Was ist Microsoft Dataverse?

Hinweis

Gültig ab November 2020:

  • Common Data Service wurde in Microsoft Dataverse umbenannt. Weitere Informationen
  • Einige Begriffe in Microsoft Dataverse wurden aktualisiert. Zum Beispiel ist Entität jetzt Tabelle und Feld ist jetzt Spalte. Weitere Informationen

Dieser Artikel wird in Kürze aktualisiert, um die neueste Terminologie widerzuspiegeln.

Dataverse ermöglicht Ihnen das sichere Speichern und Verwalten von Daten, die von Geschäftsanwendungen verwendet werden. Die Daten innerhalb von Dataverse werden in einer festgelegten Anzahl von Tabellen gespeichert. Eine Tabelle ist eine Reihe von Zeilen (früher als Datensätze bezeichnet) und Spalten (früher als Felder/Attribute bezeichnet). Jede Spalte in der Tabelle dient zum Speichern eines bestimmten Datentyps, z. B. Name, Alter, Gehalt usw. Dataverse enthält ein Basisset von Standardtabellen, die typische Szenarien abdecken, aber Sie können auch benutzerdefinierte Tabellen speziell für Ihr Unternehmen erstellen und diese mit Daten füllen, indem Sie Power Query verwenden. App-Hersteller können dann Power Apps verwenden, um aus diesen Daten optisch ansprechende Anwendungen mit einer großen Funktionsvielfalt zu erstellen.

Screenshot mit Übersicht über Microsoft Power Platform.

Informationen über den Kauf eines Plans zur Verwendung von Dataverse finden Sie unter Preisinfo.

Warum sollte ich Dataverse verwenden?

Standardentitäten und benutzerdefinierte Tabellen in Dataverse bieten eine sichere und cloudbasierte Speicheroption für Ihre Daten. Mit Tabellen können Sie eine auf das Geschäft ausgerichtete Definition der Daten Ihrer Organisation für die Nutzung in Apps erstellen. Falls Sie nicht sicher sind, ob Tabellen die beste Option sind, bedenken Sie diese Vorteile:

  • Einfach zu verwalten – Metadaten und Daten werden in der Cloud gespeichert. Sie müssen sich nicht um die Details der Speicherung sorgen.
  • Einfach zu sichern – Die Daten werden sicher gespeichert, sodass die Benutzer sie nur sehen, wenn Sie ihnen Zugriff gewähren. Bei der rollenbasierten Sicherheit können Sie den Zugriff auf Tabellen für unterschiedliche Benutzer in Ihrer Organisation steuern.
  • Zugriff auf Ihre Dynamics 365 Daten – Daten aus Ihren Dynamics 365 Anwendungen werden auch in Dataverse gespeichert, sodass Sie schnell Apps erstellen können, die Ihre Dynamics 365 Daten nutzen und Ihre Apps mit Power Apps erweitern.
  • Reichhaltige Metadaten – Datentypen und Beziehungen werden in Power Apps direkt genutzt.
  • Logik und Validierung – Definieren Sie Flows für berechnete Spalten, Geschäftsregeln, Workflows und Geschäftsprozessflüsse, um die Datenqualität sicherzustellen und Geschäftsprozesse voranzutreiben.
  • Produktivitätstools – Innerhalb der Add-Ins für Microsoft Excel stehen Tabellen zur Verfügung, um die Produktivität und den Zugriff auf Daten sicherzustellen.

Weitere Informationen: Warum wählen Sie Dataverse?

Terminologie-Updates

Als Reaktion auf Kundenfeedback und Daten aus der Benutzerforschung aktualisieren wir ab November 2020 einige Begriffe in Dataverse, um die Verwendung intuitiver und produktiver zu gestalten. Die Terminologie-Updates sind unten aufgeführt und werden derzeit in Microsoft Power Platform eingeführt.

Veralteter Zeitraum Aktueller Zeitraum
Entität, Entitäten Tabelle, Tabellen
Feld, Felder
Attribut, Attribute
Spalte, Spalten
Datensatz, Datensätze Zeile, Zeilen
Optionssatz, Mehrfachauswahl-Optionssatz
Auswahlliste, Auswahllisten
Auswahl, Optionen
Zwei Optionen Ja/Nein

Hinweis

Diese Terminologie-Updates gelten nicht für irgendwelche APIs oder Nachrichten in den Dataverse-Webdiensten. Zum Beispiel die Namen der Nachrichten CreateEntityRequest und CreateAttributeRequest wird sich nicht ändern.

