EventLogTraceListener Klasse

Definition

Stellt einen einfachen Listener bereit, der Ablaufverfolgungs- und Debugausgaben an ein EventLog leitet.Provides a simple listener that directs tracing or debugging output to an EventLog.

public ref class EventLogTraceListener sealed : System::Diagnostics::TraceListener
public sealed class EventLogTraceListener : System.Diagnostics.TraceListener
type EventLogTraceListener = class
    inherit TraceListener
Public NotInheritable Class EventLogTraceListener
Inherits TraceListener
Vererbung
EventLogTraceListener

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird ein Ablaufverfolgungslistener erstellt, der die Ausgabe an ein Ereignisprotokoll sendet.The following example creates a trace listener that sends output to an event log. Zuerst erstellt der Code einen neuen EventLogTraceListener, der die Quell myEventLogSourceverwendet.First, the code creates a new EventLogTraceListener that uses the source myEventLogSource. Als nächstes wird myTraceListener der Trace.Listeners Auflistung hinzugefügt.Next, myTraceListener is added to the Trace.Listeners collection. Schließlich sendet das Beispiel eine Zeile der Ausgabe an das Listeners-Objekt.Finally, the example sends a line of output to the Listeners object.

int main()
{
   #if defined(TRACE)
   
   // Create a trace listener for the event log.
   EventLogTraceListener^ myTraceListener = 
      gcnew EventLogTraceListener( "myEventLogSource" );
   
   // Add the event log trace listener to the collection.
   Trace::Listeners->Add( myTraceListener );
   
   // Write output to the event log.
   Trace::WriteLine( "Test output" );
   
   #endif
}
public static void Main(string[] args) {

    // Create a trace listener for the event log.
    EventLogTraceListener myTraceListener = new EventLogTraceListener("myEventLogSource");
 
    // Add the event log trace listener to the collection.
    Trace.Listeners.Add(myTraceListener);
 
    // Write output to the event log.
    Trace.WriteLine("Test output");
 }
 
Overloads Public Shared Sub Main(args() As String)
   
    ' Create a trace listener for the event log.
    Dim myTraceListener As New EventLogTraceListener("myEventLogSource")
    
    ' Add the event log trace listener to the collection.
    Trace.Listeners.Add(myTraceListener)
    
    ' Write output to the event log.
    Trace.WriteLine("Test output")
End Sub

Hinweise

Eine Instanz dieses EventLogTraceListener kann zum Debug.Listeners, Trace.Listenersoder TraceSource.Listeners Auflistungen hinzugefügt werden, um die Ausgabe von Ablauf Verfolgung oder Debuggen an einen EventLogzu senden.An instance of this EventLogTraceListener can be added to the Debug.Listeners, Trace.Listeners, or TraceSource.Listeners collections to send output from tracing or debugging to an EventLog. Sie können die-Instanz in Ihrem Code hinzufügen oder in der Anwendungs Konfigurationsdatei angeben.You can add the instance in your code or specify it in the application configuration file. Wenn Sie einen EventLogTraceListener mithilfe einer Anwendungs Konfigurationsdatei hinzufügen möchten, bearbeiten Sie die Datei, die dem Namen Ihrer Anwendung oder der app. config-Datei in einem Visual Studio 2005Visual Studio 2005 Projekt entspricht.To add an EventLogTraceListener using an application configuration file, edit the file that corresponds to the name of your application or the app.config file in a Visual Studio 2005Visual Studio 2005 project. Fügen Sie in dieser Datei ein-Element für einen System.Diagnostics.EventLogTraceListener-Typ ein.In this file, insert an element for a System.Diagnostics.EventLogTraceListener type.

Im folgenden Beispiel wird der Trace.Listeners-Auflistung ein EventLogTraceListener Objekt mit dem Namen myListener hinzugefügt.The following example adds a EventLogTraceListener object named myListener to the Trace.Listeners collection. Der initializeData-Parameter gibt den Namen der Ereignisprotokoll Quelle an, die an den EventLogTraceListener(String)-Konstruktor übergeben werden soll.The initializeData parameter specifies the name of the event log source that is to be passed to the EventLogTraceListener(String) constructor.

