Indikatoren (Berichts-Generator und SSRS)Indicators (Report Builder and SSRS)

In paginierten Reporting ServicesReporting Services -Berichten sind Indikatoren kleine Messgeräte, die den Zustand eines einzelnen Datenwerts auf einen Blick wiedergeben.In Reporting ServicesReporting Services paginated reports,indicators are small gauges that convey the state of a single data value at a glance. Die Symbole zur Darstellung der Indikatoren und ihres Zustands sind einfach und auch in kleineren Größen optisch wirkungsvoll.The icons that represent indicators and their states are simple and visually effective even when used in small sizes.

Statusindikatoren können in Berichten zur Darstellung folgender Zustände verwendet werden:You can use state indicators in your reports to show the following:

  • Trends : auswärts tendierende Pfeile, horizontale Pfeile (keine Veränderung) oder abwärts tendierende Pfeile.Trends by using trending-up, flat (no change), or trending-down arrows.

  • Zustand : allgemein anerkannte Symbole wie Häkchen und Ausrufezeichen.State by using commonly recognized symbols such as checkmarks and exclamation marks.

  • Bedingungen : allgemein anerkannte Formen wie Verkehrsampeln und -zeichen.Conditions by using commonly recognized shapes such traffic lights and signs.

  • Bewertungen : allgemein anerkannte Formen und Symbole, die den Status wie die Anzahl von Quadranten in einem Quadrat und Sterne anzeigen.Ratings by using common recognized shapes and symbols that show progress such number of quadrants in a square and stars.

Sie können Indikatoren eigenständig in Dashboards oder Freiformberichten verwenden, sie werden jedoch am häufigsten in Tabellen oder Matrizen zur visuellen Darstellung von Daten in Zeilen oder Spalten eingesetzt.You can use indicators by themselves in dashboards or free-form reports, but they are most commonly used in tables or matrices to visualize data in rows or columns. Das folgende Diagramm enthält eine Tabelle mit einem Ampelindikator, der die aufgelaufenen Jahresumsätze pro Vertriebsmitarbeiter und Gebiet vermittelt.The following diagram shows a table with a traffic light indicator that conveys year to date sales by sales person and territory.

rs_IndikatorTabelleAmpelrs_IndicatorTableTrafficLight

Reporting ServicesReporting Services enthält integrierte Indikatorsätze und Indikatorsymbole, die direkt verwendet werden können. Sie haben auch die Möglichkeit, einzelne Indikatorsymbole und Indikatorsätze an Ihre individuellen Anforderungen anzupassen.provides built-in indicator sets and indicator icons to use as is, and you can also customize individual indicator icons and indicators sets to suit your needs.

Weitere Informationen zur Verwendung von Indikatoren als KPIs finden Sie unter Tutorial: Hinzufügen eines KPIS zu einem Bericht (Berichts-Generator).For more information about using indicators as KPIs, see Tutorial: Adding a KPI to Your Report (Report Builder).

Hinweis

Sie können Indikatoren in einem Bericht als Berichtsteile getrennt veröffentlichen.You can publish indicators separately from a report as report parts. Erfahren Sie mehr über Berichtsteile.Read more about Report Parts.

Vergleichen von Indikatoren mit MessgerätenComparing Indicators to Gauges

Auch wenn Indikatoren ganz anders aussehen, sind sie genauso einfach wie Messgeräte aufgebaut.Although they look very different, indicators are just simple gauges. Sowohl Indikatoren als auch Messgeräte zeigen einen einzelnen Datenwert an.Both indicators and gauges display a single data value. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Messgeräte außerdem über Elemente wie Frames und Zeiger verfügen.The key differences are that gauges have elements such as frames and pointers. Indikatoren verfügen nur über Status, Symbole und (optional) Bezeichnungen.Indicators have only states, icons, and (optionally) labels. Indikatorstatus ähneln Messgerätskalen.Indicator states are similar to gauge ranges.

