DataGridView Klasse

Definition

Stellt Daten in einem benutzerdefinierbaren Gitter dar.Displays data in a customizable grid.

public ref class DataGridView : System::Windows::Forms::Control, System::ComponentModel::ISupportInitialize
[System.ComponentModel.ComplexBindingProperties("DataSource", "DataMember")]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
[System.Windows.Forms.Docking(System.Windows.Forms.DockingBehavior.Ask)]
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.AutoDispatch)]
public class DataGridView : System.Windows.Forms.Control, System.ComponentModel.ISupportInitialize
type DataGridView = class
    inherit Control
    interface ISupportInitialize
Public Class DataGridView
Inherits Control
Implements ISupportInitialize
Vererbung
Attribute
Implementiert

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie ein ungebundenes DataGridView-Steuerelement initialisiert wird.The following code example demonstrates how to initialize an unbound DataGridView control.

using System;
using System.Drawing;
using System.Windows.Forms;

public class Form1 : System.Windows.Forms.Form
{
    private Panel buttonPanel = new Panel();
    private DataGridView songsDataGridView = new DataGridView();
    private Button addNewRowButton = new Button();
    private Button deleteRowButton = new Button();

    public Form1()
    {
        this.Load += new EventHandler(Form1_Load);
    }

    private void Form1_Load(System.Object sender, System.EventArgs e)
    {
        SetupLayout();
        SetupDataGridView();
        PopulateDataGridView();
    }

    private void songsDataGridView_CellFormatting(object sender,
        System.Windows.Forms.DataGridViewCellFormattingEventArgs e)
    {
        if (e != null)
        {
            if (this.songsDataGridView.Columns[e.ColumnIndex].Name == "Release Date")
            {
                if (e.Value != null)
                {
                    try
                    {
                        e.Value = DateTime.Parse(e.Value.ToString())
                            .ToLongDateString();
                        e.FormattingApplied = true;
                    }
                    catch (FormatException)
                    {
                        Console.WriteLine("{0} is not a valid date.", e.Value.ToString());
                    }
                }
            }
        }
    }

    private void addNewRowButton_Click(object sender, EventArgs e)
    {
        this.songsDataGridView.Rows.Add();
    }

    private void deleteRowButton_Click(object sender, EventArgs e)
    {
        if (this.songsDataGridView.SelectedRows.Count > 0 &&
            this.songsDataGridView.SelectedRows[0].Index !=
            this.songsDataGridView.Rows.Count - 1)
        {
            this.songsDataGridView.Rows.RemoveAt(
                this.songsDataGridView.SelectedRows[0].Index);
        }
    }

    private void SetupLayout()
    {
        this.Size = new Size(600, 500);

        addNewRowButton.Text = "Add Row";
        addNewRowButton.Location = new Point(10, 10);
        addNewRowButton.Click += new EventHandler(addNewRowButton_Click);

        deleteRowButton.Text = "Delete Row";
        deleteRowButton.Location = new Point(100, 10);
        deleteRowButton.Click += new EventHandler(deleteRowButton_Click);

        buttonPanel.Controls.Add(addNewRowButton);
        buttonPanel.Controls.Add(deleteRowButton);
        buttonPanel.Height = 50;
        buttonPanel.Dock = DockStyle.Bottom;

        this.Controls.Add(this.buttonPanel);
    }

    private void SetupDataGridView()
    {
        this.Controls.Add(songsDataGridView);

        songsDataGridView.ColumnCount = 5;

        songsDataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle.BackColor = Color.Navy;
        songsDataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle.ForeColor = Color.White;
        songsDataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle.Font =
            new Font(songsDataGridView.Font, FontStyle.Bold);

        songsDataGridView.Name = "songsDataGridView";
        songsDataGridView.Location = new Point(8, 8);
        songsDataGridView.Size = new Size(500, 250);
        songsDataGridView.AutoSizeRowsMode =
            DataGridViewAutoSizeRowsMode.DisplayedCellsExceptHeaders;
        songsDataGridView.ColumnHeadersBorderStyle =
            DataGridViewHeaderBorderStyle.Single;
        songsDataGridView.CellBorderStyle = DataGridViewCellBorderStyle.Single;
        songsDataGridView.GridColor = Color.Black;
        songsDataGridView.RowHeadersVisible = false;

        songsDataGridView.Columns[0].Name = "Release Date";
        songsDataGridView.Columns[1].Name = "Track";
        songsDataGridView.Columns[2].Name = "Title";
        songsDataGridView.Columns[3].Name = "Artist";
        songsDataGridView.Columns[4].Name = "Album";
        songsDataGridView.Columns[4].DefaultCellStyle.Font =
            new Font(songsDataGridView.DefaultCellStyle.Font, FontStyle.Italic);

        songsDataGridView.SelectionMode =
            DataGridViewSelectionMode.FullRowSelect;
        songsDataGridView.MultiSelect = false;
        songsDataGridView.Dock = DockStyle.Fill;

        songsDataGridView.CellFormatting += new
            DataGridViewCellFormattingEventHandler(
            songsDataGridView_CellFormatting);
    }

    private void PopulateDataGridView()
    {

        string[] row0 = { "11/22/1968", "29", "Revolution 9", 
            "Beatles", "The Beatles [White Album]" };
        string[] row1 = { "1960", "6", "Fools Rush In", 
            "Frank Sinatra", "Nice 'N' Easy" };
        string[] row2 = { "11/11/1971", "1", "One of These Days", 
            "Pink Floyd", "Meddle" };
        string[] row3 = { "1988", "7", "Where Is My Mind?", 
            "Pixies", "Surfer Rosa" };
        string[] row4 = { "5/1981", "9", "Can't Find My Mind", 
            "Cramps", "Psychedelic Jungle" };
        string[] row5 = { "6/10/2003", "13", 
            "Scatterbrain. (As Dead As Leaves.)", 
            "Radiohead", "Hail to the Thief" };
        string[] row6 = { "6/30/1992", "3", "Dress", "P J Harvey", "Dry" };

        songsDataGridView.Rows.Add(row0);
        songsDataGridView.Rows.Add(row1);
        songsDataGridView.Rows.Add(row2);
        songsDataGridView.Rows.Add(row3);
        songsDataGridView.Rows.Add(row4);
        songsDataGridView.Rows.Add(row5);
        songsDataGridView.Rows.Add(row6);

        songsDataGridView.Columns[0].DisplayIndex = 3;
        songsDataGridView.Columns[1].DisplayIndex = 4;
        songsDataGridView.Columns[2].DisplayIndex = 0;
        songsDataGridView.Columns[3].DisplayIndex = 1;
        songsDataGridView.Columns[4].DisplayIndex = 2;
    }


    [STAThreadAttribute()]
    static void Main()
    {
        Application.EnableVisualStyles();
        Application.Run(new Form1());
    }
}
Imports System.Drawing
Imports System.Windows.Forms

Public Class Form1
    Inherits System.Windows.Forms.Form

    Private buttonPanel As New Panel
    Private WithEvents songsDataGridView As New DataGridView
    Private WithEvents addNewRowButton As New Button
    Private WithEvents deleteRowButton As New Button

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, _
        ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

        SetupLayout()
        SetupDataGridView()
        PopulateDataGridView()

    End Sub

    Private Sub songsDataGridView_CellFormatting(ByVal sender As Object, _
        ByVal e As System.Windows.Forms.DataGridViewCellFormattingEventArgs) _
        Handles songsDataGridView.CellFormatting

        If e IsNot Nothing Then

            If Me.songsDataGridView.Columns(e.ColumnIndex).Name = _
            "Release Date" Then
                If e.Value IsNot Nothing Then
                    Try
                        e.Value = DateTime.Parse(e.Value.ToString()) _
                            .ToLongDateString()
                        e.FormattingApplied = True
                    Catch ex As FormatException
                        Console.WriteLine("{0} is not a valid date.", e.Value.ToString())
                    End Try
                End If
            End If

        End If

    End Sub

    Private Sub addNewRowButton_Click(ByVal sender As Object, _
        ByVal e As EventArgs) Handles addNewRowButton.Click

        Me.songsDataGridView.Rows.Add()

    End Sub

    Private Sub deleteRowButton_Click(ByVal sender As Object, _
        ByVal e As EventArgs) Handles deleteRowButton.Click

        If Me.songsDataGridView.SelectedRows.Count > 0 AndAlso _
            Not Me.songsDataGridView.SelectedRows(0).Index = _
            Me.songsDataGridView.Rows.Count - 1 Then

            Me.songsDataGridView.Rows.RemoveAt( _
                Me.songsDataGridView.SelectedRows(0).Index)

        End If

    End Sub

    Private Sub SetupLayout()

        Me.Size = New Size(600, 500)

        With addNewRowButton
            .Text = "Add Row"
            .Location = New Point(10, 10)
        End With

        With deleteRowButton
            .Text = "Delete Row"
            .Location = New Point(100, 10)
        End With

        With buttonPanel
            .Controls.Add(addNewRowButton)
            .Controls.Add(deleteRowButton)
            .Height = 50
            .Dock = DockStyle.Bottom
        End With

        Me.Controls.Add(Me.buttonPanel)

    End Sub

    Private Sub SetupDataGridView()

        Me.Controls.Add(songsDataGridView)

        songsDataGridView.ColumnCount = 5
        With songsDataGridView.ColumnHeadersDefaultCellStyle
            .BackColor = Color.Navy
            .ForeColor = Color.White
            .Font = New Font(songsDataGridView.Font, FontStyle.Bold)
        End With

        With songsDataGridView
            .Name = "songsDataGridView"
            .Location = New Point(8, 8)
            .Size = New Size(500, 250)
            .AutoSizeRowsMode = _
                DataGridViewAutoSizeRowsMode.DisplayedCellsExceptHeaders
            .ColumnHeadersBorderStyle = DataGridViewHeaderBorderStyle.Single
            .CellBorderStyle = DataGridViewCellBorderStyle.Single
            .GridColor = Color.Black
            .RowHeadersVisible = False

            .Columns(0).Name = "Release Date"
            .Columns(1).Name = "Track"
            .Columns(2).Name = "Title"
            .Columns(3).Name = "Artist"
            .Columns(4).Name = "Album"
            .Columns(4).DefaultCellStyle.Font = _
                New Font(Me.songsDataGridView.DefaultCellStyle.Font, FontStyle.Italic)

            .SelectionMode = DataGridViewSelectionMode.FullRowSelect
            .MultiSelect = False
            .Dock = DockStyle.Fill
        End With

    End Sub

    Private Sub PopulateDataGridView()

        Dim row0 As String() = {"11/22/1968", "29", "Revolution 9", _
            "Beatles", "The Beatles [White Album]"}
        Dim row1 As String() = {"1960", "6", "Fools Rush In", _
            "Frank Sinatra", "Nice 'N' Easy"}
        Dim row2 As String() = {"11/11/1971", "1", "One of These Days", _
            "Pink Floyd", "Meddle"}
        Dim row3 As String() = {"1988", "7", "Where Is My Mind?", _
            "Pixies", "Surfer Rosa"}
        Dim row4 As String() = {"5/1981", "9", "Can't Find My Mind", _
            "Cramps", "Psychedelic Jungle"}
        Dim row5 As String() = {"6/10/2003", "13", _
            "Scatterbrain. (As Dead As Leaves.)", _
            "Radiohead", "Hail to the Thief"}
        Dim row6 As String() = {"6/30/1992", "3", "Dress", "P J Harvey", "Dry"}

        With Me.songsDataGridView.Rows
            .Add(row0)
            .Add(row1)
            .Add(row2)
            .Add(row3)
            .Add(row4)
            .Add(row5)
            .Add(row6)
        End With

        With Me.songsDataGridView
            .Columns(0).DisplayIndex = 3
            .Columns(1).DisplayIndex = 4
            .Columns(2).DisplayIndex = 0
            .Columns(3).DisplayIndex = 1
            .Columns(4).DisplayIndex = 2
        End With

    End Sub


    <STAThreadAttribute()> _
    Public Shared Sub Main()
        Application.EnableVisualStyles()
        Application.Run(New Form1())
    End Sub

End Class

Hinweise

Das DataGridView-Steuerelement stellt eine anpassbare Tabelle zum Anzeigen von Daten bereit.The DataGridView control provides a customizable table for displaying data. Die DataGridView-Klasse ermöglicht die Anpassung von Zellen, Zeilen, Spalten und Rahmen durch die Verwendung von Eigenschaften wie DefaultCellStyle, ColumnHeadersDefaultCellStyle, CellBorderStyle und GridColor.The DataGridView class allows customization of cells, rows, columns, and borders through the use of properties such as DefaultCellStyle, ColumnHeadersDefaultCellStyle, CellBorderStyle, and GridColor. Weitere Informationen finden Sie unter grundlegende Formatierung und Formatierung im Windows Forms DataGridView-SteuerElement.For more information, see Basic Formatting and Styling in the Windows Forms DataGridView Control.

Sie können ein DataGridView-Steuerelement verwenden, um Daten mit oder ohne zugrunde liegende Datenquelle anzuzeigen.You can use a DataGridView control to display data with or without an underlying data source. Ohne Angabe einer Datenquelle können Sie Spalten und Zeilen erstellen, die Daten enthalten, und Sie mit den Eigenschaften Rows und Columns direkt der DataGridView hinzufügen.Without specifying a data source, you can create columns and rows that contain data and add them directly to the DataGridView using the Rows and Columns properties. Sie können auch die Rows-Auflistung verwenden, um auf DataGridViewRow-Objekte und die DataGridViewRow.Cells-Eigenschaft zuzugreifen, um Zellwerte direkt zu lesen oder zu schreiben.You can also use the Rows collection to access DataGridViewRow objects and the DataGridViewRow.Cells property to read or write cell values directly. Der Indexer "Item[String, Int32]" ermöglicht auch den direkten Zugriff auf Zellen.The Item[String, Int32] indexer also provides direct access to cells.

Als Alternative zum manuellen Auffüllen des Steuer Elements können Sie die Eigenschaften DataSource und DataMember festlegen, um die DataGridView an eine Datenquelle zu binden und automatisch mit Daten aufzufüllen.As an alternative to populating the control manually, you can set the DataSource and DataMember properties to bind the DataGridView to a data source and automatically populate it with data. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Daten im Windows Forms DataGridView-SteuerElement.For more information, see Displaying Data in the Windows Forms DataGridView Control.

Beim Arbeiten mit sehr großen Datenmengen können Sie die VirtualMode-Eigenschaft auf true festlegen, um eine Teilmenge der verfügbaren Daten anzuzeigen.When working with very large amounts of data, you can set the VirtualMode property to true to display a subset of the available data. Der virtuelle Modus erfordert die Implementierung eines Daten Caches, von dem das DataGridView-Steuerelement aufgefüllt wird.Virtual mode requires the implementation of a data cache from which the DataGridView control is populated. Weitere Informationen finden Sie unter Datenanzeige Modi im Windows Forms DataGridView-SteuerElement.For more information, see Data Display Modes in the Windows Forms DataGridView Control.

Weitere Informationen zu den Funktionen, die im DataGridView-Steuerelement verfügbar sind, finden Sie unter DataGridView-SteuerElement.For additional information about the features available in the DataGridView control, see DataGridView Control. In der folgenden Tabelle finden Sie direkte Links zu allgemeinen Aufgaben.The following table provides direct links to common tasks.

Obwohl das DataGridView-Steuerelement das DataGrid-Steuerelement vorheriger Versionen ersetzt und seine Funktionalität hinzufügt, wird das DataGrid-Steuerelement sowohl aus Gründen der Abwärtskompatibilität als auch der künftigen Verwendung beibehalten.Although the DataGridView control replaces and adds functionality to the DataGrid control of previous versions, the DataGrid control is retained for both backward compatibility and future use if you choose. Weitere Informationen finden Sie unter Unterschiede zwischen dem DataGridView-Steuerelement und dem DataGrid-Steuerelement in Windows Forms.For more information, see Differences Between the Windows Forms DataGridView and DataGrid Controls.

Hinweis

Das DataGridView-Steuerelement erbt die Eigenschaften ContextMenu und ContextMenuStrip von Control, unterstützt jedoch nur die ContextMenuStrip-Eigenschaft.The DataGridView control inherits both the ContextMenu and ContextMenuStrip properties from Control, but supports only the ContextMenuStrip property. Die Verwendung der ContextMenu-Eigenschaft mit dem DataGridView-Steuerelement hat keine Auswirkungen.Using the ContextMenu property with the DataGridView control has no effect.

Konstruktoren

DataGridView()

Initialisiert eine neue Instanz der DataGridView-Klasse.Initializes a new instance of the DataGridView class.

Eigenschaften

AccessibilityObject

Ruft das dem Steuerelement zugewiesene AccessibleObject ab.Gets the AccessibleObject assigned to the control.

(Geerbt von Control)
AccessibleDefaultActionDescription

Ruft die Standardbeschreibung der Aktion des Steuerelements ab, das von Clientanwendungen für Barrierefreiheit verwendet wird, oder legt diese fest.Gets or sets the default action description of the control for use by accessibility client applications.

(Geerbt von Control)
AccessibleDescription

Ruft die Beschreibung des von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten Steuerelements ab oder legt diese fest.Gets or sets the description of the control used by accessibility client applications.

(Geerbt von Control)
AccessibleName

Ruft den Namen des von Clientanwendungen für die Barrierefreiheit verwendeten Steuerelements ab oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the control used by accessibility client applications.

(Geerbt von Control)
AccessibleRole

Ruft die barrierefreie Rolle des Steuerelements ab oder legt diese fest.Gets or sets the accessible role of the control.

(Geerbt von Control)
AdjustedTopLeftHeaderBorderStyle

Ruft die Rahmenart für die linke obere Zelle in der DataGridView ab.Gets the border style for the upper-left cell in the DataGridView.

AdvancedCellBorderStyle

Ruft die Rahmenart der Zellen in der DataGridView ab.Gets the border style of the cells in the DataGridView.

AdvancedColumnHeadersBorderStyle

Ruft die Rahmenart der Spaltenheaderzellen in der DataGridView ab.Gets the border style of the column header cells in the DataGridView.

AdvancedRowHeadersBorderStyle

Ruft die Rahmenart der Zeilenheaderzellen in der DataGridView ab.Gets the border style of the row header cells in the DataGridView.

AllowDrop

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement Daten annehmen kann, die vom Benutzer darauf gezogen wurden, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the control can accept data that the user drags onto it.

(Geerbt von Control)
AllowUserToAddRows

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Option zum Hinzufügen von Zeilen angezeigt wird, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether the option to add rows is displayed to the user.

AllowUserToDeleteRows

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Zeilen in der DataGridView gelöscht werden können, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether the user is allowed to delete rows from the DataGridView.

