Veröffentlichen von Office-Add-Ins mithilfe der zentralen Bereitstellung über das Office 365 Admin CenterPublish Office Add-ins using Centralized Deployment via the Office 365 admin center

Das Office 365 Admin Center erleichtert dem Administrator die Bereitstellung von Office-Add-Ins für Benutzer und Gruppen innerhalb ihrer Organisation. Add-Ins, die über das Admin Center bereitgestellt werden, stehen Benutzern sofort in ihren Office-Anwendungen zur Verfügung, ohne dass eine Clientkonfiguration erforderlich ist. Sie können interne Add-Ins sowie von unabhängigen Softwareanbietern zur Verfügung gestellte Add-Ins durch zentrale Bereitstellung bereitstellen.The Office 365 admin center makes it easy for an administrator to deploy Office Add-ins to users and groups within their organization. Add-ins deployed via the admin center are available to users in their Office applications right away, with no client configuration required. You can use Centralized Deployment to deploy internal add-ins as well as add-ins provided by ISVs.

Das Office 365 Admin Center unterstützt derzeit die folgenden Szenarien:The Office 365 admin center currently supports the following scenarios:

  • Zentrale Bereitstellung von neuen und aktualisierten Add-Ins für Einzelpersonen, Gruppen oder eine OrganisationCentralized Deployment of new and updated add-ins to individuals, groups, or an organization.
  • Bereitstellung auf mehreren Plattformen, einschließlich Windows, Mac und im Web.Deployment to multiple platforms, including Windows, Mac, and Office Online.
  • Bereitstellung für englischsprachige und weltweite Mandanten.Deployment to English language and worldwide tenants.
  • Bereitstellung von in der Cloud gehosteten Add-InsDeployment of cloud-hosted add-ins.
  • Bereitstellung von Add-Ins, die in einer Firewall gehostet werden.Deployment of add-ins that are hosted within a firewall.
  • Bereitstellung von AppSource-Add-Ins.Deployment of AppSource add-ins.
  • Automatische Installation von Add-Ins für Benutzer beim Start der Office-Anwendung.Automatic installation of an add-in for users when they launch the Office application.
  • Automatisches Entfernen von Add-Ins für Benutzer, wenn der Administrator das Add-In deaktiviert oder Benutzer aus Azure Active Directory oder einer Gruppe entfernt werden, für die das Add-In bereitgestellt wurde.Automatic removal of an add-in for users if the admin turns off or deletes the add-in, or if users are removed from Azure Active Directory or from a group to which the add-in has been deployed.

Zentrale Bereitstellung wird für Office 365-Administratoren zum Bereitstellen von Office-Add-Ins innerhalb einer Organisation empfohlen. Dabei wird vorausgesetzt, dass die Organisation alle Anforderungen für die zentrale Bereitstellung erfüllt.Centralized Deployment is the recommended way for an Office 365 admin to deploy Office Add-ins within an organization, provided that the organization meets all requirements for using Centralized Deployment. Informationen dazu, wie Sie ermitteln können, ob Ihre Organisation die zentrale Bereitstellung verwenden kann, finden Sie unter Ermitteln, ob die zentrale Bereitstellung von Add-Ins in Ihrer Office 365-Organisation funktioniert.For information about how to determine if your organization can use Centralized Deployment, see Determine if Centralized Deployment of add-ins works for your Office 365 organization.

Hinweis

Verwenden Sie in einer lokalen Umgebung ohne Verbindung zu Office 365 oder für die Bereitstellung von SharePoint-Add-Ins oder Office-Add-Ins, die auf Office 2013 abzielen, ein SharePoint-App-Katalog.Verwenden Sie zum Bereitstellen von COM/VSTO-Add-Ins ClickOnce oder Windows Installer, wie unter Bereitstellen einer Office-Lösung beschrieben.In an on-premises environment with no connection to Office 365, or to deploy SharePoint add-ins or Office Add-ins that target Office 2013, use a SharePoint add-in catalog. To deploy COM/VSTO add-ins, use ClickOnce or Windows Installer, as described in Deploying an Office solution.

