in Target ein Shape-Steuerelement hinzu (z.B. einen Pfeil), und legen Sie seine OnSelect-Eigenschaft auf diese Formel fest:In Target, add a Shape control (such as an arrow), and set its OnSelect property to this formula:
    Navigate(Source, ScreenTransition.Fade) Navigate(Source, ScreenTransition.Fade)
  5. Legen Sie die Fill-Eigenschaft von Target auf diese Formel fest:Set the Fill property of Target to this formula:
    If("Red" in ScreenFills.Selected.Value, RGBA(255, 0, 0, 1), RGBA(54, 176, 75, 1)) If("Red" in ScreenFills.Selected.Value, RGBA(255, 0, 0, 1), RGBA(54, 176, 75, 1))
  6. Drücken Sie von Source auf F5, klicken oder tippen Sie auf eine der Optionen im Optionsfeld-Steuerelement, und klicken oder tippen Sie anschließend auf das Shape-Steuerelement.From Source, press F5, click or tap either option in the Radio control, and then click or tap the Shape control.

    Target wird in der von Ihnen ausgewählten Farbe angezeigt.Target appears in the color that you chose.

  7. Klicken oder tippen Sie in Target auf das Shape-Steuerelement, um zu Source zurückzukehren.On Target, click or tap the Shape control to return to Source.
  8. (optional) Klicken oder tippen Sie auf die andere Option im Optionsfeld-Steuerelement , und klicken oder tippen Sie anschließend auf das Shape -Steuerelement, um zu bestätigen, dass Target in einer anderen Farbe angezeigt wird.(optional) Click or tap the other option in the Radio control, and then click or tap the Shape control to confirm that Target appears in the other color.
  9. Drücken Sie die ESC-TASTE, um zum Standardarbeitsbereich zurückzukehren.To return to the default workspace, press Esc.