Widgetkatalog

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018-TFS 2015

Widgets zeigen Informationen und Diagramme auf Dashboards an. Viele Widgets sind konfigurierbar oder auf ein Team oder die aktuelle Benutzeridentität übertragbar. Viele davon sind konfigurierbar und zeigen Informationen an, die aus einem oder mehr Datenspeichern oder Diagrammen verfügbar sind, die im System verwaltet werden.

Die folgenden Widgets sind unter dem dienst organisiert, den sie unterstützen. Widgets, die ihre Daten von Analytics ableiten, werden mit Analytics kommentiert.

  • Analytics: Gibt an, dass Daten von Analytics-Daten abgeleitet werden.
  • Project: Gibt an, dass Sie das Projekt und das Team beim Konfigurieren des Widgets auswählen können.
  • Team: Gibt ein Widget an, das auf ein Team gilt.
  • Benutzer: Gibt Das Widget an, das auf eine Benutzeridentität verweist.
  • Team: Gibt ein Widget an, das auf ein Team gilt.
  • Benutzer: Gibt Das Widget an, das auf eine Benutzeridentität verweist.

Informationen zum Hinzufügen eines Widgets zu einem Dashboard oder zum Kopieren eines Widgets von einem Dashboard in ein anderes finden Sie unter Hinzufügen eines Widgets zu einem Dashboard.

Hinweis

Für einen Dienst spezifische Widgets werden deaktiviert, wenn der Dienst, von dem sie abhängig sind, deaktiviert wurde. Wenn Boards beispielsweise deaktiviert sind, sind Analysewidgets für die Arbeitsnachverfolgung deaktiviert und werden nicht im Widgetkatalog angezeigt. Informationen zum erneuten Aktivieren eines Diensts finden Sie unter Aktivieren oder Deaktivieren eines Azure DevOps Diensts.

Azure Boards Widgets

Arbeitswidgets

Mir zugewiesen

Zugewiesenes Widget

Zeigt die Liste der Arbeitselemente an, die dem derzeit angemeldeten Benutzer derzeit zugewiesen sind. Die Liste ignoriert geschlossene oder gelöschte Arbeitselemente.


Burndowndiagramm

Burndowndiagrammwidget

Fügt eine Kachel hinzu, die ein Burndowndiagramm anzeigt, das Sie konfigurieren können, um ein oder mehrere Teams, Arbeitselementtypen und einen Zeitraum zu umfassen. Damit können Sie ein Release-Burndown, Sprint-Burndown oder ein beliebiges Burndown erstellen, das Teams und Sprints umfasst. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Burndown- oder Burnupwidgets.


Burnupdiagramm

Widget "Burnupdiagramm"

Fügt eine Kachel hinzu, die ein Burnupdiagramm anzeigt, das Sie konfigurieren können, um ein oder mehrere Teams, Arbeitselementtypen und einen Zeitraum zu umfassen. Damit können Sie ein Release-Burnup, ein Sprint-Burnup oder ein beliebiges Burnup erstellen, das Teams und Sprints umfasst. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Burndown- oder Burnupwidgets.


Diagramm für Arbeitselemente

Diagrammarbeitselement-Abfragewidget

Fügt eine Kachel hinzu, um ein Fortschritts- oder Trenddiagramm anzuzeigen, das auf einer freigegebenen Arbeitselementabfrage aufbaut.
Wählen Sie im Konfigurationsdialogfeld eine freigegebene Abfrage aus, und geben Sie den Diagrammtyp und die Werte an.

Erfordert TFS 2015.2 oder höher. Informationen zu TFS 2015.1 und früheren Versionen finden Sie unter Hinzufügen von Diagrammen zu einem Dashboard, um einem Dashboard freigegebene Abfragediagramme hinzuzufügen.


Kumuliertes Flussdiagramm

Widget "Kumulatives Flussdiagramm"

Zeigt den kumulativen Fluss von Backlogelementen basierend auf zeitrahmen, team, backlog level und dem von Ihnen ausgewählten Swimlane an.

Geben Sie im Konfigurationsdialogfeld das Team, die Backlogebene und andere Parameter an, die Sie verwenden möchten.

Bewegen Sie den Hover auf jede Farbe im Diagramm, um die Anzahl der Elemente für eine bestimmte Kanban-Spalte zu sehen.