<configuration>  
  <system.diagnostics>  
    <trace autoflush="false" indentsize="4">  
      <listeners>  
        <add name="myListener"  
          type="System.Diagnostics.EventLogTraceListener"  
          initializeData="TraceListenerLog" />  
      </listeners>  
    </trace>  
  </system.diagnostics>  
</configuration>  

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Ablaufverfolgungslistenern in der Anwendungs Konfigurationsdatei finden Sie unter oder.For more information about how to add trace listeners in the application configuration file, see or .

Hinweis

Wenn die Source für das Ereignisprotokoll, das der EventLogTraceListener Instanz zugeordnet ist, nicht vorhanden ist, wird eine neue Ereignis Quelle erstellt.If the Source for the event log that is associated with the EventLogTraceListener instance does not exist, a new event source is created. Zum Erstellen einer Ereignis Quelle in Windows Vista, Windows XP Professional oder Windows Server 2003 müssen Sie über Administratorrechte verfügen.To create an event source in Windows Vista, Windows XP Professional, or Windows Server 2003, you must have administrative privileges.

Der Grund für diese Anforderung ist, dass alle Ereignisprotokolle, einschließlich der Sicherheit, durchsucht werden müssen, um zu bestimmen, ob die Ereignis Quelle eindeutig ist.The reason for this requirement is that all event logs, including security, must be searched to determine whether the event source is unique. In Windows Vista haben Benutzer keine Berechtigung zum Zugriff auf das Sicherheitsprotokoll. Daher wird eine SecurityException ausgelöst.In Windows Vista, users do not have permission to access the security log; therefore, a SecurityException is thrown.

Unter Windows Vista werden die Berechtigungen eines Benutzers über die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) bestimmt.In Windows Vista, User Account Control (UAC) determines the privileges of a user. Als Mitglied der integrierten Administratorgruppe sind Ihnen zwei Zugriffstoken für die Laufzeit zugewiesen: ein Standardbenutzertoken und ein Administratorzugriffstoken.If you are a member of the Built-in Administrators group, you are assigned two run-time access tokens: a standard user access token and an administrator access token. Standardmäßig verwenden Sie die Standardbenutzerrolle.By default, you are in the standard user role. Um den Code auszuführen, der auf das Sicherheitsprotokoll zugreift, müssen Sie zunächst Ihre Berechtigungen von Standardbenutzer auf Administrator erhöhen.To execute the code that accesses the security log, you must first elevate your privileges from standard user to administrator. Dazu starten Sie eine Anwendung, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Anwendungssymbol klicken und angeben, dass Sie die Anwendung als Administrator ausführen möchten.You can do this when you start an application by right-clicking the application icon and indicating that you want to run as an administrator.

Die-Klasse stellt die EventLog-Eigenschaft bereit, um das Ereignisprotokoll, das die Ablaufverfolgungs-oder Debugausgabe empfängt, zu erhalten oder festzulegen, und die Name-Eigenschaft, die den Namen des EventLogTraceListenerThe class provides the EventLog property to get or set the event log that receives the tracing or debugging output, and the Name property to hold the name of the EventLogTraceListener.

Die Close-Methode schließt das Ereignisprotokoll, sodass es keine Ablaufverfolgungs-oder Debugausgaben mehr empfängt.The Close method closes the event log so it no longer receives tracing or debugging output. Die Methoden Write und WriteLine schreiben eine Meldung in das Ereignisprotokoll.The Write and WriteLine methods write a message to the event log.

Hinweis

Um zu vermeiden, dass große Datenmengen in das Ereignisprotokoll geschrieben werden können, gibt der EventLogTraceListener nicht die optionalen Ablauf Verfolgungs Daten aus, die von der TraceOutputOptions-Eigenschaft angegeben werden.To avoid the possibility of writing large amounts of data to the event log, the EventLogTraceListener does not output the optional trace data specified by the TraceOutputOptions property.