AllowUserToOrderColumns

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die manuelle Neupositionierung für Spalten aktiviert wird, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether manual column repositioning is enabled.

AllowUserToResizeColumns

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Größe der Spalten geändert werden kann, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether users can resize columns.

AllowUserToResizeRows

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Größe der Zeilen geändert werden kann, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether users can resize rows.

AlternatingRowsDefaultCellStyle

Ruft den Standardzellstil ab, der für Zeilen der DataGridView mit ungerader Nummer angewendet wird, oder legt diesen Stil fest.Gets or sets the default cell style applied to odd-numbered rows of the DataGridView.

Anchor

Ruft die Ränder des Containers ab, an die ein Steuerelement gebunden ist, oder legt diese fest und bestimmt, wie die Größe des Steuerelements mit dessen übergeordnetem Element geändert wird.Gets or sets the edges of the container to which a control is bound and determines how a control is resized with its parent.

(Geerbt von Control)
AutoGenerateColumns

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Spalten automatisch erstellt werden, wenn die DataSource-Eigenschaft oder die DataMember-Eigenschaft festgelegt werden.Gets or sets a value indicating whether columns are created automatically when the DataSource or DataMember properties are set.

AutoScrollOffset

Ruft in ScrollControlIntoView(Control) ab oder legt anhand dessen fest, in welcher Richtung der Bildlauf dieses Steuerelements durchgeführt wird.Gets or sets where this control is scrolled to in ScrollControlIntoView(Control).

(Geerbt von Control)
AutoSize

Diese Eigenschaft ist für diese Klasse nicht relevant.This property is not relevant for this class.

AutoSizeColumnsMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie die Spaltenbreite bestimmt wird, oder legt sie fest.Gets or sets a value indicating how column widths are determined.

AutoSizeRowsMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie die Zeilenhöhe bestimmt wird, oder legt ihn fest.Gets or sets a value indicating how row heights are determined.

BackColor

Ruft die Hintergrundfarbe für das Steuerelement ab oder legt diese fest.Gets or sets the background color for the control.

BackgroundColor

Ruft die Hintergrundfarbe der DataGridView ab oder legt diese fest.Gets or sets the background color of the DataGridView.

BackgroundImage

Ruft das im Steuerelement angezeigte Hintergrundbild ab oder legt dieses fest.Gets or sets the background image displayed in the control.

BackgroundImageLayout

Ruft ab oder legt fest, welches Hintergrundbildlayout gemäß der Definition in der ImageLayout-Enumeration verwendet wird.Gets or sets the background image layout as defined in the ImageLayout enumeration.

BindingContext

Ruft die BindingContext für das Steuerelement ab oder legt diese fest.Gets or sets the BindingContext for the control.

(Geerbt von Control)
BorderStyle

Ruft die Rahmenart für das DataGridView ab oder legt diese fest.Gets or sets the border style for the DataGridView.

Bottom

Ruft den Abstand zwischen dem unteren Rand des Steuerelements und dem oberen Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixel ab.Gets the distance, in pixels, between the bottom edge of the control and the top edge of its container's client area.

(Geerbt von Control)
Bounds

Ruft die Größe und die Position des Steuerelements, einschließlich seiner Nicht-Clientelemente, in Pixel relativ zum übergeordneten Steuerelement ab oder legt diese fest.Gets or sets the size and location of the control including its nonclient elements, in pixels, relative to the parent control.

(Geerbt von Control)
CanEnableIme

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die ImeMode-Eigenschaft auf einen aktiven Wert festgelegt werden kann, um IME-Unterstützung zu aktivieren.Gets a value indicating whether the ImeMode property can be set to an active value, to enable IME support.

CanFocus

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement den Fokus erhalten kann.Gets a value indicating whether the control can receive focus.

(Geerbt von Control)
CanRaiseEvents

Stellt fest, ob Ereignisse für das Steuerelement ausgelöst werden können.Determines if events can be raised on the control.

(Geerbt von Control)
CanSelect

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement ausgewählt werden kann.Gets a value indicating whether the control can be selected.

(Geerbt von Control)
Capture

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Maus vom Steuerelement erfasst wurde, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the control has captured the mouse.

(Geerbt von Control)
CausesValidation

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement bei Erhalt des Fokus eine Validierung für alle eine Validierung erfordernden Steuerelemente veranlasst, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the control causes validation to be performed on any controls that require validation when it receives focus.

(Geerbt von Control)
CellBorderStyle

Ruft die Zellrahmenart für die DataGridView ab.Gets the cell border style for the DataGridView.

ClientRectangle

Ruft das Rechteck ab, das den Clientbereich des Steuerelements darstellt.Gets the rectangle that represents the client area of the control.

(Geerbt von Control)
ClientSize

Ruft die Höhe und Breite des Clientbereichs des Steuerelements ab oder legt diese fest.Gets or sets the height and width of the client area of the control.

(Geerbt von Control)
ClipboardCopyMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Zelltextwerte in das Clipboard kopiert werden können und ob Zeilen- und Spaltenheader eingeschlossen werden.Gets or sets a value that indicates whether users can copy cell text values to the Clipboard and whether row and column header text is included.

ColumnCount

Ruft die Anzahl der Spalten ab, die im DataGridView-Steuerelement angezeigt werden, oder legt diese Anzahl fest.Gets or sets the number of columns displayed in the DataGridView.

ColumnHeadersBorderStyle

Bewirkt, dass die Rahmenart für die Spaltenheader übernommen wird.Gets the border style applied to the column headers.

ColumnHeadersDefaultCellStyle

Ruft den Standardstil für den Spaltenheader ab oder legt diesen fest.Gets or sets the default column header style.

ColumnHeadersHeight

Ruft die Höhe der Spaltenheaderzeile in Pixeln ab oder legt sie fest.Gets or sets the height, in pixels, of the column headers row.

ColumnHeadersHeightSizeMode

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Höhe der Spaltenheader überhaupt angepasst werden kann und ob sie ggf. vom Benutzer oder automatisch an den Inhalt der Header angepasst werden kann.Gets or sets a value indicating whether the height of the column headers is adjustable and whether it can be adjusted by the user or is automatically adjusted to fit the contents of the headers.

ColumnHeadersVisible

Ruft einen Wert ab oder gibt einen Wert an, der angibt, ob die Spaltenheaderzeile angezeigt wird.Gets or sets a value indicating whether the column header row is displayed.

Columns

Ruft eine Auflistung ab, die alle Spalten im Steuerelement enthält.Gets a collection that contains all the columns in the control.

CompanyName

Ruft den Namen des Unternehmens oder des Entwicklers der Anwendung ab, die das Steuerelement enthält.Gets the name of the company or creator of the application containing the control.

(Geerbt von Control)
Container

Ruft den IContainer ab, der die Component enthält.Gets the IContainer that contains the Component.

(Geerbt von Component)
ContainsFocus

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement oder eines der untergeordneten Steuerelemente den Eingabefokus besitzt.Gets a value indicating whether the control, or one of its child controls, currently has the input focus.

(Geerbt von Control)
ContextMenu

Ruft das dem Steuerelement zugeordnete Kontextmenü ab oder legt dieses fest.Gets or sets the shortcut menu associated with the control.

(Geerbt von Control)
ContextMenuStrip

Ruft die diesem Steuerelement zugeordnete ContextMenuStrip-Klasse ab oder legt diese fest.Gets or sets the ContextMenuStrip associated with this control.

(Geerbt von Control)
Controls

Ruft die im Steuerelement enthaltene Auflistung von Steuerelementen ab.Gets the collection of controls contained within the control.

(Geerbt von Control)
Created

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement erstellt wurde.Gets a value indicating whether the control has been created.

(Geerbt von Control)
CreateParams

Ruft die benötigten Erstellungsparameter ab, wenn das Steuerelementhandle erstellt wird.Gets the required creation parameters when the control handle is created.

(Geerbt von Control)
CurrentCell

Ruft die derzeit aktive Zelle ab oder legt sie fest.Gets or sets the currently active cell.

CurrentCellAddress

Ruft die Zeilen- und die Spaltenindizes der derzeit aktiven Zelle ab.Gets the row and column indexes of the currently active cell.

CurrentRow

Ruft die Zeile ab, die die aktive Zelle enthält.Gets the row containing the current cell.

Cursor

Ruft den Cursor ab, der angezeigt wird, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet, oder legt diesen fest.Gets or sets the cursor that is displayed when the mouse pointer is over the control.

(Geerbt von Control)
DataBindings

Ruft die Datenbindungen für das Steuerelement ab.Gets the data bindings for the control.

(Geerbt von Control)
DataMember

Ruft den Namen der Liste oder Tabelle in der Datenquelle auf, für die die DataGridView Daten anzeigt, oder legt den Namen fest.Gets or sets the name of the list or table in the data source for which the DataGridView is displaying data.

DataSource

Ruft die Datenquelle ab, für die die DataGridView Daten anzeigt.Gets or sets the data source that the DataGridView is displaying data for.

DefaultCellStyle

Ruft den Standardzellstil ab, der für Zellen in der DataGridView übernommen werden soll, wenn keine anderen Eigenschaften für den Zellstil festgelegt sind.Gets or sets the default cell style to be applied to the cells in the DataGridView if no other cell style properties are set.

DefaultCursor

Ruft den Standardcursor für das Steuerelement ab oder legt ihn fest.Gets or sets the default cursor for the control.

(Geerbt von Control)
DefaultImeMode

Ruft den von dem Steuerelement unterstützten Standard-IME-Modus (Eingabemethoden-Editor) ab.Gets the default Input Method Editor (IME) mode supported by the control.

(Geerbt von Control)
DefaultMargin

Ruft den als Standardwert angegebenen Leerraum zwischen Steuerelementen in Pixel ab.Gets the space, in pixels, that is specified by default between controls.

(Geerbt von Control)
DefaultMaximumSize

Ruft die Länge und die Höhe in Pixel ab, die als die maximale Standardgröße eines Steuerelements angegeben ist.Gets the length and height, in pixels, that is specified as the default maximum size of a control.

(Geerbt von Control)
DefaultMinimumSize

Ruft die Länge und die Höhe in Pixel ab, die als die minimale Standardgröße eines Steuerelements angegeben ist.Gets the length and height, in pixels, that is specified as the default minimum size of a control.

(Geerbt von Control)
DefaultPadding

Ruft den internen Abstand des Inhalts eines Steuerelements in Pixel ab.Gets the internal spacing, in pixels, of the contents of a control.

(Geerbt von Control)
DefaultSize

Ruft die anfängliche Standardgröße des Steuerelements ab.Gets the default initial size of the control.

DesignMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich Component gegenwärtig im Entwurfsmodus befindet.Gets a value that indicates whether the Component is currently in design mode.

(Geerbt von Component)
DeviceDpi

Ruft den DPI-Wert für das Anzeigegerät ab, auf dem das Steuerelement aktuell angezeigt wird.Gets the DPI value for the display device where the control is currently being displayed.

(Geerbt von Control)
DisplayRectangle

Ruft das Rechteck ab, das den Anzeigebereich des Steuerelements darstellt.Gets the rectangle that represents the display area of the control.

Disposing

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Control-Basisklasse gerade freigegeben wird.Gets a value indicating whether the base Control class is in the process of disposing.

(Geerbt von Control)
Dock

Ruft ab oder legt fest, welche Steuerelementrahmen am übergeordneten Steuerelement angedockt sind, und bestimmt, wie die Größe eines Steuerelements mit dem übergeordneten Steuerelement geändert wird.Gets or sets which control borders are docked to its parent control and determines how a control is resized with its parent.

(Geerbt von Control)
DoubleBuffered

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement seine Oberfläche unter Verwendung eines sekundären Puffers neu zeichnen soll, um Flackern zu verringern oder zu vermeiden, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether this control should redraw its surface using a secondary buffer to reduce or prevent flicker.

(Geerbt von Control)
EditingControl

Ruft das von der aktiven Zelle gehostete Steuerelement ab, wenn sich eine Zelle mit einem Bearbeitungssteuerelement im Bearbeitungsmodus befindet.Gets the control hosted by the current cell, if a cell with an editing control is in edit mode.

EditingPanel

Ruft den Bereich ab, der die EditingControl enthält.Gets the panel that contains the EditingControl.

EditMode

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, wie mit der Bearbeitung einer Zelle begonnen werden soll.Gets or sets a value indicating how to begin editing a cell.

Enabled

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement auf Benutzerinteraktionen reagieren kann, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the control can respond to user interaction.

(Geerbt von Control)
EnableHeadersVisualStyles

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Zeilen- und Spaltenheader die visuellen Stile des aktuellen Designs des Benutzers verwenden, wenn visuelle Stile für die Anwendung aktiviert sind.Gets or sets a value indicating whether row and column headers use the visual styles of the user's current theme if visual styles are enabled for the application.

Events

Ruft die Liste der Ereignishandler ab, die dieser Component angefügt sind.Gets the list of event handlers that are attached to this Component.

(Geerbt von Component)
FirstDisplayedCell

Ruft die erste derzeit in der DataGridView angezeigte Zelle ab oder legt diese fest. In der Regel befindet sich diese Zelle in der linken oberen Ecke.Gets or sets the first cell currently displayed in the DataGridView; typically, this cell is in the upper left corner.

FirstDisplayedScrollingColumnHiddenWidth

Ruft die Breite des Abschnitts der Spalte ab, die gerade durch Scrollen aus der Ansicht bewegt wird.Gets the width of the portion of the column that is currently scrolled out of view.

FirstDisplayedScrollingColumnIndex

Ruft den Index der Spalte ab, die die erste in der DataGridView angezeigte Spalte ist, oder legt ihn fest.Gets or sets the index of the column that is the first column displayed on the DataGridView.

FirstDisplayedScrollingRowIndex

Ruft den Index der Zeile ab, die die erste in der DataGridView angezeigte Zeile ist, oder legt ihn fest.Gets or sets the index of the row that is the first row displayed on the DataGridView.

Focused

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement den Eingabefokus besitzt.Gets a value indicating whether the control has input focus.

(Geerbt von Control)
Font

Ruft die Schriftart des in der DataGridView angezeigten Texts ab oder legt sie fest.Gets or sets the font of the text displayed by the DataGridView.

FontHeight

Ruft die Höhe der Schriftart des Steuerelements ab oder legt diese fest.Gets or sets the height of the font of the control.

(Geerbt von Control)
ForeColor

Ruft die Vordergrundfarbe des DataGridView ab oder legt sie fest.Gets or sets the foreground color of the DataGridView.

GridColor

Ruft die Farbe der Rasterlinien zwischen den Zellen und der DataGridView ab oder legt die Farbe fest.Gets or sets the color of the grid lines separating the cells of the DataGridView.

Handle

Ruft das Fensterhandle ab, an das das Steuerelement gebunden ist.Gets the window handle that the control is bound to.

(Geerbt von Control)
HasChildren

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement ein oder mehrere untergeordnete Steuerelemente enthält.Gets a value indicating whether the control contains one or more child controls.

(Geerbt von Control)
Height

Ruft die Höhe des Steuerelements ab bzw. legt diese fest.Gets or sets the height of the control.

(Geerbt von Control)
HorizontalScrollBar

Ruft die horizontale Schiebeleiste des Steuerelements ab.Gets the horizontal scroll bar of the control.

HorizontalScrollingOffset

Ruft die Anzahl der Pixel ab, um die im Steuerelement ein horizontaler Bildlauf durchgeführt wird.Gets or sets the number of pixels by which the control is scrolled horizontally.

ImeMode

Ruft den IME-Modus (Eingabemethoden-Editor) des Steuerelements ab oder legt diesen fest.Gets or sets the Input Method Editor (IME) mode of the control.

(Geerbt von Control)
ImeModeBase

Ruft den IME-Modus eines Steuerelements ab oder legt diesen fest.Gets or sets the IME mode of a control.

(Geerbt von Control)
InvokeRequired

Ruft einen Wert ab, der angibt ob der Aufrufer beim Aufruf von Methoden des Steuerelements eine Aufrufmethode aufrufen muss, da sich der Aufrufer in einem anderen Thread als dem befindet, in dem das Steuerelement erstellt wurde.Gets a value indicating whether the caller must call an invoke method when making method calls to the control because the caller is on a different thread than the one the control was created on.

(Geerbt von Control)
IsAccessible

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement für barrierefreie Anwendungen sichtbar ist, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the control is visible to accessibility applications.

(Geerbt von Control)
IsCurrentCellDirty

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktive Zelle über ausgecheckte Änderungen verfügt.Gets a value indicating whether the current cell has uncommitted changes.

IsCurrentCellInEditMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuell aktive Zelle gerade bearbeitet wird.Gets a value indicating whether the currently active cell is being edited.

IsCurrentRowDirty

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die aktive Zeile über ausgecheckte Änderungen verfügt.Gets a value indicating whether the current row has uncommitted changes.

IsDisposed

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement freigegeben wurde.Gets a value indicating whether the control has been disposed of.

(Geerbt von Control)
IsHandleCreated

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob dem Steuerelement ein Handle zugeordnet ist.Gets a value indicating whether the control has a handle associated with it.

(Geerbt von Control)
IsMirrored

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement gespiegelt wird.Gets a value indicating whether the control is mirrored.

(Geerbt von Control)
Item[Int32, Int32]

Stellt einen Indexer bereit, um die im Schnittpunkt von Spalte und Zeile mit den angegebenen Indizes gesuchte Zelle abzurufen oder festzulegen.Provides an indexer to get or set the cell located at the intersection of the column and row with the specified indexes.

Item[String, Int32]

Stellt einen Indexer bereit, um die bei der Schnittmenge der Zeile mit dem angegebenen Index gesuchte Zelle und die Spalte mit dem angegebenen Namen abzurufen oder festzulegen.Provides an indexer to get or set the cell located at the intersection of the row with the specified index and the column with the specified name.

LayoutEngine

Ruft eine zwischengespeicherte Instanz der Layout-Engine des Steuerelements ab.Gets a cached instance of the control's layout engine.

(Geerbt von Control)
Left

Ruft den Abstand zwischen dem linken Rand des Steuerelements und dem linken Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixel ab oder legt diesen fest.Gets or sets the distance, in pixels, between the left edge of the control and the left edge of its container's client area.

(Geerbt von Control)
Location

Ruft die Koordinaten der linken oberen Ecke des Steuerelements relativ zur linken oberen Ecke des Containers ab oder legt diese fest.Gets or sets the coordinates of the upper-left corner of the control relative to the upper-left corner of its container.

(Geerbt von Control)
Margin

Ruft den Zwischenraum zwischen Steuerelementen ab oder legt ihn fest.Gets or sets the space between controls.

