Einrichten Teams Telefon in Ihrer Organisation

Im Folgenden finden Sie eine schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten Teams Telefon in Microsoft 365. Links zu weiteren, detaillierten Informationen sind am Ende eines jeden Schrittes verfügbar.

Schritt 1: Sicherstellen, dass Teams Telefon in Ihrem Land bzw. Ihrer Region verfügbar ist

  1. Gehen Sie zunächst auf Verfügbarkeit von Ländern und Regionen für Audiokonferenzen und Anrufpläne und wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region aus der Liste oben auf der Seite.
  2. Überprüfen Sie die Liste der Features und Details unter Telefonsystem.
  3. Wenn Telefonsystem verfügbar ist, fahren Sie fort mit Schritt 2.

Schritt 2: Kaufen und Zuweisen von Lizenzen für Telefonsystem und Anrufplan

Wenn Sie einem Telefonsystem Benutzer eine Lizenz für Einen Anrufplan und einen Anrufplan zuweisen, sind die Schritte identisch mit dem Zuweisen einer Microsoft 365 Lizenz. Sie können auch mehreren Benutzern Gleichzeitig Lizenzen zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen Microsoft Teams Add-On-Lizenzen.

Wenn Anrufpläne für Ihr Land bzw. Ihre Region nicht verfügbar sind, gibt es weitere Optionen für die Verbindung zum öffentlichen Telefonnetz (PSTN). Weitere Informationen finden Sie unter PstN-Konnektivitätsoptionen.

Schritt 3: Abrufen von Telefonnummern für Ihre Benutzer

Bevor Sie in Ihrer Organisation Benutzer für das Tätigen und Empfangen von Anrufen einrichten können, müssen Sie Telefonnummern für diese anfordern.

Ihnen stehen drei Methoden zum Abrufen von Telefonnummern für Ihre Benutzer zur Verfügung:

  • Holen Sie sich neue Nummern über Teams Admin Center.
  • Holen Sie sich neue Nummern, die im Admin Center Teams verfügbar sind.
  • Portieren oder übertragen Sie Ihre vorhandenen Nummern von Ihrem derzeitigen Dienstanbieter oder Netzbetreiber Microsoft 365.

Sie müssen die Seite Zahlen hinzufügen verwenden, um diese Nummern anzeigen, suchen, erwerben und reservieren zu können. Sie können nach Land/Region, Bundesland und Ort suchen und dann die Anzahl der Telefonnummern eingeben, die Sie für Ihre Benutzer benötigen.

Neue Benutzertelefonnummern über das Teams Admin Center erhalten

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Geschäfts- oder Schulkonto bei Microsoft 365 an.

  2. Navigieren Sie zum Teams Admin Center.

  3. Navigieren Sie in der linken Navigationsleiste zu Telefon > Sprachanrufnummern, klicken Sie auf Hinzufügen , und folgen Sie dann den Anweisungen.

Neue Nummern erhalten, die im Teams Admin Center nicht verfügbar sind

Manchmal können Sie (je nach Land/Region) Ihre neuen Nummern nicht über das Teams Admin Center erhalten. In diesem Fall müssen Sie ein Formular herunterladen und an uns senden. Informationen zum Anfordern neuer Benutzernummern finden Sie unter Verwalten von Telefonnummern für Ihre Organisation.

Portieren oder übertragen Sie vorhandene Telefonnummern von Ihrem Dienstanbieter oder Netzbetreiber

  • Wenn Sie für Ihre Benutzer 999 oder weniger Telefonnummern benötigen, können Sie den Assistenten Neuer Portierungsauftrag für eine lokale Rufnummer im Teams Admin Center verwenden. Führen Sie die Schritte unter Übertragen von Telefonnummern Teams, um Ihre Telefonnummern zu übertragen.

  • Wenn Sie mehr als 999 Telefonnummern portieren müssen, lesen Sie Verwalten von Telefonnummern für Ihre Organisation, um eine Serviceanfrage oder einen Auftrag für einen Portierungsantrag zu übermitteln.

Ausführliche Informationen zum Abrufen neuer Telefonnummern oder zum Übertragen bestehender Nummern finden Sie unter Verwalten von Telefonnummern für Ihre Organisation.