Zykluszeit

Widget "Zykluszeit"

Zeigt die Zykluszeit von Arbeitselementen an, die in einem bestimmten Zeitraum für ein einzelnes Team und eine Backlogebene geschlossen wurden. Die Zykluszeit eines Arbeitselements wird als die Zeit definiert, die zum Schließen eines Arbeitselements nach dem Start der Arbeit an diesem Element in Rechnung steht.

Jeder Marker im Diagramm entspricht einem oder mehrere Arbeitselemente mit einer bestimmten Zykluszeit. Je geringer die Zykluszeit, desto schneller wird Ihre Entwicklungspipeline durcharbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines Burndown- oder Burnup-Widgets.


Durchlaufzeit

Widget zur Vorlaufzeit

Zeigt die Vorlaufzeit von Arbeitselementen an, die in einem bestimmten Zeitraum für ein einzelnes Team und eine Backlogebene geschlossen wurden. Die Vorlaufzeit eines Arbeitselements wird als die Zeit definiert, die zum Schließen eines Arbeitselements nach seiner Erstellt wurde.

Jeder Marker im Diagramm entspricht einem oder mehrere Arbeitselemente mit einer bestimmten Vorlaufzeit. Je geringer die Vorlaufzeit, desto schneller wird die Arbeit an den Kunden übermittelt.

Weitere Informationen finden Sie unter Leadzeit- und Zykluszeit-Steuerungsdiagramme.


Neues Arbeitselement

Neues Arbeitselementwidget

Ermöglicht das Hinzufügen von Arbeitselementen aus dem Dashboard. Sie verwenden Arbeitselemente, um Arbeitselemente zu planen und nachzuverfolgen.

Arbeitselemente, die Sie mit diesem Widget hinzufügen, werden automatisch auf den Standardbereichspfad des Teams und den aktuellen Sprint oder die Standarditeration des Teams umgestellt. Informationen zum Ändern der Teamstandardeinstellungen finden Sie unter Informationen zu Teams und Agile-Tools.

Erfordert TFS 2015.1 oder höher.


Widget "Andere Links"

Stellt Links zu den folgenden Features bereit:

Die folgenden Links werden angezeigt, wenn die entsprechende Ressource für das Projekt konfiguriert ist:

Anderes Linkwidget, TFS-2018 und frühere Versionen.


Abfrageergebnisse

Widget "Abfrageergebnisse"

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, die die Ergebnisse einer freigegebenen Abfrage auflistet. Wählen Sie im Konfigurationsdialogfeld entweder einen Teamfavoriten oder eine freigegebene Abfrage aus.
Informationen zum Erstellen einer freigegebenen Abfrage finden Sie unter Verwenden des Abfrage-Editors zum Auflisten und Verwalten von Abfragen.


Abfragekachel

Abfragekachelwidget

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, um die Zusammenfassung der Ergebnisse einer freigegebenen Abfrage anzuzeigen. Wählen Sie im Konfigurationsdialogfeld entweder einen Teamfavoriten oder eine freigegebene Abfrage aus. Sie können optional Regeln angeben, um die Farbe der Abfragekachel basierend auf der Anzahl der von der Abfrage zurückgegebenen Arbeitselemente zu ändern. Informationen zum Erstellen einer freigegebenen Abfrage finden Sie unter Verwenden des Abfrage-Editors zum Auflisten und Verwalten von Abfragen.


Sprint-Burndown (Analytics)

Sprint-Burndownwidget

Fügt dem Dashboard das Burndowndiagramm eines Teams für einen Sprint hinzu. Dieses Widget basiert auf Analytics-Daten. Sie haben mehrere Konfigurationsoptionen für dieses Widget, einschließlich der Auswahl eines Teams, einer Iteration und eines Zeitraums. Teams verwenden das Burndowndiagramm, um Risiken zu minimieren und den Umfang während des gesamten Sprintzyklus zu überprüfen.


Sprint-Burndown (Legacy)

Sprint-Burndownwidget, Ältere Versionen.

Fügt dem Dashboard das Burndowndiagramm des Teams für den aktuellen Sprint hinzu. In diesem Diagramm werden immer Daten für den aktuellen Sprint angezeigt. Teams verwenden das Burndowndiagramm, um Risiken zu mindern und während des gesamten Sprintzyklus nach Umfang zu suchen.

Sprint-Burndown

Sprint-Burndownwidget Azure DevOps Server 2019 und früheren Versionen.

