Windows-Subsystem für Linux: Dokumentation

Mit dem Windows-Subsystem für Linux können Entwickler eine GNU-/Linux-Umgebung (einschließlich der meisten Befehlszeilentools, Hilfsprogramme und Anwendungen) direkt unter Windows unverändert ausführen, ohne den Mehraufwand eines traditionellen virtuellen Computers oder eines Dual-Boot-Setups betreiben zu müssen.

Erfahren Sie mehr

Erste Schritte

Testen Sie die WSL-Previewfunktionen, indem Sie am Windows Insiders-Programm teilnehmen.

Um die neuesten Features oder Updates für WSL auszuprobieren, nehmen Sie am Windows Insiders-Programm teil. Nachdem Sie Windows Insiders beigetreten sind, können Sie im Windows-Menü „Einstellungen“ den Kanal auswählen, über den Sie Vorschaubuilds erhalten möchten. Es gibt folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Dev-Kanal: Die neuesten Updates, aber niedrige Stabilität.
  • Betakanal: Ideal für Early Adopters, zuverlässigere Builds als im Dev-Kanal.
  • Release Preview-Kanal: Vorschau auf Fehlerbehebungen und wichtige Funktionen der nächsten Windows-Version, bevor diese für die Allgemeinheit verfügbar ist.

Teamblogs

Beiträge und Artikel

Senden von Feedback