Unterstützungsmatrix für die Sicherung virtueller Azure-ComputerSupport matrix for Azure VM backup

Mit dem Azure Backup-Dienst können Sie lokale Computer und Workloads sowie virtuelle Azure-Computer (VMs) sichern.You can use the Azure Backup service to back up on-premises machines and workloads, and Azure virtual machines (VMs). Dieser Artikel enthält eine Zusammenfassung der Unterstützungseinstellungen und Einschränkungen bei der Sicherung von Azure-VMs mit Azure Backup.This article summarizes support settings and limitations when you back up Azure VMs with Azure Backup.

Andere Unterstützungsmatrizen:Other support matrices:

Unterstützte SzenariosSupported scenarios

Virtuelle Azure-Computer können wie folgt mit dem Azure Backup-Dienst gesichert und wiederhergestellt werden.Here's how you can back up and restore Azure VMs with the Azure Backup service.

SzenarioScenario BackupBackup AgentAgent WiederherstellenRestore
Direkte Sicherung virtueller Azure-ComputerDirect backup of Azure VMs Sicherung der gesamten VMBack up the entire VM. Auf dem virtuellen Azure-Computer ist kein zusätzlicher Agent erforderlich.No additional agent is needed on the Azure VM. Azure Backup installiert und verwendet eine Erweiterung für den Azure-VM-Agent, der auf dem virtuellen Computer ausgeführt wird.Azure Backup installs and uses an extension to the Azure VM agent that is running on the VM. Die Wiederherstellung wird wie folgt durchgeführt:Restore as follows:

- Erstellen eines einfachen virtuellen Computers:- Create a basic VM. Dies ist nützlich, wenn der virtuelle Computer keine besondere Konfiguration (z.B. mehrere IP-Adressen) aufweist.This is useful if the VM has no special configuration such as multiple IP addresses.

- Wiederherstellen des VM-Datenträgers:- Restore the VM disk. Stellen Sie den Datenträger wieder her.Restore the disk. Fügen Sie ihn dann an einen vorhandenen virtuellen Computer an, oder erstellen Sie mit PowerShell über den Datenträger einen neuen virtuellen Computer.Then attach it to an existing VM, or create a new VM from the disk by using PowerShell.

- Ersetzen des VM-Datenträgers:- Replace VM disk. Wenn ein virtueller Computer vorhanden ist, der verwaltete Datenträger (unverschlüsselt) verwendet, können Sie einen Datenträger wiederherstellen und zum Ersetzen eines vorhandenen Datenträgers auf dem virtuellen Computer verwenden.If a VM exists and it uses managed disks (unencrypted), you can restore a disk and use it to replace an existing disk on the VM.

- Wiederherstellen bestimmter Dateien oder Ordner:- Restore specific files/folders. Sie können Dateien oder Ordner einer VM statt der gesamten VM wiederherstellen.You can restore files/folders from a VM instead of from the entire VM.
Direkte Sicherung von Azure-VMs (nur Windows)Direct backup of Azure VMs (Windows only) Sichern bestimmter Dateien, Ordner oder VolumesBack up specific files/folders/volume. Installieren Sie den Azure Recovery Services-Agent.Install the Azure Recovery Services agent.

Sie können den MARS-Agent zusammen mit der Sicherungserweiterung für den Azure-VM-Agent ausführen, um den virtuellen Computer auf Datei- oder Ordnerebene zu sichern.You can run the MARS agent alongside the backup extension for the Azure VM agent to back up the VM at file/folder level.
Wiederherstellen bestimmter Ordner oder DateienRestore specific folders/files.
Sichern von Azure-VMs auf SicherungsservernBack up Azure VM to backup server Sichern von Dateien, Ordnern oder Volumes, von Systemstatusdateien oder Bare-Metal-Dateien und von Anwendungsdaten in System Center DPM oder Microsoft Azure Backup Server (MABS)Back up files/folders/volumes; system state/bare metal files; app data to System Center DPM or to Microsoft Azure Backup Server (MABS).

DPM/MABS erstellt die Sicherung dann im Sicherungstresor.DPM/MABS then backs up to the backup vault.
Installieren Sie den MABS- oder DPM-Schutz-Agent auf der VM.Install the DPM/MABS protection agent on the VM. Der MARS-Agent wird in DPM oder MABS installiert.The MARS agent is installed on DPM/MABS. Wiederherstellen von Dateien, Ordnern oder Volumes, von Systemstatus- oder Bare-Metal-Dateien und von AnwendungsdatenRestore files/folders/volumes; system state/bare metal files; app data.

