Allgemeine Fragen zur VMware-zu-Azure-ReplikationCommon questions about VMware to Azure replication

Dieser Artikel beantwortet allgemeine Fragen, die aufkommen können, wenn Sie die Notfallwiederherstellung von lokalen virtuellen VMware-Computern (VMs) in Azure bereitstellen.This article answers common questions that might come up when you deploy disaster recovery of on-premises VMware virtual machines (VMs) to Azure.

AllgemeinGeneral

Was benötige ich für die Notfallwiederherstellung von virtuellen VMware-Computern?What do I need for VMware VM disaster recovery?

Hier finden Sie Informationen zu den Komponenten der Notfallwiederherstellung von virtuellen VMware-Computern.Learn about the components involved in disaster recovery of VMware VMs.

Kann ich Site Recovery für die Migration von virtuellen VMware-Computern zu Azure verwenden?Can I use Site Recovery to migrate VMware VMs to Azure?

Ja.Yes. Neben der Verwendung von Site Recovery zum Einrichten der vollständigen Notfallwiederherstellung für virtuelle VMware-Computer können Sie mit Site Recovery die Migration von lokalen virtuellen VMware-Computern zu Azure durchführen.In addition to using Site Recovery to set up full disaster recovery for VMware VMs, you can also use Site Recovery to migrate on-premises VMware VMs to Azure. In diesem Szenario replizieren Sie lokale VMware-VMs zu Azure Storage.In this scenario, you replicate on-premises VMware VMs to Azure Storage. Dann führen Sie ein Failover vom lokalen Standort zu Azure aus.Then, you fail over from on-premises to Azure. Nach dem Failover sind Ihre Apps und Workloads verfügbar und werden auf virtuellen Azure-Computern ausgeführt.After failover, your apps and workloads are available and running on Azure VMs. Der Vorgang ähnelt dem Einrichten der vollständigen Notfallwiederherstellung, mit der Ausnahme, dass in einer Migration kein Failback von Azure ausgeführt werden kann.The process is like setting up full disaster recovery, except that in a migration you can't fail back from Azure.

Benötigt mein Azure-Konto Berechtigungen zum Erstellen von virtuellen Computern?Does my Azure account need permissions to create VMs?

Wenn Sie ein Abonnementadminstrator sind, besitzen Sie die erforderlichen Replikationsberechtigungen.If you're a subscription administrator, you have the replication permissions you need. Wenn Sie kein Administrator sind, benötigen Sie Berechtigungen, um diese Aktionen auszuführen:If you're not an administrator, you need permissions to take these actions:

  • Erstellen einer Azure-VM in der Ressourcengruppe und dem virtuellen Netzwerk, die Sie angeben, wenn Sie Site Recovery konfigurieren.Create an Azure VM in the resource group and virtual network you that you specify when you configure Site Recovery.
  • Schreiben in das ausgewählte Speicherkonto oder auf den verwalteten Datenträger auf Basis Ihrer Konfiguration.Write to the selected storage account or managed disk based on your configuration.

Erfahren Sie mehr über die erforderlichen Berechtigungen.Learn more about required permissions.

Welche Anwendungen kann ich replizieren?What applications can I replicate?

Sie können jede auf einer VMware-VM ausgeführte App oder Workload replizieren, die den Replikationsanforderungen entspricht.You can replicate any app or workload running on a VMware VM that meets the replication requirements.

  • Site Recovery unterstützt die anwendungsorientierte Replikation, sodass für Apps ein Failover und ein Failback zum „intelligenten Zustand“ ausgeführt werden kann.Site Recovery supports application-aware replication, so that apps can be failed over and failed back to an intelligent state.
  • Site Recovery ist in Microsoft-Anwendungen wie SharePoint, Exchange, Dynamics, SQL Server und Active Directory integriert.Site Recovery integrates with Microsoft applications such as SharePoint, Exchange, Dynamics, SQL Server, and Active Directory. Außerdem ist Site Recovery nahtlos mit Produkten führender Hersteller wie Oracle, SAP, IBM und Red Hat einsetzbar.It also works closely with leading vendors, including Oracle, SAP, IBM, and Red Hat.

Erfahren Sie mehr über den Schutz von Workloads.Learn more about workload protection.

Kann ich eine Gastbetriebssystem-Serverlizenz in Azure verwenden?Can I use a guest OS server license on Azure?

Ja, Microsoft Software Assurance-Kunden können den Azure-Hybridvorteil nutzen, um Lizenzierungskosten für Windows Server-Computer zu sparen, die zu Azure migriert werden, oder um Azure für die Notfallwiederherstellung zu verwenden.Yes, Microsoft Software Assurance customers can use Azure Hybrid Benefit to save on licensing costs for Windows Server machines that are migrated to Azure, or to use Azure for disaster recovery.

