Grenzwerte und Spezifikationen für Microsoft Teams

In diesem Artikel werden einige der Grenzwerte, Spezifikationen und anderen Anforderungen für Teams beschrieben.

Teams und Kanäle

Feature Obergrenze
Anzahl der Teams, die ein Benutzer erstellen kann Grenzwert von 250 Objekten¹
Anzahl von Teams, in denen ein Benutzer Mitglied sein kann 1 000²
Anzahl von Mitgliedern in einem Team 25.0006
Anzahl von Besitzern pro Team 100
Anzahl organisationsweiter Teams, die in einem Mandanten zulässig sind
Anzahl der Mitglieder in einem organisationsweiten Team 10.000
Anzahl der Teams, die ein globaler Administrator erstellen kann 500.000
Anzahl von Teams, die eine Microsoft 365- oder Office 365-Organisation haben kann 500 000³
Anzahl der Kanäle pro Team 200 (einschließlich gelöschter Kanäle)4
Anzahl der privaten Kanäle pro Team 30 (einschließlich gelöschter Kanäle)4
Anzahl der Mitglieder in einem privaten Kanal 250
Maximale Größe einer Verteilerliste, einer Sicherheitsgruppe oder einer Office 365-Gruppe, die in ein Team importiert werden kann. 3.500
Maximale Anzahl von Mitgliedern in einer Office 365-Gruppe, die in ein Team umgewandelt werden kann 10 0006
Größe eines Beitrags in einer Kanalunterhaltung Ca. 28 KB pro Beitrag5

1 Jedes Verzeichnisobjekt in Azure Active Directory zählt. Globale Administratoren und Apps, die Microsoft Graph mit Anwendungsberechtigungen aufrufen, sind von diesem Grenzwert ausgenommen.

2 Diese Beschränkung umfasst archivierte Teams.

3 Um die Anzahl der Teams weiter zu erhöhen, müssen Sie den Microsoft-Support kontaktieren und eine weitere Erhöhung der Anzahl von Azure Active Directory-Objekten in Ihrem Mandanten beantragen. Der Anstieg wird nur für Produktionsszenarien in Echtzeit vorgenommen.

4 Gelöschte Kanäle können innerhalb von 30 Tagen wiederhergestellt werden. Während dieser 30 Tage wird ein gelöschter Kanal weiterhin in das Limit von 200 Kanälen oder 30 privaten Kanälen pro Team eingerechnet. Nach 30 Tagen wird ein gelöschter Kanal samt seiner Inhalte endgültig gelöscht und der Kanal wird nicht mehr in das Kanallimit pro Team eingerechnet.

5 28 KB ist ein ungefährer Grenzwert, da er die Nachricht selbst (Text, Bildlinks usw.), @Erwähnungen, die Anzahl der Connectors und Reaktionen umfasst.

6 Teams in der GCC können 25 000 Mitglieder aufnehmen, aber Teams in der GCCH/DoD nur 2.500 Mitglieder. Beachten Sie des Weiteren, dass Teams-/Kanal-Erwähnungen in Teams mit mehr 10.000 Mitgliedern geblockt sind.

Messaging

Chat

Benutzer, die an Gesprächen teilnehmen, die Teil der Chat-Liste in Microsoft Teams sind, müssen ein Exchange Online-Postfach (cloudbasiert) für einen Administrator haben, um Unterhaltungen im Chat zu durchsuchen. Der Grund hierfür ist, dass Unterhaltungen, die Teil der Chat-Liste sind, in den cloudbasierten Postfächern der Chat-Teilnehmer gespeichert werden. Wenn ein Chat-Teilnehmer nicht über ein Exchange Online-Postfach verfügt, kann der Administrator Chat-Unterhaltungen nicht durchsuchen oder sperren. Beispielsweise können in einer Exchange-Hybridbereitstellung Benutzer mit lokalen Postfächern an Unterhaltungen teilnehmen, die Teil der Chat-Liste in Microsoft Teams sind. Der Inhalt dieser Unterhaltungen ist in diesem Fall jedoch nicht durchsuchbar und kann nicht gesperrt werden, da die Benutzer keine cloudbasierten Postfächer haben. (Weitere Informationen finden Sie unter Interaktion von Exchange und Microsoft Teams.)