Dynamics 365 und Dataverse

Dynamics 365-Anwendungen—wie Dynamics 365 Sales, Dynamics 365 Customer Service oder Dynamics 365 Talent—verwenden ebenfalls Dataverse, um die von ihnen verwendeten Daten zu speichern und zu sichern. So können Sie Apps erstellen, indem Sie Power Apps und Dataverse direkt gegen Ihre Kerngeschäftsdaten verwenden, die bereits in Dynamics 365 verwendet werden, ohne dass eine Integration erforderlich ist.

  • Erstellen von Apps für Ihre Dynamics 365-Daten – Erstellen Sie schnell Apps für Ihre Geschäftsdaten in Power Apps oder mithilfe der erweiterbaren Plattform, mit der Pro-Entwickler programmgesteuert mit Daten und Metadaten interagieren, Geschäftslogik anwenden, benutzerdefinierte Konnektoren erstellen und in externe Daten integrieren können.

  • Verwalten Sie wiederverwendbare Geschäftslogik und Regeln – Geschäftsregeln und Logik, die bereits in Ihren Dataverse-Tabellen definiert sind, werden auf mit Power Apps erstellte Apps angewendet, um die Datenkonsistenz zu gewährleisten, unabhängig davon, wie Ihre Benutzer auf die Daten zugreifen oder welche App sie verwenden.

  • Wiederverwendbare Skills in Dynamics 365 und Power Apps –-Benutzer, die über Skills in Power Apps oder Dynamics 365 verfügen, können diese Skills jetzt auch in der Dataverse-Plattform nutzen. Das Erstellen von Tabellen, Formularen und Diagrammen ist jetzt eine häufige Aufgabe, die Sie in Ihren Anwendungen ausführen.

    Hinweis

    Finance and Operations-Apps erfordern derzeit die Konfiguration des Data Integrator, um Ihre Geschäftsdaten aus Finance and Operations-Apps in Dataverse verfügbar zu machen.

Integrieren von Daten in Dataverse

Das Erstellen einer App umfasst normalerweise Daten aus mehr als einer Quelle. Obwohl die Bereitstellung der Daten manchmal auf Anwendungsebene erfolgen kann, gibt es jedoch Fälle, in denen die Integration dieser Daten in einen gemeinsamen Speicher eine einfachere App-Erstellung ermöglicht und die Verwaltung und Verarbeitung der Daten mithilfe einer einzigen Logik erfolgt. Dataverse ermöglicht die Integration von Daten aus verschiedenen Quellen in einen einzigen Speicher, der dann in Power Apps, Power Automate, Power BI und Power Virtual Agents zusammen mit den Daten, die bereits in den Dynamics 365-Anwendungen verfügbar sind, verwendet werden kann.

  • Planmäßige Integration mit anderen Systemen – Daten, die in einer anderen Anwendung gehalten werden, können regelmäßig mit Dataverse synchronisiert werden, damit Sie die Daten aus anderen Anwendungen in Power Apps nutzen können.
  • Transformieren und Importieren von Daten mit Power Query– Das Transformieren von Daten beim Importieren in Dataverse kann mit Power Query erfolgen — einem Tool, das allgemein in Excel und Power BI—aus vielen Online-Datenquellen verwendet wird.
  • Einmaliger Import von Daten –Für einen einmaligen (oder seltenen) Import von Daten in Dataverse kann der einfache Import und Export von Excel- und CSV-Dateien verwendet werden.

Weitere Informationen zum Integrieren von Daten in Dataverse finden Sie unter Hinzufügen von Daten zu einer Tabelle in Dataverse mithilfe von Power Query.

Interagieren mit Tabellen

Beim Entwickeln einer App können Sie Standardtabellen, benutzerdefinierte Tabellen oder beides verwenden. Dataverse bietet standardmäßig Standardtabellen. Diese wurden in Übereinstimmung mit Best Practices entwickelt, um die gängigsten Konzepte und Szenarien innerhalb einer Organisation zu erfassen.