SicherheitSecurity

Welchen Zugriff auf VMware-Server benötigt Site Recovery?What access to VMware servers does Site Recovery need?

Site Recovery benötigt Zugriff auf VMware-Server, um folgende Aufgaben durchzuführen:Site Recovery needs access to VMware servers to:

  • Einrichten eines virtuellen VMware-Computers, auf dem der Site Recovery-Konfigurationsserver ausgeführt wird.Set up a VMware VM running the Site Recovery configuration server.
  • Ermitteln Sie automatisch virtuelle Computer für die Replikation.Automatically discover VMs for replication.

Welchen Zugriff auf VMware-VMs benötigt Site Recovery?What access to VMware VMs does Site Recovery need?

  • Zum Replizieren muss auf einer VMware-VM der Site Recovery Mobility Service installiert sein und ausgeführt werden.To replicate, a VMware VM must have the Site Recovery Mobility service installed and running. Sie können das Tool manuell bereitstellen oder angeben, dass Site Recovery eine Pushinstallation des Diensts ausführen soll, wenn Sie die Replikation für einen virtuellen Computer aktivieren.You can deploy the tool manually, or you can specify that Site Recovery do a push installation of the service when you enable replication for a VM.
  • Während der Replikation kommunizieren virtuelle Computer wie folgt mit Site Recovery:During replication, VMs communicate with Site Recovery as follows:
    • VMs kommunizieren mit dem Konfigurationsserver über HTTPS-Port 443 für die Replikationsverwaltung.VMs communicate with the configuration server on HTTPS port 443 for replication management.
    • VMs senden Replikationsdaten über HTTPS-Port 9443 an den Prozessserver.VMs send replication data to the process server on HTTPS port 9443. (Diese Einstellung kann geändert werden.)(This setting can be modified.)
    • Wenn Sie die Multi-VM-Konsistenz aktivieren, kommunizieren VMs über den Port 20004 miteinander.If you enable multi-VM consistency, VMs communicate with each other over port 20004.

Werden Replikationsdaten an Site Recovery gesendet?Is replication data sent to Site Recovery?

Nein. Site Recovery fängt replizierte Daten nicht ab und besitzt keine Informationen dazu, was auf Ihren virtuellen Computern ausgeführt wird.No, Site Recovery doesn't intercept replicated data and doesn't have any information about what's running on your VMs. Replikationsdaten werden zwischen VMware-Hypervisoren und Azure Storage ausgetauscht.Replication data is exchanged between VMware hypervisors and Azure Storage. Site Recovery hat keine Möglichkeit, diese Daten abzufangen.Site Recovery has no ability to intercept that data. Nur die Metadaten, die zum Orchestrieren von Replikation und Failover erforderlich sind, werden an den Site Recovery-Dienst gesendet.Only the metadata needed to orchestrate replication and failover is sent to the Site Recovery service.

Site Recovery ist für ISO 27001:2013 und 27018, HIPAA und DPA zertifiziert.Site Recovery is certified for ISO 27001:2013 and 27018, HIPAA, and DPA. Die Bewertungen für SOC2 und FedRAMP JAB werden gerade durchgeführt.It's in the process of SOC2 and FedRAMP JAB assessments.

PreisePricing

Wie kann ich die ungefähren Kosten für die VMware-Notfallwiederherstellung berechnen?How do I calculate approximate charges for VMware disaster recovery?

Verwenden Sie den Preisrechner, um die Kosten für die Verwendung von Site Recovery zu schätzen.Use the pricing calculator to estimate costs while using Site Recovery.

Für eine detaillierte Kostenschätzung können Sie das Bereitstellungsplanertool für VMware ausführen und den Kostenschätzungsbericht verwenden.For a detailed estimate of costs, run the deployment planner tool for VMware and use the cost estimation report.

Besteht ein Unterschied zwischen der Replikation im Speicher und direkt in verwalteten Datenträgern?Is there any difference in cost between replicating to storage or directly to managed disks?

Die Berechnung der Kosten für verwaltete Datenträger unterscheidet sich etwas von der für Speicherkonten.Managed disks are charged slightly differently from storage accounts. Weitere Informationen zu den Preisen für verwaltete Datenträger.Learn more about managed-disk pricing.

Gibt es einen Kostenunterschied bei der Replikation zu einem Speicherkonto vom Typ „Allgemein v2“?Is there any difference in cost when replicating to General Purpose v2 storage account?