Feature Obergrenze
Anzahl der Personen in einem privaten Chat1 2502
Anzahl von Personen in einem Video- oder Audioanruf aus dem Chat 20
Anzahl der Dateianlagen3 10
Größe des Chats Ca. 28 KB pro Beitrag4

1 Wenn mehr als 20 Personen an einem Chat teilnehmen, werden die folgenden Chat-Funktionen deaktiviert: automatische Outlook-Antworten und Teams-Statusmeldungen; Eingabeindikator; Video- und Telefonanrufe; Freigabe; Lesebestätigungen. Die Schaltfläche „Übermittlungsoptionen festlegen“ (!) wird ebenfalls entfernt, wenn private Gruppenchats mehr als 20 Mitglieder umfassen.

2 Einem Gruppenchat können jeweils nur 200 Mitglieder hinzugefügt werden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

3 Falls die Anzahl der Anlagen dieses Limit überschreitet, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

4 28 KB ist ein ungefährer Grenzwert, da er die Nachricht selbst (Text, Bildlinks usw.), @Erwähnungen und Reaktionen umfasst.

Senden von E-Mails an einen Kanal

Wenn Benutzer eine E-Mail an einen Kanal in Teams senden möchten, verwenden sie die E-Mail-Adresse des Kanals. Wenn eine E-Mail-Adresse Teil eines Kanals ist, kann jeder darauf antworten, um eine Unterhaltung zu beginnen. Hier sind einige geltende Grenzwerte zum Senden von E-Mails an einen Kanal aufgeführt.

Feature Obergrenze
Nachrichtengröße1 24 KB
Anzahl der Dateianlagen 2 20
Größe der einzelnen Dateianlagen Kleiner als 10 MB
Anzahl von Inlinebildern2 50

1 Wenn die Nachricht dieses Limit überschreitet, wird eine Vorschaunachricht generiert und der Benutzer wird aufgefordert, die Original-E-Mail über den bereitgestellten Link herunterzuladen und anzusehen.

2 Falls die Anzahl der Anlagen oder Bilder dieses Limit überschreitet, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie unter Exchange Online-Begrenzungen.

Hinweis

Die Beschränkungen für Nachrichtengröße, Dateianlagen und Inline-Bilder sind für alle Microsoft 365- und Office 365-Lizenzen identisch. Das Senden von E-Mails an einen Kanal ist in Microsoft Teams für Office GCC/GCCH/DOD-Organisationen nicht verfügbar.

Kanalnamen

Kanalnamen dürfen folgende Zeichen oder Worte nicht enthalten:

Typ Beispiel
Zeichen ~ # % & * { } + / \ : < > ? | ' " , ..
Zeichen in diesen Bereichen: 0 bis 1F
80 bis 9F
Words Formulare, CON, CONIN$, CONOUT$, PRN, AUX, NUL, COM1 to COM9, LPT1 to LPT9, desktop.ini, _vti_

Kanalnamen dürfen auch nicht mit einem Unterstrich (_) oder Punkt (.) beginnen oder mit einem Punkt (.) enden.