Ziehen Sie eine phasenweise Bereitstellung von Office-Add-Ins in Erwägung, um einen reibungslosen Verlauf der Bereitstellung sicherzustellen. Es wird der folgende Plan empfohlen:Consider deploying Office Add-ins in a phased approach to help ensure that the deployment goes smoothly. We recommend the following plan:

  1. Stellen Sie das Add-In für eine kleine Gruppe von Projektbeteiligten und Mitglieder der IT-Abteilung bereit. Wenn die Bereitstellung erfolgreich ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.Deploy the add-in to a small set of business stakeholders and members of the IT department. If the deployment is successful, move on to step 2.

  2. Stellen Sie das Add-In für eine größere Gruppe von Personen innerhalb Ihres Unternehmens bereit, die das Add-In verwenden soll. Wenn die Bereitstellung erfolgreich ist, fahren Sie mit Schritt 3 fort.Deploy the add-in to a larger set of individuals within the business who will be using the add-in. If the deployment is successful, move on to step 3.

  3. Stellen Sie das Add-In für eine größere Gruppe von Personen bereit, die das Add-In verwenden soll.Deploy the add-in to the full set of individuals who will be using the add-in.

Je nach der Größe der Zielgruppe möchten Sie möglicherweise einige Schritte zu dieser Vorgehensweise hinzufügen bzw. aus dieser entfernen.Depending on the size of the target audience, you may want to add steps to or remove steps from this procedure.

Veröffentlichen eines Add-Ins durch zentrale BereitstellungPublish an Office Add-in via Centralized Deployment

Stellen Sie im Vorfeld sicher, dass Ihre Organisation alle Anforderungen für die zentrale Bereitstellung erfüllt, wie unter Ermitteln, ob die zentrale Bereitstellung von Add-Ins in Ihrer Office 365-Organisation funktioniert beschrieben.Before you begin, confirm that your organization meets all requirements for using Centralized Deployment, as described in Determine if Centralized Deployment of add-ins works for your Office 365 organization.

Wenn Ihre Organisation alle Anforderungen erfüllt, führen Sie die folgenden Schritte durch, um ein Office-Add-In über die zentrale Bereitstellung zu veröffentlichen:If your organization meets all requirements, complete the following steps to publish an Office Add-in via Centralized Deployment:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Geschäfts- oder Schulkonto bei Office 365 an.Sign in to Office 365 with your work or school account.

  2. Klicken Sie oben links auf das App-Startsymbol, und wählen Sie Admin aus.Select the app launcher icon in the upper-left and choose Admin.

  3. Wählen Sie im Navigationsmenü Mehr, wählen Sie dann Einstellungen > Dienste und Add-Ins.In the navigation menu, press Show more, then choose Settings > Services & add-ins.

  4. Wenn oben auf der Seite eine Meldung angezeigt wird, die das neue Office 365 Admin Center ankündigt, wählen Sie die Meldung zu Admin Center Vorschau (siehe Informationen zum Office 365 Admin Center).If you see a message on the top of the page announcing the new Office 365 admin center, choose the message to go to the Admin Center Preview (see About the Office 365 admin center).

  5. Wählen Sie oben auf der Seite Add-In bereitstellen aus.Choose Deploy Add-In at the top of the page.

  6. Wählen Sie Weiter nach der Überprüfung der Anforderungen.Choose Next after reviewing the requirements.

  7. Wählen Sie eine der folgenden Optionen auf der Seite Zentrale Bereitstellung:Choose one of the following options on the Centralized Deployment page:

    • Ich möchte ein Add-In aus dem Office Store hinzufügen.I want to add an Add-In from the Office Store.
    • Ich habe die Manifestdatei (XML) auf diesem Gerät. Bei dieser Option wählen Sie Durchsuchen um zu der Manifestdatei (.xml) zu navigieren, die Sie verwenden möchten.I have the manifest file (.xml) on this device. For this option, choose Browse to locate the manifest file (.xml) that you want to use.
    • Ich habe eine URL für die Manifestdatei. Geben Sie bei dieser Option die URL für das Manifest in das dafür vorgesehene Feld ein.I have a URL for the manifest file. For this option, type the manifest's URL in the field provided.