Normalerweise treten erhöhte Transaktionskosten bei GPv2-Speicherkonten auf, da viele Transaktionen über Azure Site Recovery durchgeführt werden.You will typically see an increase in the transactions cost incurred on GPv2 storage accounts since Azure Site Recovery is transactions heavy. Erfahren Sie mehr, um die Änderung einschätzen zu können.Read more to estimate the change.

MobilitätsdienstMobility service

Wo finde ich die Mobility Service-Installationsprogramme?Where can I find the Mobility service installers?

Die Installationsprogramme befinden sich auf dem Konfigurationsserver im Ordner „%ProgramData%\ASR\home\svsystems\pushinstallsvc\repository“.The installers are in the %ProgramData%\ASR\home\svsystems\pushinstallsvc\repository folder on the configuration server.

Wie installiere ich den Mobility Service?How do I install the Mobility service?

Installieren Sie den Dienst auf jedem virtuellen Computer, den Sie replizieren möchten, mit einer der folgenden Methoden:On each VM that you want to replicate, install the service by one of several methods:

Verwaltete DatenträgerManaged disks

Wo werden Daten mithilfe von Site Recovery repliziert?Where does Site Recovery replicate data to?

Site Recovery repliziert lokale virtuelle VMware-Computer und physische Server in verwalteten Datenträgern in Azure.Site Recovery replicates on-premises VMware VMs and physical servers to managed disks in Azure.

  • Der Site Recovery-Prozessserver schreibt Replikationsprotokolle in ein Cachespeicherkonto in der Zielregion.The Site Recovery process server writes replication logs to a cache storage account in the target region.
  • Diese Protokolle werden verwendet, um die Wiederherstellungspunkte auf verwalteten Azure-Datenträgern mit dem Präfix asrseeddisk zu erstellen.These logs are used to create recovery points on Azure-managed disks that have prefix of asrseeddisk.
  • Bei einem Failover wird der ausgewählte Wiederherstellungspunkt verwendet, um einen neuen verwalteten Zieldatenträger zu erstellen.When failover occurs, the recovery point you select is used to create a new target managed disk. Dieser verwaltete Datenträger wird dem virtuellen Computer in Azure angefügt.This managed disk is attached to the VM in Azure.
  • Virtuelle Computer, die zuvor in einem Speicherkonto repliziert wurden (vor März 2019), sind nicht betroffen.VMs that were previously replicated to a storage account (before March 2019) aren't affected.

Kann ich neue Computer in Speicherkonten replizieren?Can I replicate new machines to storage accounts?

Nein.No. Seit März 2019 können Sie im Azure-Portal die Replikation nur in verwalteten Azure-Datenträgern durchführen.Beginning in March 2019, in the Azure portal, you can replicate only to Azure managed disks.

Die Replikation von neuen virtuellen Computern in einem Speicherkonto ist nur über PowerShell oder die REST-API (Version 2018-01-10 oder 2016-08-10) verfügbar.Replication of new VMs to a storage account is available only by using PowerShell or the REST API (version 2018-01-10 or 2016-08-10).

Welche Vorteile hat die Replikation auf verwalteten Datenträgern?What are the benefits of replicating to managed disks?

Hier finden Sie Informationen dazu, wie die Notfallwiederherstellung mit verwalteten Datenträgern mithilfe von Site Recovery vereinfacht wird.Learn how Site Recovery simplifies disaster recovery with managed disks.

Kann ich den Typ der verwalteten Datenträger ändern, sobald der Computer geschützt wird?Can I change the managed-disk type after a machine is protected?

Ja, für laufende Replikationen können Sie mühelos den Typ des verwalteten Datenträgers ändern.Yes, you can easily change the type of managed disk for ongoing replications. Bevor Sie den Typ ändern, stellen Sie sicher, dass keine SAS-URL auf dem verwalteten Datenträger generiert wird:Before changing the type, ensure that no shared access signature URL is generated on the managed disk:

  1. Wechseln Sie zu der Ressource Verwalteter Datenträger im Azure-Portal, und überprüfen Sie, ob auf dem Blatt Übersicht ein SAS-URL-Banner für Sie angezeigt wird.Go to the Managed Disk resource on the Azure portal and check whether you have a shared access signature URL banner on the Overview blade.
  2. Wenn das Banner vorhanden ist, wählen Sie es aus, um den fortlaufenden Export abzubrechen.If the banner is present, select it to cancel the ongoing export.
  3. Ändern Sie den Typ des Datenträgers innerhalb der nächsten paar Minuten.Change the type of the disk within the next few minutes. Wenn Sie den Typ des verwalteten Datenträgers ändern, warten Sie, bis Azure Site Recovery neue Wiederherstellungspunkte generiert hat.If you change the managed-disk type, wait for fresh recovery points to be generated by Azure Site Recovery.
  4. Verwenden Sie die neuen Wiederherstellungspunkte für zukünftige Testfailover oder Failover.Use the new recovery points for any test failover or failover in the future.