Besprechungen und Anrufe

Feature Obergrenze
Anzahl von Personen in einer Besprechung (können chatten und sich einwählen) 1000, umfasst GCC, GCCH und DoD, aber nicht A1 (300). Mit Nur anzeigen können bis zu 20.000 Teilnehmer als Zuhörer an einer Besprechung teilnehmen, bei der der Organisator über eine Lizenz für E3/E5/A3/A5-SKU sowie über eine Behördenlizenz (GCC, GCC High, DoD) verfügt. Das „Nur anzeigen“-Erlebnis wird in Kürze auch für Webinare verfügbar sein. Erfahren Sie mehr über das Nur anzeigen-Erlebnis.1,2
Anzahl von Personen in einem Video- oder Audioanruf aus dem Chat 20
Maximale Größe von PowerPoint-Dateien 2GB
Teams hält Besprechungsaufzeichnungen, die nicht in Microsoft Stream hochgeladen werden, verfügbar für den lokalen Download 20 Tage

1 Für eine optimale Benutzererfahrung in großen Besprechungen, Webinaren und Liveereignissen empfiehlt Microsoft die Verwendung der neuesten Version des Microsoft Teams-Desktopclients oder mobiler Microsoft Teams-Clients.

2 Referenten in großen Besprechungen, Webinaren und Liveereignissen sollten den Teams-Desktopclient verwenden. Weitere Tipps zum Hosten großer Besprechungen finden Sie unter Bewährte Methoden für eine große Teams-Besprechung.

Hinweis

Gruppenräume können nur in Besprechungen mit weniger als 300 Teilnehmern erstellt werden. Darüber hinaus schränkt das Erstellen von Gruppenräumen in einer Besprechung automatisch die Anzahl der Besprechungsteilnehmer auf 300 ein. Empfehlen Sie Ihren Endbenutzern, keine Gruppenräume in Besprechungen zu initiieren, in denen sie mehr als 300 Teilnehmer erwarten. Weitere Informationen zu großen Teambesprechungen erhalten Sie, wenn Sie die Anleitung Bewährte Methoden für eine große Teambesprechung mit Ihren Endbenutzern teilen.

Ablauf der Besprechung

Hinweis

Eine Besprechungs-URL hört nie auf zu funktionieren. Das Ablaufdatum bezieht sich lediglich auf PSTN-Einwahlnummern, CVI-Koordinaten und/oder zugrunde liegende Besprechungsrichtlinien und -einstellungen.

Besprechungstyp Besprechung läuft nach diesem Zeitraum ab Jedes Mal, wenn Sie eine Besprechung starten oder aktualisieren, verlängert sich der Ablaufzeitpunkt um die entsprechende Zeit
Besprechung beginnen Startzeitpunkt + 8 Stunden Nicht zutreffend
Regulär ohne Endzeitpunkt Startzeitpunkt + 60 Tage 60 Tage
Regulär mit Endzeitpunkt Endzeitpunkt + 60 Tage 60 Tage
Wiederkehrend ohne Endzeitpunkt Startzeitpunkt + 60 Tage 60 Tage
Wiederkehrend mit Endzeitpunkt Endzeitpunkt des letzten Vorkommens + 60 Tage 60 Tage

Hinweis

Microsoft Teams-Besprechungen haben ein Zeitlimit von 30 Stunden.

Live Events in Teams

Feature Obergrenze
Zielgruppengröße 10.000 Teilnehmer
Dauer des Ereignisses 4 Stunden
Gleichzeitige Live Events in einer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation1 15

1 Sie können beliebig viele Live Events planen, aber nur 15 gleichzeitig ausführen. Sobald der Produzent einem Live-Ereignis beitritt, wird es als ausgeführt betrachtet. Der Produzent, der versucht, am 16. Live-Ereignis teilzunehmen, erhält eine Fehlermeldung.

Weitere Informationen zu Liveereignissen und eine Gegenüberstellung von Teams-Liveereignissen und Skype Meeting Broadcast finden Sie unter Teams-Liveereignisse und Skype Meeting Broadcast. Siehe auch Planen eines Liveereignisses in Teams.