    Dialogfeld „Neues Add-In“ im Office 365 Admin Center

  8. Wenn Sie die Option zum Hinzufügen eines Add-Ins aus dem Office Store ausgewählt haben, wählen Sie das Add-In aus.If you selected the option to add an add-in from the Office Store, select the add-in. Sie können die verfügbaren Add-Ins nach folgenden Kategorie anzeigen: Für Sie vorgeschlagen, Bewertung oder Name.You can view available add-ins via categories of Suggested for you, Rating, or Name. Sie können nur kostenlose Add-Ins aus dem Office Store hinzufügen.You may only add free add-ins from Office Store. Das Hinzufügen von kostenpflichtigen Add-Ins wird derzeit nicht unterstützt.Adding paid add-ins isn't currently supported.

    Hinweis

    Mit der Option für Office Store werden Updates und Verbesserungen des Add-Ins automatisch für Benutzer bereitgestellt, ohne dass eine Benutzeraktion erforderlich ist.With the Office Store option, updates and enhancements to the add-in are automatically available to users without your intervention.

    Dialogfeld „Add-In auswählen“ im Office 365 Admin Center

  9. Wählen Sie Weiter nach der Überprüfung der Add-in-Details.Choose Next after reviewing the add-in details.

    Seite für das Add-In „Power BI-Kacheln“ im Office 365 Admin Center

  10. Wählen Sie auf der Seite Bearbeiten, wer Zugriff hat entweder die Option Jeder, Bestimmte Benutzer/Gruppen oder Nur ich.On the Edit who has access page, choose Everyone, Specific Users/Groups, or Only me. Verwenden Sie das Suchfeld, um nach Benutzern und Gruppen zu suchen, für die Sie das Add-In bereitstellen möchten.Use the search box to find the users and groups to whom you want to deploy the add-in.

    Seite „Bearbeiten, wer Zugriff hat“ im Office 365 Admin Center

    Hinweis

    Ein System für einmaliges Anmelden (SSO) für Add-Ins befindest sich derzeit in der Vorschau und sollte nicht für Production-Add-Ins verwendet werden. Wenn ein Add-in mit SSO bereitgestellt wird, werden die Benutzer und die zugewiesenen Gruppen auch mit Add-Ins geteilt, die die gleiche Azure App-ID verwenden.A single sign-on (SSO) system for add-ins is currently in preview and should not be used for production add-ins. When an add-in using SSO is deployed, the users and groups assigned are also shared with add-ins that share the same Azure App ID. Alle Änderungen an Benutzerzuordnungen gelten auch für diese Add-Ins. Die verwandten Add-Ins werden auf dieser Seite angezeigt.Any changes to user assignments are also applied to those add-ins. The related add-ins are shown on this page. Für SSO-Add-Ins zeigt diese Seite die Liste der Microsoft Graph-Berechtigungen an, die das Add-In benötigt.For SSO add-ins only, this page displays the list of Microsoft Graph permissions that the add-in requires.

  11. Wählen Sie, wenn Sie fertig sind, Speichern, um das Manifest zu speichern.When finished, choose Save to save the manifest. Dieser Vorgang kann bis zu drei Minuten dauern.This process may take up to three minutes. Schließen Sie dann den Durchlauf ab, indem Sie auf Weiter klicken.Then, finish the walkthrough by pressing Next. Sie sehen nun Ihr Add-In sowie andere Apps in Office 365.You now see your add-in along with other apps in Office 365.

    Hinweis

    Wenn ein Administrator Speichern wählt, wird die Zustimmung für alle Benutzer erteilt.When an administrator chooses Save, consent is given for all users.

    Liste von Apps im Office 365 Admin Center

Tipp

Wenn Sie ein neues Add-In für Benutzer und/oder Gruppen in Ihrer Organisation bereitstellen, sollten Sie ihnen möglicherweise eine E-Mail senden, die beschreibt, wann und wie das Add-In zu verwenden ist, und Links zu Hilfeinhalten, häufig gestellten Fragen oder anderen Supportressourcen enthält.When you deploy a new add-in to users and/or groups in your organization, consider sending them an email that describes when and how to use the add-in, and includes links to relevant Help content, FAQs, or other support resources.