Weitere Informationen zum Sichern finden Sie in den Artikeln zu Sicherungsservern und den Anforderungen für die Unterstützung.Learn more about backup using a backup server and about support requirements.

Hinweis

Azure Backup unterstützt jetzt die selektive Datenträgersicherung und -wiederherstellung mithilfe der Azure Virtual Machine-Sicherungslösung.Azure Backup now supports selective disk backup and restore using the Azure Virtual Machine backup solution.

Heute unterstützt Azure Backup die Sicherung aller Datenträger (Betriebssystem und Daten) auf einem virtuellen Computer mithilfe der Sicherungslösung für virtuelle Computer.Today, Azure Backup supports backing up all the disks (Operating System and data) in a VM together using the Virtual Machine backup solution. Mit der exclude-disk-Funktion haben Sie die Möglichkeit, einen oder eine bestimmte Auswahl der zahlreichen Datenträger auf einem virtuellen Computer zu sichern.With exclude-disk functionality, you get an option to backup one or a few from the many data disks in a VM. Dies stellt eine effiziente und kostengünstige Lösung für Ihre Sicherungs- und Wiederherstellungsanforderungen dar.This provides an efficient and cost-effective solution for your backup and restore needs. Jeder Wiederherstellungspunkt enthält Daten der im Sicherungsvorgang enthaltenen Datenträger. Dadurch können Sie während des Wiederherstellungsvorgangs zudem eine Teilmenge der Datenträger des angegebenen Wiederherstellungspunkts wiederherstellen.Each recovery point contains data of the disks included in the backup operation, which further allows you to have a subset of disks restored from the given recovery point during the restore operation. Dies gilt sowohl für die Wiederherstellung aus der Momentaufnahme als auch aus dem Tresor.This applies to restore both from the snapshot and the vault.

**Um sich für die Vorschauversion zu registrieren, schreiben Sie an AskAzureBackupTeam@microsoft.com.****To sign up for the preview, write to us at AskAzureBackupTeam@microsoft.com**

Unterstützte SicherungsaktionenSupported backup actions

AktionAction UnterstützungSupport
Aktivieren der Sicherung beim Erstellen eines virtuellen Windows-Azure-ComputersEnable backup when you create a Windows Azure VM Unterstützung für:Supported for:

- Windows Server 2019 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)- Windows Server 2019 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)

- Windows Server 2016 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)- Windows Server 2016 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)

- Windows Server 2012 R2 (Datacenter/Standard)- Windows Server 2012 R2 (Datacenter/Standard)

- Windows Server 2008 R2 (RTM und SP1 Standard)- Windows Server 2008 R2 (RTM and SP1 Standard)
Aktivieren der Sicherung beim Erstellen eines virtuellen Linux-ComputersEnable backup when you create a Linux VM Unterstützung für:Supported for:

– Ubuntu Server: 18.04, 17.10, 17.04, 16.04 (LTS), 14.04 (LTS)- Ubuntu Server: 18.04, 17.10, 17.04, 16.04 (LTS), 14.04 (LTS)

– Red Hat: RHEL 6.7, 6.8, 6.9, 7.2, 7.3, 7.4- Red Hat: RHEL 6.7, 6.8, 6.9, 7.2, 7.3, 7.4

– SUSE Linux Enterprise Server: 11 SP4, 12 SP2, 12 SP3, 15- SUSE Linux Enterprise Server: 11 SP4, 12 SP2, 12 SP3, 15

– Debian: 8, 9- Debian: 8, 9

– CentOS: 6.9, 7.3- CentOS: 6.9, 7.3

– Oracle Linux: 6.7, 6.8, 6.9, 7.2, 7.3- Oracle Linux: 6.7, 6.8, 6.9, 7.2, 7.3
Sichern eines heruntergefahrenen virtuellen Computers / einer Offline-VMBack up a VM that's shutdown/offline VM Unterstützt.Supported.

Die Momentaufnahme ist nur ausfallkonsistent, jedoch nicht anwendungskonsistent.Snapshot is crash-consistent only, not app-consistent.
Sicherung von Datenträgern nach Migration zu verwalteten DatenträgernBack up disks after migrating to managed disks Unterstützt.Supported.