Wichtig

Das Limit für Microsoft 365 Live Events wird erhöht

Um die Bedürfnisse unserer Kunden weiterhin zu unterstützen, werden wir vorübergehende Limiterhöhungen für Live-Events bis zum 30. Juni 2022 verlängern, einschließlich:

  • Ereignisunterstützung für bis zu 20.000 Teilnehmer
  • 50 Ereignisse können über einen Mandanten gleichzeitig gehostet werden
  • Ereignisdauer von 16 Stunden pro Übertragung

Außerdem können Live Events mit bis zu 100.000 Teilnehmern über das Microsoft 365-Unterstützungsprogramm geplant werden. Das Team bewertet jede Anfrage und arbeitet mit Ihnen zusammen, um die eventuell verfügbaren Optionen zu bestimmen. Weitere Informationen.

Anwesenheit in Outlook

Die Anwesenheit in Teams wird in Outlook ab der Outlook 2013-Desktop-App und höher unterstützt. Wenn Sie mehr über die Anwesenheit in Teams wissen möchten, lesen Sie Anwesenheit von Benutzern in Teams.

Speicher

Jedes Team in Microsoft Teams verfügt über eine Teamsite in SharePoint Online, und jeder Kanal in einem Team erhält einen Ordner innerhalb der Dokumentbibliothek der Standardteamsite. In einer Unterhaltung freigegebene Dateien werden automatisch zur Dokumentbibliothek hinzugefügt, und in SharePoint festgelegte Berechtigungen und Dateisicherheitsoptionen werden automatisch in Teams übernommen.

Hinweis

Jeder private Kanal hat seine eigene SharePoint-Website (bisher als „Websitesammlung“ bezeichnet).

Wenn Sie SharePoint Online nicht in Ihrem Mandanten aktiviert haben, können Microsoft Teams-Benutzer nicht immer Dateien in Teams freigeben. Benutzer im privaten Chat können Dateien auch nicht freigeben, weil OneDrive for Business (mit der SharePoint-Lizenz verknüpft) für diese Funktionalität erforderlich ist.

Beim Speichern der Dateien in der SharePoint Online-Dokumentbibliothek und OneDrive for Business werden alle auf der Mandantenebene konfigurierten Complianceregeln eingehalten. (Weitere Informationen finden Sie unter Interaktion von SharePoint Online und OneDrive for Business mit Microsoft Teams.)

Da Teams in einem SharePoint Online-Backend für die Dateifreigabe ausgeführt wird, gelten die SharePoint-Einschränkungen für den Bereich „Dateien“ innerhalb eines Teams. Hier sind die entsprechenden Speichergrenzwerte für SharePoint Online aufgeführt.

Feature Microsoft 365 Business Basic Microsoft 365 Business Standard Office 365 Enterprise E1 Office 365 Enterprise E3 Office 365 Enterprise E5 Office 365 Enterprise F1
Speicher 1 TB pro Organisation plus 10 GB pro erworbener Lizenz 1 TB pro Organisation plus 10 GB pro erworbener Lizenz 1 TB pro Organisation plus 10 GB pro erworbener Lizenz 1 TB pro Organisation plus 10 GB pro erworbener Lizenz 1 TB pro Organisation plus 10 GB pro erworbener Lizenz 1 TB pro Organisation
Speicher für Teams-Dateien Bis zu 25 TB pro Website oder Gruppe Bis zu 25 TB pro Website oder Gruppe Bis zu 25 TB pro Website oder Gruppe Bis zu 25 TB pro Website oder Gruppe Bis zu 25 TB pro Website oder Gruppe Bis zu 25 TB pro Website oder Gruppe
Maximale Größe für Dateiuploads (pro Datei) 250 GB 250 GB 250 GB 250 GB 250 GB 250 GB

Kanäle werden durch für das Team erstellte Ordner innerhalb der SharePoint Online-Website (bisher als „Websitesammlung“ bezeichnet) gesichert. Deshalb teilen sich Dateiregisterkarten in Kanälen die Speicherlimits des Teams, zu dem sie gehören.

Weitere Informationen finden Sie unter SharePoint Online-Beschränkungen.

Kursteams

Microsoft Teams für Bildungseinrichtungen stellt Vorlagen bereit, die für einmalige Schulungsszenarien konzipiert wurden, z. B. Unterricht im Kursraum. Weitere Informationen zu Teamtypen, einschließlich Kursteams, finden Sie in Auswählen eines Teamtyps für die Zusammenarbeit in Microsoft Teams.