Überlegungen zum Gewähren von Zugriff auf ein Add-InConsiderations when granting access to an add-in

Administratoren können ein Add-In allen Benutzern in der Organisation oder bestimmten Benutzer und/oder Gruppen innerhalb der Organisation zuweisen. Die folgende Liste beschreibt die Implikationen der einzelnen Optionen:Admins can assign an add-in to everyone in the organization or to specific users and/or groups within the organization. The following list describes the implications of each option:

  • Jeder: Wie der Name schon sagt, wird mit dieser Option das Add-In jedem Benutzer des Mandanten zugewiesen. Verwenden Sie diese Option nur in Ausnahmefällen, da sie wirklich die gesamte Organisation betrifft.Everyone: As the name implies, this option assigns the add-in to every user in the tenant. Use this option sparingly and only for add-ins that are truly universal to your organization.

  • Benutzer: Wenn Sie ein Add-In einzelnen Benutzern zuweisen, müssen Sie die Einstellungen für die zentrale Bereitstellung für das Add-In jedes Mal aktualisieren, wenn Sie das Add-In zusätzlichen Benutzern zuweisen. Ebenso müssen Sie die Einstellungen für die zentrale Bereitstellung für das Add-In immer dann aktualisieren, wenn Sie den Zugriff für einen Benutzer auf das Add-In entfernen möchten.Users: If you assign an add-in to individual users, you'll need to update the Central Deployment settings for the add-in each time you want to assign it additional users. Likewise, you'll need to update the Central Deployment settings for the add-in each time you want to remove a user's access to the add-in.

  • Gruppen: Wenn Sie ein Add-In einer Gruppe zuweisen, wird Benutzern, die der Gruppe hinzugefügt werden, automatisch das Add-In zugewiesen. Wenn ein Benutzer aus einer Gruppe entfernt wird, verliert der Benutzer ebenso automatisch Zugriff auf das Add-In. In beiden Fällen ist keine weitere Aktion des Office 365-Administrators erforderlich.Groups: If you assign an add-in to a group, users who are added to the group will automatically be assigned the add-in. Likewise, when a user is removed from a group, the user automatically loses access to the add-in. In either case, no additional action is required from the Office 365 admin.

Im Allgemeinen wird für eine vereinfachte Wartung empfohlen, die Add-Ins nach Möglichkeit mithilfe von Gruppen zuzuweisen. In Situationen, in dem Sie den Add-In-Zugriff auf eine sehr kleine Anzahl von Benutzern einschränken möchten, kann es jedoch sinnvoller sein, das Add-In bestimmten Benutzern zuzuweisen.In general, for ease of maintenance, we recommend assigning add-ins by using groups whenever possible. However, in situations where you want to restrict add-in access to a very small number of users, it may be more practical to assign the add-in to specific users.

Add-In-StatusangabenAdd-in states

In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Statusangaben eines Add-Ins beschrieben:The following table describes the different states of an add-in.

StatusState Auftreten des StatusHow the state occurs AuswirkungImpact
AktivActive Der Administrator hat das Add-In hochgeladen und es Benutzern und/oder Gruppen zugewiesen.Admin uploaded the add-in and assigned it to users and/or groups. Dem Add-In zugewiesene Benutzer und/oder Gruppen sehen das Add-In in den jeweiligen Office-Clients.Users and/or groups assigned to the add-in see it in the relevant Office clients.
DeaktiviertTurned off Der Administrator hat das Add-In deaktiviert.Admin turned off the add-in. Dem Add-In zugewiesene Benutzer und/oder Gruppen haben keinen Zugriff mehr auf das Add-In. Wenn sich der Status des Add-Ins von Deaktiviert zu Aktiv ändert, können die Benutzer und Gruppen wieder auf das Add-In zugreifen.Users and/or groups assigned to the add-in no longer have access to it. If the add-in state is changed from Turned off to Active, the users and groups will regain access to it.
GelöschtDeleted Der Administrator hat das Add-In gelöscht.Admin deleted the add-in. Dem Add-In zugewiesene Benutzer und/oder Gruppen haben keinen Zugriff mehr auf das Add-In.Users and/or groups assigned the add-in no longer have access to it.

