Field Service-Benutzerhandbuch

Sie sind nicht sicher, wonach Sie suchen, wo Sie anfangen sollen oder wie Sie Ihr Field Service-Wissen verbessern können? Dieses Handbuch bietet eine Übersicht über die Dynamics 365 Field Service-Ressourcen.

Ressourcen

Bevor wir beginnen, nennen wir Ihnen die besten Anlaufpunkte für Field Service-Informationen:

Grundlegendes zu Field Service-Konzepten

In diesem Abschnitt erfahren Sie, was Dynamics 365 Field Service ist und warum es für Kunden nützlich ist.

Kundenerfahrungen

Lernkatalog

Suchen Sie nach Schulungen außerhalb der Dokumentation? Hier finden Sie einige unserer Schulungsressourcen, darunter kostenlose Inhalte zum Selbststudium zu Microsoft Learn, von Ausbildern geleitete Schulungen und Zertifizierungen, geordnet nach Rollen. Schauen Sie auf jeden Fall wieder vorbei, wenn wir unseren Katalog erweitern.

Business-Entscheidungsträger

Geschäftsanwender

Projektmanager für die Implementierung

  • Durchführen von Microsoft Dynamics 365 for Field Service (Microsoft Learn): Außendienstunternehmen erkennen oft, dass sie Hilfe benötigen, wenn sie feststellen, dass ineffiziente Arbeitsabläufe das Wachstum verhindern und den Umsatz begrenzen. Mithilfe der richtigen Konfigurationsschritte in Dynamics 365 for Field Service sparen Sie Zeit bei der Implementierung. Dauert 4 Stunden.
  • Universal Resource Scheduling in Microsoft Dynamics 365 for Field Service (Microsoft Learn): Dieses Modul zeigt Anwendungsmerkmale, Vorteile und Fallstudien: Planen Sie mit Leichtigkeit alles auf die richtige Ressource für jede Arbeit oder Aufgabe. Dauert 5 Stunden.
  • Arbeiten mit angeschlossener Field Service for Dynamics 365 und Azure IoT (Microsoft Learn): Dieser Lernpfad führt Sie in Connected Field Service und Azure IoT ein. Dieser Lernpfad umfasst das Identifizieren von Ausnahmen, das Registrieren und Verwalten von Geräten, die Fernüberwachung und Fernwartung von Geräten und die Verwendung von IoT Central mit Connected Field Service. Der Lehrpfad dauert 6 Stunden.
  • Dynamics 365 Grundlagen (Microsoft Learn): Sehen Sie sich diesen Lernpfad an, wenn Sie daran interessiert sind, wie die Produkte von Dynamics 365 zusammenwirken. Der Lernweg dauert 11 Stunden. Auch als von einem Ausbilder geführter Kurs erhältlich. Dynamics 365 Grundlagen, MB-901.

Funktionaler Berater

Zertifizierungen

  • Microsoft zertifiziert: Dynamics 365 Field Service Funktionsberater-Associate: Mit dieser Zertifizierung weisen Sie nach, dass Sie wissen, wie man die Field Service- Anwendung konfiguriert, Lösungen implementiert, die den Lebenszyklus des Field Service verwalten, und die Connected Field Service-Lösung einsetzt. Für diese Zertifizierung ist das Bestehen von zwei Prüfungen erforderlich.

  • Microsoft zertifiziert: Dynamics 365 Grundlagen: Mit dieser Zertifizierung weisen Sie nach, dass Sie alle Microsoft Dynamics 365 Produkte verstehen, einschließlich künstliche Intelligenz (KI), Mixed Reality (MR), die Power Platform, Cloud-Konzepte, Cloud-Sicherheit, Dynamics 365 Security, Common Data Service, Dynamics 365 Reporting, Dynamics 365 Integrations und Cloud-Bereitstellung.

Demonstration zu Field Service

Sehen Sie sich das folgende Video an, um einen vollständigen Überblick über den Field Service und seine Funktionsweise zu erhalten.

Field Service einrichten

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine Field Service-Umgebung einrichten und das Field Service-Kernszenario konfigurieren können.

Umgebung einrichten

Hierzu zählen das Bereitstellen einer Umgebung, Einrichten von Benutzern und Ausführen von ersten Verwaltungsaktionen.

Arbeitsauftragsszenario konfigurieren

Dies umfasst das Erstellen eines Arbeitsauftrags, Planen für eine Ressource und Anzeigen in der Field Service Mobile-App.

Darüber hinaus erfordert das Konfigurieren des Field Service-Kernszenarios grundlegende Kenntnisse über Ressourcen, Arbeitsaufträge, Planung und die mobile App.