(Geerbt von Control)
MaximumSize

Ruft die Größe ab, die die Obergrenze bildet, die GetPreferredSize(Size) angeben kann, oder legt diese fest.Gets or sets the size that is the upper limit that GetPreferredSize(Size) can specify.

(Geerbt von Control)
MinimumSize

Ruft die Größe ab, die die Untergrenze bildet, die GetPreferredSize(Size) angeben kann, oder legt diese fest.Gets or sets the size that is the lower limit that GetPreferredSize(Size) can specify.

(Geerbt von Control)
MultiSelect

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob mehr als eine Zelle, Zeile oder Spalte der DataGridView zum gleichen Zeitpunkt ausgewählt werden kann.Gets or sets a value indicating whether the user is allowed to select more than one cell, row, or column of the DataGridView at a time.

Name

Ruft den Namen des Steuerelements ab oder legt diesen fest.Gets or sets the name of the control.

(Geerbt von Control)
NewRowIndex

Ruft den Index der Zeile für neue Datensätze ab.Gets the index of the row for new records.

Padding

Diese Eigenschaft ist für dieses Steuerelement nicht relevant.This property is not relevant for this control.

Parent

Ruft den übergeordneten Container des Steuerelements ab oder legt diesen fest.Gets or sets the parent container of the control.

(Geerbt von Control)
PreferredSize

Ruft die Größe eines rechteckigen Bereichs ab, in den das Steuerelement eingepasst werden kann.Gets the size of a rectangular area into which the control can fit.

(Geerbt von Control)
ProductName

Ruft den Produktnamen der Assembly ab, die das Steuerelement enthält.Gets the product name of the assembly containing the control.

(Geerbt von Control)
ProductVersion

Ruft die Version der Assembly ab, die das Steuerelement enthält.Gets the version of the assembly containing the control.

(Geerbt von Control)
ReadOnly

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Zellen des DataGridView-Steuerelements bearbeitet werden können, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the user can edit the cells of the DataGridView control.

RecreatingHandle

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement gerade das zugehörige Handle neu erstellt.Gets a value indicating whether the control is currently re-creating its handle.

(Geerbt von Control)
Region

Ruft den dem Steuerelement zugeordneten Fensterbereich ab oder legt diesen fest.Gets or sets the window region associated with the control.

(Geerbt von Control)
RenderRightToLeft

Diese Eigenschaft ist jetzt veraltet.This property is now obsolete.

(Geerbt von Control)
ResizeRedraw

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement beim Ändern seiner Größe sich selbst neu zeichnet, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether the control redraws itself when resized.

(Geerbt von Control)
Right

Ruft den Abstand zwischen dem rechten Rand des Steuerelements und dem linken Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixel ab.Gets the distance, in pixels, between the right edge of the control and the left edge of its container's client area.

(Geerbt von Control)
RightToLeft

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Elemente des Steuerelements für die Unterstützung von Gebietsschemas ausgerichtet sind, die von rechts nach links geschriebene Schriftarten verwenden, oder legt diesen fest.Gets or sets a value indicating whether control's elements are aligned to support locales using right-to-left fonts.

(Geerbt von Control)
RowCount

Ruft die Anzahl der Zeilen ab, die im DataGridView-Steuerelement angezeigt werden, oder legt diese Anzahl fest.Gets or sets the number of rows displayed in the DataGridView.

RowHeadersBorderStyle

Ruft die Rahmenart der Zeilenheaderzellen ab oder legt diese fest.Gets or sets the border style of the row header cells.

RowHeadersDefaultCellStyle

Ruft das auf die Zeilenheaderzellen angewendete Standardformat ab oder legt es fest.Gets or sets the default style applied to the row header cells.

RowHeadersVisible

Ruft einen Wert ab oder gibt einen Wert an, der angibt, ob die Spalte angezeigt wird, die die Zeilenheader enthält.Gets or sets a value indicating whether the column that contains row headers is displayed.

RowHeadersWidth

Ruft die Breite der Spalte in Pixel ab, die die Zeilenheader enthält, oder legt die Breite fest.Gets or sets the width, in pixels, of the column that contains the row headers.

RowHeadersWidthSizeMode

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob die Breite der Zeilenheader überhaupt angepasst werden kann und ob sie ggf. vom Benutzer oder automatisch an den Inhalt der Header angepasst werden kann.Gets or sets a value indicating whether the width of the row headers is adjustable and whether it can be adjusted by the user or is automatically adjusted to fit the contents of the headers.

Rows

Ruft eine Auflistung ab, die alle Zeilen im DataGridView-Steuerelement enthält.Gets a collection that contains all the rows in the DataGridView control.

RowsDefaultCellStyle

Ruft das Standardformat ab, das für die Zeilenzellen der DataGridView angewendet wird, oder legt es fest.Gets or sets the default style applied to the row cells of the DataGridView.

RowTemplate

Ruft die Zeile ab, die die Vorlage für alle Zeilen im Steuerelement darstellt, oder legt sie fest.Gets or sets the row that represents the template for all the rows in the control.

ScaleChildren

Ruft einen Wert ab, der die Skalierung der untergeordneten Steuerelemente bestimmt.Gets a value that determines the scaling of child controls.

(Geerbt von Control)
ScrollBars

Ruft den Typ der für das DataGridView-Steuerelement anzuzeigenden Schiebeleisten ab oder legt diesen fest.Gets or sets the type of scroll bars to display for the DataGridView control.

SelectedCells

Ruft die Auflistung der ausgewählten Zellen ab.Gets the collection of cells selected by the user.

SelectedColumns

Ruft die Auflistung der ausgewählten Spalten ab.Gets the collection of columns selected by the user.

SelectedRows

Ruft die Auflistung der ausgewählten Zeilen ab.Gets the collection of rows selected by the user.

SelectionMode

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie die Zellen der DataGridView ausgewählt werden können, oder legt den Wert fest.Gets or sets a value indicating how the cells of the DataGridView can be selected.

ShowCellErrors

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Zellfehler angezeigt werden sollen, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether to show cell errors.

ShowCellToolTips

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob QuickInfos angezeigt werden, wenn sich der Mauszeiger über einer Zelle befindet und die Maus nicht bewegt wird, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether or not ToolTips will show when the mouse pointer pauses on a cell.

ShowEditingIcon

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob das Bearbeitungssymbol im Zeilenheader der bearbeiteten Zelle angezeigt wird.Gets or sets a value indicating whether or not the editing glyph is visible in the row header of the cell being edited.

ShowFocusCues

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das Steuerelement Fokusrechtecke anzeigen soll.Gets a value indicating whether the control should display focus rectangles.

(Geerbt von Control)
ShowKeyboardCues

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob sich die Benutzeroberfläche in einem entsprechenden Zustand befindet, um Zugriffstasten anzuzeigen bzw. auszublenden.Gets a value indicating whether the user interface is in the appropriate state to show or hide keyboard accelerators.

(Geerbt von Control)
ShowRowErrors

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob Zeilenheader Fehlersymbole für jede Zeile anzeigen, die einen Dateneingabefehler enthalten.Gets or sets a value indicating whether row headers will display error glyphs for each row that contains a data entry error.

Site

Ruft die Site des Steuerelements ab oder legt diese fest.Gets or sets the site of the control.

(Geerbt von Control)
Size

Ruft die Höhe und Breite des Steuerelements ab oder legt diese fest.Gets or sets the height and width of the control.

(Geerbt von Control)
SortedColumn

Ruft die Spalte ab, nach der der DataGridView-Inhalt gerade sortiert wird.Gets the column by which the DataGridView contents are currently sorted.

SortOrder

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Elemente im DataGridView-Steuerelement in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge oder nicht sortiert sind.Gets a value indicating whether the items in the DataGridView control are sorted in ascending or descending order, or are not sorted.

StandardTab

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob durch Drücken von TAB der Fokus nicht zur nächsten Zelle im Steuerelement, sondern zum nächsten Steuerelement in der Aktivierreihenfolge verschoben wird.Gets or sets a value indicating whether the TAB key moves the focus to the next control in the tab order rather than moving focus to the next cell in the control.

TabIndex

Ruft die Aktivierreihenfolge des Steuerelements in dessen Container ab oder legt diese fest.Gets or sets the tab order of the control within its container.

(Geerbt von Control)
TabStop

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob Benutzer den Fokus mit der TAB-TASTE auf dieses Steuerelement setzen können, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether the user can give the focus to this control using the TAB key.

(Geerbt von Control)
Tag

Ruft das Objekt ab, das Daten über das Steuerelement enthält, oder legt dieses fest.Gets or sets the object that contains data about the control.

(Geerbt von Control)
Text

Ruft den dem Steuerelement zugeordneten Text ab oder legt diesen fest.Gets or sets the text associated with the control.

Top

Ruft den Abstand zwischen dem oberen Rand des Steuerelements und dem oberen Rand des Clientbereichs des zugehörigen Containers in Pixel ab oder legt diesen fest.Gets or sets the distance, in pixels, between the top edge of the control and the top edge of its container's client area.

(Geerbt von Control)
TopLeftHeaderCell

Ruft die Headerzelle in der linken oberen Ecke des DataGridView-Steuerelements ab oder legt sie fest.Gets or sets the header cell located in the upper left corner of the DataGridView control.

TopLevelControl

Ruft das übergeordnete Steuerelement ab, dem kein anderes Windows Forms-Steuerelement übergeordnet ist.Gets the parent control that is not parented by another Windows Forms control. Dies ist i. d. R. das äußerste Form, in dem das Steuerelement enthalten ist.Typically, this is the outermost Form that the control is contained in.

(Geerbt von Control)
UserSetCursor

Ruft den Standard- oder den vom Benutzer angegebenen Wert der Cursor-Eigenschaft ab.Gets the default or user-specified value of the Cursor property.

UseWaitCursor

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob der Wartecursor für das aktuelle Steuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente verwendet werden soll.Gets or sets a value indicating whether to use the wait cursor for the current control and all child controls.

(Geerbt von Control)
VerticalScrollBar

Ruft die vertikale Schiebeleiste des Steuerelements ab.Gets the vertical scroll bar of the control.

VerticalScrollingOffset

Ruft die Anzahl der Pixel ab, um die im Steuerelement ein vertikaler Bildlauf durchgeführt wird.Gets the number of pixels by which the control is scrolled vertically.

VirtualMode

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob für das DataGridView-Steuerelement eigene Operationen zur Datenverwaltung bereitgestellt wurden.Gets or sets a value indicating whether you have provided your own data-management operations for the DataGridView control.

Visible

Ruft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob das Steuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente angezeigt werden, oder legt diesen Wert fest.Gets or sets a value indicating whether the control and all its child controls are displayed.

(Geerbt von Control)
Width

Ruft die Breite des Steuerelements ab bzw. legt diese fest.Gets or sets the width of the control.

(Geerbt von Control)
WindowTarget

Diese Eigenschaft ist für diese Klasse nicht relevant.This property is not relevant for this class.

(Geerbt von Control)

Methoden

AccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents, Int32)

Benachrichtigt die Clientanwendungen für die Barrierefreiheit über die angegebenen AccessibleEvents für das angegebene untergeordnete Steuerelement.Notifies the accessibility client applications of the specified AccessibleEvents for the specified child control.

(Geerbt von Control)
AccessibilityNotifyClients(AccessibleEvents, Int32, Int32)

Benachrichtigt die Clientanwendungen für die Barrierefreiheit über die angegebenen AccessibleEvents für das angegebene untergeordnete Steuerelement.Notifies the accessibility client applications of the specified AccessibleEvents for the specified child control .

(Geerbt von Control)
AccessibilityNotifyCurrentCellChanged(Point)

Benachrichtigt die Clientanwendungen für die Barrierefreiheit, wenn eine neue Zelle zur aktiven Zelle wird.Notifies the accessible client applications when a new cell becomes the current cell.

AdjustColumnHeaderBorderStyle(DataGridViewAdvancedBorderStyle, DataGridViewAdvancedBorderStyle, Boolean, Boolean)

Stellt den DataGridViewAdvancedBorderStyle für eine Spaltenheaderzelle einer DataGridView ein, die gerade gezeichnet wird.Adjusts the DataGridViewAdvancedBorderStyle for a column header cell of a DataGridView that is currently being painted.

AreAllCellsSelected(Boolean)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob derzeit alle DataGridView-Zellen ausgewählt sind.Returns a value indicating whether all the DataGridView cells are currently selected.

AutoResizeColumn(Int32)

Passt die Breite der angegebenen Spalte an den Inhalt ihrer Zellen einschließlich der Headerzelle an.Adjusts the width of the specified column to fit the contents of all its cells, including the header cell.

AutoResizeColumn(Int32, DataGridViewAutoSizeColumnMode)

Passt die Breite der angegebenen Spalte anhand des angegebenen Größenmodus an.Adjusts the width of the specified column using the specified size mode.

AutoResizeColumn(Int32, DataGridViewAutoSizeColumnMode, Boolean)

Passt die Breite der angegebenen Spalte im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Breite unter der Annahme, dass die jeweilige Zeilenhöhe anschließend angepasst wird.Adjusts the width of the specified column using the specified size mode, optionally calculating the width with the expectation that row heights will subsequently be adjusted.

AutoResizeColumnHeadersHeight()

Passt die Höhe der Spaltenheader an den Inhalt des größten Spaltenheaders an.Adjusts the height of the column headers to fit the contents of the largest column header.

AutoResizeColumnHeadersHeight(Boolean, Boolean)

Passt die Höhe der Spaltenheader an den Inhalt an. Optional wird die Höhe mit der Annahme berechnet, dass anschließend die jeweilige Breite der Spalten- und/oder Zeilenheader angepasst wird.Adjusts the height of the column headers to fit their contents, optionally calculating the height with the expectation that the column and/or row header widths will subsequently be adjusted.

AutoResizeColumnHeadersHeight(Int32)

Passt die Höhe der Spaltenheader auf Grundlage von Inhaltsänderungen an den Header in der angegebenen Spalte an.Adjusts the height of the column headers based on changes to the contents of the header in the specified column.

AutoResizeColumnHeadersHeight(Int32, Boolean, Boolean)

Passt die Höhe der Spaltenheader auf Grundlage der Inhaltsänderungen der Header in der angegebenen Spalte an. Optional wird die Höhe mit der Annahme berechnet, dass anschließend die jeweilige Breite der Spalten- und/oder Zeilenheader angepasst wird.Adjusts the height of the column headers based on changes to the contents of the header in the specified column, optionally calculating the height with the expectation that the column and/or row header widths will subsequently be adjusted.

AutoResizeColumns()

Passt die Breite aller Spalten an den Inhalt ihrer Zellen einschließlich der Headerzellen an.Adjusts the width of all columns to fit the contents of all their cells, including the header cells.

AutoResizeColumns(DataGridViewAutoSizeColumnsMode)

Passt die Breite aller Spalten im angegebenen Größenmodus an.Adjusts the width of all columns using the specified size mode.

AutoResizeColumns(DataGridViewAutoSizeColumnsMode, Boolean)

Passt die Breite aller Spalten im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die jeweilige Breite unter der Annahme, dass die jeweilige Zeilenhöhe anschließend angepasst wird.Adjusts the width of all columns using the specified size mode, optionally calculating the widths with the expectation that row heights will subsequently be adjusted.

AutoResizeRow(Int32)

Passt die Höhe der angegebenen Zeile an den Inhalt ihrer Zellen einschließlich der Headerzelle an.Adjusts the height of the specified row to fit the contents of all its cells including the header cell.

AutoResizeRow(Int32, DataGridViewAutoSizeRowMode)

Passt die Höhe der angegebenen Zeile anhand des angegebenen Größenmodus an.Adjusts the height of the specified row using the specified size mode.

AutoResizeRow(Int32, DataGridViewAutoSizeRowMode, Boolean)

Passt die Höhe der angegebenen Zeile im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Höhe unter der Annahme, dass die jeweilige Spaltenbreite anschließend angepasst wird.Adjusts the height of the specified row using the specified size mode, optionally calculating the height with the expectation that column widths will subsequently be adjusted.

AutoResizeRowHeadersWidth(DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode)

Passt die Breite der Zeilenheader anhand des angegebenen Größenmodus an.Adjusts the width of the row headers using the specified size mode.

AutoResizeRowHeadersWidth(DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode, Boolean, Boolean)

Passt die Breite der angegebenen Zeilenheader im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Breite unter der Annahme, dass die jeweilige Zeilen- und/oder Spaltenheaderbreite anschließend angepasst wird.Adjusts the width of the row headers using the specified size mode, optionally calculating the width with the expectation that the row and/or column header widths will subsequently be adjusted.

AutoResizeRowHeadersWidth(Int32, DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode)

Passt die Breite der Zeilenheader auf Grundlage der Inhaltsänderungen in der angegebenen Zeile im angegebenen Größenänderungsmodus an.Adjusts the width of the row headers based on changes to the contents of the header in the specified row and using the specified size mode.

AutoResizeRowHeadersWidth(Int32, DataGridViewRowHeadersWidthSizeMode, Boolean, Boolean)

Passt die Breite der Zeilenheader auf Grundlage der Inhaltsänderungen der Header in der angegebenen Spalte im angegebenen Größenmodus an. Optional wird die Breite mit der Annahme berechnet, dass anschließend die jeweilige Breite der Spalten- und/oder Zeilenheader angepasst wird.Adjusts the width of the row headers based on changes to the contents of the header in the specified row and using the specified size mode, optionally calculating the width with the expectation that the row and/or column header widths will subsequently be adjusted.

AutoResizeRows()

Passt die Höhe aller Zeilen an den Inhalt ihrer Zellen einschließlich der Headerzellen an.Adjusts the heights of all rows to fit the contents of all their cells, including the header cells.

AutoResizeRows(DataGridViewAutoSizeRowsMode)

Passt die Höhe der Zeilen im angegebenen Größenmodus an.Adjusts the heights of the rows using the specified size mode value.

AutoResizeRows(DataGridViewAutoSizeRowsMode, Boolean)

Passt die Höhe aller Zeilen im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die jeweilige Höhe unter der Annahme, dass die jeweilige Spaltenbreite anschließend angepasst wird.Adjusts the heights of all rows using the specified size mode, optionally calculating the heights with the expectation that column widths will subsequently be adjusted.

AutoResizeRows(Int32, Int32, DataGridViewAutoSizeRowMode, Boolean)

Passt die Höhe der angegebenen Zeilen im angegebenen Größenänderungsmodus an und berechnet optional die Höhe unter der Annahme, dass die jeweilige Spaltenbreite anschließend angepasst wird.Adjusts the heights of the specified rows using the specified size mode, optionally calculating the heights with the expectation that column widths will subsequently be adjusted.

