SQL Server ProfilerSQL Server Profiler

Gilt für: JaSQL Server NeinAzure SQL-Datenbank NeinAzure Synapse Analytics (SQL DW) NeinParallel Data Warehouse APPLIES TO: yesSQL Server noAzure SQL Database noAzure Synapse Analytics (SQL DW) noParallel Data Warehouse

SQL Server ProfilerSQL Server Profiler ist eine Benutzeroberfläche zum Erstellen und Verwalten von Ablaufverfolgungen sowie zum Analysieren und Wiedergeben ihrer Ergebnisse.is an interface to create and manage traces and analyze and replay trace results. Die Ereignisse werden in einer Ablaufverfolgungsdatei gespeichert, die später analysiert oder beim Versuch, ein Problem zu diagnostizieren, zur Wiedergabe einer bestimmten Reihe von Schritten verwendet werden kann.Events are saved in a trace file that can later be analyzed or used to replay a specific series of steps when trying to diagnose a problem.

Wichtig

Die SQL-Ablaufverfolgung und SQL Server ProfilerSQL Server Profiler sind veraltet.SQL Trace and SQL Server ProfilerSQL Server Profiler are deprecated. Der Microsoft.SqlServer.Management.Trace-Namespace, der die Objekte für die Microsoft SQL Server-Ablaufverfolgung und -Wiedergabe enthält, ist ebenfalls veraltet.The Microsoft.SqlServer.Management.Trace namespace that contains the Microsoft SQL Server Trace and Replay objects are also deprecated.

Dieses Feature befindet sich im Wartungsmodus und wird möglicherweise in einer künftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt.This feature is in maintenance mode and may be removed in a future version of Microsoft SQL Server. Nutzen Sie diese Funktionen bei Neuentwicklungen nicht mehr, und planen Sie die Änderung von Anwendungen, die diese Funktion zurzeit verwenden.Avoid using this feature in new development work, and plan to modify applications that currently use this feature.

Verwenden Sie stattdessen erweiterte Ereignisse.Use Extended Events instead. Weitere Informationen zu erweiterten Ereignissen finden Sie unter Schnellstart: Erweiterte Ereignisse in SQL Server und Verwenden des SSMS XEvent Profilers.For more information on Extended Events, see Quick Start: Extended events in SQL Server and SSMS XEvent Profiler.

Hinweis

SQL Server ProfilerSQL Server Profiler für die Analysis Services-Workloads ist NICHT veraltet und wird weiterhin unterstützt.for Analysis Services workloads is NOT deprecated, and will continue to be supported.

Wo befindet sich der Profiler?Where is the Profiler?

Sie können den Profiler auf verschiedene Arten in SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio starten.You can start the Profiler in a number of ways from within SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio. Weitere Informationen hierzu finden Sie im verlinkten Artikel.Here is a topic that lists the ways to start the Profiler.

Aufzeichnen und Wiedergeben von AblaufverfolgungsdatenCapture and replay trace data

In der folgenden Tabelle werden die Funktionen angezeigt, deren Verwendung wir in SQL Server 2019SQL Server 2019 empfehlen, um Ablaufverfolgungsdaten zu erfassen und wiederzugeben.The following table shows the features we recommend using in SQL Server 2019SQL Server 2019 to capture and replay your trace data.

Feature\ZielarbeitsauslastungFeature\Target Workload Relationale EngineRelational Engine Analysis ServicesAnalysis Services
AblaufverfolgungssammlungTrace Capture Grafische Benutzeroberfläche für Erweiterte Ereignisse inSQL Server Management StudioSQL Server Management StudioExtended Events graphical user interface in SQL Server Management StudioSQL Server Management Studio SQL Server ProfilerSQL Server Profiler
AblaufverfolgungswiedergabeTrace Replay Distributed ReplayDistributed Replay SQL Server ProfilerSQL Server Profiler