Wie Messgeräte befinden sich auch Indikatoren in einem Messgerätebereich.Like gauges, indicators are positioned inside a gauge panel. Wenn Sie einen Indikator mit dem Dialogfeld Indikatoreigenschaften oder dem Eigenschaftenbereich konfigurieren möchten, müssen Sie den Indikator und nicht den Bereich auswählen.When you want to configure an indicator by using the Indicators Properties dialog box or the Properties pane, you need to select the indicator instead of the panel. Andernfalls gelten die verfügbaren Optionen für die Messgerätbereichsoptionen, und Sie können den Indikator nicht konfigurieren.Otherwise, the available options apply to the gauge panel options and you cannot configure the indicator. Die folgende Abbildung enthält einen ausgewählten Indikator in dessen Messgerätbereich.The following picture shows a selected indicator in its gauge panel.

rs_MessgerätBereichMitIndikatorrs_GaugePanelWithIndicator

Abhängig davon, wie Sie den Datenwert darstellen möchten, können Messgeräte sich als effektiver als Indikatoren erweisen.Depending on how you want to depict the data value, gauges might be more effective than indicators. Weitere Informationen finden Sie unter Messgeräte (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Gauges (Report Builder and SSRS).

Auswählen des zu verwendenden IndikatortypsChoosing the Indicator Type to Use

Der richtige Indikatorsatz ist entscheidend, wenn es darum geht, die Bedeutung von Daten direkt zu vermitteln, unabhängig davon, ob die Daten sich in einer Detailzeile, Zeilen- oder Spaltengruppe in einer Tabelle oder Matrix befinden oder eigenständig im Hauptteil eines Berichts oder in einem Dashboard angezeigt werden.Using the right indicator set is key to instantly communicating the meaning of the data, whether the data is in a detail row or row or column group in a table or matrix, or by itself in the report body or dashboard. Die integrierten Indikatorsätze verfügen mindestens über drei Symbole.The built-in indicator sets have three or more icons. Die Symbole können hinsichtlich Form, Farbe oder beider Kriterien variieren.The icons can vary by shape, color, or both. Jedes Symbol vermittelt einen anderen Datenzustand.Each icon communicates a different data state.

In der folgenden Tabelle werden die integrierten Indikatorsätze aufgeführt und einige allgemeine Verwendungsmöglichkeiten beschrieben.The following table lists the built-in indicator sets and describes some common uses of them.

IndikatorsatzIndicator set IndikatortypIndicator type
Rs_DirektionalSymboleRs_DirectionalIcons Direktional: gibt Trends mit Pfeilen nach oben und unten, flachen Pfeilen (keine Änderung) oder schräg nach oben bzw. unten weisenden Pfeilen an.Directional: indicates trends using up, down, flat (no change), up-trending, or down-trending arrows.
Rs_SymbolSymboleRs_SymbolIcons Symbole: geben den Status mit häufig verwendeten Symbolen wie Häkchen und Ausrufezeichen an.Symbols: indicates states using commonly recognized symbols such as checkmarks and exclamation marks.
Rs_FormSymboleRs_ShapeIcons Form: geben Bedingungen mit häufig verwendeten Formen wie Verkehrszeichen und Diamantformen.Shape: indicates conditions using commonly shapes such as traffic signs and diamond shapes.
Rs_BewertungSymbolers_RatingIcons Bewertungen: geben Bewertungen mit häufig verwendeten Formen und Symbolen an, die progressive Werte wie die Anzahl von Quadranten an einer Stelle anzeigen.Ratings: indicates ratings by using common recognized shapes and symbols that show progressive values such as number of quadrants in a square.

Nachdem Sie einen Indikatorsatz ausgewählt haben, können Sie die Darstellung der einzelnen Indikatorsymbole des Satzes anpassen, indem Sie die Eigenschaften in den Dialogfeldern für Indikatoren oder im Eigenschaftenbereich festlegen.After you choose a indicator set, you can customize the appearance of each indicator icon in the set by setting its properties in the dialog boxes for indicators or the Properties pane. Sie können Indikatoren mit den integrierten Farben, Symbolen und Größen oder Ausdrücken konfigurieren.You can use the built-in colors, icons, and sizes or expressions to configure indicators.

Anpassen von IndikatorenCustomizing Indicators

Indikatoren können beliebig an Ihre Anforderungen angepasst werden.Indicators can be customized to suit your needs. Sie können die Indikatorsätze sowie einzelne Indikatorsymbole innerhalb eines Satzes auf folgende Weise ändern:You can modify the indicators sets as well as individual indicator icon within a set in the following ways:

  • Ändern Sie die Farben der Indikatorsymbole.Change the colors of indicator icons. Möglicherweise soll das Farbschema eines Indikators einfarbig sein, oder Sie möchten andere Farben als die Standardfarben verwenden.For example, you might want the color scheme of an indicator set to be monochromatic or use colors other than the default ones.