BeginEdit(Boolean)

Versetzt die aktuelle Zelle in den Bearbeitungsmodus.Puts the current cell in edit mode.

BeginInvoke(Delegate)

Führt den angegebenen Delegaten asynchron für den Thread aus, in dem das dem Steuerelement zugrunde liegende Handle erstellt wurde.Executes the specified delegate asynchronously on the thread that the control's underlying handle was created on.

(Geerbt von Control)
BeginInvoke(Delegate, Object[])

Führt den angegebenen Delegaten asynchron mit den angegebenen Argumenten für den Thread aus, in dem das diesem Steuerelement zugrunde liegende Handle erstellt wurde.Executes the specified delegate asynchronously with the specified arguments, on the thread that the control's underlying handle was created on.

(Geerbt von Control)
BringToFront()

Zeigt dieses Steuerelement am Anfang der z-Reihenfolge an.Brings the control to the front of the z-order.

(Geerbt von Control)
CancelEdit()

Bricht den Bearbeitungsmodus für die aktuell ausgewählte Zelle ab und verwirft alle Änderungen.Cancels edit mode for the currently selected cell and discards any changes.

ClearSelection()

Löscht die aktuelle Auswahl durch Aufheben der Auswahl aller ausgewählten Zellen.Clears the current selection by unselecting all selected cells.

ClearSelection(Int32, Int32, Boolean)

Hebt die aktuelle Auswahl aller ausgewählten Zellen mit Ausnahme der angegebenen auf und stellt optional sicher, dass die angegebene Zelle ausgewählt ist.Cancels the selection of all currently selected cells except the one indicated, optionally ensuring that the indicated cell is selected.

CommitEdit(DataGridViewDataErrorContexts)

Speichert Änderungen am Datencache in der aktiven Zelle, ohne den Bearbeitungsmodus zu beenden.Commits changes in the current cell to the data cache without ending edit mode.

Contains(Control)

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob das angegebene Steuerelement dem Steuerelement untergeordnet ist.Retrieves a value indicating whether the specified control is a child of the control.

(Geerbt von Control)
CreateAccessibilityInstance()

Erstellt ein neues barrierefreies Objekt für die DataGridView.Creates a new accessible object for the DataGridView.

CreateColumnsInstance()

Erstellt eine neue DataGridViewColumnCollection und gibt diese zurück.Creates and returns a new DataGridViewColumnCollection.

CreateControl()

Erzwingt das Erstellen des sichtbaren Steuerelements, einschließlich des Handles und aller sichtbaren untergeordneten Steuerelemente.Forces the creation of the visible control, including the creation of the handle and any visible child controls.

(Geerbt von Control)
CreateControlsInstance()

Erstellt eine neue Control.ControlCollection, die in den DataGridView.DataGridViewControlCollection-Typ konvertiert werden kann, und gibt sie zurück.Creates and returns a new Control.ControlCollection that can be cast to type DataGridView.DataGridViewControlCollection.

CreateGraphics()

Erstellt die Graphics für das Steuerelement.Creates the Graphics for the control.

(Geerbt von Control)
CreateHandle()

Erstellt ein Handle für das Steuerelement.Creates a handle for the control.

(Geerbt von Control)
CreateObjRef(Type)

Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind.Creates an object that contains all the relevant information required to generate a proxy used to communicate with a remote object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
CreateRowsInstance()

Erstellt eine neue DataGridViewRowCollection und gibt diese zurück.Creates and returns a new DataGridViewRowCollection.

DefWndProc(Message)

Sendet die angegebene Meldung an die Standardfensterprozedur.Sends the specified message to the default window procedure.

(Geerbt von Control)
DestroyHandle()

Zerstört das mit dem Steuerelement verknüpfte Handle.Destroys the handle associated with the control.

(Geerbt von Control)
DisplayedColumnCount(Boolean)

Gibt die Anzahl der dem Benutzer angezeigten Spalten zurück.Returns the number of columns displayed to the user.

DisplayedRowCount(Boolean)

Gibt die Anzahl der dem Benutzer angezeigten Zeilen zurück.Returns the number of rows displayed to the user.

Dispose()

Gibt alle vom Component verwendeten Ressourcen frei.Releases all resources used by the Component.

(Geerbt von Component)
Dispose(Boolean)

Gibt die vom Control und den untergeordneten Steuerelementen verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional auch die verwalteten Ressourcen frei.Releases the unmanaged resources used by the Control and its child controls and optionally releases the managed resources.

DoDragDrop(Object, DragDropEffects)

Beginnt einen Drag & Drop-Vorgang.Begins a drag-and-drop operation.

(Geerbt von Control)
DrawToBitmap(Bitmap, Rectangle)

Unterstützt das Rendering für die angegebene Bitmap.Supports rendering to the specified bitmap.

(Geerbt von Control)
EndEdit()

Führt den Bearbeitungsvorgang an der aktiven Zelle mit dem Standardfehlerkontext aus und beendet ihn.Commits and ends the edit operation on the current cell using the default error context.

EndEdit(DataGridViewDataErrorContexts)

Führt den Bearbeitungsvorgang an der aktiven Zelle mit dem angegebenen Fehlerkontext aus und beendet ihn.Commits and ends the edit operation on the current cell using the specified error context.

EndInvoke(IAsyncResult)

Ruft den Rückgabewert des asynchronen Vorgangs ab, der durch das übergebene IAsyncResult dargestellt wird.Retrieves the return value of the asynchronous operation represented by the IAsyncResult passed.

(Geerbt von Control)
Equals(Object)

Ermittelt, ob das angegebene Objekt und das aktuelle Objekt gleich sind.Determines whether the specified object is equal to the current object.

(Geerbt von Object)
FindForm()

Ruft das Formular ab, in dem sich das Steuerelement befindet.Retrieves the form that the control is on.

(Geerbt von Control)
Focus()

Setzt den Eingabefokus auf das Steuerelement.Sets input focus to the control.

(Geerbt von Control)
GetAccessibilityObjectById(Int32)

Ruft die angegebene AccessibleObject ab.Retrieves the specified AccessibleObject.

GetAutoSizeMode()

Ruft einen Wert ab, der angibt, wie sich ein Steuerelement verhält, wenn seine AutoSize-Eigenschaft aktiviert wird.Retrieves a value indicating how a control will behave when its AutoSize property is enabled.

(Geerbt von Control)
GetCellCount(DataGridViewElementStates)

Ruft die Anzahl der Zellen ab, die dem bereitgestellten Filter entsprechen.Gets the number of cells that satisfy the provided filter.

GetCellDisplayRectangle(Int32, Int32, Boolean)

Gibt das Rechteck zurück, das den Anzeigebereich für eine Zelle darstellt.Returns the rectangle that represents the display area for a cell.

GetChildAtPoint(Point)

Ruft das untergeordnete Steuerelement ab, das sich an den angegebenen Koordinaten befindet.Retrieves the child control that is located at the specified coordinates.

(Geerbt von Control)
GetChildAtPoint(Point, GetChildAtPointSkip)

Ruft das untergeordnete Steuerelement ab, das sich an den angegebenen Koordinaten befindet, und gibt an, ob untergeordnete Steuerelemente eines bestimmten Typs ignoriert werden sollen.Retrieves the child control that is located at the specified coordinates, specifying whether to ignore child controls of a certain type.

(Geerbt von Control)
GetClipboardContent()

Ruft die formatierten Werte ab, die den Inhalt der ausgewählten Zellen für das Kopieren in das Clipboard darstellen.Retrieves the formatted values that represent the contents of the selected cells for copying to the Clipboard.

GetColumnDisplayRectangle(Int32, Boolean)

Gibt das Rechteck zurück, das den Anzeigebereich für eine Spalte darstellt, wie vom Spaltenindex bestimmt.Returns the rectangle that represents the display area for a column, as determined by the column index.

GetContainerControl()

Gibt das nächste ContainerControl aufwärts in der Kette übergeordneter Steuerelemente des Steuerelements zurück.Returns the next ContainerControl up the control's chain of parent controls.

(Geerbt von Control)
GetHashCode()

Dient als die Standard-HashfunktionServes as the default hash function.

(Geerbt von Object)
GetLifetimeService()

Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert.Retrieves the current lifetime service object that controls the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
GetNextControl(Control, Boolean)

Ruft das nächste oder vorherige Steuerelement in der Aktivierreihenfolge untergeordneter Steuerelemente ab.Retrieves the next control forward or back in the tab order of child controls.

(Geerbt von Control)
GetPreferredSize(Size)

Ruft die Größe eines rechteckigen Bereichs ab, in den ein Steuerelement eingefügt werden kann.Retrieves the size of a rectangular area into which a control can be fitted.

(Geerbt von Control)
GetRowDisplayRectangle(Int32, Boolean)

Gibt das Rechteck zurück, das den Anzeigebereich für eine Zeile darstellt, wie vom Zeilenindex bestimmt.Returns the rectangle that represents the display area for a row, as determined by the row index.

GetScaledBounds(Rectangle, SizeF, BoundsSpecified)

Ruft die Begrenzungen ab, innerhalb derer das Steuerelement skaliert wird.Retrieves the bounds within which the control is scaled.

(Geerbt von Control)
GetService(Type)

Gibt ein Objekt zurück, das einen von der Component oder von deren Container bereitgestellten Dienst darstellt.Returns an object that represents a service provided by the Component or by its Container.

(Geerbt von Component)
GetStyle(ControlStyles)

Ruft den Wert für das angegebene Steuerelement-Formatbit für das Steuerelement ab.Retrieves the value of the specified control style bit for the control.

(Geerbt von Control)
GetTopLevel()

Bestimmt, ob es sich bei dem Steuerelement um ein Steuerelement der obersten Ebene handelt.Determines if the control is a top-level control.

(Geerbt von Control)
GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.Gets the Type of the current instance.

(Geerbt von Object)
Hide()

Verbirgt das Steuerelement vor dem Benutzer.Conceals the control from the user.

(Geerbt von Control)
HitTest(Int32, Int32)

Gibt Speicherortinformationen zurück, z. B. Zeilen- und Spaltenindizes, wenn X- und Y-Koordinaten gegeben sind.Returns location information, such as row and column indices, given x- and y-coordinates.

InitializeLifetimeService()

Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt zur Steuerung der Lebensdauerrichtlinie für diese Instanz ab.Obtains a lifetime service object to control the lifetime policy for this instance.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
InitLayout()

Wird nach dem Hinzufügen des Steuerelements zu einem anderen Container aufgerufen.Called after the control has been added to another container.

(Geerbt von Control)
Invalidate()

Erklärt die ganze Oberfläche des Steuerelements für ungültig und bewirkt, dass das Steuerelement neu gezeichnet wird.Invalidates the entire surface of the control and causes the control to be redrawn.

(Geerbt von Control)
Invalidate(Boolean)

Erklärt einen bestimmten Bereich des Steuerelements für ungültig und veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird.Invalidates a specific region of the control and causes a paint message to be sent to the control. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt.Optionally, invalidates the child controls assigned to the control.

(Geerbt von Control)
Invalidate(Rectangle)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird.Invalidates the specified region of the control (adds it to the control's update region, which is the area that will be repainted at the next paint operation), and causes a paint message to be sent to the control.

(Geerbt von Control)
Invalidate(Rectangle, Boolean)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird.Invalidates the specified region of the control (adds it to the control's update region, which is the area that will be repainted at the next paint operation), and causes a paint message to be sent to the control. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt.Optionally, invalidates the child controls assigned to the control.

(Geerbt von Control)
Invalidate(Region)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird.Invalidates the specified region of the control (adds it to the control's update region, which is the area that will be repainted at the next paint operation), and causes a paint message to be sent to the control.

(Geerbt von Control)
Invalidate(Region, Boolean)

Erklärt den angegebenen Bereich des Steuerelements für ungültig, indem es diesen dem Aktualisierungsbereich des Steuerelements hinzufügt. Dies ist der Bereich, der beim nächsten Zeichnenvorgang neu gezeichnet wird. Außerdem wird veranlasst, dass eine Zeichnenmeldung an das Steuerelement gesendet wird.Invalidates the specified region of the control (adds it to the control's update region, which is the area that will be repainted at the next paint operation), and causes a paint message to be sent to the control. Bei Bedarf wird das dem Steuerelement zugewiesene untergeordnete Steuerelement für ungültig erklärt.Optionally, invalidates the child controls assigned to the control.

(Geerbt von Control)
InvalidateCell(DataGridViewCell)

Erklärt die angegebene Zelle der DataGridView für ungültig und erzwingt, dass sie neu gezeichnet wird.Invalidates the specified cell of the DataGridView, forcing it to be repainted.

InvalidateCell(Int32, Int32)

Erklärt die Zelle mit den angegebenen Zeilen- und Spaltenindizes für ungültig und erzwingt, dass sie neu gezeichnet wird.Invalidates the cell with the specified row and column indexes, forcing it to be repainted.

InvalidateColumn(Int32)

Erklärt die angegebene Spalte der DataGridView für ungültig und erzwingt, dass sie neu gezeichnet wird.Invalidates the specified column of the DataGridView, forcing it to be repainted.

InvalidateRow(Int32)

Erklärt die angegebene Zeile der DataGridView für ungültig und erzwingt, dass sie neu gezeichnet wird.Invalidates the specified row of the DataGridView, forcing it to be repainted.

Invoke(Delegate)

Führt den angegebenen Delegaten für den Thread aus, der das dem Steuerelement zugrunde liegende Fensterhandle besitzt.Executes the specified delegate on the thread that owns the control's underlying window handle.

(Geerbt von Control)
Invoke(Delegate, Object[])

Führt mit der angegebenen Argumentliste den angegebenen Delegaten für den Thread aus, der das dem Steuerelement zugrunde liegende Fensterhandle besitzt.Executes the specified delegate, on the thread that owns the control's underlying window handle, with the specified list of arguments.

(Geerbt von Control)
InvokeGotFocus(Control, EventArgs)

Löst das GotFocus-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.Raises the GotFocus event for the specified control.

(Geerbt von Control)
InvokeLostFocus(Control, EventArgs)

Löst das LostFocus-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.Raises the LostFocus event for the specified control.

(Geerbt von Control)
InvokeOnClick(Control, EventArgs)

Löst das Click-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.Raises the Click event for the specified control.

(Geerbt von Control)
InvokePaint(Control, PaintEventArgs)

Löst das Paint-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.Raises the Paint event for the specified control.

(Geerbt von Control)
InvokePaintBackground(Control, PaintEventArgs)

Löst das PaintBackground-Ereignis für das angegebene Steuerelement aus.Raises the PaintBackground event for the specified control.

(Geerbt von Control)
IsInputChar(Char)

Bestimmt, ob ein Zeichen ein von der DataGridView erkanntes Eingabezeichen ist.Determines whether a character is an input character that the DataGridView recognizes.

IsInputKey(Keys)

Bestimmt, ob es sich bei der angegebenen Taste um eine normale Eingabetaste handelt oder um eine Sondertaste, für die eine Vorverarbeitung erforderlich ist.Determines whether the specified key is a regular input key or a special key that requires preprocessing.

LogicalToDeviceUnits(Int32)

Konvertiert einen logischen DPI-Wert in den entsprechenden DeviceUnit-DPI-Wert.Converts a Logical DPI value to its equivalent DeviceUnit DPI value.

(Geerbt von Control)
LogicalToDeviceUnits(Size)

Transformiert eine Größe von logischen in Geräteeinheiten, indem es sie entsprechend des aktuellen DPI-Werts skaliert und auf den nächsten ganzzahligen Wert für Breite und Höhe abrundet.Transforms a size from logical to device units by scaling it for the current DPI and rounding down to the nearest integer value for width and height.

(Geerbt von Control)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.Creates a shallow copy of the current Object.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone(Boolean)

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen MarshalByRefObject-Objekts.Creates a shallow copy of the current MarshalByRefObject object.

(Geerbt von MarshalByRefObject)
NotifyCurrentCellDirty(Boolean)

Benachrichtigt die DataGridView, dass die aktive Zelle über ausgecheckte Änderungen verfügt.Notifies the DataGridView that the current cell has uncommitted changes.

NotifyInvalidate(Rectangle)

Löst das Invalidated-Ereignis aus, wobei ein angegebener Bereich des Steuerelements für ungültig erklärt wird.Raises the Invalidated event with a specified region of the control to invalidate.

(Geerbt von Control)
OnAllowUserToAddRowsChanged(EventArgs)

Löst das AllowUserToAddRowsChanged-Ereignis aus.Raises the AllowUserToAddRowsChanged event.

OnAllowUserToDeleteRowsChanged(EventArgs)

Löst das AllowUserToDeleteRowsChanged-Ereignis aus.Raises the AllowUserToDeleteRowsChanged event.

OnAllowUserToOrderColumnsChanged(EventArgs)

Löst das AllowUserToOrderColumnsChanged-Ereignis aus.Raises the AllowUserToOrderColumnsChanged event.

OnAllowUserToResizeColumnsChanged(EventArgs)

Löst das AllowUserToResizeColumnsChanged-Ereignis aus.Raises the AllowUserToResizeColumnsChanged event.

OnAllowUserToResizeRowsChanged(EventArgs)

Löst das AllowUserToResizeRowsChanged-Ereignis aus.Raises the AllowUserToResizeRowsChanged event.

OnAlternatingRowsDefaultCellStyleChanged(EventArgs)

Löst das AlternatingRowsDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the AlternatingRowsDefaultCellStyleChanged event.

OnAutoGenerateColumnsChanged(EventArgs)

Löst das AutoGenerateColumnsChanged-Ereignis aus.Raises the AutoGenerateColumnsChanged event.

OnAutoSizeChanged(EventArgs)

Löst das AutoSizeChanged-Ereignis aus.Raises the AutoSizeChanged event.

(Geerbt von Control)
OnAutoSizeColumnModeChanged(DataGridViewAutoSizeColumnModeEventArgs)

Löst das AutoSizeColumnModeChanged-Ereignis aus.Raises the AutoSizeColumnModeChanged event.

OnAutoSizeColumnsModeChanged(DataGridViewAutoSizeColumnsModeEventArgs)

Löst das AutoSizeColumnsModeChanged-Ereignis aus.Raises the AutoSizeColumnsModeChanged event.

OnAutoSizeRowsModeChanged(DataGridViewAutoSizeModeEventArgs)

Löst das AutoSizeRowsModeChanged-Ereignis aus.Raises the AutoSizeRowsModeChanged event.

OnBackColorChanged(EventArgs)

Löst das BackColorChanged-Ereignis aus.Raises the BackColorChanged event.

(Geerbt von Control)
OnBackgroundColorChanged(EventArgs)

Löst das BackgroundColorChanged-Ereignis aus.Raises the BackgroundColorChanged event.