Schritt 4: Service-Telefonnummern beziehen (Audiokonferenzen, Anruf-Warteschlangen, automatische Vermittlung)

Sie können nicht nur Telefonnummern für Ihre Benutzer von Microsoft 365 oder Office 365 abrufen, sondern auch gebührenpflichtige oder gebührenfreie Telefonnummern für Dienste wie Audiokonferenzen (für Konferenzbrücken), automatische Telefonkonferenzen und Anrufwarteschleifen suchen und erwerben. Im Vergleich zu Telefonnummern für Benutzer oder Abonnenten haben Leistungsnummern eine höhere Kapazität für gleichzeitige Anrufe. So kann eine Leistungsnummer beispielsweise Hunderte von Anrufen gleichzeitig verarbeiten, während die Telefonnummer eines Benutzers nur einige wenige Anrufe gleichzeitig verarbeiten kann.

Neue Leistungsnummern über das Teams Admin Center erhalten

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Arbeits- oder Schulkonto an.

  2. Navigieren Sie zum Teams Admin Center.

  3. Wechseln Sie im linken Navigationsbereich zu > Sprachanrufnummern Telefon Neue > Nummer hinzufügen, und klicken Sie dann auf Neue Leistungsnummern.

    Wichtig

    Damit die Option "Sprache" im linken Navigationsbereich im Teams Admin Center angezeigt wird, müssen Sie zuerst mindestens eine Enterprise E5-Lizenz, eine Telefonsystem-Add-On-Lizenz oder eine Add-On-Lizenz für Audiokonferenzen kaufen.

Neue Nummern erhalten, die im Teams Admin Center nicht verfügbar sind

Manchmal können Sie (je nach Land/Region) Ihre neuen Nummern nicht über das Teams Admin Center erhalten. In diesem Fall müssen Sie ein Formular herunterladen und an uns senden. Informationen zum Anfordern neuer Nummern finden Sie unter Verwalten von Telefonnummern für Ihre Organisation.

Portieren oder übertragen von bestehenden Servicenummern

Wenn Sie Leistungsnummern von Ihrem aktuellen Dienstanbieter oder Netzbetreiber übertragen möchten, müssen Sie eine Anforderung für einen Portierungsauftrag manuell an Microsoft übermitteln. Sie müssen separate Portierungsaufträge für jeden Leistungsnummertyp (gebührenpflichtig oder gebührenfrei) übermitteln, den Sie mit einem Genehmigungsschreiben (Letter of Authorization; LOA) übertragen. Im Genehmigungsschreiben (Letter of Authorization; LOA) müssen Sie den richtigen Dienstnummertyp auswählen. Wenn Sie sich an den Microsoft-Support wenden, geben Sie an, dass Sie eine Leistungsnummer ( und keine Benutzer- oder Abonnentennummer) übertragen, oder die Kapazität für gleichzeitige Anrufe reicht möglicherweise nicht aus, um das Anrufvolumen zu bewältigen. Informationen zum Übertragen von Telefonnummern oder zu anderen Aktionen mit Ihren Telefonnummern, finden Sie unter Verwalten von Telefonnummern für Ihre Organisation.

Schritt 5: Wenn Sie Anrufpläne einrichten möchten

Haben Sie die obigen Schritte befolgt, haben Sie Telefonsystem und Anrufplan gekauft und Lizenzen für Ihre Benutzer zugewiesen (Schritt 2). Anschließend haben Sie Telefonnummern für Ihre Benutzer erworben (Schritt 3), sodass Ihr Anrufplan teilweise eingerichtet ist. Die Verfahren zum Einrichten eines Anrufplans finden Sie unter Einrichten von Anrufplänen.

Schritt 6: Wenn Sie Audiokonferenzen einrichten möchten

In einigen Fällen müssen Mitarbeiter in Ihrer Organisation sich über ein Telefon in eine Besprechung einwählen. Microsoft Teams für genau diese Situation ist das Audiokonferenzfeature enthalten. Anstatt die Teams-App auf einem Mobilgerät oder PC zu verwenden, Teams Personen sich mit einem Telefon in eine Besprechung einrufen. Informationen zum Einrichten von Audiokonferenzen finden Sie unter Einrichten von Audiokonferenzen für Teams.