SQL Server ProfilerSQL Server Profiler

Microsoft SQL Server ProfilerSQL Server Profiler ist eine grafische Benutzeroberfläche für die SQL-Ablaufverfolgung zur Überwachung einer Instanz von Datenbank-EngineDatabase Engine oder Analysis Services.Microsoft SQL Server ProfilerSQL Server Profiler is a graphical user interface to SQL Trace for monitoring an instance of the Datenbank-EngineDatabase Engine or Analysis Services. Daten über die einzelnen Ereignisse können aufgezeichnet und in einer Datei oder Tabelle zur späteren Analyse gespeichert werden.You can capture and save data about each event to a file or table to analyze later. Beispielsweise können Sie eine Produktionsumgebung überwachen und feststellen, welche gespeicherten Prozeduren langsam ablaufen und dadurch die Leistung beeinträchtigen.For example, you can monitor a production environment to see which stored procedures are affecting performance by executing too slowly. SQL Server ProfilerSQL Server Profiler wird beispielsweise für folgende Aktivitäten verwendet:is used for activities such as:

  • Schrittweises Untersuchen problematischer Abfragen, um die Ursache des Problems zu ermitteln.Stepping through problem queries to find the cause of the problem.

  • Suchen und Diagnostizieren von Abfragen, die sehr langsam ausgeführt werden.Finding and diagnosing slow-running queries.

  • Erfassen der Transact-SQLTransact-SQL -Anweisungen, die zu einem Problem geführt haben.Capturing the series of Transact-SQLTransact-SQL statements that lead to a problem. Mithilfe der gespeicherten Ablaufverfolgung kann das Problem auf einem Testserver repliziert werden, um es dort zu diagnostizieren.The saved trace can then be used to replicate the problem on a test server where the problem can be diagnosed.

  • Überwachen der Leistung von SQL ServerSQL Server zur Optimierung der Arbeitsauslastung.Monitoring the performance of SQL ServerSQL Server to tune workloads. Informationen zum Optimieren des physischen Datenbankentwurfs für Datenbankarbeitslasten finden Sie unter Database Engine Tuning Advisor.For information about tuning the physical database design for database workloads, see Database Engine Tuning Advisor.

  • Korrelieren von Leistungsindikatoren zur Diagnose von Problemen.Correlating performance counters to diagnose problems.

SQL Server ProfilerSQL Server Profiler unterstützt auch die Überwachung von Aktionen, die für Instanzen von SQL ServerSQL Server ausgeführt werden.also supports auditing the actions performed on instances of SQL ServerSQL Server. Durch Überwachungen werden sicherheitsbezogene Aktionen aufgezeichnet, die später von einem Sicherheitsadministrator überprüft werden können.Audits record security-related actions for later review by a security administrator.

SQL Server Profiler-KonzepteSQL Server Profiler concepts

Um SQL Server ProfilerSQL Server Profilerverwenden zu können, müssen Sie die Begriffe verstehen, mit denen die Funktionsweise des Tools beschrieben wird.To use SQL Server ProfilerSQL Server Profiler, you need to understand the terms that describe the way the tool functions.

Hinweis

Das Verständnis der SQL-Ablauf Verfolgung hilft SQL Server ProfilerSQL Server Profilerbei der Arbeit mit.Understanding SQL Trace really helps when working with SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Trace.For more information, see SQL Trace.

EreignisEvent
Ein Ereignis ist eine Aktion, die innerhalb einer Instanz von SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Enginegeneriert wird.An event is an action generated within an instance of SQL Server-Datenbank-EngineSQL Server Database Engine. Im Folgenden sind Beispiele dafür aufgeführt:Examples of these are:

  • Anmeldeverbindungen, fehlgeschlagene und getrennte Verbindungen.Login connections, failures, and disconnections.
  • Transact-SQLTransact-SQL SELECT-, INSERT, UPDATE- und DELETE--Anweisungen.SELECT, INSERT, UPDATE, and DELETE statements.
  • Der Status von RPC-Batches (Remote Procedure Call, Remoteprozeduraufruf).Remote procedure call (RPC) batch status.
  • Der Start oder das Ende einer gespeicherten Prozedur.The start or end of a stored procedure.
  • Der Start oder das Ende von Anweisungen innerhalb gespeicherter Prozeduren.The start or end of statements within stored procedures.
  • Der Start oder das Ende eines SQL-Batches.The start or end of an SQL batch.
  • Ein Fehler, der in das SQL ServerSQL Server -Fehlerprotokoll geschrieben wird.An error written to the SQL ServerSQL Server error log.
  • Eine Sperre, die für ein Datenbankobjekt eingerichtet oder aufgehoben wird.A lock acquired or released on a database object.
  • Ein geöffneter Cursor.An opened cursor.
  • Überprüfungen der Sicherheitsberechtigungen.Security permission checks.