Buchbare Ressourcen

Arbeitsaufträge

Zeitplanung

Mobilität

Mehr Szenarien konfigurieren

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie alle Funktionen von Field Service kennenlernen und ausführlichere Szenarien und geschäftliche Anforderungen konfigurieren können.

Beginnen Sie mit diesem Lernkurs, der eine administrative Sicht auf das vorherige Arbeitsauftragsszenario zur Erstellung von Produkten, Dienstleistungen, Vorfällen und anderen zentralen Entitäten von Arbeitsaufträgen zeigt.

Planung

Machen Sie sich danach mit diesem Lernkurs mit dem Konfigurieren und Untersuchen anderer Planungsfunktionen wie Teams, Räumen und Pools vertraut.

Vereinbarungen, Anlagen und Bestand

Machen Sie sich danach mit der Verwendung von Vereinbarungen zum automatischen Generieren wiederkehrender Arbeitsaufträge, Kundenanlagen zum Erstellen eines Serviceverlaufs und Bestand zum Nachverfolgen der Teileverwendung eines Außendiensttechniker-LKWs vertraut.

Resource Scheduling Optimization

Der Höhepunkt der Field Service Planung ist die Resource Scheduling Optimization (RSO), die Arbeitsaufträge (und andere Anforderungen) automatisch für die besten Ressourcen plant, um die Gesamtreisezeit zu minimieren und die Arbeitszeiten zu maximieren.

Erfahren Sie mehr über das Bereitstellen, Konfigurieren und Ausführen von RSO.

Connected Field Service

Ebenfalls ein Höhepunkt der Arbeitsauftragserstellung ist der Connected Field Service (CFS), der AzureIoT und Dynamics 365 Customer Service kombiniert, um Datenströme von mit dem Internet verbundenen Geräten zu analysieren und proaktiv Arbeitsaufträge auf der Grundlage von Warnmeldungen zu erstellen - oft bevor der Kunde ein Problem bemerkt.

Erhalten Sie zunächst einen Überblick über CFS und erfahren Sie mehr über CFS mit IoTHub-Architektur, um besser zu verstehen, wie Azure und Dynamics 365 zusammenarbeiten.

Lernen Sie dann den Unterschied zwischen CFS mit IoTCentral und CFS mit IoTHub kennen. Kurz gesagt: Erwägen Sie IoTCentral als Software-as-a-Service-Option, eine einfache Möglichkeit zum Erstellen und Veranschaulichen von Prototypen, Durchführen von Machbarkeitsstudien, Testen des IoT-Prozesses zur Darstellung der Struktur und Zielsetzungen und Implementieren von CFS für Organisationen von Grund auf ohne IoT-Infrastruktur. Erwägen Sie IoTHub als Plattform-Angebot und was am wahrscheinlichsten implementiert wird, da es anpassbarer ist und für Organisationen mit existierender IoT-Infrastruktur besonders hilfreich ist.

Als Nächstes richten Sie eine Connected Field Service Umgebung ein, um Arbeitsaufträge aus simulierten IoT-Daten zu erstellen. Im folgenden Video-Tutorial finden Sie detaillierte Anweisungen: Videosymbol Connected Field Service mit Azure IoTCentral einrichten

Abschließend finden Sie hier einen Lernkurs, der Sie durch die Einrichtung von CFS mit IoTCentral führt.

Hinweis

Die Kombination von Resource Scheduling Optimization und Connected Field Service ermöglicht einer Organisation, Probleme proaktiv zu erkennen und für ihre Außendiensttechniker zu planen, um sie zu beheben.

Field Service implementieren

In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über die Implementierung und bewährten Methoden, sowohl technisch als auch strategisch. Er bietet auch Erweiterbarkeits- und Entwickleranweisungen.

Beim Durchgehen von Implementierungsszenarien ist es wichtig, Details über Organisationsebenen zu kennen. Diese finden Sie in Field Service-Einstellungen

Planung bewährter Methoden

Schlüsselimplementierungsressourcen

  • Bleiben Sie auf dem neuesten Stand zu neuen und bevorstehenden Funktionen mithilfe der Dynamics 365-Anmerkungen zur Version.

  • Verwenden Sie die Versionshistorie, um die neueste Version kennenzulernen und die neuesten mobilen Projekte herunterzuladen.

  • Erfahren Sie mehr über AppSource Add-Ins, um mehr Implementierungsanforderungen zu erfüllen.

Hilfe

Wenn Sie Hilfe für Fehler, unerwartetes Verhalten, Abstürze und Fehlfunktionen benötigen, erstellen Sie ein Dynamics 365-Supportticket.