Visual Studio Developer-Eingabeaufforderung und Developer-PowerShell

Visual Studio 2019 enthält zwei Befehlszeilenshells für Entwickler:

  • Developer-Eingabeaufforderung von Visual Studio: Eine Standardeingabeaufforderung mit bestimmten festgelegten Umgebungsvariablen, um die Verwendung von Befehlszeilen-Entwicklertools zu vereinfachen. Verfügbar seit Visual Studio 2015.

  • Visual Studio Developer PowerShell: Leistungsfähiger als eine Eingabeaufforderung. Beispielsweise können Sie die Ausgabe eines Befehls (als cmdlet bezeichnet) an einen anderen cmdlet übergeben. In dieser Shell sind die gleichen Umgebungsvariablen festgelegt wie bei der Developer-Eingabeaufforderung. Verfügbar seit Visual Studio 2019.

Developer-Eingabeaufforderung für Visual Studio mit dem clrver-Tool

Ab Visual Studio 2019 Version 16.5 enthält Visual Studio ein integriertes Terminal, das beide Shells (Developer-Eingabeaufforderung und Developer PowerShell) hosten kann. Sie können auch mehrere Registerkarten jeder Shell öffnen. Das Visual Studio-Terminal basiert auf dem Windows-Terminal. Um das Terminal in Visual Studio zu öffnen, wählen Sie Ansicht > Terminal aus.

Visual Studio-Terminal mit mehreren Registerkarten

Wenn Sie eine der Entwicklershells entweder als separate App oder im Terminalfenster von Visual Studio aus öffnen, wird das Verzeichnis der aktuellen Projektmappe geöffnet (wenn Sie eine Projektmappe geladen haben). Dieses Verhalten erleichtert das Ausführen von Befehlen für die Projektmappe oder die zugehörigen Projekte.

Für beide Shells sind bestimmte Umgebungsvariablen festgelegt, die Ihnen ermöglichen, die Befehlszeilen-Entwicklertools einfacher zu verwenden. Nachdem Sie eine dieser Shells geöffnet haben, können Sie die Befehle für verschiedene Hilfsprogramme eingeben, ohne wissen zu müssen, wo sie sich befinden.

Beliebte Befehle Beschreibung
MSBuild Erstellen eines Projekts oder einer Projektmappe
clrver .NET Framework-Tool für CLR
ildasm .NET Framework-Tool für Disassembler
dotnet Ein .NET CLI-Befehl
dotnet run Ein .NET CLI-Befehl
CL C/C++-Kompilierungstool
NMAKE C/C++-Kompilierungstool
LIB C-/C++-Buildtool
DUMPBIN C-/C++-Buildtool

Starten in Visual Studio

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Developer-Eingabeaufforderung oder Developer PowerShell von Visual Studio aus zu öffnen:

  1. Öffnen Sie Visual Studio.

  2. Wählen Sie in der Menüleiste Tools > Befehlszeile > Developer-Eingabeaufforderung oder Developer PowerShell aus.

    Menüelement „Eingabeaufforderung“ in Visual Studio

Starten über das Windows-Menü

Eine weitere Möglichkeit, die Shells zu starten, ist Starten über das Startmenü. Abhängig von der Version von Visual Studio und zusätzlich installierten SDKs und Workloads verfügen Sie möglicherweise über mehrere Eingabeaufforderungen.

Windows 10

  1. Wählen Sie Start Windows Logo-Taste auf der Tastatur starten aus, und scrollen Sie zum Buchstaben V.

  2. Erweitern Sie den Ordner Visual Studio 2019.

  3. Wählen Sie Developer-Eingabeaufforderung für VS 2019 oder Developer PowerShell für VS 2019 aus.

    Sie können auch beginnen, den Namen der Shell in das Suchfeld auf der Taskleiste einzugeben, und das gewünschte Ergebnis auswählen, wenn die Anzeige der Suchübereinstimmungen in der Ergebnisliste beginnt.