Sicherung wird weiterhin durchgeführt.Backup will continue to work. Keine Aktion erforderlich.No action is required.
Sicherung von verwalteten Datenträgern nach Aktivierung einer RessourcengruppensperreBack up managed disks after enabling resource group lock Wird nicht unterstützt.Not supported.

Die älteren Wiederherstellungspunkte können von Azure Backup nicht gelöscht werden, und bei Sicherungen treten Fehler auf, wenn die maximale Anzahl von Wiederherstellungspunkten erreicht ist.Azure Backup can't delete the older restore points, and backups will start to fail when the maximum limit of restore points is reached.
Ändern der Sicherungsrichtlinie für einen virtuellen ComputerModify backup policy for a VM Unterstützt.Supported.

Der virtuelle Computer wird unter Verwendung der Zeitplan- und Aufbewahrungseinstellungen der neuen Richtlinie gesichert.The VM will be backed up by using the schedule and retention settings in new policy. Wenn die Aufbewahrungseinstellungen erweitert werden, werden vorhandene Wiederherstellungspunkte markiert und beibehalten.If retention settings are extended, existing recovery points are marked and kept. Wenn die Einstellungen reduziert werden, werden vorhandene Wiederherstellungspunkte im nächsten Bereinigungsauftrag gelöscht und schließlich endgültig entfernt.If they're reduced, existing recovery points will be pruned in the next cleanup job and eventually deleted.
Abbrechen eines SicherungsauftragsCancel a backup job Wird während des Prozesses der Momentaufnahme unterstützt.Supported during snapshot process.

Wird nicht unterstützt, wenn die Momentaufnahme in den Tresor übertragen wird.Not supported when the snapshot is being transferred to the vault.
Sicherung des virtuellen Computers in einer anderen Region oder einem anderen AbonnementBack up the VM to a different region or subscription Wird nicht unterstützt.Not supported.
Sicherungen pro Tag (über die Azure-VM-Erweiterung)Backups per day (via the Azure VM extension) Eine geplante Sicherung pro TagOne scheduled backup per day.

Der Azure Backup-Dienst unterstützt bis zu neun bedarfsgesteuerte Sicherungen pro Tag. Microsoft empfiehlt jedoch nicht mehr als vier bedarfsgesteuerte Sicherungen pro Tag, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.The Azure Backup service supports up to nine on-demand backups per day, but Microsoft recommends no more than four daily on-demand backups to ensure best performance.
Sicherungen pro Tag (über den MARS-Agent)Backups per day (via the MARS agent) Drei geplante Sicherungen pro TagThree scheduled backups per day.
Sicherungen pro Tag (über DPM/MABS)Backups per day (via DPM/MABS) Zwei geplante Sicherungen pro TagTwo scheduled backups per day.
Monatliche oder jährliche SicherungMonthly/yearly backup Wird bei der Sicherung mit der Azure-VM-Erweiterung nicht unterstützt.Not supported when backing up with Azure VM extension. Lediglich tägliche und wöchentliche Sicherungen werden unterstützt.Only daily and weekly is supported.

Sie können die Richtlinie so einrichten, dass tägliche oder wöchentliche Sicherungen in einem monatlichen oder jährlichen Aufbewahrungszeitraum beibehalten werden.You can set up the policy to retain daily/weekly backups for monthly/yearly retention period.
Automatische UhrzeitanpassungAutomatic clock adjustment Wird nicht unterstützt.Not supported.

Azure Backup passt Änderungen an der Sommer- oder Winterzeit bei der Sicherung einer VM nicht automatisch an.Azure Backup doesn't automatically adjust for daylight saving time changes when backing up a VM.

Ändern Sie die Richtlinie nach Bedarf manuell.Modify the policy manually as needed.
Sicherheitsfunktionen für HybridsicherungenSecurity features for hybrid backup Die Sicherheitsfunktionen können nicht deaktiviert werden.Disabling security features isn't supported.
Sichern von virtuellen Computern mit geänderter ComputerzeitBack up the VM whose machine time is changed Wird nicht unterstützt.Not supported.

Falls als Computerzeit ein zukünftiges Datum bzw. eine zukünftige Uhrzeit festgelegt wird, nachdem die Sicherung für diesen virtuellen Computer aktiviert wurde. Auch wenn diese Änderung rückgängig gemacht wird, wird die erfolgreiche Sicherung nicht garantiert.If the machine time is changed to a future date-time after enabling backup for that VM; However even if the time change is reverted, successful backup is not guaranteed.