Konstruktoren

EventLogTraceListener()

Initialisiert eine neue Instanz der EventLogTraceListener-Klasse ohne Ablaufverfolgungslistener.Initializes a new instance of the EventLogTraceListener class without a trace listener.

EventLogTraceListener(EventLog)

Initialisiert eine neue Instanz der EventLogTraceListener-Klasse unter Verwendung des angegebenen Ereignisprotokolls.Initializes a new instance of the EventLogTraceListener class using the specified event log.

EventLogTraceListener(String)

Initialisiert eine neue Instanz der EventLogTraceListener-Klasse unter Verwendung der angegebenen Quelle.Initializes a new instance of the EventLogTraceListener class using the specified source.

Eigenschaften

Attributes

Ruft die benutzerdefinierten Attribute für Ablaufverfolgungslistener ab, die in der Anwendungskonfigurationsdatei definiert sind.Gets the custom trace listener attributes defined in the application configuration file.

(Geerbt von TraceListener)
EventLog

Ruft das Ereignisprotokoll ab, in das geschrieben werden soll, oder legt dieses fest.Gets or sets the event log to write to.

Filter

Ruft den Ablaufverfolgungsfilter für den Ablaufverfolgungslistener ab oder legt diesen fest.Gets or sets the trace filter for the trace listener.

(Geerbt von TraceListener)
IndentLevel

Ruft die Einzugsebene ab oder legt diese fest.Gets or sets the indent level.

(Geerbt von TraceListener)
IndentSize

Ruft die Anzahl der Leerzeichen in einem Einzug ab oder legt diese fest.Gets or sets the number of spaces in an indent.

(Geerbt von TraceListener)
IsThreadSafe

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Ablaufverfolgungslistener threadsicher ist.Gets a value indicating whether the trace listener is thread safe.

(Geerbt von TraceListener)
Name

Ruft den Namen dieser EventLogTraceListener ab oder legt diesen fest.Gets or sets the name of this EventLogTraceListener.

NeedIndent

Ruft einen Wert ab, der einen Einzug für die Ausgabe angibt, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether to indent the output.

(Geerbt von TraceListener)
TraceOutputOptions

Ruft die Optionen für die Ablaufverfolgungsausgabe ab oder legt diese fest.Gets or sets the trace output options.

(Geerbt von TraceListener)

Methoden

Close()

Schließt das Ereignisprotokoll, sodass keine Ablaufverfolgungs- oder Debugausgaben mehr empfangen werden.Closes the event log so that it no longer receives tracing or debugging output.

CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.Creates an object that contains all the relevant information required to generate a proxy used to communicate with a remote object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
Dispose()

Veröffentlicht alle durch den TraceListener verwendeten Ressourcen.Releases all resources used by the TraceListener.

(Geerbt von TraceListener)
Dispose(Boolean)

Veröffentlicht die durch den TraceListener verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und nimmt eine optionale Veröffentlichung der verwalteten Ressourcen vor.Releases the unmanaged resources used by the TraceListener and optionally releases the managed resources.

(Geerbt von TraceListener)
Equals(Object)

Ermittelt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle Objekt gleich sind.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
Fail(String)

Gibt eine Fehlermeldung an den Listener aus, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Emits an error message to the listener you create when you implement the TraceListener class.

(Geerbt von TraceListener)
Fail(String, String)

Gibt eine Fehlermeldung sowie eine detaillierte Fehlermeldung an den Listener aus, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Emits an error message and a detailed error message to the listener you create when you implement the TraceListener class.

(Geerbt von TraceListener)
Flush()

Entleert beim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse den Ausgabepuffer.When overridden in a derived class, flushes the output buffer.

(Geerbt von TraceListener)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.Retrieves the current lifetime service object that controls the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
GetSupportedAttributes()

Ruft die vom Ablaufverfolgungslistener unterstützten benutzerdefinierten Attribute ab.Gets the custom attributes supported by the trace listener.

(Geerbt von TraceListener)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
InitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.Obtains a lifetime service object to control the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.Creates a shallow copy of the current MarshalByRefObject object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.Returns a string that represents the current object.