Die gesamten von einem Ereignis generierten Daten werden in der Ablaufverfolgung in einer einzelnen Zeile angezeigt.All of the data generated by an event is displayed in the trace in a single row. Diese Zeile wird von Datenspalten unterbrochen, die Details zu den Ereignissen enthält.This row is intersected by data columns that describe the event in detail.

EventClassEventClass
Eine Ereignisklasse ist ein Ereignistyp, dessen Ablauf verfolgt werden kann.An event class is a type of event that can be traced. Die Ereignisklasse enthält alle Daten, die von einem Ereignis berichtet werden können.The event class contains all of the data that can be reported by an event. Im Folgenden sind Beispiele für Ereignisklassen aufgeführt:Examples of event classes are the following:

  • SQL:BatchCompletedSQL:BatchCompleted
  • Audit LoginAudit Login
  • Audit LogoutAudit Logout
  • Lock:AcquiredLock:Acquired
  • Lock:ReleasedLock:Released

EventCategoryEventCategory
Eine Ereigniskategorie bestimmt, wie Ereignisse innerhalb von SQL Server ProfilerSQL Server Profilerzusammengefasst werden.An event category defines the way events are grouped within SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. So sind beispielsweise alle Sperrereignisklassen in der Ereigniskategorie Sperren zusammengefasst.For example, all lock events classes are grouped within the Locks event category. Ereigniskategorien sind jedoch nur in SQL Server ProfilerSQL Server Profilervorhanden.However, event categories only exist within SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Dieser Begriff drückt nicht aus, wie Engine-Ereignisse gruppiert werden.This term does not reflect the way Engine events are grouped.

DataColumnDataColumn
Eine Datenspalte ist ein Attribut einer Ereignisklasse, die in der Ablaufverfolgung erfasst ist.A data column is an attribute of an event classes captured in the trace. Da von der Ereignisklasse der Typ der Daten festgelegt wird, die gesammelt werden können, gelten nicht alle Datenspalten für alle Ereignisklassen.Because the event class determines the type of data that can be collected, not all data columns are applicable to all event classes. In einer Ablaufverfolgung, in der die Lock:Acquired -Ereignisklasse erfasst wird, enthält die BinaryData -Datenspalte beispielsweise den Wert der gesperrten Seiten-ID oder der Zeile, aber die Integer Data -Datenspalte enthält keine Werte, weil sie nicht auf die erfasste Ereignisklasse anwendbar ist.For example, in a trace that captures the Lock:Acquired event class, the BinaryData data column contains the value of the locked page ID or row, but the Integer Data data column does not contain any value because it is not applicable to the event class being captured.

VorlageTemplate
Eine Vorlage definiert die Standardkonfiguration für eine Ablaufverfolgung.A template defines the default configuration for a trace. Dazu gehören insbesondere die Ereignisklassen, die mithilfe von SQL Server ProfilerSQL Server Profilerüberwacht werden sollen.Specifically, it includes the event classes you want to monitor with SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Sie können beispielsweise eine Vorlage erstellen, mit der die zu verwendenden Ereignisse, Datenspalten und Filter angegeben werden.For example, you can create a template that specifies the events, data columns, and filters to use. Eine Vorlage wird nicht ausgeführt, sondern als Datei mit der Erweiterung TDF gespeichert.A template is not executed, but rather is saved as a file with a .tdf extension. Nach dem Speichern steuert die Vorlage die Ablaufverfolgungsdaten, die beim Starten einer auf der Vorlage basierenden Ablaufverfolgung erfasst werden.Once saved, the template controls the trace data that is captured when a trace based on the template is launched.

