ExpressRoute-ÜbersichtExpressRoute overview

Mit Microsoft Azure ExpressRoute können Sie Ihre lokalen Netzwerke über eine private Verbindung, die von einem Konnektivitätsanbieter bereitgestellt wird, in die Microsoft Cloud erweitern.Microsoft Azure ExpressRoute lets you extend your on-premises networks into the Microsoft cloud over a private connection facilitated by a connectivity provider. Mit ExpressRoute können Sie Verbindungen zu Microsoft-Clouddiensten herstellen, z.B. Microsoft Azure, Office 365 und Dynamics 365.With ExpressRoute, you can establish connections to Microsoft cloud services, such as Microsoft Azure, Office 365, and Dynamics 365.

Die Konnektivität kann über ein Any-to-Any-Netzwerk (IP VPN), ein Point-to-Point-Ethernet-Netzwerk oder eine virtuelle Querverbindung über einen Konnektivitätsanbieter in einer Co-Location-Einrichtung bereitgestellt werden.Connectivity can be from an any-to-any (IP VPN) network, a point-to-point Ethernet network, or a virtual cross-connection through a connectivity provider at a co-location facility. ExpressRoute-Verbindungen verlaufen nicht über das öffentliche Internet.ExpressRoute connections do not go over the public Internet. Auf diese Weise können ExpressRoute-Verbindungen eine höhere Sicherheit, größere Zuverlässigkeit und schnellere Geschwindigkeit bei geringerer Latenz als herkömmliche Verbindungen über das Internet bieten.This allows ExpressRoute connections to offer more reliability, faster speeds, lower latencies, and higher security than typical connections over the Internet. Informationen zum Verbinden Ihres Netzwerks mit Microsoft mithilfe von ExpressRoute finden Sie unter ExpressRoute-Konnektivitätsmodelle.For information on how to connect your network to Microsoft using ExpressRoute, see ExpressRoute connectivity models.

HauptvorteileKey benefits

  • Layer 3-Konnektivität zwischen Ihrem lokalen Netzwerk und der Microsoft Cloud über einen Konnektivitätsanbieter.Layer 3 connectivity between your on-premises network and the Microsoft Cloud through a connectivity provider. Die Konnektivität kann über ein Any-to-Any-Netzwerk (IPVPN), eine Point-to-Point-Ethernet-Verbindung oder eine virtuelle Querverbindung über einen Ethernet-Exchange bereitgestellt werden.Connectivity can be from an any-to-any (IPVPN) network, a point-to-point Ethernet connection, or through a virtual cross-connection via an Ethernet exchange.
  • Verbindung mit Microsoft-Clouddiensten in allen Regionen einer geopolitischen Region.Connectivity to Microsoft cloud services across all regions in the geopolitical region.
  • Globale Konnektivität mit Microsoft-Diensten in allen Regionen mit dem ExpressRoute Premium-Add-On.Global connectivity to Microsoft services across all regions with the ExpressRoute premium add-on.
  • Dynamisches Routing zwischen Ihrem Netzwerk und Microsoft per BGP.Dynamic routing between your network and Microsoft via BGP.
  • Integrierte Redundanz an jedem Peeringort, um eine höhere Zuverlässigkeit zu erzielen.Built-in redundancy in every peering location for higher reliability.
  • SLAzur Verbindungsbetriebszeit.Connection uptime SLA.
  • QoS-Unterstützung für Skype for Business.QoS support for Skype for Business.

Weitere Informationen finden Sie unter ExpressRoute – FAQ.For more information, see the ExpressRoute FAQ.

FeaturesFeatures

Layer 3-KonnektivitätLayer 3 connectivity

Microsoft verwendet BGP, ein Branchenstandardprotokoll für dynamisches Routing, um Routen zwischen Ihrem lokalen Netzwerk, Ihren Instanzen in Azure und öffentlichen Microsoft-Adressen auszutauschen.Microsoft uses BGP, an industry standard dynamic routing protocol, to exchange routes between your on-premises network, your instances in Azure, and Microsoft public addresses. Wir richten für Ihr Netzwerk mehrere BGP-Sitzungen für unterschiedliche Datenverkehrsprofile ein.We establish multiple BGP sessions with your network for different traffic profiles. Weitere Informationen finden Sie im Artikel ExpressRoute-Verbindung und Routingdomänen .More details can be found in the ExpressRoute circuit and routing domains article.

