WebControl.Enabled WebControl.Enabled WebControl.Enabled WebControl.Enabled Property

Definition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Webserversteuerelement aktiviert ist, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the Web server control is enabled.

public:
 virtual property bool Enabled { bool get(); void set(bool value); };
[System.ComponentModel.Bindable(true)]
[System.Web.UI.Themeable(false)]
public virtual bool Enabled { get; set; }
member this.Enabled : bool with get, set
Public Overridable Property Enabled As Boolean

Eigenschaftswert

true, wenn das Steuerelement aktiviert ist, andernfalls false.true if control is enabled; otherwise, false. Die Standardeinstellung ist true.The default is true.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie ein TextBox Steuerelement, das von der WebControl Basisklasse geerbt wurde, aktivieren und deaktivieren, indem Sie die Enabled -Eigenschaft Programm gesteuert festlegen.The following example illustrates how to enable and disable a TextBox control, inherited from the WebControl base class, by setting its Enabled property programmatically.

Hinweis

Im folgenden Codebeispiel wird das Einzel Datei-Code Modell verwendet und funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn es direkt in eine Code-Behind-Datei kopiert wird.The following code sample uses the single-file code model and may not work correctly if copied directly into a code-behind file. Dieses Codebeispiel muss in eine leere Textdatei mit der Erweiterung ASPX kopiert werden.This code sample must be copied into an empty text file that has an .aspx extension. Weitere Informationen zum Web Forms-Code Modell finden Sie unter ASP.net Web Forms Page Code Model.For more information on the Web Forms code model, see ASP.NET Web Forms Page Code Model.

Wichtig

Dieses Beispiel umfasst ein Textfeld, das Benutzereingaben akzeptiert, die ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen.This example has a text box that accepts user input, which is a potential security threat. Standardmäßig stellen ASP.NET-Webseiten sicher, dass Benutzereingaben keine Skript- oder HTML-Elemente enthalten.By default, ASP.NET Web pages validate that user input does not include script or HTML elements. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Skriptangriffe.For more information, see Script Exploits Overview.

<%@ Page Language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">
    void SubmitBtn1_Click(object sender, EventArgs e)
    {
        TextBox1.Enabled = (!TextBox1.Enabled);
    }
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head id="Head2" runat="server">
    <title>Enabled Property Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>
        <h3>Enabled Property of a Web Control</h3>
            <p>
                <asp:TextBox id="TextBox1" BackColor="LightBlue" 
                    runat="server">Light Blue</asp:TextBox>
            </p>
            <p>
                <asp:TextBox id="TextBox2" BackColor="LightGreen" 
                    runat="server">Light Green</asp:TextBox>
            </p>
            <asp:Button id="SubmitBtn1" runat="server"
                Text="Click to disable or enable the light blue text box" 
                OnClick="SubmitBtn1_Click" />
    </div>
    </form>
</body>
</html>
<%@ Page Language="VB" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">
    Sub SubmitBtn1_Click(ByVal sender As Object, ByVal e As EventArgs)
        TextBox1.Enabled = Not (TextBox1.Enabled)
    End Sub
</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head id="Head2" runat="server">
    <title>Enabled Property Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>
        <h3>Enabled Property of a Web Control</h3>
            <p>
                <asp:TextBox id="TextBox1" BackColor="LightBlue" 
                    runat="server">Light Blue</asp:TextBox>
            </p>
            <p>
                <asp:TextBox id="TextBox2" BackColor="LightGreen" 
                    runat="server">Light Green</asp:TextBox>
            </p>
            <asp:Button id="SubmitBtn1" runat="server"
                Text="Click to disable or enable the light blue text box" 
                OnClick="SubmitBtn1_Click" />
    </div>
    </form>
</body>
</html>

Hinweise

Wenn die Enabled -Eigenschaft eines-Steuer Elements auf falsefestgelegt ist, wird das-Steuerelement normalerweise abgeblendet angezeigt.When the Enabled property of a control is set to false, the control typically appears dimmed. Wenn es sich bei dem Steuerelement um ein Eingabe Element handelt, hindert der Browser den Benutzer daran, darauf zu klicken oder einzugeben.If the control is an input element, the browser prevents the user from clicking or typing in it. HTML-Elemente, die für ein Server Steuerelement gerendert werden, werden disabled durch Festlegen Ihres Attributs oder Ihres CSS class -Attributs als deaktiviert markiertHTML elements that are rendered for a server control are marked as disabled by setting their disabled attribute or their CSS class attribute. Weitere Informationen finden Sie unter SupportsDisabledAttribute und ControlRenderingCompatibilityVersion.For more information, see SupportsDisabledAttribute and ControlRenderingCompatibilityVersion.

Diese Eigenschaft gibt die Steuerelement Hierarchie nach unten weiter.This property propagates down the control hierarchy. Wenn Sie ein Container Steuerelement deaktivieren, werden die untergeordneten Steuerelemente in diesem Container ebenfalls deaktiviert.If you disable a container control, the child controls within that container are also disabled. Weitere Informationen finden Sie in den Ausführungen zur IsEnabled-Eigenschaft.For more information, see the IsEnabled property.

Hinweis

In einem benutzerdefinierten zusammengesetzten Steuerelement gilt dieses Vererbungs Verhalten nicht für Steuerelemente, die die untergeordneten Steuerelemente noch nicht erstellt haben.In a custom composite control, this inheritance behavior does not apply to controls that have not yet created their child controls. Sie müssen entweder den aktivierten Zustand der untergeordneten Steuerelemente festlegen, wenn Sie erstellt werden, Enabled oder die-Eigenschaft EnsureChildControls überschreiben, um die-Methode aufzurufen.You must either set the enabled state of the child controls when they are created, or override the Enabled property to call the EnsureChildControls method.

Hinweis

Durch das Deaktivieren eines Steuer Elements wird nur die Interaktion mit dem Steuerelement durch den Benutzer über die Benutzeroberfläche des Browsers verhindert.Disabling a control only prevents interaction with the control by the user through the browser UI. Ein Benutzer kann eine Anforderung erstellen, die ein Postback übermittelt, das von der Seite verarbeitet wird, auch wenn Steuerelemente auf der Seite deaktiviert sind.It is possible for a user to craft a request that submits a postback that is processed by the page even if controls on the page are disabled. Vergewissern Sie sich vor dem Verarbeiten einer Post Back Anforderung, dass das Steuerelement aktiviert und sichtbar ist.Before you process a postback request, check to make sure that the control is enabled and visible.

Diese Eigenschaft wird nicht von allen Steuerelementen unterstützt.Not all controls support this property. Weitere Informationen finden Sie in den einzelnen Steuerelementen.See the individual controls for details.

Diese Eigenschaft kann nicht durch Designs oder Stylesheetdesigns festgelegt werden.This property cannot be set by themes or style sheet themes. Weitere Informationen finden Sie unter ThemeableAttribute und ASP.NET-Designs und Skins.For more information, see ThemeableAttribute and ASP.NET Themes and Skins.

Gilt für:

Siehe auch