AblaufverfolgungTrace
Eine Ablaufverfolgung zeichnet Daten auf der Grundlage der ausgewählten Ereignisklassen, Datenspalten und Filter auf.A trace captures data based on selected event classes, data columns, and filters. Sie können beispielsweise eine Ablaufverfolgung erstellen, um Ausnahmefehler aufzuzeichnen.For example, you can create a trace to monitor exception errors. Wählen Sie dazu die Exception -Ereignisklasse und die Datenspalten Fehler, Statusund Schweregrad aus.To do this, you select the Exception event class and the Error, State, and Severity data columns. Daten aus diesen drei Spalten müssen gesammelt werden, damit die Ablaufverfolgung sinnvolle Daten als Ergebnis liefert.Data from these three columns needs to be collected in order for the trace results to provide meaningful data. Sie können dann eine solcherart konfigurierte Ablaufverfolgung ausführen und Daten aufgrund aller Exception -Ereignisse sammeln, die auf dem Server auftreten.You can then run a trace, configured in such a manner, and collect data on any Exception events that occur in the server. Ablaufverfolgungsdaten können gespeichert oder sofort für Analysezwecke verwendet werden.Trace data can be saved, or used immediately for analysis. Ablaufverfolgungen können zu einem späteren Zeitpunkt wiedergegeben werden, obwohl bestimmte Ereignisse wie Exception -Ereignisse nie wiedergegeben werden.Traces can be replayed at a later date, although certain events, such as Exception events, are never replayed. Sie können die Ablaufverfolgung als Vorlage speichern, um in Zukunft ähnliche Ablaufverfolgungen zu erstellen.You can also save the trace as a template to build similar traces in the future.

SQL ServerSQL Server bietet zwei Möglichkeiten für die Ablaufverfolgung einer Instanz von SQL ServerSQL Server: SQL Server ProfilerSQL Server Profiler und gespeicherte Systemprozeduren.provides two ways to trace an instance of SQL ServerSQL Server: you can trace with SQL Server ProfilerSQL Server Profiler, or you can trace using system stored procedures.

FilterFilter
Beim Erstellen einer Ablaufverfolgung oder Vorlage können Sie Kriterien definieren, um die von dem Ereignis gesammelten Daten zu filtern.When you create a trace or template, you can define criteria to filter the data collected by the event. Damit Ablaufverfolgungen nicht zu groß werden, können Sie sie filtern, sodass nur eine Teilmenge der Ereignisdaten gesammelt wird.To keep traces from becoming too large, you can filter them so that only a subset of the event data is collected. Sie können beispielsweise die Microsoft Windows-Benutzernamen in der Ablaufverfolgung auf bestimmte Benutzer beschränken, wodurch die Ausgabedatenmenge kleiner wird.For example, you can limit the Microsoft Windows user names in the trace to specific users, thereby reducing the output data.

Ist kein Filter eingerichtet, werden alle Ereignisse der ausgewählten Ereignisklassen in der Ablaufverfolgungsausgabe zurückgegeben.If a filter is not set, all events of the selected event classes are returned in the trace output.