Fügt dem Dashboard das Burndowndiagramm des Teams für den aktuellen Sprint hinzu. In diesem Diagramm werden immer Daten für den aktuellen Sprint angezeigt. Teams verwenden das Burndowndiagramm, um Risiken zu mindern und während des gesamten Sprintzyklus nach Umfang zu suchen.


Sprintkapazität

Widget "Sprintkapazität"

Fügt das Kapazitätsbalkendiagramm des Teams für den aktuellen Sprint ein. Um die Sprintressourcen zu planen und zu überwachen, legt das Team die Kapazität fest und aktualisiert verbleibende Arbeit während des gesamten Sprints. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Kapazität.


Sprintübersicht

Sprintübersichtswidget

Fügt eine konfigurierbare Übersicht über den Sprintfortschritt ein. Sie können zwischen der Anzahl von Storypunkten oder der Anzahl von Arbeitselementen wählen. Teams planen ihre Sprints durch Definieren von Sprints und Zuweisen von Backlogelementen zu einer Iteration.

Fügt eine visuelle Übersicht über den Sprintfortschritt ein, die die Anzahl der ausgeführten, abgeschlossenen oder nicht gestarteten Backlogelemente angibt. Teams planen ihre Sprints, indem sie Sprints definieren und einer Iteration Backlogelemente zuweisen.


Geschwindigkeit

Sprint-Geschwindigkeitswidget

Das Geschwindigkeitswidget verfolgt die Kapazität eines Teams zum Bereitstellen eines Arbeitssprints nach dem Sprint nach. Sie konfigurieren das Widget, indem Sie ein Team, einen Arbeitselementtyp, ein Aggregationsfeld und die Anzahl der Sprints auswählen. Das Widget nutzt Analytics-Daten. Sie können die Geschwindigkeit für ein einzelnes Team nachverfolgen, nicht für mehrere Teams.

Weitere Informationen finden Sie unter Geschwindigkeit.


Widget für Arbeitslinks
Bietet schnellen Zugriff zum Öffnen der folgenden Agile-Tools und Teamressourcen:


Azure Repos Widgets

Codewidgets

Codekachel

Codekachelwidget

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, um die Zusammenfassung eines Codeordners oder Git-Repositorys anzuzeigen. Wählen Sie zum Konfigurieren einfach die hinzugefügte Kachel aus, wählen Sie ein Repository aus, wählen Sie einen Branch (nur Git) aus, und wählen Sie einen Pfad aus. Die Codekachel unterstützt sowohl TFVC- als auch Git-Repositorys.

Erfordert TFS 2015.1 oder höher.


Pull Request

 Pull Request-Widget

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, um aktive Pull Requests anzuzeigen, die vom Team angefordert oder der angemeldeten Person zugewiesen oder angefordert wurden. Wählen Sie das Git-Repository für die pull requests of interest (Pull Requests von Interesse) aus.

Sie müssen ein Widget für jedes git-Repository hinzufügen, das für Sie von Interesse ist. Weitere Informationen zu Pull Requests finden Sie unter Überprüfen von Code mit Pull Requests.

Erfordert TFS 2015.2 oder höher.


Azure Pipelines Widgets

Erstellen und Freigeben von Widgets

Diagramm für den Buildverlauf

Widget "Buildverlauf"

Fügt eine Kachel hinzu, um ein Histogramm aller Builds anzuzeigen, die für die konfigurierte Buildpipeline ausgeführt werden. Wählen Sie im Konfigurationsdialogfeld den Build aus, den Sie überwachen möchten. Zeigen Sie auf eine Leiste, um zu erfahren, wie lange der Build abgeschlossen war. Wählen Sie die Leiste aus, um die Zusammenfassung für diesen spezifischen Build zu öffnen. Die Balkenfarbe gibt an: grün abgeschlossen, rot fehlgeschlagen und gelb ohne Tests abgeschlossen.

Erfordert TFS 2015.2 oder höher. Informationen zu TFS 2015.1 und früheren Versionen finden Sie unter Hinzufügen von Diagrammen zu einem Dashboard, um einem Dashboard ein Buildzusammenfassungsdiagramm hinzuzufügen.