OnBackgroundImageChanged(EventArgs)

Löst das BackgroundImageChanged-Ereignis aus.Raises the BackgroundImageChanged event.

(Geerbt von Control)
OnBackgroundImageLayoutChanged(EventArgs)

Löst das BackgroundImageLayoutChanged-Ereignis aus.Raises the BackgroundImageLayoutChanged event.

(Geerbt von Control)
OnBindingContextChanged(EventArgs)

Löst das BindingContextChanged-Ereignis aus.Raises the BindingContextChanged event.

OnBorderStyleChanged(EventArgs)

Löst das BorderStyleChanged-Ereignis aus.Raises the BorderStyleChanged event.

OnCancelRowEdit(QuestionEventArgs)

Löst das CancelRowEdit-Ereignis aus.Raises the CancelRowEdit event.

OnCausesValidationChanged(EventArgs)

Löst das CausesValidationChanged-Ereignis aus.Raises the CausesValidationChanged event.

(Geerbt von Control)
OnCellBeginEdit(DataGridViewCellCancelEventArgs)

Löst das CellBeginEdit-Ereignis aus.Raises the CellBeginEdit event.

OnCellBorderStyleChanged(EventArgs)

Löst das CellBorderStyleChanged-Ereignis aus.Raises the CellBorderStyleChanged event.

OnCellClick(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellClick-Ereignis aus.Raises the CellClick event.

OnCellContentClick(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellContentClick-Ereignis aus.Raises the CellContentClick event.

OnCellContentDoubleClick(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellContentDoubleClick-Ereignis aus.Raises the CellContentDoubleClick event.

OnCellContextMenuStripChanged(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellContextMenuStripChanged-Ereignis aus.Raises the CellContextMenuStripChanged event.

OnCellContextMenuStripNeeded(DataGridViewCellContextMenuStripNeededEventArgs)

Löst das CellContextMenuStripNeeded-Ereignis aus.Raises the CellContextMenuStripNeeded event.

OnCellDoubleClick(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellDoubleClick-Ereignis aus.Raises the CellDoubleClick event.

OnCellEndEdit(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellEndEdit-Ereignis aus.Raises the CellEndEdit event.

OnCellEnter(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellEnter-Ereignis aus.Raises the CellEnter event.

OnCellErrorTextChanged(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellErrorTextChanged-Ereignis aus.Raises the CellErrorTextChanged event.

OnCellErrorTextNeeded(DataGridViewCellErrorTextNeededEventArgs)

Löst das CellErrorTextNeeded-Ereignis aus.Raises the CellErrorTextNeeded event.

OnCellFormatting(DataGridViewCellFormattingEventArgs)

Löst das CellFormatting-Ereignis aus.Raises the CellFormatting event.

OnCellLeave(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellLeave-Ereignis aus.Raises the CellLeave event.

OnCellMouseClick(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das CellMouseClick-Ereignis aus.Raises the CellMouseClick event.

OnCellMouseDoubleClick(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das CellMouseDoubleClick-Ereignis aus.Raises the CellMouseDoubleClick event.

OnCellMouseDown(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das CellMouseDown-Ereignis aus.Raises the CellMouseDown event.

OnCellMouseEnter(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellMouseEnter-Ereignis aus.Raises the CellMouseEnter event.

OnCellMouseLeave(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellMouseLeave-Ereignis aus.Raises the CellMouseLeave event.

OnCellMouseMove(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das CellMouseMove-Ereignis aus.Raises the CellMouseMove event.

OnCellMouseUp(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das CellMouseUp-Ereignis aus.Raises the CellMouseUp event.

OnCellPainting(DataGridViewCellPaintingEventArgs)

Löst das CellPainting-Ereignis aus.Raises the CellPainting event.

OnCellParsing(DataGridViewCellParsingEventArgs)

Löst das CellParsing-Ereignis aus.Raises the CellParsing event.

OnCellStateChanged(DataGridViewCellStateChangedEventArgs)

Löst das CellStateChanged-Ereignis aus.Raises the CellStateChanged event.

OnCellStyleChanged(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the CellStyleChanged event.

OnCellStyleContentChanged(DataGridViewCellStyleContentChangedEventArgs)

Löst das CellStyleContentChanged-Ereignis aus.Raises the CellStyleContentChanged event.

OnCellToolTipTextChanged(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellToolTipTextChanged-Ereignis aus.Raises the CellToolTipTextChanged event.

OnCellToolTipTextNeeded(DataGridViewCellToolTipTextNeededEventArgs)

Löst das CellToolTipTextNeeded-Ereignis aus.Raises the CellToolTipTextNeeded event.

OnCellValidated(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellValidated-Ereignis aus.Raises the CellValidated event.

OnCellValidating(DataGridViewCellValidatingEventArgs)

Löst das CellValidating-Ereignis aus.Raises the CellValidating event.

OnCellValueChanged(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das CellValueChanged-Ereignis aus.Raises the CellValueChanged event.

OnCellValueNeeded(DataGridViewCellValueEventArgs)

Löst das CellValueNeeded-Ereignis aus.Raises the CellValueNeeded event.

OnCellValuePushed(DataGridViewCellValueEventArgs)

Löst das CellValuePushed-Ereignis aus.Raises the CellValuePushed event.

OnChangeUICues(UICuesEventArgs)

Löst das ChangeUICues-Ereignis aus.Raises the ChangeUICues event.

(Geerbt von Control)
OnClick(EventArgs)

Löst das Click-Ereignis aus.Raises the Click event.

(Geerbt von Control)
OnClientSizeChanged(EventArgs)

Löst das ClientSizeChanged-Ereignis aus.Raises the ClientSizeChanged event.

(Geerbt von Control)
OnColumnAdded(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnAdded-Ereignis aus.Raises the ColumnAdded event.

OnColumnContextMenuStripChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnContextMenuStripChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnContextMenuStripChanged event.

OnColumnDataPropertyNameChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnDataPropertyNameChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnDataPropertyNameChanged event.

OnColumnDefaultCellStyleChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnDefaultCellStyleChanged event.

OnColumnDisplayIndexChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnDisplayIndexChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnDisplayIndexChanged event.

OnColumnDividerDoubleClick(DataGridViewColumnDividerDoubleClickEventArgs)

Löst das ColumnDividerDoubleClick-Ereignis aus.Raises the ColumnDividerDoubleClick event.

OnColumnDividerWidthChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnDividerWidthChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnDividerWidthChanged event.

OnColumnHeaderCellChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnHeaderCellChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnHeaderCellChanged event.

OnColumnHeaderMouseClick(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das ColumnHeaderMouseClick-Ereignis aus.Raises the ColumnHeaderMouseClick event.

OnColumnHeaderMouseDoubleClick(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das ColumnHeaderMouseDoubleClick-Ereignis aus.Raises the ColumnHeaderMouseDoubleClick event.

OnColumnHeadersBorderStyleChanged(EventArgs)

Löst das ColumnHeadersBorderStyleChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnHeadersBorderStyleChanged event.

OnColumnHeadersDefaultCellStyleChanged(EventArgs)

Löst das ColumnHeadersDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnHeadersDefaultCellStyleChanged event.

OnColumnHeadersHeightChanged(EventArgs)

Löst das ColumnHeadersHeightChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnHeadersHeightChanged event.

OnColumnHeadersHeightSizeModeChanged(DataGridViewAutoSizeModeEventArgs)

Löst das ColumnHeadersHeightSizeModeChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnHeadersHeightSizeModeChanged event.

OnColumnMinimumWidthChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnMinimumWidthChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnMinimumWidthChanged event.

OnColumnNameChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnNameChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnNameChanged event.

OnColumnRemoved(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnRemoved-Ereignis aus.Raises the ColumnRemoved event.

OnColumnSortModeChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnSortModeChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnSortModeChanged event.

OnColumnStateChanged(DataGridViewColumnStateChangedEventArgs)

Löst das ColumnStateChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnStateChanged event.

OnColumnToolTipTextChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnToolTipTextChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnToolTipTextChanged event.

OnColumnWidthChanged(DataGridViewColumnEventArgs)

Löst das ColumnWidthChanged-Ereignis aus.Raises the ColumnWidthChanged event.

OnContextMenuChanged(EventArgs)

Löst das ContextMenuChanged-Ereignis aus.Raises the ContextMenuChanged event.

(Geerbt von Control)
OnContextMenuStripChanged(EventArgs)

Löst das ContextMenuStripChanged-Ereignis aus.Raises the ContextMenuStripChanged event.

(Geerbt von Control)
OnControlAdded(ControlEventArgs)

Löst das ControlAdded-Ereignis aus.Raises the ControlAdded event.

(Geerbt von Control)
OnControlRemoved(ControlEventArgs)

Löst das ControlRemoved-Ereignis aus.Raises the ControlRemoved event.

(Geerbt von Control)
OnCreateControl()

Löst die CreateControl()-Methode aus.Raises the CreateControl() method.

(Geerbt von Control)
OnCurrentCellChanged(EventArgs)

Löst das CurrentCellChanged-Ereignis aus.Raises the CurrentCellChanged event.

OnCurrentCellDirtyStateChanged(EventArgs)

Löst das CurrentCellDirtyStateChanged-Ereignis aus.Raises the CurrentCellDirtyStateChanged event.

OnCursorChanged(EventArgs)

Löst das CursorChanged-Ereignis aus und aktualisiert die UserSetCursor-Eigenschaft, wenn der Cursor im Benutzercode geändert wurde.Raises the CursorChanged event and updates the UserSetCursor property if the cursor was changed in user code.

OnDataBindingComplete(DataGridViewBindingCompleteEventArgs)

Löst das DataBindingComplete-Ereignis aus.Raises the DataBindingComplete event.

OnDataError(Boolean, DataGridViewDataErrorEventArgs)

Löst das DataError-Ereignis aus.Raises the DataError event.

OnDataMemberChanged(EventArgs)

Löst das DataMemberChanged-Ereignis aus.Raises the DataMemberChanged event.

OnDataSourceChanged(EventArgs)

Löst das DataSourceChanged-Ereignis aus.Raises the DataSourceChanged event.

OnDefaultCellStyleChanged(EventArgs)

Löst das DefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the DefaultCellStyleChanged event.

OnDefaultValuesNeeded(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das DefaultValuesNeeded-Ereignis aus.Raises the DefaultValuesNeeded event.

OnDockChanged(EventArgs)

Löst das DockChanged-Ereignis aus.Raises the DockChanged event.

(Geerbt von Control)
OnDoubleClick(EventArgs)

Löst das DoubleClick-Ereignis aus.Raises the DoubleClick event.

OnDpiChangedAfterParent(EventArgs)

Löst das DpiChangedAfterParent -Ereignis aus.Raises the DpiChangedAfterParent event.

(Geerbt von Control)
OnDpiChangedBeforeParent(EventArgs)

Löst das DpiChangedBeforeParent-Ereignis aus.Raises the DpiChangedBeforeParent event.

(Geerbt von Control)
OnDragDrop(DragEventArgs)

Löst das DragDrop-Ereignis aus.Raises the DragDrop event.

(Geerbt von Control)
OnDragEnter(DragEventArgs)

Löst das DragEnter-Ereignis aus.Raises the DragEnter event.

(Geerbt von Control)
OnDragLeave(EventArgs)

Löst das DragLeave-Ereignis aus.Raises the DragLeave event.

(Geerbt von Control)
OnDragOver(DragEventArgs)

Löst das DragOver-Ereignis aus.Raises the DragOver event.

(Geerbt von Control)
OnEditingControlShowing(DataGridViewEditingControlShowingEventArgs)

Löst das EditingControlShowing-Ereignis aus.Raises the EditingControlShowing event.

OnEditModeChanged(EventArgs)

Löst das EditModeChanged-Ereignis aus.Raises the EditModeChanged event.

OnEnabledChanged(EventArgs)

Löst das EnabledChanged -Ereignis aus.Raises the EnabledChanged event.

OnEnter(EventArgs)

Löst das Enter-Ereignis aus.Raises the Enter event.

OnFontChanged(EventArgs)

Löst das FontChanged-Ereignis aus.Raises the FontChanged event.

OnForeColorChanged(EventArgs)

Löst das ForeColorChanged-Ereignis aus.Raises the ForeColorChanged event.

OnGiveFeedback(GiveFeedbackEventArgs)

Löst das GiveFeedback-Ereignis aus.Raises the GiveFeedback event.

(Geerbt von Control)
OnGotFocus(EventArgs)

Löst das GotFocus -Ereignis aus.Raises the GotFocus event.

OnGridColorChanged(EventArgs)

Löst das GridColorChanged-Ereignis aus.Raises the GridColorChanged event.

OnHandleCreated(EventArgs)

Löst das HandleCreated-Ereignis aus.Raises the HandleCreated event.

OnHandleDestroyed(EventArgs)

Löst das HandleDestroyed-Ereignis aus.Raises the HandleDestroyed event.

OnHelpRequested(HelpEventArgs)

Löst das HelpRequested-Ereignis aus.Raises the HelpRequested event.

(Geerbt von Control)
OnImeModeChanged(EventArgs)

Löst das ImeModeChanged-Ereignis aus.Raises the ImeModeChanged event.

(Geerbt von Control)
OnInvalidated(InvalidateEventArgs)

Löst das Invalidated-Ereignis aus.Raises the Invalidated event.

(Geerbt von Control)
OnKeyDown(KeyEventArgs)

Löst das KeyDown-Ereignis aus.Raises the KeyDown event.

OnKeyPress(KeyPressEventArgs)

Löst das KeyPress-Ereignis aus.Raises the KeyPress event.

OnKeyUp(KeyEventArgs)

Löst das KeyUp-Ereignis aus.Raises the KeyUp event.

OnLayout(LayoutEventArgs)

Löst das Layout-Ereignis aus.Raises the Layout event.

OnLeave(EventArgs)

Löst das Leave-Ereignis aus.Raises the Leave event.

OnLocationChanged(EventArgs)

Löst das LocationChanged-Ereignis aus.Raises the LocationChanged event.

(Geerbt von Control)
OnLostFocus(EventArgs)

Löst das LostFocus -Ereignis aus.Raises the LostFocus event.

OnMarginChanged(EventArgs)

Löst das MarginChanged-Ereignis aus.Raises the MarginChanged event.

(Geerbt von Control)
OnMouseCaptureChanged(EventArgs)

Löst das MouseCaptureChanged-Ereignis aus.Raises the MouseCaptureChanged event.

(Geerbt von Control)
OnMouseClick(MouseEventArgs)

Löst das MouseClick-Ereignis aus.Raises the MouseClick event.

OnMouseDoubleClick(MouseEventArgs)

Löst das MouseDoubleClick-Ereignis aus.Raises the MouseDoubleClick event.

OnMouseDown(MouseEventArgs)

Löst das MouseDown-Ereignis aus.Raises the MouseDown event.

OnMouseEnter(EventArgs)

Löst das OnMouseEnter(EventArgs)-Ereignis aus.Raises the OnMouseEnter(EventArgs) event.

OnMouseHover(EventArgs)

Löst das MouseHover-Ereignis aus.Raises the MouseHover event.

(Geerbt von Control)
OnMouseLeave(EventArgs)

Löst das MouseLeave-Ereignis aus.Raises the MouseLeave event.

OnMouseMove(MouseEventArgs)

Löst das MouseMove-Ereignis aus.Raises the MouseMove event.

OnMouseUp(MouseEventArgs)

Löst das MouseUp-Ereignis aus.Raises the MouseUp event.

OnMouseWheel(MouseEventArgs)

Löst das MouseWheel-Ereignis aus.Raises the MouseWheel event.

OnMove(EventArgs)

Löst das Move-Ereignis aus.Raises the Move event.

(Geerbt von Control)
OnMultiSelectChanged(EventArgs)

Löst das MultiSelectChanged-Ereignis aus.Raises the MultiSelectChanged event.

OnNewRowNeeded(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das NewRowNeeded-Ereignis aus.Raises the NewRowNeeded event.

OnNotifyMessage(Message)

Benachrichtigt das Steuerelement über Windows-Meldungen.Notifies the control of Windows messages.

(Geerbt von Control)
OnPaddingChanged(EventArgs)

Löst das PaddingChanged-Ereignis aus.Raises the PaddingChanged event.

(Geerbt von Control)
OnPaint(PaintEventArgs)

Löst das Paint-Ereignis aus.Raises the Paint event.

OnPaintBackground(PaintEventArgs)

Zeichnet den Hintergrund des Steuerelements.Paints the background of the control.

(Geerbt von Control)
OnParentBackColorChanged(EventArgs)

Löst das BackColorChanged-Ereignis aus, wenn sich der BackColor-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the BackColorChanged event when the BackColor property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnParentBackgroundImageChanged(EventArgs)

Löst das BackgroundImageChanged-Ereignis aus, wenn sich der BackgroundImage-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the BackgroundImageChanged event when the BackgroundImage property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnParentBindingContextChanged(EventArgs)

Löst das BindingContextChanged-Ereignis aus, wenn sich der BindingContext-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the BindingContextChanged event when the BindingContext property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnParentChanged(EventArgs)

Löst das ParentChanged-Ereignis aus.Raises the ParentChanged event.

(Geerbt von Control)
OnParentCursorChanged(EventArgs)

Löst das CursorChanged-Ereignis aus.Raises the CursorChanged event.

(Geerbt von Control)
OnParentEnabledChanged(EventArgs)

Löst das EnabledChanged-Ereignis aus, wenn sich der Enabled-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the EnabledChanged event when the Enabled property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnParentFontChanged(EventArgs)

Löst das FontChanged-Ereignis aus, wenn sich der Font-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the FontChanged event when the Font property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnParentForeColorChanged(EventArgs)

Löst das ForeColorChanged-Ereignis aus, wenn sich der ForeColor-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the ForeColorChanged event when the ForeColor property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnParentRightToLeftChanged(EventArgs)

Löst das RightToLeftChanged-Ereignis aus, wenn sich der RightToLeft-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the RightToLeftChanged event when the RightToLeft property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnParentVisibleChanged(EventArgs)

Löst das VisibleChanged-Ereignis aus, wenn sich der Visible-Eigenschaftswert des Containers ändert, zu dem das Steuerelement gehört.Raises the VisibleChanged event when the Visible property value of the control's container changes.

(Geerbt von Control)
OnPreviewKeyDown(PreviewKeyDownEventArgs)

Löst das PreviewKeyDown-Ereignis aus.Raises the PreviewKeyDown event.

(Geerbt von Control)
OnPrint(PaintEventArgs)

Löst das Paint-Ereignis aus.Raises the Paint event.