Schritt 7: Wenn Sie eine Cloudanrufwarteschleifen einrichten möchten

Cloudanrufwarteschleifen beinhalten die beim Wählen einer Telefonnummer Ihrer Organisation verwendeten Begrüßungen, die Möglichkeit, den Anruf automatisch zu halten und nach dem nächsten verfügbaren Telefonisten zu suchen, um den Anruf zu entgegenzunehmen, während die Anrufe gehalten werden und die Anrufer dabei Musik hören. Sie können einzelne oder mehrere Anrufwarteschleifen für Ihre Organisation erstellen.

Weitere Informationen zu Anrufwarteschleifen finden Sie unter Erstellen einer Cloud-Anrufwarteschleife.

Schritt 8: Wenn Sie eine automatische Cloudtelefonzentrale einrichten möchten

Automatische Telefonzentralen ermöglichen es Personen, die in Ihrer Organisation anrufen, über ein Menüsystem zur richtigen Abteilung, Warteschlange, Person oder dem Telefonisten zu gelangen. Sie können eine automatische Attendant für Ihre Organisation erstellen, indem Sie das Teams Admin Center verwenden.

Informationen zum Einrichten einer automatischen Cloud-Attendendant finden Sie unter Einrichten einer automatischen Cloud-Attendant.

Schritt 9: Servicenummern zuweisen (Audiokonferenzen, Anruf-Warteschleifen, automatische Vermittlung)

Sobald Sie Ihre Servicenummern aus Schritt 4 oben haben, müssen Sie sie jedem gewünschten Servicetyp zuordnen. Wenn Sie beispielsweise eine dedizierte Servicetelefonnummer (gebührenpflichtig oder gebührenfrei) haben möchten, müssen Sie die Nummer der Konferenzbrücke zuweisen.

  • Für Audiokonferenzen können Sie einer Konferenzbrücke eine dedizierte Nummer zuweisen, indem Sie zu Teams Admin Center Besprechungen > > Konferenzbrücken gehen und den Eingabeaufforderungen folgen. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der gebührenpflichtigen oder gebührenfreien Nummern auf Ihrer Audiokonferenzbrücke.

  • Für automatische Telefonzentralen können Sie einer automatischen Telefonzentrale eine dedizierte Nummer zuweisen, indem Sie zu Teams Admin Center Voice > > Auto-Telefonzentralen gehen und den Anweisungen folgen. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten einer automatischen Cloud-Attendant.

  • Für Anrufwarteschleifen können Sie einer Anrufwarteschleife eine dedizierte Nummer zuweisen, indem Sie zu Teams Admin Center-Sprachanrufwarteschleifen gehen und den Anweisungen > > folgen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Cloud-Anrufwarteschleife.

Ausführliche Informationen zum Bezug neuer Servicerufnummern und zur Portierung bestehender Servicerufnummern finden Sie unter Servicerufnummern beziehen.

Schritt 10: Einrichten von Guthaben für Kommunikationen für Ihre Organisation

Wenn Sie mit Ihrem Konto gebührenfreie Telefonnummern Microsoft Teams, müssen Sie Guthaben für Kommunikationen einrichten. Microsoft empfiehlt, dass Sie Guthaben für Kommunikationen für Benutzer von Anrufplänen (in- oder internationale Anrufpläne) und Audiokonferenzen einrichten, die in der Lage sein müssen, beliebige Zieladressen anwählen zu können. Viele Länder/Regionen sind enthalten, aber einige Ziele sind möglicherweise nicht in Ihren Abonnements für Anrufplan oder Audiokonferenzen enthalten.

Wenn Sie die Abrechnung mit Guthaben für Kommunikationen nicht einrichten und Ihren Benutzern eine Lizenz für Guthaben für Kommunikationen zuweisen und die Minuten für Ihre Organisation auflaufen (je nach Anrufplan oder Audiokonferenzplan in Ihrem Land/Ihrer Region), können diese Benutzer keine Anrufe mehr führen oder aus Audiokonferenzbesprechungen herauswählen. Weitere Informationen, einschließlich empfohlener Finanzierungsbeträge, finden Sie unter Was sind Guthaben für Kommunikationen? und Einrichten von Guthaben für Kommunikationen für Ihre Organisation.

Dies ist das, was Sie mit ihrer Teams Telefon

Verwalten von Telefonnummern für Ihre Organisation

Anfordern von Servicenummern für Skype for Business und Microsoft Teams

Verfügbarkeit von Land und Region für Audiokonferenz und Anrufpläne