  • Ändern Sie das Symbol im Indikatorsatz.Change the icon in the indicator set. Möglicherweise möchten Sie die Stern-, Kreis- und Quadratsymbole in einem Indikatorsatz verwenden.For example, you might want to use the star, circle, and square icons in one indicator set.

  • Geben Sie die Start- und Endwerte für einen Indikator an.Specify the start and end values for and indicator. Eventuell möchten Sie die Anzeige von Daten mit einem Symbol für 75 Prozent der Indikatorwerte verzerren.For example, you might want to skew data display by using one icon for 75 percent of the indicator values.

  • Fügen Sie dem Indikatorsatz Symbole hinzu.Add icons to the indicator set. Sie können z. B. zusätzliche Symbole zu Indikatorsätzen hinzufügen, um die Indikatorwerte genauer unterscheiden zu können.For example, you might want to add additional icons to indicator sets to differentiate the indicator values in a more detailed way.

  • Löschen Sie Symbole aus dem Indikatorsatz, um die Darstellung der Daten zu vereinfachen, indem Sie nur einige wenige Symbole verwenden.Delete icons from the indicator set to make the data display simpler by using only a few icons.

Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Indikatorsymbolen und Indikatorsätzen (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Change Indicator Icons and Indicator Sets (Report Builder and SSRS).

Verwenden von Indikatoren in Tabellen und MatrizenUsing Indicators in Tables and Matrices

Aufgrund der einfachen Formen von Indikatoren eignen sie sich perfekt für die Verwendung in Tabellen und Matrizen.The simple shapes of indicators make them ideal to use in tables and matrices. Indikatoren sind auch dann wirkungsvoll, wenn sie klein sind.Indicators are effective even in small sizes. Deshalb sind sie in Detail- oder Gruppenzeilen von Berichten äußerst nützlich.This makes them useful in detail or group rows of reports.

Das folgende Diagramm enthält einen Bericht mit einer Tabelle, in der der Richtungsindikatorsatz Vier Pfeile (farbig) verwendet wird, um Verkäufe anzugeben.The following diagram shows a report with a table that uses the directional indicator set, Four Arrows (Colored), to indicate sales. Die Indikatorsymbole im Bericht werden so konfiguriert, dass Blau in verschiedenen Schattierungen anstelle der Standardfarben Rot, Gelb und Grün verwendet wird.The indicator icons in the report are configured to use shades of blue instead of the default colors: red, yellow, and green.

rs_IndikatorBerichtBlauePfeilers_IndicatorReportBlueArrows

Weitere Informationen zum Hinzufügen, Ändern und Löschen von Indikatoren finden Sie unter Hinzufügen oder Löschen eines Indikators (Berichts-Generator und SSRS).For more information about adding, changing, and deleting indicators, see Add or Delete an Indicator (Report Builder and SSRS).

Wenn Sie einem Bericht zum ersten Mal einen Indikator hinzufügen, wird dieser mit den Standardwerten konfiguriert.When you first add an indicator to a report, it is configured to use default values. Sie können die Werte dann ändern, damit der Indikator die Daten wie gewünscht darstellt.You can then change the values so the indicator depicts data the way you want. Sie können die Darstellung der Indikatorsymbole, die Methode, wie der Indikator das zu verwendende Symbol auswählt, und die von einem Indikatorsatz verwendeten Symbole ändern.You can change the appearance of the indicator icons, the way the indicator chooses which icon to use, and change the icons used by an indicator set. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Indikatorsymbolen und Indikatorsätzen (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Change Indicator Icons and Indicator Sets (Report Builder and SSRS).