RedundanzRedundancy

Jede ExpressRoute-Verbindung besteht aus zwei Verbindungen mit zwei Microsoft Enterprise-Edgeroutern (MSEEs) vom Konnektivitätsanbieter/Ihrem Netzwerk-Edge.Each ExpressRoute circuit consists of two connections to two Microsoft Enterprise edge routers (MSEEs) from the connectivity provider/your network edge. Microsoft erfordert eine BGP-Dualverbindung vom Konnektivitätsanbieter/von Ihrem Netzwerk-Edge (jeweils eine pro MSEE).Microsoft requires dual BGP connection from the connectivity provider/your network edge – one to each MSEE. Sie können sich auch dafür entscheiden, auf Ihrer Seite keine redundanten Geräte/Ethernet-Verbindungen bereitzustellen.You may choose not to deploy redundant devices/Ethernet circuits at your end. Allerdings verwenden Konnektivitätsanbieter redundante Geräte, um sicherzustellen, dass Ihre Verbindungen auf redundante Weise an Microsoft übergeben werden.However, connectivity providers use redundant devices to ensure that your connections are handed off to Microsoft in a redundant manner. Eine redundante Layer 3-Konnektivitätskonfiguration ist eine Anforderung, die erfüllt sein muss, damit unsere SLA gültig ist.A redundant Layer 3 connectivity configuration is a requirement for our SLA to be valid.

Verbindung mit Microsoft-ClouddienstenConnectivity to Microsoft cloud services

ExpressRoute-Verbindungen ermöglichen den Zugriff auf die folgenden Dienste:ExpressRoute connections enable access to the following services:

  • Microsoft Azure-DiensteMicrosoft Azure services
  • Microsoft Office 365-DiensteMicrosoft Office 365 services
  • Microsoft Dynamics 365Microsoft Dynamics 365

Hinweis

Office 365 wurde so entwickelt, dass darauf sicher und zuverlässig zugegriffen werden kann.Office 365 was created to be accessed securely and reliably via the Internet. Daher wird für bestimmte Szenarien die Verwendung von ExpressRoute empfohlen.Because of this, we recommend ExpressRoute for specific scenarios. Informationen zur Verwendung von ExpressRoute zum Zugriff auf Office 365 finden Sie unter Azure ExpressRoute für Office 365.For information about using ExpressRoute to access Office 365, visit Azure ExpressRoute for Office 365.

Auf der Seite ExpressRoute – FAQ finden Sie eine ausführliche Liste mit Diensten, die über ExpressRoute unterstützt werden.For a detailed list of services supported over ExpressRoute, visit the ExpressRoute FAQ page.

Verbindung mit allen Regionen einer geopolitischen RegionConnectivity to all regions within a geopolitical region

Sie können über einen unserer Peeringstandorte eine Verbindung mit Microsoft herstellen und so auf alle Regionen innerhalb der jeweiligen geopolitischen Region zugreifen.You can connect to Microsoft in one of our peering locations and access regions within the geopolitical region.

Wenn Sie beispielsweise in Amsterdam eine ExpressRoute-Verbindung mit Microsoft herstellen, haben Sie Zugriff auf alle Microsoft-Clouddienste, die in Nord- und Westeuropa gehostet werden.For example, if you connect to Microsoft in Amsterdam through ExpressRoute, you'll have access to all Microsoft cloud services hosted in Northern and Western Europe. Der Artikel ExpressRoute-Partner und Peeringstandorte enthält eine Übersicht über die geopolitischen Regionen, dazugehörigen Microsoft-Cloudregionen und entsprechenden ExpressRoute-Peeringstandorte.For an overview of the geopolitical regions, the associated Microsoft cloud regions, and corresponding ExpressRoute peering locations, see the ExpressRoute partners and peering locations article.