Kann ich die Replikation von verwalteten Datenträgern in nicht verwaltete Datenträger ändern?Can I switch replication from managed disks to unmanaged disks?

Nein.No. Das Wechseln von verwalteten zu nicht verwalteten Datenträgern wird nicht unterstützt.Switching from managed to unmanaged isn't supported.

ReplikationReplication

Welche Anforderungen stellt die Replikation an virtuelle Computer?What are the replicated VM requirements?

Erfahren Sie mehr über Supportanforderungen für VMware-VMs und physische Server.Learn more about support requirements for VMware VMs and physical servers.

Wie oft kann ich zu Azure replizieren?How often can I replicate to Azure?

Beim Replizieren von VMware-VMs zu Azure ist die Replikation fortlaufend.Replication is continuous when replicating VMware VMs to Azure.

Kann ich die Replikation erweitern?Can I extend replication?

Eine erweiterte oder verkettete Replikation wird nicht unterstützt.Extended or chained replication isn't supported. Fordern Sie dieses Feature im Feedbackforum.Request this feature in the feedback forum.

Kann ich eine erste Offlinereplikation durchführen?Can I do an offline initial replication?

Offlinereplikation wird nicht unterstützt.Offline replication isn't supported. Fordern Sie dieses Feature im Feedbackforum.Request this feature in the feedback forum.

Was ist asrseeddisk?What is asrseeddisk?

Für jeden Quelldatenträger werden Daten in einen verwalteten Datenträger in Azure repliziert.For every source disk, data is replicated to a managed disk in Azure. Dieser Datenträger hat das Präfix asrseeddisk.This disk has the prefix of asrseeddisk. Er speichert die Kopie des Quelldatenträgers und alle Wiederherstellungspunkt-Momentaufnahmen.It stores the copy of the source disk and all the recovery point snapshots.

Kann ich Datenträger von der Replikation ausschließen?Can I exclude disks from replication?

Ja, Sie können Datenträger ausschließen.Yes, you can exclude disks.

Kann ich virtuelle Computer mit dynamischen Datenträgern replizieren?Can I replicate VMs that have dynamic disks?

Dynamische Datenträger können repliziert werden.Dynamic disks can be replicated. Der Betriebssystem-Datenträger muss ein Basisdatenträger sein.The operating system disk must be a basic disk.

Wenn ich Replikationsgruppen für die Konsistenz mehrerer VMs verwende, kann ich einer vorhandenen Replikationsgruppe eine neue VM hinzufügen?If I use replication groups for multi-VM consistency, can I add a new VM to an existing replication group?

Ja, Sie können einer vorhandenen Replikationsgruppe neue VMs hinzufügen, wenn Sie die Replikation für sie aktivieren.Yes, you can add new VMs to an existing replication group when you enable replication for them. Allerdings:However:

  • Nach dem Beginn der Replikation können Sie einer vorhandenen Replikationsgruppe keinen virtuellen Computer mehr hinzufügen.You can't add a VM to an existing replication group after replication has begun.
  • Sie können keine Replikationsgruppe für vorhandene virtuelle Computer erstellen.You can't create a replication group for existing VMs.

Kann ich replizierende VMs durch Hinzufügen oder Ändern der Datenträgergröße ändern?Can I modify VMs that are replicating by adding or resizing disks?

Für die VMware-Replikation in Azure können Sie die Datenträgergröße der Quell-VMs ändern.For VMware replication to Azure, you can modify disk size of source VMs. Wenn Sie neue Datenträger hinzufügen möchten, müssen Sie den Datenträger hinzufügen und den Schutz für die VM erneut aktivieren.If you want to add new disks, you must add the disk and reenable protection for the VM.

Kann ich lokale Computer zu einem neuen vCenter-Server migrieren, ohne die laufende Replikation zu beeinträchtigen?Can I migrate on-premises machines to a new vCenter Server without impacting ongoing replication?

Nein.No. Eine Änderung von VMware Vcenter oder der Migration beeinträchtigt die laufende Replikation.A change of VMware Vcenter or migration will impact ongoing replication. Richten Sie Site Recovery mit dem neuen vCenter Server ein, und aktivieren Sie die Replikation für Computer erneut.Set up Site Recovery with the new vCenter Server and enable replication for machines again.