Unterstützte Betriebssysteme (Windows)Operating system support (Windows)

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Betriebssysteme für die Sicherung von Azure-VMs aufgeführt.The following table summarizes the supported operating systems when backing up Windows Azure VMs.

SzenarioScenario BetriebssystemunterstützungOS support
Sicherung mit der Azure-VM-Agent-ErweiterungBack up with Azure VM agent extension – Windows 10 Client (nur 64 Bit)- Windows 10 Client (64 bit only)

- Windows Server 2019 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)- Windows Server 2019 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)

- Windows Server 2016 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)- Windows Server 2016 (Datacenter/Datacenter Core/Standard)

- Windows Server 2012 R2 (Datacenter/Standard)- Windows Server 2012 R2 (Datacenter/Standard)

- Windows Server 2008 R2 (RTM und SP1 Standard)- Windows Server 2008 R2 (RTM and SP1 Standard)

– Windows Server 2008 (nur 64 Bit)- Windows Server 2008 (64 bit only)
Sicherung mit dem MARS-AgentBack up with MARS agent Unterstützte BetriebssystemeSupported operating systems.
Sicherung mit DPM/MABSBack up with DPM/MABS Unterstützte Betriebssysteme für die Sicherung mit MABS und DPMSupported operating systems for backup with MABS and DPM.

Azure Backup unterstützt keine 32-Bit-Betriebssysteme.Azure Backup doesn't support 32-bit operating systems.

Unterstützung für die Linux-SicherungSupport for Linux backup

Hier ist die Unterstützung für den Fall angegeben, dass Sie Linux-Computer sichern möchten.Here's what's supported if you want to back up Linux machines.

AktionAction UnterstützungSupport
Sicherung virtueller Linux-Azure-Computer mit dem Linux-Azure-VM-AgentBack up Linux Azure VMs with the Linux Azure VM agent Dateikonsistente SicherungFile consistent backup.

App-konsistente Sicherung mit benutzerdefinierten Skripts.App-consistent backup using custom scripts.

Während der Wiederherstellung können Sie eine neue VM erstellen oder einen Datenträger wiederherstellen und damit eine VM erstellen oder einen Datenträger auf einer vorhandenen VM ersetzen.During restore, you can create a new VM, restore a disk and use it to create a VM, or restore a disk and use it to replace a disk on an existing VM. Zudem können Sie einzelne Dateien und Ordner wiederherstellen.You can also restore individual files and folders.
Sicherung virtueller Linux-Azure-Computer mit dem MARS-AgentBack up Linux Azure VMs with MARS agent Wird nicht unterstützt.Not supported.

Der MARS-Agent kann nur auf Windows-Computern installiert werden.The MARS agent can only be installed on Windows machines.
Sicherung virtueller Linux-Azure-Computer mit DPM/MABSBack up Linux Azure VMs with DPM/MABS Wird nicht unterstützt.Not supported.

Unterstützte Betriebssysteme (Linux)Operating system support (Linux)

Für Sicherungen von virtuellen Linux-Azure-Computern unterstützt Azure Backup die Liste der von Azure unterstützten Linux-Distributionen.For Azure VM Linux backups, Azure Backup supports the list of Linux distributions endorsed by Azure. Beachten Sie Folgendes:Note the following:

  • Azure Backup unterstützt CoreOS Linux nicht.Azure Backup doesn't support Core OS Linux.
  • Azure Backup unterstützt keine 32-Bit-Betriebssysteme.Azure Backup doesn't support 32-bit operating systems.
  • Andere Bring-Your-Own-Linux-Distributionen sollten funktionieren, sofern der Azure-VM-Agent für Linux auf der VM verfügbar ist und Python unterstützt wird.Other bring-your-own Linux distributions might work as long as the Azure VM agent for Linux is available on the VM, and as long as Python is supported.
  • Azure Backup unterstützt keinen über Proxy konfigurierten virtuellen Linux-Computer, wenn darauf nicht Python, Version 2.7, installiert ist.Azure Backup doesn't support a proxy-configured Linux VM if it does not have Python version 2.7 installed.