    Animierte GIF-Datei, die das Suchverhalten unter Windows 10 zeigt

Windows 8.1

  1. Wechseln Sie zum Bildschirm Start, indem Sie beispielsweise die Windows-Logo-Taste Windows-Logo-Taste auf der Tastatur auf der Tastatur drücken.

  2. Drücken Sie auf dem Bildschirm Start die Tastenkombination STRG+TAB, um die Liste Apps zu öffnen, und drücken Sie dann V. Dadurch wird eine Liste angezeigt, die alle installierten Visual Studio-Eingabeaufforderungen enthält.

  3. Wählen Sie Developer-Eingabeaufforderung für VS 2019 oder Developer PowerShell für VS 2019 aus.

Windows 7

  1. Wählen Sie Start aus, und erweitern Sie dann Alle Programme.

  2. Wählen Sie Visual Studio 2019 > Visual Studio-Tools > Developer-Eingabeaufforderung für VS 2019 oder Developer PowerShell für VS 2019 aus.

    Windows 7-Startmenü mit hervorgehobener Eingabeaufforderung

Wenn Sie andere SDKs installiert haben, z. B. das Windows 10 SDK oder frühere Versionen, werden Ihnen möglicherweise zusätzliche Eingabeaufforderungen angezeigt. Informationen dazu, welche Version der Eingabeaufforderung Sie verwenden sollten, finden Sie in der Dokumentation der einzelnen Tools.

Starten aus dem Dateibrowser

In der Regel werden die Tastenkombinationen für die Shells, die Sie installiert haben, im Startmenü-Ordner für Visual Studio platziert, beispielsweise in %:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Visual Studio 2019\Visual Studio Tools. Wenn die Suche nach der Eingabeaufforderung jedoch nicht die erwarteten Ergebnisse liefert, können Sie versuchen, die Dateien manuell auf Ihrem Computer zu finden.

Developer-Eingabeaufforderung

Suchen Sie z. B. den Namen der Eingabeaufforderungsdatei, VsDevCmd.bat, oder navigieren Sie zum Ordner „Tools“ für Visual Studio, z. B. unter %Programme(x86)\Microsoft Visual Studio\2019\Community\Common7\Tools (der Pfad kann gemäß der Version, der Edition und des Speicherorts von Visual Studio von diesem Beispiel abweichen).

Nachdem Sie die Eingabeaufforderungsdatei gefunden haben, öffnen Sie sie durch Eingabe des folgenden Befehls in einem regulären Eingabeaufforderungsfenster:

"%ProgramFiles(x86)%\Microsoft Visual Studio\2019\Community\Common7\Tools\VsDevCmd.bat"

Alternativ können Sie im Windows-Dialogfeld Ausführen den folgenden Befehl eingeben:

%comspec% /k "C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio\2019\Community\Common7\Tools\VsDevCmd.bat"

Tipp

Sie müssen den Pfad so bearbeiten, dass er Ihrer Visual Studio-Installation entspricht.

Developer PowerShell

Suchen Sie nach einer PowerShell-Skriptdatei namens Launch-VsDevShell.ps1, oder wechseln Sie zum Ordner „Tools“ für Visual Studio, z. B. %Programme(x86)%\Microsoft Visual Studio\2019\Community\Common7\Tools. (Der Pfad ändert sich entsprechend der Version, der Edition und des Installationsspeicherorts von Visual Studio.) Sobald Sie die PowerShell-Datei gefunden haben, führen Sie sie durch Eingabe des folgenden Befehls in eine Windows PowerShell- oder PowerShell 6-Eingabeaufforderung aus:

& 'C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio\2019\Community\Common7\Tools\Launch-VsDevShell.ps1'

Standardmäßig ist die Developer PowerShell, die gestartet wird, für die Visual Studio-Installation konfiguriert, deren Installationspfad sich in der Datei Launch-VsDevShell.ps1 befindet.

Tipp

Die Ausführungsrichtlinie muss festgelegt werden, damit das cmdlet ausgeführt werden kann.

Siehe auch