Standardmäßig werden Indikatoren so konfiguriert, dass Prozentsätze als Maßeinheit verwendet und der Minimal- sowie Maximalwert in den Daten automatisch erkannt wird.By default, indicators are configured to use percentages as the measurement unit and automatically detect the minimum and maximum values in the data. Jedes Symbol im Indikatorsatz entspricht einem Prozentbereich.Each icon in the indicator set has a percentage range. Die Anzahl der Prozentbereiche hängt von der Anzahl der Symbole im Symbolsatz ab, die Bereiche haben allerdings die gleiche Größe und folgen sequenziell aufeinander.The number of percentage ranges depends on the number of icons in the icon set, but the ranges are the same size and sequential. Wenn der Symbolsatz z. B. fünf Symbole aufweist, enthält er fünf Prozentbereiche mit einer Größe von jeweils 20 Prozent.For example, if the icon set has five icons, there are five percentage ranges, each 20 percent in size. Der erste Bereich beginnt bei 0 und endet bei 20, der zweite beginnt bei 20 und endet bei 40 usw.The first one starts at 0 and ends at 20, the second starts at 20 and ends at 40, and so forth. Für den Indikator im Bericht wird das Symbol aus dem Indikatorsatz verwendet, das dem Prozentbereich entspricht, in dem der Indikatordatenwert liegt.The indicator on the report uses the icon from the indicator set that has a percentage range within which the indicator data value falls. Sie können den Prozentbereich für jedes Symbol im Satz ändern.You can change the percentage range for each icon in the set. Die Minimal- und Maximalwerte können explizit festgelegt werden, indem ein Wert oder ein Ausdruck angegeben wird.The minimum and maximum values can be set explicitly by providing a value or an expression. Sie können die Maßeinheit stattdessen in einen numerischen Wert ändern.You can change the measurement unit to be a numeric value instead. In diesem Fall geben Sie kein Minimum oder Maximum für die Daten an.In this situation, you do not specify minimum or maximum for the data. Stattdessen geben Sie nur den Start- und Endwert für jedes vom Indikator verwendete Symbol an.Instead, you provide only the start and end values for each icon that the indicator uses. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen und Konfigurieren von Maßeinheiten (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Set and Configure Measurement Units (Report Builder and SSRS).

Indikatoren übermitteln Datenwerte, indem sie Datenwerte von Indikatoren innerhalb eines angegebenen Bereichs synchronisieren.Indicators convey data values by synchronizing across indicator data values within a specified scope. Standardmäßig ist der Bereich der übergeordnete Container des Indikators, z. B. die Tabelle oder die Matrix mit dem Indikator.By default, the scope is the parent container of the indicator such as the table or matrix that contains the indicator. Sie können die Synchronisierung des Indikators ändern, indem Sie abhängig vom Layout des Berichts einen anderen Bereich auswählen.You can change the synchronization of the indicator by choosing a different scope, depending on the layout of your report. Der Indikator kann die Synchronisierung überspringen.The indicator can omit synchronization. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen des Synchronisierungsbereichs (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Set Synchronization Scope (Report Builder and SSRS).

Allgemeine Informationen zum Verständnis und zum Festlegen von Bereichen in Berichten finden Sie unter Ausdrucksbereich für Gesamtwerte, Aggregate und integrierte Sammlungen (Berichts-Generator und SSRS).For general information about understanding and setting scope within reports, see Expression Scope for Totals, Aggregates, and Built-in Collections (Report Builder and SSRS).

Indikatoren verwenden nur einen einzelnen Wert.Indicators use only a single value. Wenn Sie mehrere Datenwerte anzeigen müssen, verwenden Sie eine Sparkline oder einen Datenbalken anstelle eines Indikators.If you have to show multiple data values, use a sparkline or data bar instead of an indicator. Sie können mehrere Datenwerte darstellen, sind jedoch ebenfalls einfach aufgebaut, bei kleiner Größe leicht zu verstehen und gut geeignet für Tabellen und Matrizen.They can represent multiple data values but are also simple, easy to understand at small sizes, and work well in tables and matrices. Weitere Informationen finden Sie unter Sparklines und Datenbalken (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Sparklines and Data Bars (Report Builder and SSRS).