(Geerbt von Control)
OnQueryContinueDrag(QueryContinueDragEventArgs)

Löst das QueryContinueDrag-Ereignis aus.Raises the QueryContinueDrag event.

(Geerbt von Control)
OnReadOnlyChanged(EventArgs)

Löst das ReadOnlyChanged-Ereignis aus.Raises the ReadOnlyChanged event.

OnRegionChanged(EventArgs)

Löst das RegionChanged-Ereignis aus.Raises the RegionChanged event.

(Geerbt von Control)
OnResize(EventArgs)

Löst das Resize-Ereignis aus.Raises the Resize event.

OnRightToLeftChanged(EventArgs)

Löst das RightToLeftChanged-Ereignis aus.Raises the RightToLeftChanged event.

OnRowContextMenuStripChanged(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowContextMenuStripChanged-Ereignis aus.Raises the RowContextMenuStripChanged event.

OnRowContextMenuStripNeeded(DataGridViewRowContextMenuStripNeededEventArgs)

Löst das RowContextMenuStripNeeded-Ereignis aus.Raises the RowContextMenuStripNeeded event.

OnRowDefaultCellStyleChanged(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the RowDefaultCellStyleChanged event.

OnRowDirtyStateNeeded(QuestionEventArgs)

Löst das RowDirtyStateNeeded-Ereignis aus.Raises the RowDirtyStateNeeded event.

OnRowDividerDoubleClick(DataGridViewRowDividerDoubleClickEventArgs)

Löst das RowDividerDoubleClick-Ereignis aus.Raises the RowDividerDoubleClick event.

OnRowDividerHeightChanged(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowDividerHeightChanged-Ereignis aus.Raises the RowDividerHeightChanged event.

OnRowEnter(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das RowEnter-Ereignis aus.Raises the RowEnter event.

OnRowErrorTextChanged(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowErrorTextChanged-Ereignis aus.Raises the RowErrorTextChanged event.

OnRowErrorTextNeeded(DataGridViewRowErrorTextNeededEventArgs)

Löst das RowErrorTextNeeded-Ereignis aus.Raises the RowErrorTextNeeded event.

OnRowHeaderCellChanged(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowHeaderCellChanged-Ereignis aus.Raises the RowHeaderCellChanged event.

OnRowHeaderMouseClick(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das RowHeaderMouseClick-Ereignis aus.Raises the RowHeaderMouseClick event.

OnRowHeaderMouseDoubleClick(DataGridViewCellMouseEventArgs)

Löst das RowHeaderMouseDoubleClick-Ereignis aus.Raises the RowHeaderMouseDoubleClick event.

OnRowHeadersBorderStyleChanged(EventArgs)

Löst das RowHeadersBorderStyleChanged-Ereignis aus.Raises the RowHeadersBorderStyleChanged event.

OnRowHeadersDefaultCellStyleChanged(EventArgs)

Löst das RowHeadersDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the RowHeadersDefaultCellStyleChanged event.

OnRowHeadersWidthChanged(EventArgs)

Löst das RowHeadersWidthChanged-Ereignis aus.Raises the RowHeadersWidthChanged event.

OnRowHeadersWidthSizeModeChanged(DataGridViewAutoSizeModeEventArgs)

Löst das RowHeadersWidthSizeModeChanged-Ereignis aus.Raises the RowHeadersWidthSizeModeChanged event.

OnRowHeightChanged(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowHeightChanged-Ereignis aus.Raises the RowHeightChanged event.

OnRowHeightInfoNeeded(DataGridViewRowHeightInfoNeededEventArgs)

Löst das RowHeightInfoNeeded-Ereignis aus.Raises the RowHeightInfoNeeded event.

OnRowHeightInfoPushed(DataGridViewRowHeightInfoPushedEventArgs)

Löst das RowHeightInfoPushed-Ereignis aus.Raises the RowHeightInfoPushed event.

OnRowLeave(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das RowLeave-Ereignis aus.Raises the RowLeave event.

OnRowMinimumHeightChanged(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowMinimumHeightChanged-Ereignis aus.Raises the RowMinimumHeightChanged event.

OnRowPostPaint(DataGridViewRowPostPaintEventArgs)

Löst das RowPostPaint-Ereignis aus.Raises the RowPostPaint event.

OnRowPrePaint(DataGridViewRowPrePaintEventArgs)

Löst das RowPrePaint-Ereignis aus.Raises the RowPrePaint event.

OnRowsAdded(DataGridViewRowsAddedEventArgs)

Löst das RowsAdded-Ereignis aus.Raises the RowsAdded event.

OnRowsDefaultCellStyleChanged(EventArgs)

Löst das RowsDefaultCellStyleChanged-Ereignis aus.Raises the RowsDefaultCellStyleChanged event.

OnRowsRemoved(DataGridViewRowsRemovedEventArgs)

Löst das RowsRemoved-Ereignis aus.Raises the RowsRemoved event.

OnRowStateChanged(Int32, DataGridViewRowStateChangedEventArgs)

Löst das RowStateChanged-Ereignis aus.Raises the RowStateChanged event.

OnRowUnshared(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das RowUnshared-Ereignis aus.Raises the RowUnshared event.

OnRowValidated(DataGridViewCellEventArgs)

Löst das RowValidated-Ereignis aus.Raises the RowValidated event.

OnRowValidating(DataGridViewCellCancelEventArgs)

Löst das RowValidating-Ereignis aus.Raises the RowValidating event.

OnScroll(ScrollEventArgs)

Löst das Scroll-Ereignis aus.Raises the Scroll event.

OnSelectionChanged(EventArgs)

Löst das SelectionChanged-Ereignis aus.Raises the SelectionChanged event.

OnSizeChanged(EventArgs)

Löst das SizeChanged-Ereignis aus.Raises the SizeChanged event.

(Geerbt von Control)
OnSortCompare(DataGridViewSortCompareEventArgs)

Löst das SortCompare-Ereignis aus.Raises the SortCompare event.

OnSorted(EventArgs)

Löst das Sorted-Ereignis aus.Raises the Sorted event.

OnStyleChanged(EventArgs)

Löst das StyleChanged-Ereignis aus.Raises the StyleChanged event.

(Geerbt von Control)
OnSystemColorsChanged(EventArgs)

Löst das SystemColorsChanged-Ereignis aus.Raises the SystemColorsChanged event.

(Geerbt von Control)
OnTabIndexChanged(EventArgs)

Löst das TabIndexChanged-Ereignis aus.Raises the TabIndexChanged event.

(Geerbt von Control)
OnTabStopChanged(EventArgs)

Löst das TabStopChanged-Ereignis aus.Raises the TabStopChanged event.

(Geerbt von Control)
OnTextChanged(EventArgs)

Löst das TextChanged-Ereignis aus.Raises the TextChanged event.

(Geerbt von Control)
OnUserAddedRow(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das UserAddedRow-Ereignis aus.Raises the UserAddedRow event.

OnUserDeletedRow(DataGridViewRowEventArgs)

Löst das UserDeletedRow-Ereignis aus.Raises the UserDeletedRow event.

OnUserDeletingRow(DataGridViewRowCancelEventArgs)

Löst das UserDeletingRow-Ereignis aus.Raises the UserDeletingRow event.

OnValidated(EventArgs)

Löst das Validated-Ereignis aus.Raises the Validated event.

(Geerbt von Control)
OnValidating(CancelEventArgs)

Löst das Validating-Ereignis aus.Raises the Validating event.

OnVisibleChanged(EventArgs)

Löst das VisibleChanged-Ereignis aus.Raises the VisibleChanged event.

PaintBackground(Graphics, Rectangle, Rectangle)

Zeichnet den Hintergrund der DataGridView.Paints the background of the DataGridView.

PerformLayout()

Erzwingt die Anwendung von Layoutlogik durch das Steuerelement auf sämtliche diesem untergeordneten Steuerelemente.Forces the control to apply layout logic to all its child controls.

(Geerbt von Control)
PerformLayout(Control, String)

Erzwingt die Anwendung von Layoutlogik durch das Steuerelement auf sämtliche diesem untergeordneten Steuerelemente.Forces the control to apply layout logic to all its child controls.

(Geerbt von Control)
PointToClient(Point)

Rechnet die Position des angegebenen Bildschirmpunkts in Clientkoordinaten um.Computes the location of the specified screen point into client coordinates.

(Geerbt von Control)
PointToScreen(Point)

Rechnet die Position des angegebenen Clientpunkts in Bildschirmkoordinaten um.Computes the location of the specified client point into screen coordinates.

(Geerbt von Control)
PreProcessControlMessage(Message)

Führt eine Vorverarbeitung der Tastatur- oder Eingabemeldungen in der Nachrichtenschleife aus, bevor sie gesendet werden.Preprocesses keyboard or input messages within the message loop before they are dispatched.

(Geerbt von Control)
PreProcessMessage(Message)

Führt eine Vorverarbeitung der Tastatur- oder Eingabemeldungen in der Nachrichtenschleife aus, bevor sie gesendet werden.Preprocesses keyboard or input messages within the message loop before they are dispatched.

(Geerbt von Control)
ProcessAKey(Keys)

Verarbeitet die A-TASTE.Processes the A key.

ProcessCmdKey(Message, Keys)

Verarbeitet eine Befehlstaste.Processes a command key.

(Geerbt von Control)
ProcessDataGridViewKey(KeyEventArgs)

Verarbeitet Tasten, die zum Navigieren in der DataGridView verwendet werden.Processes keys used for navigating in the DataGridView.

ProcessDeleteKey(Keys)

Verarbeitet die ENTF-TASTE.Processes the DELETE key.

ProcessDialogChar(Char)

Verarbeitet ein Dialogfeldzeichen.Processes a dialog character.

(Geerbt von Control)
ProcessDialogKey(Keys)

Verarbeitet Tasten, z. B. TAB, ESC, die EINGABETASTE und Pfeiltasten, die zum Steuern in Dialogfeldern verwendet werden.Processes keys, such as the TAB, ESCAPE, ENTER, and ARROW keys, used to control dialog boxes.

ProcessDownKey(Keys)

Verarbeitet die NACH-UNTEN-TASTE.Processes the DOWN ARROW key.

ProcessEndKey(Keys)

Verarbeitet die ENDE-TASTE.Processes the END key.

ProcessEnterKey(Keys)

Verarbeitet die EINGABETASTE.Processes the ENTER key.

ProcessEscapeKey(Keys)

Verarbeitet die ESC-TASTE.Processes the ESC key.

ProcessF2Key(Keys)

Verarbeitet die F2-Taste.Processes the F2 key.

ProcessF3Key(Keys)

Verarbeitet die F3-Taste durch Sortierung der aktuellen Spalte.Processes the F3 key by sorting the current column.

ProcessHomeKey(Keys)

Verarbeitet die POS1-TASTE.Processes the HOME key.

ProcessInsertKey(Keys)

Verarbeitet die EINFG-TASTE.Processes the INSERT key.

ProcessKeyEventArgs(Message)

Verarbeitet eine Tastenmeldung und generiert die entsprechenden Steuerelementereignisse.Processes a key message and generates the appropriate control events.

ProcessKeyMessage(Message)

Verarbeitet eine Tastaturmeldung.Processes a keyboard message.

(Geerbt von Control)
ProcessKeyPreview(Message)

Zeigt eine Tastaturmeldung in der Vorschau an.Previews a keyboard message.

ProcessLeftKey(Keys)

Verarbeitet die NACH-LINKS-TASTE.Processes the LEFT ARROW key.

ProcessMnemonic(Char)

Verarbeitet ein mnemonisches Zeichen.Processes a mnemonic character.

(Geerbt von Control)
ProcessNextKey(Keys)

Verarbeitet die BILD-AB-TASTE.Processes the PAGE DOWN key.

ProcessPriorKey(Keys)

Verarbeitet die BILD-AUF-TASTE.Processes the PAGE UP key.

ProcessRightKey(Keys)

Verarbeitet die NACH-RECHTS-TASTE.Processes the RIGHT ARROW key.

ProcessSpaceKey(Keys)

Verarbeitet die LEERTASTE.Processes the SPACEBAR.

ProcessTabKey(Keys)

Verarbeitet die TAB-TASTE.Processes the TAB key.

ProcessUpKey(Keys)

Verarbeitet die NACH-OBEN-TASTE.Processes the UP ARROW key.

ProcessZeroKey(Keys)

Verarbeitet die 0-TASTE.Processes the 0 key.

RaiseDragEvent(Object, DragEventArgs)

Löst das entsprechende Ziehereignis aus.Raises the appropriate drag event.

(Geerbt von Control)
RaiseKeyEvent(Object, KeyEventArgs)

Löst das entsprechende Tastenereignis aus.Raises the appropriate key event.

(Geerbt von Control)
RaiseMouseEvent(Object, MouseEventArgs)

Löst das entsprechende Mausereignis aus.Raises the appropriate mouse event.

(Geerbt von Control)
RaisePaintEvent(Object, PaintEventArgs)

Löst das entsprechende Paint-Ereignis aus.Raises the appropriate paint event.

(Geerbt von Control)
RecreateHandle()

Erzwingt ein erneutes Erstellen des Handles für das Steuerelement.Forces the re-creation of the handle for the control.

(Geerbt von Control)
RectangleToClient(Rectangle)

Berechnet die Größe und die Position des angegebenen Bildschirmrechtecks in Clientkoordinaten.Computes the size and location of the specified screen rectangle in client coordinates.

(Geerbt von Control)
RectangleToScreen(Rectangle)

Berechnet die Größe und die Position des angegebenen Clientrechtecks in Bildschirmkoordinaten.Computes the size and location of the specified client rectangle in screen coordinates.

(Geerbt von Control)
Refresh()

Erzwingt, dass das Steuerelement seinen Clientbereich für ungültig erklärt und sich sowie alle untergeordneten Steuerelemente sofort selbst neu zeichnet.Forces the control to invalidate its client area and immediately redraw itself and any child controls.

(Geerbt von Control)
RefreshEdit()

Aktualisiert den Wert der aktuellen Zelle mit dem zugrunde liegenden Zellenwert, wenn die Zelle sich im Bearbeitungsmodus befindet, wobei vorhergehende Werte verworfen werden.Refreshes the value of the current cell with the underlying cell value when the cell is in edit mode, discarding any previous value.

RescaleConstantsForDpi(Int32, Int32)

Stellt Konstanten für die Größenänderung des Steuerelements bereit, wenn ein DPI-Wert geändert wird.Provides constants for rescaling the control when a DPI change occurs.

(Geerbt von Control)
ResetBackColor()

Setzt die BackColor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.Resets the BackColor property to its default value.

(Geerbt von Control)
ResetBindings()

Führt dazu, dass in ein an BindingSource gebundenes Steuerelement alle Elemente in der Liste erneut eingelesen und ihre angezeigten Werte aktualisiert werden.Causes a control bound to the BindingSource to reread all the items in the list and refresh their displayed values.

(Geerbt von Control)
ResetCursor()

Setzt die Cursor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.Resets the Cursor property to its default value.

(Geerbt von Control)
ResetFont()

Setzt die Font-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.Resets the Font property to its default value.

(Geerbt von Control)
ResetForeColor()

Setzt die ForeColor-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.Resets the ForeColor property to its default value.

(Geerbt von Control)
ResetImeMode()

Setzt die ImeMode-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.Resets the ImeMode property to its default value.

(Geerbt von Control)
ResetMouseEventArgs()

Setzt das Steuerelement zurück, um das MouseLeave-Ereignis zu behandeln.Resets the control to handle the MouseLeave event.

(Geerbt von Control)
ResetRightToLeft()

Setzt die RightToLeft-Eigenschaft auf den Standardwert zurück.Resets the RightToLeft property to its default value.

(Geerbt von Control)
ResetText()

Setzt die Text-Eigenschaft auf den Standardwert (Empty) zurück.Resets the Text property to its default value (Empty).

ResumeLayout()

Nimmt die übliche Layoutlogik wieder auf.Resumes usual layout logic.

(Geerbt von Control)
ResumeLayout(Boolean)

Nimmt die übliche Layoutlogik wieder auf und erzwingt optional ein sofortiges Layout für ausstehende Layoutanforderungen.Resumes usual layout logic, optionally forcing an immediate layout of pending layout requests.

(Geerbt von Control)
RtlTranslateAlignment(ContentAlignment)

Konvertiert das angegebene ContentAlignment in das entsprechende ContentAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.Converts the specified ContentAlignment to the appropriate ContentAlignment to support right-to-left text.

(Geerbt von Control)
RtlTranslateAlignment(HorizontalAlignment)

Konvertiert das angegebene HorizontalAlignment in das entsprechende HorizontalAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.Converts the specified HorizontalAlignment to the appropriate HorizontalAlignment to support right-to-left text.

(Geerbt von Control)
RtlTranslateAlignment(LeftRightAlignment)

Konvertiert das angegebene LeftRightAlignment in das entsprechende LeftRightAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.Converts the specified LeftRightAlignment to the appropriate LeftRightAlignment to support right-to-left text.

(Geerbt von Control)
RtlTranslateContent(ContentAlignment)

Konvertiert das angegebene ContentAlignment in das entsprechende ContentAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.Converts the specified ContentAlignment to the appropriate ContentAlignment to support right-to-left text.

(Geerbt von Control)
RtlTranslateHorizontal(HorizontalAlignment)

Konvertiert das angegebene HorizontalAlignment in das entsprechende HorizontalAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.Converts the specified HorizontalAlignment to the appropriate HorizontalAlignment to support right-to-left text.

(Geerbt von Control)
RtlTranslateLeftRight(LeftRightAlignment)

Konvertiert das angegebene LeftRightAlignment in das entsprechende LeftRightAlignment für die Unterstützung der Schriftrichtung von rechts nach links.Converts the specified LeftRightAlignment to the appropriate LeftRightAlignment to support right-to-left text.

(Geerbt von Control)
Scale(Single)

Skaliert das Steuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente.Scales the control and any child controls.

(Geerbt von Control)
Scale(Single, Single)

Skaliert das gesamte Steuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente.Scales the entire control and any child controls.

(Geerbt von Control)
Scale(SizeF)

Skaliert das Steuerelement und alle untergeordneten Steuerelemente entsprechend dem angegebenen Skalierungsfaktor.Scales the control and all child controls by the specified scaling factor.

(Geerbt von Control)
ScaleBitmapLogicalToDevice(Bitmap)

Skaliert, wenn DPI-Wert geändert wird, einen logischen Bitmapwert in den entsprechenden Wert in der Geräteeinheit.Scales a logical bitmap value to it's equivalent device unit value when a DPI change occurs.

(Geerbt von Control)
ScaleControl(SizeF, BoundsSpecified)

Skaliert Speicherort, Größe, Textabstand und Rand eines Steuerelements.Scales a control's location, size, padding and margin.