Kann ich die Replikation in einem Cache oder einem Zielspeicherkonto durchführen, für den bzw. das ein virtuelles Netzwerk (mit Azure Firewalls) konfiguriert ist?Can I replicate to a cache or target storage account that has a virtual network (with Azure Firewalls) configured on it?

Nein, Site Recovery unterstützt keine Replikation zu Azure Storage über virtuelle Netzwerke.No, Site Recovery doesn't support replication to Azure Storage on virtual networks.

Upgrade von KomponentenComponent upgrade

Meine Version des Mobility Services-Agent oder des Konfigurationsservers ist alt, und beim Upgrade sind Fehler aufgetreten.My version of the Mobility services agent or configuration server is old, and my upgrade failed. Wie gehe ich vor?What do I do?

Für Site Recovery gilt das Supportmodell N-4.Site Recovery follows the N-4 support model. Hier finden Sie Informationen zum Upgrade von sehr alten Versionen.Learn more about how to upgrade from very old versions.

Wo finde ich die Versionshinweise und Updaterollups für Azure Site Recovery?Where can I find the release notes and update rollups for Azure Site Recovery?

Hier finden Sie Informationen zu neuen Updates und hier Informationen zum Rollup.Learn about new updates, and get rollup information.

Wo finde ich Informationen zum Upgrade für die Notfallwiederherstellung in Azure?Where can I find upgrade information for disaster recovery to Azure?

Informationen zum Durchführen von Upgrades finden Sie hier.Learn about upgrading.

Muss ich die Quellcomputer für jedes Upgrade neu starten?Do I need to reboot source machines for each upgrade?

Ein Neustart wird zwar empfohlen, ist jedoch nicht für jedes Upgrade erforderlich.A reboot is recommended but not mandatory for each upgrade. Weitere InformationenLearn more.

KonfigurationsserverConfiguration server

Was macht der Konfigurationsserver?What does the configuration server do?

Der Konfigurationsserver führt die lokalen Site Recovery-Komponenten aus, einschließlich:The configuration server runs the on-premises Site Recovery components, including:

  • des Konfigurationsservers selbst.The configuration server itself. Der Konfigurationsserver koordiniert die Kommunikation zwischen den lokalen Komponenten und Azure und verwaltet die Datenreplikation.The server coordinates communications between on-premises components and Azure, and manages data replication.
  • Der Prozessserver, der als Replikationsgateway fungiert.The process server, which acts as a replication gateway. Dieser Server:This server:
    1. Empfängt Replikationsdaten.Receives replication data.
    2. Er Optimiert die Daten mit Caching, Komprimierung und Verschlüsselung.Optimizes the data with caching, compression, and encryption.
    3. Sendet die Daten an Azure Storage.Sends the data to Azure Storage. Der Prozessserver führt auch eine Pushinstallation des Mobility Service auf virtuellen Computern sowie eine automatische Ermittlung auf lokalen virtuellen VMware-Computern durch.The process server also does a push install of the Mobility Service on VMs and performs automatic discovery of on-premises VMware VMs.
  • Der Masterzielserver, der die Replikationsdaten während des Failbacks von Azure verarbeitet.The master target server, which handles replication data during failback from Azure.

Erfahren Sie mehr zu den Komponenten und Prozessen von Konfigurationsservern.Learn more about the configuration server components and processes.

Wo richte ich den Konfigurationsserver ein?Where do I set up the configuration server?

Für den Konfigurationsserver benötigen Sie eine einzelne hoch verfügbare lokale VMware-VM.You need a single, highly available, on-premises VMware VM for the configuration server. Installieren Sie für die Notfallwiederherstellung von physischen Servern den Konfigurationsserver auf einem physischen Computer.For physical server disaster recovery, install the configuration server on a physical machine.

Was benötige ich für den Konfigurationsserver?What do I need for the configuration server?

Überprüfen Sie die Voraussetzungen.Review the prerequisites.

Kann ich den Konfigurationsserver manuell einrichten, statt eine Vorlage zu verwenden?Can I manually set up the configuration server instead of using a template?

Es empfiehlt sich, den virtuellen Computer des Konfigurationsservers mit der neuesten Version der OVF-Vorlage (Open Virtualization Format) zu erstellen.We recommend that you create the configuration server VM by using the latest version of the Open Virtualization Format (OVF) template. Wenn Sie die Vorlage nicht verwenden können (weil Sie z.B. keinen Zugriff auf den VMware-Server haben), laden Sie die Setupdatei über das Portal herunter, und richten Sie den Konfigurationsserver ein.If you can't use the template (for example, if you don't have access to the VMware server), download the setup file from the portal and set up the configuration server.