SQL Server Profiler-TasksSQL Server Profiler tasks

TaskbeschreibungTask description ThemaTopic
Listet die vordefinierten Vorlagen, die SQL Server zum Überwachen bestimmter Ereignistypen bereitstellt, und die zum Wiedergeben von Ablaufverfolgungen erforderlichen Berechtigungen auf.Lists the predefined templates that SQL Server provides for monitoring certain types of events, and the permissions required to use to replay traces. Vorlagen und Berechtigungen in SQL Server ProfilerSQL Server Profiler Templates and Permissions
Beschreibt, wie Profiler ausgeführt SQL ServerSQL Server wird.Describes how to run SQL ServerSQL Server Profiler. Erforderliche Berechtigungen zum Ausführen von SQL Server ProfilerPermissions Required to Run SQL Server Profiler
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung erstellt wird.Describes how to create a trace. Erstellen einer Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Create a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Ereignisse und Datenspalten für eine Ablaufverfolgungsdatei angegeben werden.Describes how to specify events and data columns for a trace file. Angeben von Ereignissen und Datenspalten für eine Ablaufverfolgungsdatei (SQL Server Profiler)Specify Events and Data Columns for a Trace File (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Ablaufverfolgungsergebnisse in einer Datei gespeichert werden.Describes how to save trace results to a file. Speichern von Ablaufverfolgungsergebnissen in einer Datei (SQL Server Profiler)Save Trace Results to a File (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Ablaufverfolgungsergebnisse in einer Tabelle gespeichert werden.Describes how to save trace results to a table. Speichern von Ablaufverfolgungsergebnissen in einer Tabelle (SQL Server Profiler)Save Trace Results to a Table (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Ereignisse in einer Ablaufverfolgung gefiltert werden.Describes how to filter events in a trace. Filtern von Ereignissen in einer Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Filter Events in a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Filterinformationen angezeigt werden.Describes how to view filter information. Anzeigen von Filterinformationen (SQL Server Profiler)View Filter Information (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie ein Filter geändert wird.Describes how to Modify a Filter. Ändern eines Filters (SQL Server Profiler)Modify a Filter (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine maximale Dateigröße für eine Ablaufverfolgungsdatei (SQL Server ProfilerSQL Server Profiler) festgelegt wird.Describes how to Set a Maximum File Size for a Trace File (SQL Server ProfilerSQL Server Profiler). Festlegen einer maximalen Dateigröße für eine Ablaufverfolgungsdatei (SQL Server Profiler)Set a Maximum File Size for a Trace File (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine maximale Tabellengröße für eine Ablaufverfolgungstabelle festgelegt wird.Describes how to set a maximum table size for a trace table. Festlegen der maximalen Tabellengröße für eine Ablaufverfolgungstabelle (SQL Server Profiler)Set a Maximum Table Size for a Trace Table (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung gestartet wird.Describes how to start a trace. Starten einer AblaufverfolgungStart a Trace
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung nach dem Herstellen einer Verbindung mit einem Server automatisch gestartet wird.Describes how to start a trace automatically after connecting to a server. Automatisches Starten einer Ablaufverfolgung nach dem Herstellen einer Verbindung mit einem Server (SQL Server Profiler)Start a Trace Automatically after Connecting to a Server (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Ereignisse basierend auf der Ereignisstartzeit gefiltert werden.Describes how to filter events based on the event start time. Filtern von Ereignissen nach Ereignisstartzeit (SQL Server Profiler)Filter Events Based on the Event Start Time (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Ereignisse basierend auf der Ereignisendzeit gefiltert werden.Describes how to filter events based on the event end time. Filtern von Ereignissen anhand der Ereignisendzeit (SQL Server Profiler)Filter Events Based on the Event End Time (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Serverprozess-IDs (SPIDs) in einer Ablaufverfolgung gefiltert werden.Describes how to filter server process IDs (SPIDs) in a trace. Filtern von Server-Prozess-IDs (SPIDs) in einer Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Filter Server Process IDs (SPIDs) in a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung angehalten wird.Describes how to pause a trace. Anhalten einer Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Pause a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung beendet wird.Describes