(Geerbt von Control)
ScaleCore(Single, Single)

Diese Methode ist für diese Klasse nicht relevant.This method is not relevant for this class.

(Geerbt von Control)
Select()

Aktiviert das Steuerelement.Activates the control.

(Geerbt von Control)
Select(Boolean, Boolean)

Aktiviert ein untergeordnetes Steuerelement.Activates a child control. Gibt optional die Richtung in der Aktivierreihenfolge für die Auswahl des Steuerelements an.Optionally specifies the direction in the tab order to select the control from.

(Geerbt von Control)
SelectAll()

Wählt alle Zellen in der DataGridView aus.Selects all the cells in the DataGridView.

SelectNextControl(Control, Boolean, Boolean, Boolean, Boolean)

Aktiviert das nächste Steuerelement.Activates the next control.

(Geerbt von Control)
SendToBack()

Sendet das Steuerelement ans Ende der z-Reihenfolge.Sends the control to the back of the z-order.

(Geerbt von Control)
SetAutoSizeMode(AutoSizeMode)

Legt einen Wert fest, der angibt, wie sich ein Steuerelement verhält, wenn seine AutoSize-Eigenschaft aktiviert wird.Sets a value indicating how a control will behave when its AutoSize property is enabled.

(Geerbt von Control)
SetBounds(Int32, Int32, Int32, Int32)

Legt die Begrenzungen des Steuerelements auf die angegebene Position und Größe fest.Sets the bounds of the control to the specified location and size.

(Geerbt von Control)
SetBounds(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified)

Legt die angegebenen Begrenzungen des Steuerelements auf die angegebene Position und Größe fest.Sets the specified bounds of the control to the specified location and size.

(Geerbt von Control)
SetBoundsCore(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified)

Dieser Member überschreibt SetBoundsCore(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified).This member overrides SetBoundsCore(Int32, Int32, Int32, Int32, BoundsSpecified).

SetClientSizeCore(Int32, Int32)

Legt die Größe für den Clientbereich des Steuerelements fest.Sets the size of the client area of the control.

(Geerbt von Control)
SetCurrentCellAddressCore(Int32, Int32, Boolean, Boolean, Boolean)

Legt die derzeit aktive Zelle fest.Sets the currently active cell.

SetSelectedCellCore(Int32, Int32, Boolean)

Ändert den Auswahlzustand der Zelle mit den angegebenen Zeilen- und Spaltenindizes.Changes the selection state of the cell with the specified row and column indexes.

SetSelectedColumnCore(Int32, Boolean)

Ändert den Auswahlzustand der Spalte mit dem angegebenen Index.Changes the selection state of the column with the specified index.

SetSelectedRowCore(Int32, Boolean)

Ändert den Auswahlzustand der Zeile mit dem angegebenen Index.Changes the selection state of the row with the specified index.

SetStyle(ControlStyles, Boolean)

Legt ein angegebenes ControlStyles-Flag auf true oder false fest.Sets a specified ControlStyles flag to either true or false.

(Geerbt von Control)
SetTopLevel(Boolean)

Legt das Steuerelement als Steuerelement der obersten Ebene fest.Sets the control as the top-level control.

(Geerbt von Control)
SetVisibleCore(Boolean)

Legt das Steuerelement auf den angegebenen sichtbaren Zustand fest.Sets the control to the specified visible state.

(Geerbt von Control)
Show()

Zeigt dem Benutzer das Steuerelement an.Displays the control to the user.

(Geerbt von Control)
SizeFromClientSize(Size)

Bestimmt die Größe des gesamten Steuerelements anhand der Höhe und Breite seines Clientbereichs.Determines the size of the entire control from the height and width of its client area.

(Geerbt von Control)
Sort(DataGridViewColumn, ListSortDirection)

Sortiert den Inhalt des DataGridView-Steuerelements in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge auf Grundlage des Inhalts der angegebenen Spalte.Sorts the contents of the DataGridView control in ascending or descending order based on the contents of the specified column.

Sort(IComparer)

Sortiert den Inhalt des DataGridView-Steuerelements mit einer Implementierung der IComparer-Schnittstelle.Sorts the contents of the DataGridView control using an implementation of the IComparer interface.

SuspendLayout()

Unterbricht vorübergehend die Layoutlogik für das Steuerelement.Temporarily suspends the layout logic for the control.

(Geerbt von Control)
ToString()

Gibt einen String zurück, der den Namen der Component enthält (sofern vorhanden).Returns a String containing the name of the Component, if any. Diese Methode darf nicht überschrieben werden.This method should not be overridden.

(Geerbt von Component)
Update()

Bewirkt, dass das Steuerelement die für ungültig erklärten Bereiche im Clientbereich neu zeichnet.Causes the control to redraw the invalidated regions within its client area.

(Geerbt von Control)
UpdateBounds()

Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der aktuellen Größe und Position.Updates the bounds of the control with the current size and location.

(Geerbt von Control)
UpdateBounds(Int32, Int32, Int32, Int32)

Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der angegebenen Größe und Position.Updates the bounds of the control with the specified size and location.

(Geerbt von Control)
UpdateBounds(Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32)

Aktualisiert die Begrenzungen des Steuerelements mit der angegebenen Größe, Position und Größe des Clients.Updates the bounds of the control with the specified size, location, and client size.

(Geerbt von Control)
UpdateCellErrorText(Int32, Int32)

Zwingt die Zelle an der angegebenen Position, ihren Fehlertext zu aktualisieren.Forces the cell at the specified location to update its error text.

UpdateCellValue(Int32, Int32)

Erzwingt die Aktualisierung der Anzeige der Zelle an der angegebenen Position des Steuerelements auf Grundlage ihres neuen Werts, wobei alle derzeit aktiven Modi zur Größenänderung angewendet werden.Forces the control to update its display of the cell at the specified location based on its new value, applying any automatic sizing modes currently in effect.

UpdateRowErrorText(Int32)

Zwingt die Zeile im angegebenen Zeilenindex, ihren Fehlertext zu aktualisieren.Forces the row at the given row index to update its error text.

UpdateRowErrorText(Int32, Int32)

Erzwingt die Aktualisierung des Fehlertexts für die Zeilen im angegebenen Bereich.Forces the rows in the given range to update their error text.

UpdateRowHeightInfo(Int32, Boolean)

Zwingt die angegebenen Zeilen, ihre Höheninformationen zu aktualisieren.Forces the specified row or rows to update their height information.

UpdateStyles()

Erzwingt ein erneutes Anwenden der zugewiesenen Formate auf das Steuerelement.Forces the assigned styles to be reapplied to the control.

(Geerbt von Control)
UpdateZOrder()

Aktualisiert das Steuerelement in der z-Reihenfolge des übergeordneten Elements.Updates the control in its parent's z-order.

(Geerbt von Control)
WndProc(Message)

Verarbeitet Windows-Meldungen.Processes window messages.

Ereignisse

AllowUserToAddRowsChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AllowUserToAddRows-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AllowUserToAddRows property changes.

AllowUserToDeleteRowsChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AllowUserToDeleteRowsChanged-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AllowUserToDeleteRowsChanged property changes.

AllowUserToOrderColumnsChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AllowUserToOrderColumns-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AllowUserToOrderColumns property changes.

AllowUserToResizeColumnsChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AllowUserToResizeColumns-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AllowUserToResizeColumns property changes.

AllowUserToResizeRowsChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AllowUserToResizeRows-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AllowUserToResizeRows property changes.

AlternatingRowsDefaultCellStyleChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AlternatingRowsDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AlternatingRowsDefaultCellStyle property changes.

AutoGenerateColumnsChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AutoGenerateColumnsChanged-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AutoGenerateColumnsChanged property changes.

AutoSizeChanged

Dieses Ereignis ist für diese Klasse nicht relevant.This event is not relevant for this class.

(Geerbt von Control)
AutoSizeColumnModeChanged

Tritt ein, wenn der Wert der AutoSizeMode-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value of the AutoSizeMode property of a column changes.

AutoSizeColumnsModeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der AutoSizeColumnsMode-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the AutoSizeColumnsMode property changes.

AutoSizeRowsModeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der DataGridViewAutoSizeRowsMode-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the DataGridViewAutoSizeRowsMode property changes.

BackColorChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der BackColor-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the BackColor property changes.

BackgroundColorChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der BackgroundColor-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the BackgroundColor property changes.

BackgroundImageChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der BackgroundImage-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the BackgroundImage property changes.

BackgroundImageLayoutChanged

Tritt ein, wenn sich die BackgroundImageLayout-Eigenschaft ändert.Occurs when the BackgroundImageLayout property changes.

BindingContextChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der BindingContext-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the BindingContext property changes.

(Geerbt von Control)
BorderStyleChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der BorderStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the BorderStyle property changes.

CancelRowEdit

Tritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft eines DataGridView-Steuerelements true ist und Bearbeitungen in einer Zeile abgebrochen werden.Occurs when the VirtualMode property of a DataGridView control is true and the cancels edits in a row.

CausesValidationChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der CausesValidation-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the CausesValidation property changes.

(Geerbt von Control)
CellBeginEdit

Tritt auf, wenn der Bearbeitungsmodus für die ausgewählte Zelle gestartet wird.Occurs when edit mode starts for the selected cell.

CellBorderStyleChanged

Tritt auf, wenn sich die Rahmenart einer Zelle ändert.Occurs when the border style of a cell changes.

CellClick

Tritt ein, wenn auf einen Teil einer Zelle geklickt wird.Occurs when any part of a cell is clicked.

CellContentClick

Tritt ein, wenn auf den Inhalt einer Zelle geklickt wird.Occurs when the content within a cell is clicked.

CellContentDoubleClick

Tritt ein, wenn der Benutzer auf den Inhalt einer Zelle doppelklickt.Occurs when the user double-clicks a cell's contents.

CellContextMenuStripChanged

Tritt ein, wenn sich die ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert.Occurs when the ContextMenuStrip property changes.

CellContextMenuStripNeeded

Tritt ein, wenn das Kontextmenü einer Zelle benötigt wird.Occurs when a cell's shortcut menu is needed.

CellDoubleClick

Tritt auf, wenn der Benutzer auf eine beliebige Stelle in einer Zelle doppelklickt.Occurs when the user double-clicks anywhere in a cell.

CellEndEdit

Tritt auf, wenn der Bearbeitungsmodus für die derzeit ausgewählte Zelle angehalten wird.Occurs when edit mode stops for the currently selected cell.

CellEnter

Tritt ein, wenn sich die aktive Zelle im DataGridView-Steuerelement ändert oder wenn das Steuerelement den Eingabefokus erhält.Occurs when the current cell changes in the DataGridView control or when the control receives input focus.

CellErrorTextChanged

Tritt ein, wenn der Wert der ErrorText-Eigenschaft einer Zelle geändert wird.Occurs when the value of the ErrorText property of a cell changes.

CellErrorTextNeeded

Tritt auf, wenn der Fehlertext einer Zelle benötigt wird.Occurs when a cell's error text is needed.

CellFormatting

Tritt auf, wenn die Inhalte einer Zelle für die Anzeige formatiert werden müssen.Occurs when the contents of a cell need to be formatted for display.

CellLeave

Tritt auf, wenn eine Zelle den Eingabefokus verliert und nicht mehr die aktuelle Zelle ist.Occurs when a cell loses input focus and is no longer the current cell.

CellMouseClick

Tritt ein, wenn mit der Maus an beliebiger Stelle einer Zelle geklickt wird.Occurs whenever the user clicks anywhere on a cell with the mouse.

CellMouseDoubleClick

Tritt ein, wenn auf eine Zelle innerhalb der DataGridView doppelgeklickt wird.Occurs when a cell within the DataGridView is double-clicked.

CellMouseDown

Tritt auf, wenn der Benutzer eine Maustaste drückt, während sich der Mauszeiger innerhalb der Grenzen einer Zelle befindet.Occurs when the user presses a mouse button while the mouse pointer is within the boundaries of a cell.

CellMouseEnter

Tritt auf, wenn der Mauszeiger in eine Zelle eintritt.Occurs when the mouse pointer enters a cell.

CellMouseLeave

Tritt auf, wenn der Mauszeiger eine Zelle verlässt.Occurs when the mouse pointer leaves a cell.

CellMouseMove

Tritt ein, wenn der Mauszeiger über das DataGridView-Steuerelement bewegt wird.Occurs when the mouse pointer moves over the DataGridView control.

CellMouseUp

Tritt auf, wenn der Benutzer eine Maustaste loslässt, während sich die Maus über einer Zelle befindet.Occurs when the user releases a mouse button while over a cell.

CellPainting

Tritt auf, wenn eine Zelle gezeichnet werden muss.Occurs when a cell needs to be drawn.

CellParsing

Tritt ein, wenn eine Zelle den Bearbeitungsmodus verlässt und der Zellwert geändert wurde.Occurs when a cell leaves edit mode if the cell value has been modified.

CellStateChanged

Tritt auf, wenn sich der Zustand einer Zelle ändert, beispielsweise, wenn die Zelle den Fokus übernimmt oder verliert.Occurs when a cell state changes, such as when the cell loses or gains focus.

CellStyleChanged

Tritt ein, wenn sich die Style-Eigenschaft einer DataGridViewCell ändert.Occurs when the Style property of a DataGridViewCell changes.

CellStyleContentChanged

Tritt auf, wenn sich einer der Werte eines Zellenstils ändert.Occurs when one of the values of a cell style changes.

CellToolTipTextChanged

Tritt ein, wenn sich der ToolTipText-Eigenschaftswert für eine Zelle in der DataGridView ändert.Occurs when the ToolTipText property value changes for a cell in the DataGridView.

CellToolTipTextNeeded

Tritt auf, wenn der ToolTip-Text einer Zelle benötigt wird.Occurs when a cell's ToolTip text is needed.

CellValidated

Tritt auf, nachdem die Validierung durch die Zelle abgeschlossen ist.Occurs after the cell has finished validating.

CellValidating

Tritt ein, wenn eine Zelle den Eingabefokus verliert, und aktiviert die Inhaltsvalidierung.Occurs when a cell loses input focus, enabling content validation.

CellValueChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert einer Zelle ändert.Occurs when the value of a cell changes.

CellValueNeeded

Tritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft des DataGridView-Steuerelements true ist und die DataGridView einen Wert für eine Zelle erfordert, um die Zelle zu formatieren und anzuzeigen.Occurs when the VirtualMode property of the DataGridView control is true and the DataGridView requires a value for a cell in order to format and display the cell.

CellValuePushed

Tritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft des DataGridView-Steuerelements true ist, sich ein Zellwert geändert hat und in der zugrunde liegenden Datenquelle gespeichert werden muss.Occurs when the VirtualMode property of the DataGridView control is true and a cell value has changed and requires storage in the underlying data source.

ChangeUICues

Tritt ein, wenn sich die Hinweise auf den Fokus oder die Tastatur-Benutzeroberfläche ändern.Occurs when the focus or keyboard user interface (UI) cues change.

(Geerbt von Control)
Click

Tritt beim Klicken auf das Steuerelement ein.Occurs when the control is clicked.

(Geerbt von Control)
ClientSizeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ClientSize-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the ClientSize property changes.

(Geerbt von Control)
ColumnAdded

Tritt auf, wenn dem Steuerelement eine Spalte hinzufügt wird.Occurs when a column is added to the control.

ColumnContextMenuStripChanged

Tritt ein, wenn sich die ContextMenuStrip-Eigenschaft einer Spalte ändert.Occurs when the ContextMenuStrip property of a column changes.

ColumnDataPropertyNameChanged

Tritt ein, wenn der Wert der DataPropertyName-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value of the DataPropertyName property for a column changes.

ColumnDefaultCellStyleChanged

Tritt ein, wenn der Wert der DefaultCellStyle-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value of the DefaultCellStyle property for a column changes.

ColumnDisplayIndexChanged

Tritt ein, wenn der Wert der DisplayIndex-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value the DisplayIndex property for a column changes.

ColumnDividerDoubleClick

Tritt auf, wenn der Benutzer auf einen Unterteiler zwischen zwei Spalten doppelklickt.Occurs when the user double-clicks a divider between two columns.

ColumnDividerWidthChanged

Tritt ein, wenn sich die DividerWidth-Eigenschaft ändert.Occurs when the DividerWidth property changes.

ColumnHeaderCellChanged

Tritt auf, wenn sich die Inhalte einer Spaltenheaderzelle ändern.Occurs when the contents of a column header cell change.

ColumnHeaderMouseClick

Tritt auf, wenn der Benutzer auf einen Spaltenheader klickt.Occurs when the user clicks a column header.

ColumnHeaderMouseDoubleClick

Tritt ein, wenn auf einen Spaltenheader doppelgeklickt wird.Occurs when a column header is double-clicked.

ColumnHeadersBorderStyleChanged

Tritt ein, wenn sich die ColumnHeadersBorderStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the ColumnHeadersBorderStyle property changes.

ColumnHeadersDefaultCellStyleChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ColumnHeadersDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the ColumnHeadersDefaultCellStyle property changes.

ColumnHeadersHeightChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ColumnHeadersHeight-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the ColumnHeadersHeight property changes.

ColumnHeadersHeightSizeModeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ColumnHeadersHeightSizeMode-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the ColumnHeadersHeightSizeMode property changes.

ColumnMinimumWidthChanged

Tritt ein, wenn der Wert der MinimumWidth-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value of the MinimumWidth property for a column changes.

ColumnNameChanged

Tritt ein, wenn der Wert der Name-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value of the Name property for a column changes.

ColumnRemoved

Tritt auf, wenn eine Spalte aus dem Steuerelement entfernt wird.Occurs when a column is removed from the control.

ColumnSortModeChanged

Tritt ein, wenn der Wert der SortMode-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value of the SortMode property for a column changes.

ColumnStateChanged

Tritt auf, wenn sich der Zustand einer Spalte ändert, z. B. beim Übernehmen oder Verlieren des Fokus.Occurs when a column changes state, such as gaining or losing focus.

ColumnToolTipTextChanged

Tritt ein, wenn sich der ToolTipText-Eigenschaftswert für eine Spalte in der DataGridView ändert.Occurs when the ToolTipText property value changes for a column in the DataGridView.

ColumnWidthChanged

Tritt ein, wenn der Wert der Width-Eigenschaft einer Spalte geändert wird.Occurs when the value of the Width property for a column changes.

ContextMenuChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ContextMenu-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the ContextMenu property changes.

(Geerbt von Control)
ContextMenuStripChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the ContextMenuStrip property changes.

(Geerbt von Control)
ControlAdded

Tritt ein, wenn der Control.ControlCollection ein neues Steuerelement hinzugefügt wird.Occurs when a new control is added to the Control.ControlCollection.