Kann ein Konfigurationsserver zu mehreren Regionen replizieren?Can a configuration server replicate to more than one region?

Nein.No. Um zu mehreren Regionen zu replizieren, benötigen Sie in jeder Region einen Konfigurationsserver.To replicate to more than one region, you need a configuration server in each region.

Kann ich einen Konfigurationsserver in Azure hosten?Can I host a configuration server in Azure?

Dies ist zwar möglich, aber die Azure-VM, die den Konfigurationsserver ausführt, müsste mit Ihrer lokalen VMware-Infrastruktur und den virtuellen Computern kommunizieren.Although it's possible, the Azure VM running the configuration server would need to communicate with your on-premises VMware infrastructure and VMs. Diese Kommunikation führt zu höherer Latenz und wirkt sich auf die laufende Replikation aus.This communication adds latency and impacts ongoing replication.

Wie aktualisiere ich den Konfigurationsserver?How do I update the configuration server?

Hier finden Sie Informationen zum Aktualisieren des Konfigurationsservers.Learn how to update the configuration server.

  • Die neuesten Updateinformationen finden Sie auf der Seite mit den Azure-Updates.You can find the latest update information on the Azure updates page.
  • Sie können die neueste Version über das Portal herunterladen.You can download the latest version from the portal. Alternativ können Sie die neueste Version des Konfigurationsservers direkt aus dem Microsoft Download Center herunterladen.Or, you can download the latest version of the configuration server directly from the Microsoft Download Center.
  • Wenn zwischen Ihrer Version und der aktuellen Version mehr als vier Versionen liegen, nutzen Sie den Supporthinweis als Upgradeanleitung.If your version is more than four versions older than the current version, see the support statement for upgrade guidance.

Sollte ich den Konfigurationsserver sichern?Should I back up the configuration server?

Es wird empfohlen, regelmäßige geplante Sicherungen des Konfigurationsservers durchzuführen.We recommend taking regular scheduled backups of the configuration server.

  • Für ein erfolgreiches Failback muss der betreffende virtuelle Computer in der Konfigurationsserverdatenbank vorhanden sein.For successful failback, the VM being failed back must exist in the configuration server database.
  • Der Konfigurationsserver muss ausgeführt werden und verbunden sein.The configuration server must be running and in a connected state.
  • Weitere Informationen zu allgemeinen Aufgaben für die Verwaltung des Konfigurationsservers finden Sie hier.Learn more about common configuration server management tasks.

Kann ich beim Einrichten des Konfigurationsservers MySQL herunterladen und manuell installieren?When I'm setting up the configuration server, can I download and install MySQL manually?

Ja.Yes. Laden Sie MySQL herunter, und speichern Sie die Daten im Ordner „C:\Temp\ASRSetup“.Download MySQL and place it in the C:\Temp\ASRSetup folder. Führen Sie die Installation anschließend manuell durch.Then, install it manually. Wenn Sie die Konfigurationsserver-VM einrichten und die Bedingungen akzeptieren, wird MySQL unter Herunterladen und installieren als Bereits installiert aufgeführt.When you set up the configuration server VM and accept the terms, MySQL will be listed as Already installed in Download and install.

Kann ich das Herunterladen von MySQL vermeiden und Site Recovery die Installation überlassen?Can I avoid downloading MySQL but let Site Recovery install it?

Ja.Yes. Laden Sie das MySQL-Installationsprogramm herunter, und speichern Sie es im Ordner „C:\Temp\ASRSetup“.Download the MySQL installer and place it in the C:\Temp\ASRSetup folder. Akzeptieren Sie beim Einrichten der Konfigurationsserver-VM die Bedingungen, und wählen Sie Herunterladen und installieren aus.When you set up the configuration server VM, accept the terms and select Download and install. Im Portal wird dann das von Ihnen hinzugefügte Installationsprogramm verwendet, um MySQL zu installieren.The portal will use the installer that you added to install MySQL.

Kann ich die Konfigurationsserver-VM für andere Zwecke nutzen?Can I use the configuration server VM for anything else?

Nein.No. Verwenden Sie die VM nur für den Konfigurationsserver.Use the VM only for the configuration server.

Kann ich einen Konfigurationsserver klonen und für die Orchestrierung verwenden?Can I clone a configuration server and use it for orchestration?

Nein.No. Richten Sie einen neuen Konfigurationsserver ein, um Registrierungsprobleme zu vermeiden.Set up a fresh configuration server to avoid registration issues.

Kann ich den Tresor ändern, in dem der Konfigurationsserver registriert ist?Can I change the vault in which the configuration server is registered?