(Geerbt von Object)
TraceData(TraceEventCache, String, TraceEventType, Int32, Object)

Schreibt Ablaufverfolgungsinformationen, ein Datenobjekt und Ereignisinformationen in das Ereignisprotokoll.Writes trace information, a data object, and event information to the event log.

TraceData(TraceEventCache, String, TraceEventType, Int32, Object[])

Schreibt Ablaufverfolgungsinformationen, ein Array von Datenobjekten und Ereignisinformationen in das Ereignisprotokoll.Writes trace information, an array of data objects, and event information to the event log.

TraceEvent(TraceEventCache, String, TraceEventType, Int32)

Schreibt Ablaufverfolgungs- und Ereignisinformationen in die spezifische Ausgabe des Listeners.Writes trace and event information to the listener specific output.

(Geerbt von TraceListener)
TraceEvent(TraceEventCache, String, TraceEventType, Int32, String)

Schreibt Ablaufverfolgungsinformationen, eine Meldung und Ereignisinformationen in das Ereignisprotokoll.Writes trace information, a message, and event information to the event log.

TraceEvent(TraceEventCache, String, TraceEventType, Int32, String, Object[])

Schreibt Ablaufverfolgungsinformationen, ein formatiertes Objektarray und Ereignisinformationen in das Ereignisprotokoll.Writes trace information, a formatted array of objects, and event information to the event log.

TraceTransfer(TraceEventCache, String, Int32, String, Guid)

Schreibt Ablaufverfolgungsinformationen, eine Meldung, eine verwandte Aktivitätsidentität und Ereignisinformationen in die spezifische Ausgabe des Listeners.Writes trace information, a message, a related activity identity and event information to the listener specific output.

(Geerbt von TraceListener)
Write(Object)

Schreibt den Wert der ToString()-Methode des Objekts in den Listener, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Writes the value of the object's ToString() method to the listener you create when you implement the TraceListener class.

(Geerbt von TraceListener)
Write(Object, String)

Schreibt einen Kategorienamen und den Wert der ToString()-Methode eines Objekts in den Listener, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Writes a category name and the value of the object's ToString() method to the listener you create when you implement the TraceListener class.

(Geerbt von TraceListener)
Write(String)

Schreibt eine Meldung in das Ereignisprotokoll für diese Instanz.Writes a message to the event log for this instance.

Write(String, String)

Schreibt einen Kategorienamen und eine Meldung in den Listener, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Writes a category name and a message to the listener you create when you implement the TraceListener class.

(Geerbt von TraceListener)
WriteIndent()

Schreibt den Einzug in den Listener, den sie bei der Implementierung dieser Klasse erstellen, und setzt die NeedIndent-Eigenschaft auf false zurück.Writes the indent to the listener you create when you implement this class, and resets the NeedIndent property to false.

(Geerbt von TraceListener)
WriteLine(Object)

Schreibt den Wert der ToString()-Methode des Objekts gefolgt von einem Zeilenabschluss in den Listener, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Writes the value of the object's ToString() method to the listener you create when you implement the TraceListener class, followed by a line terminator.

(Geerbt von TraceListener)
WriteLine(Object, String)

Schreibt einen Kategorienamen und den Wert der ToString()-Methode eines Objekts gefolgt von einem Zeilenabschluss in den Listener, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Writes a category name and the value of the object's ToString() method to the listener you create when you implement the TraceListener class, followed by a line terminator.

(Geerbt von TraceListener)
WriteLine(String)

Schreibt eine Meldung in das Ereignisprotokoll für diese Instanz.Writes a message to the event log for this instance.

WriteLine(String, String)

Schreibt einen Kategorienamen und eine Meldung gefolgt von einem Zeilenabschluss in den Listener, den Sie beim Implementieren der TraceListener-Klasse erstellen.Writes a category name and a message to the listener you create when you implement the TraceListener class, followed by a line terminator.

(Geerbt von TraceListener)

Gilt für:

Threadsicherheit

Dieser Typ ist threadsicher.This type is thread safe.

Siehe auch