Anpassen der Größe von Indikatoren für eine maximale visuelle WirkungSizing Indicators to Maximize Visual Impact

Zusätzlich zu Farbe, Richtung und Form können Sie die Größe anpassen und damit die visuelle Wirkung von Indikatoren maximieren.In addition to color, direction, and shape you can use size to maximize the visual impact of indicators. Angenommen, ein Bericht verwendet Indikatoren, um die Zufriedenheit der Kunden mit unterschiedlichen Fahrradmodellen anzuzeigen.Imagine a report that uses indicators to show customer satisfaction with different types of bicycles. Das vom Indikator verwendete Symbol kann so konfiguriert werden, dass es je nach der Zufriedenheit der Kunden eine entsprechende Größe annimmt.The icon that the indicator uses can be configured to be different sizes depending on customer satisfaction. Je größer die Zufriedenheit, desto größer ist auch das Symbol, das im Bericht angezeigt wird.The greater the satisfaction, the larger the icon that appears in the report. Im folgenden Bild wird ein Bericht zu Fahrradverkäufen angezeigt, wobei die Größe des Symbols jeweils den Umsatz darstellt.The following picture shows a report of bicycle sales, and the sizes of the icon reflect the sales amount.

Die Größe der Sterne legen Sie mit Ausdrücken dynamisch fest. Dabei dienen die vom Indikator verwendeten Feldwerte als Grundlage.You use expressions to dynamically set the size of the stars based on values of field used by the indicator. Weitere Informationen finden Sie unter Angeben der Größe eines Indikators mithilfe eines Ausdrucks (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Specify the Size of an Indicator Using an Expression (Report Builder and SSRS).

Weitere Informationen zum Schreiben und Verwenden von Ausdrücken finden Sie unter Ausdrücke (Berichts-Generator und SSRS).To learn more about writing and using expressions, see Expressions (Report Builder and SSRS).

Aufnehmen von Indikatoren und Messgeräten in MessgerätbereicheIncluding Indicators and Gauges in Gauge Panels

Indikatoren werden immer in einem Messgerätbereich positioniert.Indicators are always positioned inside a gauge panel. Der Messgerätbereich ist ein Container auf der obersten Ebene, der ein oder mehrere Messgeräte und Statusindikatoren enthalten kann.The gauge panel is a top-level container that can include one or more gauges and state indicators. Der Messgerätbereich kann untergeordnete oder angrenzende Messgeräte oder Indikatoren enthalten.The gauge panel can contain child or adjacent gauges or indicators. Wenn Sie einen Indikator als untergeordnetes Element eines Messgeräts verwenden, können Sie die Daten darüber hinaus visualisieren, indem Sie den Status des im Messgerät angezeigten Datenwerts anzeigen.If you use an indicator as a child to a gauge, you can further visualize the data by showing the state of the data value displayed in the gauge. Ein Indikator innerhalb eines Messgeräts kann z. B. einen grünen Kreis anzeigen, um darauf hinzuweisen, dass sich der Wert im Messgerät innerhalb der oberen 33 Prozent des Wertbereichs befindet.For example, an indicator within a gauge can display a green circle to tell you that the value in the gauge points to the upper 33 percentage of the value range. Platzieren Sie ein Messgerät und einen Indikator nebeneinander, um die Daten unterschiedlich darzustellen.Using a gauge and indicator side by side, you can represent the data in different ways. In jedem Fall können der Indikator und das Messgerät die gleichen oder unterschiedliche Datenfelder verwenden.In either case, the indicator and gauge can use the same or different data fields.

Das folgende Diagramm zeigt einen Indikator neben einem Messgerät und innerhalb eines Messgeräts.The following diagram shows an indicator side by side and within a gauge.

rs_MessgerätBereichMitIndikatorUndMessgerätrs_GaugePanelWithIndicatorAndGauge

Weitere Informationen finden Sie unter Aufnehmen von Indikatoren und Messgeräten in einen Messgerätbereich (Berichts-Generator und SSRS).For more information, see Include Indicators and Gauges in a Gauge Panel (Report Builder and SSRS).

Weitere Informationen zum Verwenden von Messgeräten finden Sie unter Messgeräte (Berichts-Generator und SSRS).For more information about using gauges, see Gauges (Report Builder and SSRS).

Sequenz der IndikatorstatusSequence of Indicator States

Die Sequenz der Indikatorstatus auf der Registerkarte Wert und Status im Dialogfeld Indikatoreigenschaften beeinflusst, welches Indikatorsymbol für einen Datenwert angezeigt wird, wenn die Start- und Endwerte der Indikatorstatus sich überschneiden.The sequence of the indicator states in the Value and States tab of the Indicator Properties dialog box affect which indicator icon displays for a data value when the start and end values of indicator states overlap.