Bereitstellungsstatus

Widget "Bereitstellungsstatus"

Konfigurierbares Widget, das eine konsolidierte Ansicht des Bereitstellungsstatus und der Testdurchlaufrate in mehreren Umgebungen für einen aktuellen Satz von Builds anzeigt. Sie konfigurieren das Widget, indem Sie eine Buildpipeline, einen Branch und verknüpfte Releasepipelines angeben.

Um die Testzusammenfassung in mehreren Umgebungen in einem Release anzuzeigen, bietet das Widget eine Matrixansicht der einzelnen Umgebungen und die entsprechende Testdurchlaufrate. Sie können eine beliebige Zelle auswählen, um eine detailliertere Ansicht für die ausgewählte Umgebung anzuzeigen.

Erfordert TFS 2017.1 oder höher.


Übersicht über Releasepipelines

Übersichtswidget der Releasepipeline

Konfigurierbares Widget, mit dem Sie den Status einer Releasepipeline anzeigen und nachverfolgen können. Dieses Widget zeigt das Release als eine Reihe von Umgebungen mit dem Namen des Release und dem Datum oder der Uhrzeit des Startes an. Die Farbe der Überschrift und das Symbol in jeder Umgebung geben den aktuellen Status des Releases an. Diese sind identisch mit denen, die auf der Seite Releases verwendet werden. Wählen Sie in der linken Spalte eine Releasepipeline aus, um die Liste nach Releases für diese Pipeline zu filtern.


Qualität der Anforderungen

Qualitätswidget "Anforderungen"

Konfigurierbares Widget, mit dem Sie die Qualität kontinuierlich aus einer Build- oder Releasepipeline nachverfolgen können. Das Widget zeigt die Zuordnung zwischen einer Anforderung und den neuesten Testergebnissen, die für diese Anforderung ausgeführt wurden. Sie bietet Einblicke in die Nachverfolgbarkeit von Anforderungen, z. B. Anforderungen, die nicht die Qualität erfüllen, Anforderungen, die nicht getestet wurden usw. Weitere Informationen zum Einrichten der Nachverfolgbarkeit finden Sie unter Nachverfolgbarkeit von Anforderungen.


Azure Test Plans Widgets

Testen von Widgets

Diagramm für Testpläne

Diagramm für Testpläne

Fügt ein konfigurierbares Widget hinzu, mit dem Sie den Status der Erstellung von Testfall oder den Status der Testausführung für Tests in einem Testplan nachverfolgen können. Wählen Sie als Erstes einen Testplan und eine Testsammlung aus. Wählen Sie dann Testfalldiagramm für den Fortschritt der Testerstellung oder Testergebnisse für den Testausführungsfortschritt aus. Wählen Sie abschließend den Diagrammtyp und die Pivots aus.

Weitere Informationen finden Sie unter Nachverfolgen der Testergebnisse.

Erfordert TFS 2017.2 oder höher.


Testergebnistrend

Trendwidget für Testergebnisse

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, die den Trend der Testergebnisse wie bestandene oder fehlgeschlagene Tests für die ausgewählte Build- oder Releasepipeline anzeigt. Das Widget hilft Ihnen, die Testtrends über einen bestimmten Zeitraum zu visualisieren und so Muster zu Testfehlern, Testdauer usw. zu erkennen.

Wählen Sie im Konfigurationsdialogfeld den Build oder das Release aus, dessen Testergebnisse Sie überwachen möchten. Es stehen mehrere Diagrammoptionen zur Auswahl (Linie, Spalte & gestapelte Spalte), je nach Ihren Vorlieben. Optional können Sie den Trend der Testdauer im vorhandenen Diagramm zuordnen, indem Sie ein sekundäres Liniendiagramm hinzufügen.

Das Widget stellt den grundlegenden Trend der Testergebnisse bereit. Um tiefere Einblicke und eine höhere Konfigurierbarkeit zu erhalten, zeigen Sie Test Analytics an.


Testergebnistrend (erweitert)

Trendwidget für Testergebnisse, Erweiterte Version basierend auf dem Analytics-Dienst.

Das Widget Testergebnisse Trend (Erweitert) bietet nahezu in Echtzeit Einblick in Testdaten für mehrere Builds und Releases. Das Widget zeigt einen Trend Ihrer Testergebnisse für ausgewählte Pipelines an. Sie können damit die tägliche Anzahl von Tests, der Bestandensrate und der Testdauer nachverfolgen. Die Nachverfolgung der Testqualität im Laufe der Zeit und die Verbesserung der Testmaterialien ist der Schlüssel zum Verwalten einer fehlerfreien DevOps-Pipeline.