Ein Kursteam ist ein Vorlagentyp mit zusätzlichen Apps, dessen Grenzwerte unabhängig von der Anzahl der Teammitglieder sind.

Hinweis

Für die Verwendung von Kursteams ist eine Office 365 Education-Lizenz erforderlich.

In der nachstehenden Tabelle sind die Grenzwerte für Kursteams aufgelistet:

Feature Obergrenze
Anzahl von Mitgliedern in einem Team Lesen Sie in diesem Artikel den Abschnitt Teams und Kanäle.
Anzahl von Mitgliedern, die Aufgaben in einem Kursteam verwenden sollen 300
Anzahl von Mitgliedern, die ein OneNote-Kursnotizbuch in einem Kursteam verwenden können 300

Ein Kursteam kann mehr als 300 Mitglieder unterstützen. Wenn Sie allerdings vorhaben, innerhalb Ihres Teams die App „Aufgaben“ oder die App „Kursnotizbuch“ zu verwenden, muss die Anzahl der Mitglieder unter der vorgenannten Obergrenze bleiben.

Tags

Feature Obergrenze
Anzahl der Tags pro Team 100
Anzahl der vorgeschlagenen Standardtags pro Team 25
Anzahl der Teammitglieder, die einem Tag zugeordnet werden 100
Die Anzahl der Tags, die einem Benutzer per Team zugewiesen werden. 25

Kontakte

Microsoft Teams verwendet die folgenden Kontakte:

  • Kontakte in der Active Directory Ihrer Organisation
  • Kontakte, die dem Outlook-Standardordner des Benutzers hinzugefügt wurden

Microsoft Teams-Benutzer können mit jeder Person in der Active Directory Ihrer Organisation kommunizieren, und sie können jede Person in der Active Directory Ihrer Organisation als Kontakt bzw. zu ihren Kontaktlisten hinzufügen, indem sie zu Chat > Kontakte beziehungsweise zu Anrufe > Kontakte gehen.

Microsoft Teams-Benutzer können außerdem eine Person, die sich nicht in der Active Directory Ihrer Organisation befindet, unter Anrufe > Kontakte als Kontakt hinzufügen.

Browser

Teams unterstützt die folgenden Internetbrowser, wobei die Ausnahmen betreffend Anrufe und Konferenzen angeführt sind. Diese Tabelle gilt für Betriebssysteme, die auf einem Desktopcomputer ausgeführt werden.

Browser Anrufe – Audio, Video und Freigabe Konferenzen – Audio, Video und Freigabe1 2 3
Internet Explorer 11 Nicht unterstützt Konferenzen werden nur unterstützt, wenn die Konferenz PSTN-Koordinaten beinhaltet. Wenn Sie an einer Besprechung auf IE11 ohne PSTN-Koordinaten teilnehmen möchten, müssen alle teilnehmenden Benutzer den Teams-Desktop-Client herunterladen.

Video: Nicht unterstützt

Freigabe: Ausschließlich Freigabe von eingehenden Anrufen (keine ausgehenden)

Microsoft 365-Apps und -Dienste unterstützen ab dem 17. August 2021 Internet Explorer 11 nicht mehr (Microsoft Teams unterstützt Internet Explorer 11 oder älter ab dem 30. November 2020 nicht mehr). Weitere Informationen. Bitte beachten Sie, dass Internet Explorer 11 als Browser weiterhin unterstützt wird. Internet Explorer 11 ist eine Komponente des Windows-Betriebssystems und folgt der Lebenszyklusrichtlinie für das Produkt, auf dem die Anwendung installiert ist.
Microsoft Edge, RS2 oder höher Vollständige Unterstützung ‒ mit Ausnahme von ausgehenden Anrufen, die nicht unterstützt werden4 Vollständige Unterstützung ‒ mit Ausnahme von ausgehenden Anrufen, die nicht unterstützt werden.
Microsoft Edge (basierend auf Chrome), neueste Version sowie die zwei vorhergehenden Versionen Vollständig unterstützt Vollständig unterstützt
Google Chrome, neueste Version sowie die zwei vorhergehenden Versionen Vollständig unterstützt Vollständig unterstützt