Aktualisieren von Office-Add-Ins, die über die zentrale Bereitstellung veröffentlicht werdenUpdating Office Add-ins that are published via Centralized Deployment

Nachdem ein Office-Add-In über die zentrale Bereitstellung veröffentlicht wurde, werden alle Änderungen an der Webanwendung des Add-Ins automatisch für alle Benutzer verfügbar, sobald diese Änderungen in der Webanwendung implementiert werden. Änderungen an der XML-Manifestdatei des Add-Ins, u. a. die Aktualisierung des Symbols, des Texts oder der Befehle des Add-Ins können wie folgt erfolgen:After an Office Add-in has been published via Centralized Deployment, any changes made to the add-in's web application will automatically be available to all users as soon as those changes are implemented in the web application. Changes made to an add-in's XML manifest file, for example, to update the add-in's icon, text, or add-in commands, happen as follows:

  • Branchen-Add-In: Wenn ein Administrator bei der Implementierung der zentralen Bereitstellung über das Office 365 Admin Center explizit eine Manifestdatei hochgeladen hat, muss er eine neue Manifestdatei hochladen, die die gewünschten Änderungen enthält. Nachdem die aktualisierte Manifestdatei hochgeladen wurde, wird beim nächsten Starten der jeweiligen Office-Anwendungen das Add-In aktualisiert.Line-of-business add-in: If an admin explicitly uploaded a manifest file when implementing Centralized Deployment via the Office 365 admin center, the admin must upload a new manifest file that contains the desired changes. After the updated manifest file has been uploaded, the next time the relevant Office applications start, the add-in will update.

  • Office Store-Add-In: Wenn ein Administrator beim Implementieren der zentralen Bereitstellung über das Office 365 Admin Center ein Add-In aus dem Office Store ausgewählt hat, wird das Add-In später über die zentrale Bereitstellung aktualisiert.Office Store add-in: If an admin selected an add-in from the Office Store when implementing Centralized Deployment via the Office 365 admin center, and the add-in updates in the Office Store, the add-in will update later via Centralized Deployment. Beim nächsten Starten der jeweiligen Office-Anwendungen wird das Add-In aktualisiert.The next time the relevant Office applications start, the add-in will update.

Benutzerfreundlichkeit bei Add-InsEnd user experience with add-ins

Nachdem ein Add-In über die zentrale Bereitstellung veröffentlicht wurde, kann es von Endbenutzern auf einer beliebigen Plattform verwendet werden, die das Add-In unterstützt.After an add-in has been published via Centralized Deployment, end users may start using it on any platform that the add-in supports.

Wenn das Add-In Add-In-Befehle unterstützt, werden die Befehle für alle Benutzer, für das Add-In bereitgestellt wird, im Menüband der Office-Anwendung angezeigt. Im folgenden Beispiel wird der Befehl Zitat suchen im Menüband des Add-Ins Zitate angezeigt.If the add-in supports add-in commands, the commands will appear on the Office application ribbon for all users to whom the add-in is deployed. In the following example, the command Search Citation appears in the ribbon for the Citations add-in.

Der Screenshot zeigt einen Ausschnitt des Office-Menübands, auf dem der Befehl „Zitat suchen“ des Add-Ins Zitate hervorgehoben ist.

Wenn das Add-In keine Unterstützung für Add-In-Befehle bietet, können Benutzer es wie folgt zu ihrer Office-Anwendung hinzufügen:If the add-in does not support add-in commands, users can add it to their Office application by doing the following:

  1. Wählen Sie in Word 2016 oder höher, Excel 2016 oder höher oder PowerPoint 2016 oder höher, Einfügen > Meine Add-Ins.In Word 2016 or later, Excel 2016 or later, or PowerPoint 2016 or later, choose Insert > My Add-ins.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Meine Add-Ins verwalten im Add-In-Fenster aus.Choose the Admin Managed tab in the add-in window.

  3. Wählen Sie das Add-In aus, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.Choose the add-in, and then choose Add.

    Der Screenshot der Registerkarte „Vom Admin verwaltet“ auf der Seite „Office-Add-Ins“ einer Office-Anwendung. Das Add-In „Zitate“ wird auf der Registerkarte angezeigt.

In Outlook 2016 oder höher, können Benutzer Folgendes tun:However, for Outlook 2016 or later, users can do the following:

  1. Wählen Sie in Outlook Start > Store.In Outlook, choose Home > Store.

  2. Wählen das Element vom Administrator verwaltet auf der Add-In-Registerkarte aus.Choose the Admin-managed item under the add-in tab.

  3. Wählen Sie das Add-In aus, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.Choose the add-in, and then choose Add.

    Der Screenshot zeigt den vom Administrator verwalteten Bereich der Store-Seite in der Outlook-Anwendung.

Siehe auchSee also