Globale Konnektivität mit ExpressRoute Premium-Add-OnGlobal connectivity with ExpressRoute premium add-on

Sie können das ExpressRoute Premium-Add-On-Feature aktivieren, um die Konnektivität über geopolitische Grenzen hinweg zu erweitern.You can enable the ExpressRoute premium add-on feature to extend connectivity across geopolitical boundaries. Wenn Sie beispielsweise in Amsterdam eine ExpressRoute-Verbindung mit Microsoft herstellen, haben Sie Zugriff auf alle Microsoft-Clouddienste, die in allen Regionen weltweit gehostet werden (ausgenommen nationale Clouds).For example, if you connect to Microsoft in Amsterdam through ExpressRoute, you will have access to all Microsoft cloud services hosted in all regions across the world (national clouds are excluded). Sie können auf Dienste, die in Südamerika oder Australien bereitgestellt werden, auf die gleiche Weise zugreifen wie auf Regionen in Nord- und Westeuropa.You can access services deployed in South America or Australia the same way you access North and West Europe regions.

Ausdehnen der lokalen Konnektivität mit ExpressRoute Global ReachAcross on-premises connectivity with ExpressRoute Global Reach

Sie können ExpressRoute Global Reach zum Austausch von Daten zwischen Ihren lokalen Standorten aktivieren, indem Sie Ihre ExpressRoute-Leitungen verbinden.You can enable ExpressRoute Global Reach to exchange data across your on-premises sites by connecting your ExpressRoute circuits. Wenn Sie beispielsweise über ein privates Rechenzentrum in Kalifornien verfügen, das mit ExpressRoute im Silicon Valley verbunden ist, und über ein weiteres privates Rechenzentrum in Texas, das mit ExpressRoute in Dallas verbunden ist, können Sie mit ExpressRoute Global Reach Ihre privaten Rechenzentren über zwei ExpressRoute-Leitungen miteinander verbinden.For example, if you have a private data center in California connected to ExpressRoute in Silicon Valley, and another private data center in Texas connected to ExpressRoute in Dallas, with ExpressRoute Global Reach, you can connect your private data centers together through two ExpressRoute circuits. Ihr rechenzentrumsübergreifender Datenverkehr durchläuft das Netzwerk von Microsoft.Your cross-data-center traffic will traverse through Microsoft's network.

Weitere Informationen finden Sie unter ExpressRoute Global Reach.For more information, see ExpressRoute Global Reach.

Partner-Ökosystem mit umfassender KonnektivitätRich connectivity partner ecosystem

ExpressRoute verfügt über ein ständig wachsendes Ökosystem aus Konnektivitätsanbietern und Systemintegratorpartnern.ExpressRoute has a constantly growing ecosystem of connectivity providers and systems integrator partners. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie im Artikel ExpressRoute-Partner und Peeringstandorte.For the latest information, refer to ExpressRoute partners and peering locations.

Verbindung mit nationalen CloudsConnectivity to national clouds

Microsoft betreibt isolierte Cloudumgebungen für spezielle geopolitische Regionen und Kundensegmente.Microsoft operates isolated cloud environments for special geopolitical regions and customer segments. Eine Liste mit nationalen Clouds und Anbietern finden Sie auf der Seite ExpressRoute-Partner und Peeringstandorte.Refer to the ExpressRoute partners and peering locations page for a list of national clouds and providers.

ExpressRoute DirectExpressRoute Direct

ExpressRoute Direct bietet Kunden die Möglichkeit, sich direkt mit dem globalen Netzwerk von Microsoft zu verbinden, und zwar an strategisch über die ganze Welt verteilten Peeringstandorten.ExpressRoute Direct provides customers the opportunity to connect directly into Microsoft’s global network at peering locations strategically distributed across the world. ExpressRoute Direct bietet duale 100-Gbit/s-Konnektivität, die eine Aktiv/Aktiv-Konnektivität nach Maß unterstützt.ExpressRoute Direct provides dual 100Gbps connectivity, which supports Active/Active connectivity at scale.

ExpressRoute Direct bietet u.a. folgende Leistungsmerkmale:Key features that ExpressRoute Direct provides include, but are not limited to:

  • Umfangreiche Datenerfassung in Diensten wie Azure Storage und Cosmos DBMassive Data Ingestion into services like Storage and Cosmos DB
  • Physische Isolierung für Branchen, die reguliert sind und dedizierte und isolierte Konnektivität erfordern (beispielsweise das Bankwesen, Behörden und der Einzelhandel)Physical isolation for industries that are regulated and require dedicated and isolated connectivity, such as: Banking, Government, and Retail
  • Präzise Steuerung der Leitungsverteilung basierend auf UnternehmensbereichenGranular control of circuit distribution based on business unit

Weitere Informationen über ExpressRoute finden Sie unter Informationen zu ExpressRoute Direct.For more information, see About ExpressRoute Direct.