(Geerbt von Control)
ControlRemoved

Tritt beim Entfernen des Steuerelements aus der Control.ControlCollection ein.Occurs when a control is removed from the Control.ControlCollection.

(Geerbt von Control)
CurrentCellChanged

Tritt ein, wenn sich die CurrentCell-Eigenschaft ändert.Occurs when the CurrentCell property changes.

CurrentCellDirtyStateChanged

Tritt auf, wenn sich der Zustand einer Zelle im Zusammenhang mit einer Änderung der Inhalte ändert.Occurs when the state of a cell changes in relation to a change in its contents.

CursorChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Cursor-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the Cursor property changes.

(Geerbt von Control)
DataBindingComplete

Tritt ein, nachdem ein Datenbindungsvorgang abgeschlossen wurde.Occurs after a data-binding operation has finished.

DataError

Tritt ein, wenn eine externe Datenanalyse oder ein Validierungsvorgang eine Ausnahme auslöst oder wenn Fehler beim Übergeben von Daten an eine Datenquelle auftreten.Occurs when an external data-parsing or validation operation throws an exception, or when an attempt to commit data to a data source fails.

DataMemberChanged

Tritt ein, wenn sich der Wert der DataMember-Eigenschaft ändert.Occurs when value of the DataMember property changes.

DataSourceChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der DataSource-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the DataSource property changes.

DefaultCellStyleChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der DefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the DefaultCellStyle property changes.

DefaultValuesNeeded

Tritt auf, wenn der Benutzer die Zeile für neue Datensätze eingibt, sodass diese mit Standarddaten aufgefüllt werden kann.Occurs when the user enters the row for new records so that it can be populated with default values.

Disposed

Tritt ein, wenn die Komponente durch einen Aufruf der Dispose()-Methode freigegeben wird.Occurs when the component is disposed by a call to the Dispose() method.

(Geerbt von Component)
DockChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Dock-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the Dock property changes.

(Geerbt von Control)
DoubleClick

Tritt beim Doppelklicken auf das Steuerelement ein.Occurs when the control is double-clicked.

(Geerbt von Control)
DpiChangedAfterParent

Tritt auf, wenn die DPI-Einstellung für ein Steuerelement programmgesteuert geändert wird, nachdem der DPI-Wert des übergeordneten Steuerelements oder Formulars geändert wurde.Occurs when the DPI setting for a control is changed programmatically after the DPI of its parent control or form has changed.

(Geerbt von Control)
DpiChangedBeforeParent

Tritt auf, wenn die DPI-Einstellung für ein Steuerelement programmgesteuert geändert wird, bevor ein DPI-Änderungsereignis für das übergeordnete Steuerelement oder Formular auftritt.Occurs when the DPI setting for a control is changed programmatically before a DPI change event for its parent control or form has occurred.

(Geerbt von Control)
DragDrop

Tritt ein, wenn ein Drag & Drop-Vorgang abgeschlossen wurde.Occurs when a drag-and-drop operation is completed.

(Geerbt von Control)
DragEnter

Tritt ein, wenn ein Objekt in die Begrenzungen des Steuerelements gezogen wird.Occurs when an object is dragged into the control's bounds.

(Geerbt von Control)
DragLeave

Tritt ein, wenn ein Objekt aus den Grenzen des Steuerelements gezogen wird.Occurs when an object is dragged out of the control's bounds.

(Geerbt von Control)
DragOver

Tritt ein, wenn ein Objekt über die Begrenzungen des Steuerelements gezogen wird.Occurs when an object is dragged over the control's bounds.

(Geerbt von Control)
EditingControlShowing

Tritt auf, wenn ein Steuerelement zum Bearbeiten einer Zelle angezeigt wird.Occurs when a control for editing a cell is showing.

EditModeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der EditMode-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the EditMode property changes.

EnabledChanged

Tritt ein, wenn der Enabled-Eigenschaftswert geändert wurde.Occurs when the Enabled property value has changed.

(Geerbt von Control)
Enter

Tritt beim Eintreten in den Bereich des Steuerelements ein.Occurs when the control is entered.

(Geerbt von Control)
FontChanged

Tritt ein, wenn der Font-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the Font property value changes.

ForeColorChanged

Tritt ein, wenn der ForeColor-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the ForeColor property value changes.

GiveFeedback

Tritt während eines Ziehvorgangs ein.Occurs during a drag operation.

(Geerbt von Control)
GotFocus

Tritt ein, wenn das Steuerelement den Fokus erhält.Occurs when the control receives focus.

(Geerbt von Control)
GridColorChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der GridColor-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the GridColor property changes.

HandleCreated

Tritt ein, wenn ein Handle für das Steuerelement erstellt wird.Occurs when a handle is created for the control.

(Geerbt von Control)
HandleDestroyed

Tritt ein, wenn das Handle des Steuerelements gerade zerstört wird.Occurs when the control's handle is in the process of being destroyed.

(Geerbt von Control)
HelpRequested

Tritt ein, wenn der Benutzer die Hilfe für ein Steuerelement anfordert.Occurs when the user requests help for a control.

(Geerbt von Control)
ImeModeChanged

Tritt ein, wenn die ImeMode-Eigenschaft geändert wurde.Occurs when the ImeMode property has changed.

(Geerbt von Control)
Invalidated

Tritt ein, wenn für die Anzeige eines Steuerelements eine Neuzeichnung erforderlich ist.Occurs when a control's display requires redrawing.

(Geerbt von Control)
KeyDown

Tritt ein, wenn eine Taste gedrückt wird, während das Steuerelement den Fokus hat.Occurs when a key is pressed while the control has focus.

(Geerbt von Control)
KeyPress

Tritt auf, wenn eine Zeichen-,Occurs when a character. die LEER- oder RÜCKTASTE gedrückt wird, während das Steuerelement den Fokus hat.space or backspace key is pressed while the control has focus.

(Geerbt von Control)
KeyUp

Tritt ein, wenn eine Taste losgelassen wird, während das Steuerelement den Fokus hat.Occurs when a key is released while the control has focus.

(Geerbt von Control)
Layout

Tritt ein, wenn ein Steuerelement seine untergeordneten Steuerelemente neu positionieren muss.Occurs when a control should reposition its child controls.

(Geerbt von Control)
Leave

Tritt ein, wenn der Eingabefokus das Steuerelement verlässt.Occurs when the input focus leaves the control.

(Geerbt von Control)
LocationChanged

Tritt ein, wenn der Location-Eigenschaftswert geändert wurde.Occurs when the Location property value has changed.

(Geerbt von Control)
LostFocus

Tritt ein, wenn das Steuerelement den Fokus verliert.Occurs when the control loses focus.

(Geerbt von Control)
MarginChanged

Tritt ein, wenn der Rand des Steuerelements geändert wird.Occurs when the control's margin changes.

(Geerbt von Control)
MouseCaptureChanged

Tritt ein, wenn das Steuerelement die Mausaufzeichnung verliert.Occurs when the control loses mouse capture.

(Geerbt von Control)
MouseClick

Tritt ein, wenn mit der Maus auf das Steuerelement geklickt wird.Occurs when the control is clicked by the mouse.

(Geerbt von Control)
MouseDoubleClick

Tritt ein, wenn mit der Maus auf das Steuerelement doppelgeklickt wird.Occurs when the control is double clicked by the mouse.

(Geerbt von Control)
MouseDown

Tritt ein, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet und eine Maustaste gedrückt wird.Occurs when the mouse pointer is over the control and a mouse button is pressed.

(Geerbt von Control)
MouseEnter

Tritt ein, wenn der Mauszeiger in den Bereich des Steuerelements eintritt.Occurs when the mouse pointer enters the control.

(Geerbt von Control)
MouseHover

Tritt ein, wenn der Mauszeiger auf dem Steuerelement verbleibt.Occurs when the mouse pointer rests on the control.

(Geerbt von Control)
MouseLeave

Tritt ein, wenn der Mauszeiger den Bereich des Steuerelements verlässt.Occurs when the mouse pointer leaves the control.

(Geerbt von Control)
MouseMove

Tritt ein, wenn der Mauszeiger über dem Steuerelement bewegt wird.Occurs when the mouse pointer is moved over the control.

(Geerbt von Control)
MouseUp

Tritt ein, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet und eine Maustaste losgelassen wird.Occurs when the mouse pointer is over the control and a mouse button is released.

(Geerbt von Control)
MouseWheel

Tritt ein, wenn das Mausrad gedreht wird, während das Steuerelement fokussiert ist.Occurs when the mouse wheel moves while the control has focus.

(Geerbt von Control)
Move

Tritt beim Verschieben des Steuerelements ein.Occurs when the control is moved.

(Geerbt von Control)
MultiSelectChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der MultiSelect-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the MultiSelect property changes.

NewRowNeeded

Tritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft der DataGridView gleich true ist und zur neuen Zeile unten in der DataGridView navigiert wird.Occurs when the VirtualMode property of the DataGridView is true and the user navigates to the new row at the bottom of the DataGridView.

PaddingChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Padding-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the Padding property changes.

Paint

Tritt ein, wenn das Steuerelement neu gezeichnet wird.Occurs when the control is redrawn.

(Geerbt von Control)
ParentChanged

Tritt ein, wenn der Parent-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the Parent property value changes.

(Geerbt von Control)
PreviewKeyDown

Tritt vor dem KeyDown-Ereignis ein, wenn eine Taste gedrückt wird, während dieses Steuerelement den Fokus besitzt.Occurs before the KeyDown event when a key is pressed while focus is on this control.

(Geerbt von Control)
QueryAccessibilityHelp

Tritt ein, wenn AccessibleObject Hilfe für barrierefreie Anwendungen bereitstellt.Occurs when AccessibleObject is providing help to accessibility applications.

(Geerbt von Control)
QueryContinueDrag

Tritt während eines Drag & Drop-Vorgangs ein. Dadurch kann die Quelle des Ziehvorgangs bestimmen, ob der Drag & Drop-Vorgang abgebrochen werden soll.Occurs during a drag-and-drop operation and enables the drag source to determine whether the drag-and-drop operation should be canceled.

(Geerbt von Control)
ReadOnlyChanged

Tritt ein, wenn sich die ReadOnly-Eigenschaft ändert.Occurs when the ReadOnly property changes.

RegionChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Region-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the Region property changes.

(Geerbt von Control)
Resize

Tritt beim Ändern der Größe des Steuerelements ein.Occurs when the control is resized.

(Geerbt von Control)
RightToLeftChanged

Tritt ein, wenn der RightToLeft-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the RightToLeft property value changes.

(Geerbt von Control)
RowContextMenuStripChanged

Tritt ein, wenn sich die ContextMenuStrip-Eigenschaft ändert.Occurs when the ContextMenuStrip property changes.

RowContextMenuStripNeeded

Tritt ein, wenn das Kontextmenü einer Zeile benötigt wird.Occurs when a row's shortcut menu is needed.

RowDefaultCellStyleChanged

Tritt ein, wenn der Wert der DefaultCellStyle-Eigenschaft einer Zeile geändert wird.Occurs when the value of the DefaultCellStyle property for a row changes.

RowDirtyStateNeeded

Tritt ein, wenn die VirtualMode-Eigenschaft des DataGridView-Steuerelements true ist und die DataGridView bestimmen muss, ob die aktive Zeile über ausgecheckte Änderungen verfügt.Occurs when the VirtualMode property of the DataGridView control is true and the DataGridView needs to determine whether the current row has uncommitted changes.

RowDividerDoubleClick

Tritt auf, wenn der Benutzer auf den Unterteiler zwischen zwei Zeilen doppelklickt.Occurs when the user double-clicks the divider between two rows.

RowDividerHeightChanged

Tritt ein, wenn sich die DividerHeight-Eigenschaft ändert.Occurs when the DividerHeight property changes.

RowEnter

Tritt ein, wenn eine Zeile den Eingabefokus erhält und bevor sie zur aktiven Zeile wird.Occurs when a row receives input focus but before it becomes the current row.

RowErrorTextChanged

Tritt ein, wenn sich die ErrorText-Eigenschaft einer Zeile ändert.Occurs when the ErrorText property of a row changes.

RowErrorTextNeeded

Tritt ein, wenn der Fehlertext einer Zeile benötigt wird.Occurs when a row's error text is needed.

RowHeaderCellChanged

Tritt auf, wenn der Benutzer den Inhalt einer Zeilenheaderzelle ändert.Occurs when the user changes the contents of a row header cell.

RowHeaderMouseClick

Tritt auf, wenn der Benutzer innerhalb der Grenzen eines Zeilenheaders mit der Maus klickt.Occurs when the user clicks within the boundaries of a row header.

RowHeaderMouseDoubleClick

Tritt ein, wenn auf einen Zeilenheader doppelgeklickt wird.Occurs when a row header is double-clicked.

RowHeadersBorderStyleChanged

Tritt ein, wenn sich die RowHeadersBorderStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the RowHeadersBorderStyle property changes.

RowHeadersDefaultCellStyleChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der RowHeadersDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the RowHeadersDefaultCellStyle property changes.

RowHeadersWidthChanged

Tritt ein, wenn sich der Wert der RowHeadersWidth-Eigenschaft ändert.Occurs when value of the RowHeadersWidth property changes.

RowHeadersWidthSizeModeChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der RowHeadersWidthSizeMode-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the RowHeadersWidthSizeMode property changes.

RowHeightChanged

Tritt ein, wenn der Wert der Height-Eigenschaft einer Zeile geändert wird.Occurs when the value of the Height property for a row changes.

RowHeightInfoNeeded

Tritt auf, wenn Informationen zur Zeilenhöhe angefordert werden.Occurs when information about row height is requested.

RowHeightInfoPushed

Tritt auf, wenn der Benutzer die Höhe einer Zeile ändert.Occurs when the user changes the height of a row.

RowLeave

Tritt auf, wenn eine Zeile den Eingabefokus verliert und nicht mehr die aktuelle Zeile ist.Occurs when a row loses input focus and is no longer the current row.

RowMinimumHeightChanged

Tritt ein, wenn der Wert der MinimumHeight-Eigenschaft einer Zeile geändert wird.Occurs when the value of the MinimumHeight property for a row changes.

RowPostPaint

Tritt ein, nachdem eine DataGridViewRow gezeichnet wurde.Occurs after a DataGridViewRow is painted.

RowPrePaint

Tritt ein, bevor eine DataGridViewRow gezeichnet wird.Occurs before a DataGridViewRow is painted.

RowsAdded

Tritt ein, wenn der DataGridView eine neue Zeile hinzugefügt wird.Occurs after a new row is added to the DataGridView.

RowsDefaultCellStyleChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der RowsDefaultCellStyle-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the RowsDefaultCellStyle property changes.

RowsRemoved

Tritt ein, wenn eine oder mehrere Zeilen aus der DataGridView gelöscht werden.Occurs when a row or rows are deleted from the DataGridView.

RowStateChanged

Tritt auf, wenn sich der Zustand einer Zeile ändert, beispielsweise beim Verlieren oder Übernehmen des Eingabefokus.Occurs when a row changes state, such as losing or gaining input focus.

RowUnshared

Tritt auf, wenn sich der Zustand einer Zeile von "freigegeben" in "nicht freigegeben" ändert.Occurs when a row's state changes from shared to unshared.

RowValidated

Tritt auf, nachdem die Validierung durch eine Zeile abgeschlossen ist.Occurs after a row has finished validating.

RowValidating

Tritt auf, wenn eine Zeile eine Validierung ausführt.Occurs when a row is validating.

Scroll

Tritt ein, wenn der Benutzer einen Bildlauf im Steuerelement durchführt.Occurs when the user scrolls through the control contents.

SelectionChanged

Tritt auf, wenn sich die aktuelle Auswahl ändert.Occurs when the current selection changes.

SizeChanged

Tritt ein, wenn der Size-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the Size property value changes.

(Geerbt von Control)
SortCompare

Tritt ein, wenn die DataGridView zwei Zellwerte vergleicht, um einen Sortiervorgang auszuführen.Occurs when the DataGridView compares two cell values to perform a sort operation.

Sorted

Tritt ein, wenn das DataGridView-Steuerelement einen Sortiervorgang abschließt.Occurs when the DataGridView control completes a sorting operation.

StyleChanged

Tritt ein, wenn sich das Format des Steuerelements ändert.Occurs when the control style changes.

SystemColorsChanged

Tritt ein, wenn sich die Systemfarben ändern.Occurs when the system colors change.

(Geerbt von Control)
TabIndexChanged

Tritt ein, wenn der TabIndex-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the TabIndex property value changes.

(Geerbt von Control)
TabStopChanged

Tritt ein, wenn der TabStop-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the TabStop property value changes.

(Geerbt von Control)
TextChanged

Tritt auf, wenn sich der Wert der Text-Eigenschaft ändert.Occurs when the value of the Text property changes.

UserAddedRow

Tritt ein, wenn das Hinzufügen einer Zeile zum DataGridView-Steuerelement beendet ist.Occurs when the user has finished adding a row to the DataGridView control.

UserDeletedRow

Tritt ein, wenn das Löschen einer Zeile im DataGridView-Steuerelement beendet ist.Occurs when the user has finished deleting a row from the DataGridView control.

UserDeletingRow

Tritt ein, wenn eine Zeile im DataGridView-Steuerelement gelöscht wird.Occurs when the user deletes a row from the DataGridView control.

Validated

Tritt ein, wenn das Steuerelement die Überprüfung abgeschlossen hat.Occurs when the control is finished validating.

(Geerbt von Control)
Validating

Tritt ein, wenn das Steuerelement eine Validierung ausführt.Occurs when the control is validating.

(Geerbt von Control)
VisibleChanged

Tritt ein, wenn der Visible-Eigenschaftswert geändert wird.Occurs when the Visible property value changes.

(Geerbt von Control)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDropTarget.OnDragDrop(DragEventArgs)

Löst das DragDrop-Ereignis aus.Raises the DragDrop event.

(Geerbt von Control)
IDropTarget.OnDragEnter(DragEventArgs)

Löst das DragEnter-Ereignis aus.Raises the DragEnter event.

(Geerbt von Control)
IDropTarget.OnDragLeave(EventArgs)

Löst das DragLeave-Ereignis aus.Raises the DragLeave event.

(Geerbt von Control)
IDropTarget.OnDragOver(DragEventArgs)

Löst das DragOver-Ereignis aus.Raises the DragOver event.

(Geerbt von Control)
ISupportInitialize.BeginInit()

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter BeginInit().For a description of this member, see BeginInit().

ISupportInitialize.EndInit()

Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter EndInit().For a description of this member, see EndInit().

Gilt für:

Siehe auch