Eine vollständige Liste der Tabellen finden Sie unter Tabellenreferenz.

Sie können die Funktionen von Standardtabellen erweitern, indem Sie mindestens eine benutzerdefinierte Tabellen verwenden, um Informationen zu speichern, die in Ihrer Organisation eindeutig sind. Weitere Informationen: So erstellen Sie ein benutzerdefinierten Tabelle

Logik und Prüfung

Tabellen innerhalb von Dataverse können die Vorteile von reichhaltiger serverseitiger Logik und Validierung nutzen, um die Datenqualität sicherzustellen und sich wiederholenden Code in jeder App zu reduzieren, die Daten in einer Tabelle erstellt und verwendet.

  • Geschäftsregeln validieren Daten in mehreren Spalten und Tabellen und geben Sie Warn- und Fehlermeldungen aus, unabhängig von der App, mit der die Daten erstellt wurden. Weitere Informationen: Erstellen einer Geschäftsregel.

  • Geschäftsprozessflüsse führen Benutzer, um sicherzustellen, dass sie Daten einheitlich eingeben ein jedes Mal den gleichen Schritten folgen. Flows von Geschäftsprozessen werden derzeit nur für modellbasierte Apps unterstützt. Weitere Informationen: Übersicht über Geschäftsprozessflüsse

  • Mit Workflows können Sie Geschäftsprozesse ohne Interaktion mit eine Benutzeroberfläche automatisieren. Weitere Informationen: Überblick zu Workflows.

  • Geschäftslogik mit Code unterstützt erweiterte Entwicklerszenarien, , um die Anwendung direkt durch Code zu erweitern. Weitere Informationen: Anwenden einer Geschäftslogik mit Code.

Sicherheit

Dataverse bietet ein umfassendes Sicherheitsmodell, mit dem die Datenintegrität geschützt und die Geheimhaltung von Nutzerdaten gewährleistet wird. Außerdem wird damit ein effizienter Datenzugriff und eine effiziente Zusammenarbeit unterstützt. Sie können Geschäftseinheiten, rollenbasierte Sicherheit, zeilenbasierte Sicherheit und spaltenbasierte Sicherheit kombinieren, um den gesamten Zugriff auf Informationen zu definieren, den Benutzer in einer Dataverse-Umgebung haben. Weitere Informationen: Sicherheit in Dataverse in der Power Platform Admin Anleitung

Entwicklerfunktionen

Zusätzlich zu den Funktionen, die über das Power Apps-Portal verfügbar sind, enthält Dataverse Funktionen für Entwickler, um programmatisch auf Metadaten und Daten zuzugreifen, um Tabellen und Geschäftslogik zu erstellen und mit Daten zu interagieren. Weitere Informationen: Dataverse Entwickler-Übersicht

Nächste Schritte

So können Sie mit der Nutzung von Dataverse beginnen:

Datenschutzbestimmungen

Mit dem allgemeinen Datenmodell von Microsoft Power Apps sammelt und speichert Microsoft benutzerdefinierte Tabellen- und Spaltennamen in unseren Diagnosesystemen. Wir verwenden diese Informationen, um das allgemeine Datenmodell für unsere Kunden zu verbessern. Die Tabellen- und Spaltennamen, die von App-Erstellern erstellt werden, helfen uns dabei, Szenarien zu verstehen, die in der Microsoft Power Apps-Community üblich sind, und Lücken bei den Standardtabellen des Service festzustellen, z. B. Schemas bezüglich der Organisationen. Die Daten in den Datenbanktabellen, die mit diesen Tabellen verknüpft werden, werden von Microsoft nicht verwendet, es wird nicht darauf zugegriffen und sie werden nicht außerhalb der Region, in der die Datenbank bereitgestellt wird, repliziert. Beachten Sie jedoch, dass die benutzerdefinierte Tabellen- und die Spaltennamen möglicherweise in Regionen repliziert werden und in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien zur Datenaufbewahrung gelöscht werden. Microsoft legt großen Wert auf Ihren Datenschutz, wie weiter unten in unserem Trust Center beschrieben.