Das kann unabhängig davon vorkommen, ob Sie die prozentuale oder die numerische Maßeinheit für den Status verwenden.This might happen whether you use the percentage or numeric state measurement unit. Die Wahrscheinlichkeit ist größer, wenn Sie die numerische Maßeinheit verwenden, da Sie für dafür spezifische Werte bereitstellen.It is more likely to occur when you use the numeric measurement unit because you provide specific values for this measurement. Es ist auch wahrscheinlicher, wenn Sie Berichtsdatenwerte runden, da die Werte dadurch in der Regel weniger diskret werden.It is also more likely to occur when you round report data values because this tends to make values less discrete.

Die folgenden Szenarios beschreiben, wie es sich auf die Datenvisualisierung auswirkt, wenn Sie die Sequenz der drei Status im Richtungsindikator 3 Pfeile (farbig) ändern.The following scenarios describe how the data visualization of data is affected when you change the sequence of the three states in the 3 Arrows (Colored) directional indicator. Standardmäßig lautet die Sequenz.By default the sequence is:

  1. Roter Pfeil nach untenRed down arrow

  2. Gelber horizontaler PfeilYellow horizontal arrow

  3. Grüner Pfeil nach obenGreen up arrow

Die folgenden Szenarios zeigen vier verschiedene Statussequenzen und ihre Wertebereiche sowie die Auswirkung der Sequenzen auf die Datenvisualisierung.The following scenarios show for four different state sequences and their value ranges and how the sequences affect data visualization.

In diesen Szenarios verwendet der Indikator 3 Pfeile (farbig) numerische Statusmessungen.In these scenarios, the 3 Arrows (Colored) indicator uses numeric state measurements.

StatussequenzState Sequence StartwertStart Value EndwertEnd Value
RedRed 00 35003500
GelbYellow 35003500 50005000
GreenGreen 50005000 1000010000

Der rote Pfeil nach unten gibt den Wert 3500 an, der gelbe horizontale Pfeil 5000.The red down arrow depicts the value 3500 and the yellow horizontal arrow 5000.

StatussequenzState Sequence StartwertStart Value EndwertEnd Value
GreenGreen 50005000 1000010000
GelbYellow 35003500 50005000
RedRed 00 35003500

Der gelbe horizontale Pfeil gibt den Wert 3500 an, der grüne Pfeil nach oben 5000.The yellow horizontal arrow depicts the value 3500 and the green up arrow 5000.

StatussequenzState Sequence StartwertStart Value EndwertEnd Value
GreenGreen 50005000 1000010000
RedRed 00 35003500
GelbYellow 35003500 50005000

Der rote Pfeil nach unten gibt den Wert 3500 an, der grüne Pfeil nach oben 5000.The red down arrow depicts the value 3500 and the green up arrow 5000.

StatussequenzState Sequence StartwertStart Value EndwertEnd Value
GelbYellow 35003500 50005000
RedRed 00 35003500
GreenGreen 50005000 1000010000

Der gelbe Pfeil nach unten gibt jetzt sowohl den Wert 3500 als auch 5000 an.The yellow down arrow now depicts both the value 3500 and 5000.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass die Auswertung oben in der Indikatorstatusliste startet und der Bericht das Indikatorsymbol anzeigt, das dem ersten Indikatorstatus zugeordnet ist, zu dessen Wertebereich die Daten passen.In summary, evaluation starts and the top of the indicator state list and the report displays the indicator icon associated with the first one indicator state that has a value range that the data fits into. Wenn Sie die Sequenz der Indikatorstatus ändern, können Sie daher die Visualisierung von Datenwerten beeinflussen.By changing the sequence of the indicator states you can therefore affect the visualization of data values.

Themen zur VorgehensweiseHow-to Topics

Dieser Abschnitt enthält Verfahren, in denen das Hinzufügen, Ändern und Löschen von Indikatoren, das Konfigurieren und Anpassen von Indikatoren und die Verwendung von Indikatoren in Messgeräten erläutert werden.This section lists procedures that show you how to add, change, and delete indicators; how to configure and customize indicators; and how to use indicators in gauges.

Weitere InformationenSee Also

Messgeräte (Berichts-Generator und SSRS) Gauges (Report Builder and SSRS)
Sparklines und Datenbalken (Berichts-Generator und SSRS) Sparklines and Data Bars (Report Builder and SSRS)
Diagramme (Berichts-Generator und SSRS)Charts (Report Builder and SSRS)