BandbreitenoptionenBandwidth options

Sie können ExpressRoute-Verbindungen für einen großen Bandbreitenbereich erwerben.You can purchase ExpressRoute circuits for a wide range of bandwidths. Im Anschluss finden Sie die unterstützten Bandbreiten.The supported bandwidths are listed below. Fragen Sie Ihren Konnektivitätsanbieter nach den Bandbreiten, die er unterstützt.Be sure to check with your connectivity provider to determine the bandwidths they support.

  • 50 MBit/s50 Mbps
  • 100 MBit/s100 Mbps
  • 200 MBit/s200 Mbps
  • 500 MBit/s500 Mbps
  • 1 GBit/s1 Gbps
  • 2 GBit/s2 Gbps
  • 5 GBit/s5 Gbps
  • 10 GBit/s10 Gbps

Dynamische Skalierung der BandbreiteDynamic scaling of bandwidth

Sie können die ExpressRoute-Verbindungsbandbreite erhöhen (Best Effort-Basis), ohne Ihre Verbindungen zu unterbrechen.You can increase the ExpressRoute circuit bandwidth (on a best effort basis) without having to tear down your connections. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern einer ExpressRoute-Verbindung.For more information see Modifying an ExpressRoute circuit.

Flexible AbrechnungsmodelleFlexible billing models

Sie können ein Abrechnungsmodell auswählen, das für Sie am besten geeignet ist.You can pick a billing model that works best for you. Wählen Sie zwischen den unten aufgeführten Abrechnungsmodellen.Choose between the billing models listed below. Weitere Informationen finden Sie unter ExpressRoute – FAQ.For more information, see ExpressRoute FAQ.

  • Datenflatrate:Unlimited data. Die Abrechnung basiert auf einer monatlichen Gebühr, in der alle eingehenden und ausgehenden Datenübertragungen enthalten sind.Billing is based on a monthly fee; all inbound and outbound data transfer is included free of charge.
  • Datentaktung:Metered data. Die Abrechnung basiert auf einer monatlichen Gebühr, in der alle eingehenden Datenübertragungen enthalten sind.Billing is based on a monthly fee; all inbound data transfer is free of charge. Ausgehende Datenübertragungen werden pro GB der Datenübertragung in Rechnung gestellt.Outbound data transfer is charged per GB of data transfer. Die Datenübertragungsraten variieren je nach Region.Data transfer rates vary by region.
  • ExpressRoute Premium-Add-On:ExpressRoute premium add-on. ExpressRoute Premium ist ein Add-On für die ExpressRoute-Leitung.ExpressRoute premium is an add-on to the ExpressRoute circuit. Mit dem ExpressRoute Premium-Add-On werden die folgenden Funktionen bereitgestellt:The ExpressRoute premium add-on provides the following capabilities:
    • Erhöhte Routengrenzwerte für öffentliches und privates Azure-Peering von 4.000 Routen auf 10.000 Routen.Increased route limits for Azure public and Azure private peering from 4,000 routes to 10,000 routes.
    • Globale Konnektivität für Dienste.Global connectivity for services. Eine ExpressRoute-Verbindung, die in einer beliebigen Region (ausgenommen nationale Clouds) erstellt wird, verfügt über Zugriff auf Ressourcen aller anderen Regionen weltweit.An ExpressRoute circuit created in any region (excluding national clouds) will have access to resources across any other region in the world. Beispielsweise kann auf ein virtuelles Netzwerk, das in Westeuropa erstellt wird, über eine ExpressRoute-Verbindung zugegriffen werden, die im Silicon Valley bereitgestellt wird.For example, a virtual network created in West Europe can be accessed through an ExpressRoute circuit provisioned in Silicon Valley.
    • Erhöhte Anzahl von VNet-Links pro ExpressRoute-Verbindung von 10 auf einen höheren Grenzwert, je nach Bandbreite der Verbindung.Increased number of VNet links per ExpressRoute circuit from 10 to a larger limit, depending on the bandwidth of the circuit.

Häufig gestellte FragenFAQ

Häufig gestellte Fragen zu ExpressRoute finden Sie unter ExpressRoute – FAQ.For frequently asked questions about ExpressRoute, see ExpressRoute FAQ.

Nächste SchritteNext steps