Nein.No. Nachdem dem Konfigurationsserver ein Tresor zugeordnet wurde, sind daran keine Änderungen mehr möglich.After a vault is associated with the configuration server, it can't be changed. Hier finden Sie Informationen zum Registrieren eines Konfigurationsservers mit einem anderen Tresor.Learn about registering a configuration server with a different vault.

Kann ich denselben Konfigurationsserver für die Notfallwiederherstellung von VMware-VMs und von physischen Servern nutzen?Can I use the same configuration server for disaster recovery of both VMware VMs and physical servers?

Ja. Beachten Sie aber, dass für den physischen Computer nur ein Failback auf eine VMware-VM durchgeführt werden kann.Yes, but note that physical machine can be failed back only to a VMware VM.

Wo kann ich die Passphrase für den Konfigurationsserver herunterladen?Where can I download the passphrase for the configuration server?

Hier finden Sie Informationen zum Herunterladen der Passphrase.Learn how to download the passphrase.

Wo kann ich die Tresorregistrierungsschlüssel herunterladen?Where can I download vault registration keys?

Wählen Sie im Recovery Services-Tresor unter Site Recovery-Infrastruktur > Verwalten die Option Konfigurationsserver aus.In the Recovery Services vault, select Configuration Servers in Site Recovery Infrastructure > Manage. Wählen Sie dann unter Server die Option Registrierungsschlüssel herunterladen aus, um die Datei mit den Tresoranmeldeinformationen herunterzuladen.Then, in Servers, select Download registration key to download the vault credentials file.

Kann ein einzelner Konfigurationsserver zum Schutz mehrerer vCenter-Instanzen verwendet werden?Can a single configuration server be used to protect multiple vCenter instances?

Ja, ein einzelner Konfigurationsserver kann virtuelle Computer über mehrere vCenter hinweg schützen.Yes, a single configuration server can protect VMs accross multiple vCenters. Es gibt keine Begrenzung, wie viele vCenter-Instanzen dem Konfigurationsserver hinzugefügt werden können, jedoch gelten die Begrenzungen für die Anzahl der virtuellen Computer, die ein einzelner Konfigurationsserver schützen kann.There is not limit on how many vCenter instances can be added to the configuration server, however the limits for how many VMs a single configuration server can protect do apply.

Kann ein einzelner Konfigurationsserver mehrere Cluster in vCenter schützen?Can a single configuration server protect multiple clusters within vCenter?

Ja, Azure Site Recovery kann virtuelle Computer über verschiedene Cluster hinweg schützen.Yes, Azure Site Recovery can protect VMs across different clusters.

ProzessserverProcess server

Warum kann ich nicht den Prozessserver auswählen, wenn ich die Replikation aktiviere?Why am I unable to select the process server when I enable replication?

Updates in den Versionen 9.24 und höher zeigen jetzt die Integrität des Prozessservers an, wenn Sie die Replikation aktivieren.Updates in versions 9.24 and later now display the health of the process server when you enable replication. Dieses Feature trägt dazu bei, die Drosselung des Prozessservers zu vermeiden und die Verwendung fehlerhafter Prozessserver zu minimieren.This feature helps to avoid process-server throttling and to minimize the use of unhealthy process servers.

Wie aktualisiere ich den Prozessserver auf Version 9.24 oder höher, um genaue Integritätsinformationen zu erhalten?How do I update the process server to version 9.24 or later for accurate health information?

Ab Version 9.24 wurden weitere Warnungen hinzugefügt, um die Integrität des Prozessservers anzuzeigen.Beginning with version 9.24, more alerts have been added to indicate the health of the process server. Aktualisieren Sie Ihre Site Recovery-Komponenten auf Version 9.24 oder neuer, damit alle Warnungen generiert werden.Update your Site Recovery components to version 9.24 or later so that all alerts are generated.

Failover und FailbackFailover and failback

Kann ich den lokalen Prozessserver für Failbacks verwenden?Can I use the on-premises process server for failback?

Es wird dringend empfohlen, einen Prozessserver für Failbacks in Azure zu erstellen, um Wartezeiten bei der Datenübertragung zu vermeiden.We strongly recommend creating a process server in Azure for failback purposes, to avoid data transfer latencies. Es ist außerdem wichtig, dass Sie den in Azure erstellten Prozessserver für Failbacks verwenden, wenn Sie das Quellnetzwerk der virtuellen Computer vom mit Azure verbundenen Netzwerk auf dem Konfigurationsserver getrennt haben.Additionally, in case you separated the source VMs network with the Azure facing network in the configuration server, it's essential to use the process server created in Azure for failback.