Das Widget unterstützt die Nachverfolgung erweiterter Metriken für eine oder mehrere Buildpipelines oder Releasepipelines. Das Widget ermöglicht auch das Filtern von Testergebnissen nach Ergebnis, Stapelmetriken und mehr.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des Widgets Testergebnisse Trend (Erweitert).


Eingebettete Webseite

Eingebettetes Webseitenwidget

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, um den Inhalt einer Webseite anzuzeigen. Es werden nur Webseiten unterstützt, die iframe-Einbettungen zulassen.


Markdown

Markdownwidget

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, um beliebige Informationen, Anleitungen oder Links anzuzeigen. Sie können das Widget auch so konfigurieren, dass es auf eine datei zeigt, die in Ihrem Repository gespeichert ist. Fügen Sie im Konfigurationsdialogfeld die Informationen hinzu, die Sie für Ihr Team freigeben möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Markdown zu einem Dashboard.

Fügt eine konfigurierbare Kachel hinzu, um beliebige Informationen, Anleitungen oder Links anzuzeigen. Fügen Sie im Konfigurationsdialogfeld die Informationen hinzu, die Sie für Ihr Team freigeben möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Markdown zu einem Dashboard.

Erfordert TFS 2015.1 oder höher. Für TFS 2015.2 oder höher können Sie das Widget so konfigurieren, dass es auf eine In Ihrem Repository gespeicherte Datei zeigt.


Teammitglieder

Widget "Teammitglieder"

Zeigt Teammitgliedsprofile und, wenn Sie darauf zeigen, ihren Benutzeralias an. Für Teamadministratoren unterstützt den Zugriff auf das Schnelldialogfeld zum Hinzufügen oder Entfernen von Teammitgliedern.

Hinweis

Dieses Widget ist eine praktische Möglichkeit, Teammitglieder zu bestimmten Teams in Projekten hinzuzufügen. Wenn Sie sie entfernen, können Sie Ihrem Team weiterhin mitglieder auf der Seite für die Teamverwaltung hinzufügen.

Erfordert TFS 2015.1 oder höher.


Teamraum

Widget "Teamraum"

Bietet Status und Zugriff auf Teamräume. Verfügbar für TFS 2015.1 bis TFS 2017.2-Versionen.

Teamräume unterstützen eine höhere Teamproduktivität, indem sie einen Bereich bereitstellen, in dem sie die laufende Arbeit besprechen, Fragen stellen, den Status teilen und auftretende Probleme verdeutlichen können. Teamadministratoren können zusätzliche Teamräume erstellen.

Hinweis

Teamräume sind veraltet, wie im Blogbeitrag "Veraltete Teamräume" beschrieben. Es sind mehrere gute Lösungen verfügbar, die sich gut in TFS integrieren lassen, die Benachrichtigungen und Chats unterstützen, z. B. Microsoft Teams und Slack.


Visual Studio Tastenkombinationen

Visual Studio Widget

Enthält Links zum Öffnen oder Herunterladen Visual Studio. Der Visual Studio IDE-Client enthält das Team Explorer-Plug-In, das schnellen Zugriff auf mehrere Features bietet (von denen einige nicht über das Webportal verfügbar sind).

Erfordert TFS 2015.1 oder höher.


Willkommen

Verknüpfungswidget

Enthält Links zu den Seiten Boards/Boards (Work/Boards), Repos (Code) und Pipelines (Build oder Build-Release) und Referenzdokumentation zum Hinzufügen von Diagrammen.

Erfordert TFS 2015.1 oder höher.


Marketplace-Widgets

Weitere interessante Widgets finden Sie möglicherweise im Marketplace.

Wenn Ihr Organisationsbesitzer oder Projektsammlungsadministrator ein Marketplace-Widget deaktiviert, wird die folgende Abbildung angezeigt:

Disabled widget extension notification

Um wieder Zugriff darauf zu erhalten, fordern Sie Ihren Administrator auf, das Widget wiederherzustellen oder neu zu installieren.

Erweiterungen

Mit dem REST-API-Dienst können Sie ein Dashboardwidget erstellen. Weitere Informationen zu den REST-APIs für Dashboards und Widgets finden Sie unter Dashboards (API).