Freigabe wird ohne Plug-Ins oder Erweiterungen auf Chrome, Version 72 oder höher, unterstützt.
Safari 14+ 1:1-Anrufe werden nicht unterstützt. Gruppenanrufe werden vollständig unterstützt.

Video: Vollständig unterstützt

Freigabe: Vollständig unterstützt 
Besprechungen: Vollständig unterstützt

Video: Vollständig unterstützt

Freigabe: Vollständig unterstützt 
Safari 13.1+ 1:1-Anrufe werden nicht unterstützt. Gruppenanrufe mit vollständiger Audiounterstützung möglich.

Video: nur eingehend

Freigabe: Vollständig unterstützt 
Besprechungen mit vollständiger Audiounterstützung möglich.

Video: nur eingehend

Freigabe: Vollständig unterstützt 
Firefox, neueste Version sowie die zwei vorhergehenden Versionen Nicht unterstützt Konferenzen werden nur unterstützt, wenn die Konferenz PSTN-Koordinaten beinhaltet. Wenn Sie an einer Konferenz auf Firefox ohne PSTN-Koordinaten teilnehmen möchten, müssen alle teilnehmenden Benutzer den Teams-Desktop-Client herunterladen.

Video: Nicht unterstützt

Freigabe: Ausschließlich Freigabe von eingehenden Anrufen (keine ausgehenden) 
Safari-Versionen vor 13 Nicht unterstützt Konferenzen werden nur unterstützt, wenn die Konferenz PSTN-Koordinaten beinhaltet. Wenn Sie an einer Konferenz auf Safari ohne PSTN-Koordinaten teilnehmen möchten, müssen alle teilnehmenden Benutzer den Teams-Desktop-Client herunterladen.

Video: Nicht unterstützt

Freigabe: Ausschließlich Freigabe von eingehenden Anrufen (keine ausgehenden)

Safari ist in den Versionen höher als 11.1 in der Vorschau aktiviert. Während der Vorschauphase gibt es bekannte Probleme mit der Intelligent Tracking Prevention von Safari.

1 Um die Steuerung über die freigegebenen Inhalte während der Freigabe zu übergeben und zu übernehmen, müssen beide Parteien den Teams-Desktopclient verwenden. Die Steuerung wird nicht unterstützt, wenn eine der beiden Parteien Teams in einem Browser ausführt. Dies ist auf eine technische Einschränkung zurückzuführen, die wir planen zu beheben.

2 "Hintergrundgeräusche ausblenden" ist nicht verfügbar, wenn Sie Teams in einem Browser ausführen. Dieses Feature ist nur im Desktopclient von Teams verfügbar.

3 Teams-Besprechungen in Browsern sind auf einen einzigen eingehenden Videofeed des aktiven Sprechers beschränkt.

4 Edge RS2 oder höher unterstützt nicht das Senden von Audio- und Videodatenverkehr in Echtzeit über HTTP-Proxys.

Hinweis

Solange das Betriebssystem den unterstützten Browser ausführen kann, wird Teams auf Desktopcomputern unterstützt. So kann zum Beispiel Firefox unter Linux für Teams verwendet werden.

Für mobile Betriebssysteme empfehlen wir, dass Sie die Teams-App ausführen, die in den Android und IOS Stores zur Verfügung steht. Das Ausführen von Teams in einem mobilen Betriebssystem wird zwar unterstützt, aber viele Features stehen nicht zur Verfügung.

Betriebssysteme

Informationen zu den Betriebssystemanforderungen finden Sie unter Beziehen von Clients für Microsoft Teams.