how to stop a trace. Beenden einer Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Stop a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung ausgeführt wird, nachdem sie angehalten oder beendet wurde.Describes how to run a trace after it has been paused or stopped. Ausführen einer Ablaufverfolgung, nachdem sie angehalten oder beendet wurde (SQL Server Profiler)Run a Trace After It Has Been Paused or Stopped (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie ein Ablaufverfolgungsfenster gelöscht wird.Describes how to clear a trace window. Löschen des Inhalts eines Ablaufverfolgungsfensters (SQL Server Profiler)Clear a Trace Window (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie ein Ablaufverfolgungsfenster geschlossen wird.Describes how to close a trace window. Schließen eines Ablaufverfolgungsfensters (SQL Server Profiler)Close a Trace Window (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Standardeinstellungen für Ablaufverfolgungsdefinitionen festgelegt werden.Describes how to set trace definition defaults. Festlegen der Standardeinstellungen für Ablaufverfolgungsdefinitionen (SQL Server Profiler)Set Trace Definition Defaults (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie Standardeinstellungen für die Ablaufverfolgungsanzeige festgelegt werden.Describes how to set trace display defaults. Festlegen der Standardeinstellungen für die Ablaufverfolgungsanzeige (SQL Server Profiler)Set Trace Display Defaults (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungsdatei geöffnet wird.Describes how to open a trace file. Öffnen einer Ablaufverfolgungsdatei (SQL Server Profiler)Open a Trace File (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungstabelle geöffnet wird.Describes how to open a trace table. Öffnen einer Ablaufverfolgungstabelle (SQL Server Profiler)Open a Trace Table (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungstabelle wiedergegeben wird.Describes how to replay a trace table. Wiedergeben einer Ablaufverfolgungstabelle (SQL Server Profiler)Replay a Trace Table (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungsdatei wiedergegeben wird.Describes how to replay a trace file. Wiedergeben einer Ablaufverfolgungsdatei (SQL Server Profiler)Replay a Trace File (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie jeweils ein einzelnes Ereignis wiedergegeben wird.Describes how to replay a single event at a time. Wiedergeben von jeweils einem einzelnen Ereignis (SQL Server Profiler)Replay a Single Event at a Time (SQL Server Profiler)
Beschreibt die Wiedergabe bis zu einem Breakpoint.Describes how to replay to a breakpoint. Wiedergeben bis zu einem Breakpoint (SQL Server Profiler)Replay to a Breakpoint (SQL Server Profiler)
Beschreibt die Wiedergabe bis zu einer Cursorposition.Describes how to replay to a cursor. Wiedergeben bis zu einer Cursorposition (SQL Server Profiler)Replay to a Cursor (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie ein Transact-SQLTransact-SQL Skript wiedergegeben wird.Describes how to replay a Transact-SQLTransact-SQL script. Wiedergeben eines Transact-SQL-Skripts (SQL Server Profiler)Replay a Transact-SQL Script (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungsvorlage erstellt wird.Describes how to create a trace template. Erstellen einer Ablaufverfolgungsvorlage (SQL Server Profiler)Create a Trace Template (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungsvorlage geändert wird.Describes how to modify a trace template. Ändern einer Ablaufverfolgungsvorlage (SQL Server Profiler)Modify a Trace Template (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie globale Ablaufverfolgungsoptionen festgelegt werden.Describes how to set global trace options. Festlegen globaler Ablaufverfolgungsoptionen (SQL Server Profiler)Set Global Trace Options (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie ein Wert oder eine Datenspalte während der Ablaufverfolgung gesucht wird.Describes how to find a value or data column while tracing. Suchen eines Wertes oder einer Datenspalte während der Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Find a Value or Data Column While Tracing (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Vorlage aus einer ausgeführten Ablaufverfolgung abgeleitet wird.Describes how to derive a template from a running trace. Ableiten einer Vorlage von einer zurzeit ausgeführten Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Derive a Template from a Running Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Vorlage aus einer Ablaufverfolgungsdatei oder Ablaufverfolgungstabelle abgeleitet wird.Describes how to derive a template from a trace file or trace table. Ableiten einer Vorlage von einer Ablaufverfolgungsdatei oder Ablaufverfolgungstabelle (SQL Server Profiler)Derive a Template from a Trace File or Trace Table (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie ein Transact-SQLTransact-SQL Skript zum Ausführen einer Ablauf Verfolgung erstellt wird.Describes how to create a Transact-SQLTransact-SQL script for running a trace. Erstellen eines Transact-SQL-Skripts zum Ausführen einer Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Create a Transact-SQL Script for Running a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungsvorlage exportiert wird.Describes how to export a trace template. Exportieren einer Ablaufverfolgungsvorlage (SQL Server Profiler)Export a Trace Template (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgungsvorlage importiert wird.Describes how to import a trace template. Importieren einer Ablaufverfolgungsvorlage (SQL Server Profiler)Import a Trace Template (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie ein Skript aus einer Ablaufverfolgung extrahiert wird.Describes how to extract a script from a trace. Extrahieren eines Skripts aus einer Ablaufverfolgung (SQL Server Profiler)Extract a Script from a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung mit Windows-Leistungsprotokolldaten korreliert wird.Describes how to correlate a trace with Windows performance log data. Korrelieren einer Ablaufverfolgung mit Windows-Leistungsprotokolldaten (SQL Server Profiler)Correlate a Trace with Windows Performance Log Data (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie in einer Ablaufverfolgung angezeigte Spalten organisiert werden.Describes how to organize columns displayed in a trace. Organisieren von in einer Ablaufverfolgung angezeigten Spalten (SQL Server Profiler)Organize Columns Displayed in a Trace (SQL Server Profiler)
Beschreibt, wie gestartet SQL Server ProfilerSQL Server Profilerwird.Describes how to start SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Starten des SQL Server ProfilersStart SQL Server Profiler
Beschreibt, wie Ablaufverfolgungen und Ablaufverfolgungsvorlagen gespeichert werden.Describes how to save traces and trace templates. Speichern von Ablaufverfolgungen und AblaufverfolgungsvorlagenSave Traces and Trace Templates
Beschreibt, wie Ablaufverfolgungsvorlagen geändert werden.Describes how to modify trace templates. Ändern von AblaufverfolgungsvorlagenModify Trace Templates
Beschreibt, wie eine Ablaufverfolgung mit Windows-Leistungsprotokolldaten korreliert wird.Describes how to correlate a trace with Windows performance log data. Korrelieren einer Ablaufverfolgung mit Windows-LeistungsprotokolldatenCorrelate a Trace with Windows Performance Log Data
Beschreibt, wie Ablauf Verfolgungen mit SQL Server ProfilerSQL Server Profilerangezeigt und analysiert werden.Describes how to view and analyze traces with SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Anzeigen und Analysieren von Ablaufverfolgungen mit SQL Server ProfilerView and Analyze Traces with SQL Server Profiler
Beschreibt, wie Deadlocks mit SQL Server ProfilerSQL Server Profileranalysiert werden.Describes how to analyze deadlocks with SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Analysieren von Deadlocks mit SQL Server ProfilerAnalyze Deadlocks with SQL Server Profiler
Beschreibt, wie Abfragen mit SHOWPLAN-Ergebnissen in SQL Server Profiler analysiert werden.Describes how to analyze queries with SHOWPLAN results in SQL Server Profiler. Analysieren von Abfragen mit SHOWPLAN-Ergebnissen in SQL Server ProfilerAnalyze Queries with SHOWPLAN Results in SQL Server Profiler
Beschreibt, wie Ablauf Verfolgungen mit SQL Server ProfilerSQL Server Profilergefiltert werden.Describes how to filter traces with SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Filtern von Ablaufverfolgungen mit SQL Server ProfilerFilter Traces with SQL Server Profiler
Beschreibt die Verwendung der Wiedergabefunktionen von SQL Server ProfilerSQL Server Profiler.Describes how to use the replay features of SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. Wiedergeben von AblaufverfolgungenReplay Traces
Listet die kontextbezogenen Hilfe Themen für SQL Server ProfilerSQL Server Profiler.Lists the context-sensitive help topics for SQL Server ProfilerSQL Server Profiler. SQL Server Profiler (F1-Hilfe)SQL Server Profiler F1 Help
Listet die von SQL Server ProfilerSQL Server Profiler zur Leistungs- und Aktivitätsüberwachung verwendeten gespeicherten Systemprozeduren auf.Lists the system stored procedures that are used by SQL Server ProfilerSQL Server Profiler to monitor performance and activity. Gespeicherte Prozeduren von SQL Server Profiler (SQL Server Profiler)SQL Server Profiler Stored Procedures (Transact-SQL)

Siehe auchSee also

Sperren-Ereigniskategorie Locks Event Category
Sitzungs-Ereigniskategorie Sessions Event Category
Gespeicherte Prozeduren (Ereigniskategorie) Stored Procedures Event Category
TSQL-Ereigniskategorie TSQL Event Category
Überwachen der Serverleistung und -aktivitätServer Performance and Activity Monitoring