Kann ich die IP-Adresse beim Failover behalten?Can I keep the IP address on failover?

Ja, Sie können die IP-Adresse beim Failover behalten.Yes, you can keep the IP address on failover. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ziel-IP-Adresse vor dem Failover in den Einstellungen für Compute und Netzwerk für den virtuellen Computer angeben.Ensure that you specify the target IP address in the Compute and Network settings for the VM before failover. Fahren Sie außerdem die Computer zum Zeitpunkt des Failovers herunter, um Konflikte der IP-Adressen beim Failback zu vermeiden.Also, shut down machines at the time of failover to avoid IP address conflicts during failback.

Kann ich die Größe oder den Typ der Ziel-VM vor dem Failover ändern?Can I change the target VM size or VM type before failover?

Ja, Sie können den Typ oder die Größe des virtuellen Computers jederzeit vor dem Failover ändern.Yes, you can change the type or size of the VM at any time before failover. Verwenden Sie im Portal die Compute und Netzwerk-Einstellungen für den replizierten virtuellen Computer.In the portal, use the Compute and Network settings for the replicated VM.

Wie weit kann ich bei der Wiederherstellung zurückgehen?How far back can I recover?

Für VMware zu Azure kann der älteste Wiederherstellungspunkt, den Sie verwenden können, 72 Stunden zurückliegen.For VMware to Azure, the oldest recovery point you can use is 72 hours.

Wie greife ich nach einem Failover auf virtuelle Azure-Computer zu?How do I access Azure VMs after failover?

Nach einem Failover können Sie über eine sichere Internetverbindung, eine Site-to-Site-VPN-Verbindung oder über Azure ExpressRoute auf die Azure-VMs zugreifen.After failover, you can access Azure VMs over a secure internet connection, over a site-to-site VPN, or over Azure ExpressRoute. Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie mehrere Dinge vorbereiten.To connect, you must prepare several things. Weitere InformationenLearn more.

Sind Daten, mit denen ein Failover ausgeführt wurde, stabil?Is failed-over data resilient?

Azure ist auf Resilienz ausgelegt.Azure is designed for resilience. Site Recovery ist für ein Failover zu einem sekundären Azure-Rechenzentrum gemäß der Vereinbarung zum Servicelevel (Service-Level Agreement, SLA) für Azure konzipiert.Site Recovery is engineered for failover to a secondary Azure datacenter, as required by the Azure service-level agreement (SLA). Wenn ein Failover auftritt, stellen wir sicher, dass Ihre Metadaten und Tresore innerhalb der gleichen geografischen Region bleiben, die Sie für Ihren Tresor ausgewählt haben.When failover occurs, we make sure your metadata and vaults remain in the same geographic region that you chose for your vault.

Erfolgt ein Failover automatisch?Is failover automatic?

Ein Failover erfolgt nicht automatisch.Failover isn't automatic. Sie starten ein Failover mit einer einzelnen Auswahl im Portal, oder Sie können PowerShell verwenden, um ein Failover auszulösen.You start a failover by making a single selection in the portal, or you can use PowerShell to trigger a failover.

Kann ich ein Failback zu einem anderen Speicherort ausführen?Can I fail back to a different location?

Ja.Yes. Wenn Sie ein Failover zu Azure ausgeführt haben, können Sie ein Failback zu einem anderen Speicherort ausführen, wenn der ursprüngliche nicht verfügbar ist.If you failed over to Azure, you can fail back to a different location if the original one isn't available. Weitere InformationenLearn more.

Warum benötige ich ein VPN oder ExpressRoute mit privatem Peering für ein Failback?Why do I need a VPN or ExpressRoute with private peering to fail back?

Wenn Sie ein Failback von Azure ausführen, werden Daten aus Azure auf Ihren lokalen virtuellen Computer zurückkopiert und privater Zugriff ist erforderlich.When you fail back from Azure, data from Azure is copied back to your on-premises VM, and private access is required.

Automatisierung und SkripterstellungAutomation and scripting

Kann ich die Replikation mit Skripts einrichten?Can I set up replication with scripting?

Ja.Yes. Sie können Site Recovery-Workflows mithilfe von REST-API, PowerShell oder Azure SDK automatisieren.You can automate Site Recovery workflows by using the Rest API, PowerShell, or the Azure SDK. Weitere InformationenLearn more.

Leistung und KapazitätPerformance and capacity

Kann ich die Replikationsbandbreite drosseln?Can I throttle replication bandwidth?

Ja.Yes. Weitere InformationenLearn more.

Nächste SchritteNext steps