Sicherungshäufigkeit und -aufbewahrungBackup frequency and retention

EinstellungSetting EinschränkungenLimits
Maximale Wiederherstellungspunkte pro geschützter Instanz (Computer/Workload)Maximum recovery points per protected instance (machine/workload) 99999999.
Maximale Ablaufzeit für einen WiederherstellungspunktMaximum expiry time for a recovery point Keine BegrenzungNo limit.
Maximale Sicherungshäufigkeit für Tresor (Azure-VM-Erweiterung)Maximum backup frequency to vault (Azure VM extension) Einmal täglichOnce a day.
Maximale Sicherungshäufigkeit für Tresor (MARS-Agent)Maximum backup frequency to vault (MARS agent) Drei Sicherungen pro TagThree backups per day.
Maximale Sicherungshäufigkeit für DPM/MABSMaximum backup frequency to DPM/MABS Alle 15 Minuten für SQL ServerEvery 15 minutes for SQL Server.

Stündlich für andere WorkloadsOnce an hour for other workloads.
Aufbewahrung des WiederherstellungspunktsRecovery point retention Täglich, wöchentlich, monatlich und jährlichDaily, weekly, monthly, and yearly.
Maximale AufbewahrungsdauerMaximum retention period Abhängig von der Sicherungshäufigkeit.Depends on backup frequency.
Wiederherstellungspunkte auf DPM-/MABS-DatenträgerRecovery points on DPM/MABS disk 64 für Dateiserver und 448 für App-Server64 for file servers, and 448 for app servers.

Für Bandwiederherstellungspunkte für lokalen DPM gelten keine Grenzwerte.Tape recovery points are unlimited for on-premises DPM.

Unterstützte WiederherstellungsmethodenSupported restore methods

WiederherstellungsoptionenRestore option DetailsDetails
Erstellen eines neuen virtuellen ComputersCreate a new VM Sie können schnell eine einfache VM erstellen und können Sie über einen Wiederherstellungspunkt betriebsbereit machen.Quickly creates and gets a basic VM up and running from a restore point.

Sie können einen Namen für die VM angeben, die Ressourcengruppe und das virtuelle Netzwerk (VNet) auswählen, in dem sie platziert werden soll, und ein Speicherkonto für die wiederhergestellte VM angeben.You can specify a name for the VM, select the resource group and virtual network (VNet) in which it will be placed, and specify a storage account for the restored VM. Die neue VM muss in derselben Region wie die Quell-VM erstellt werden.The new VM must be created in the same region as the source VM.
Datenträger wiederherstellenRestore disk Stellt einen VM-Datenträger wieder her, der dann zum Erstellen einer neuen VM verwendet werden kann.Restores a VM disk, which can then be used to create a new VM.

Azure Backup bietet eine Vorlage, mit der Sie eine VM anpassen und erstellen können.Azure Backup provides a template to help you customize and create a VM.

Der Wiederherstellungsauftrag generiert eine Vorlage, die Sie herunterladen und verwenden können, um benutzerdefinierte VM-Einstellungen festzulegen und eine VM zu erstellen.The restore job generates a template that you can download and use to specify custom VM settings, and create a VM.

Die Datenträger werden in die von Ihnen angegebene Ressourcengruppe kopiert.The disks are copied to the Resource Group you specify.

Alternativ können Sie den Datenträger an eine vorhandene VM anhängen oder mit PowerShell eine neue VM erstellen.Alternatively, you can attach the disk to an existing VM, or create a new VM using PowerShell.

VM anpassen, Konfigurationseinstellungen hinzufügen möchten, die zum Zeitpunkt der Sicherung nicht vorhanden waren, oder Einstellungen hinzufügen möchten, die mithilfe der Vorlage oder von PowerShell konfiguriert werden müssen.This option is useful if you want to customize the VM, add configuration settings that weren't there at the time of backup, or add settings that must be configured using the template or PowerShell.
Vorhandene ersetzenReplace existing Sie können einen Datenträger wiederherstellen und damit einen Datenträger auf der vorhandenen VM ersetzen.You can restore a disk, and use it to replace a disk on the existing VM.

Der aktuelle virtuelle Computer muss jedoch vorhanden sein.The current VM must exist. Wenn dieser gelöscht wurde, kann diese Option nicht verwendet werden.If it's been deleted, this option can't be used.

Vor dem Ersetzen des Datenträgers erstellt Azure Backup eine Momentaufnahme der vorhandenen VM und speichert sie im von Ihnen Stagingspeicherort.Azure Backup takes a snapshot of the existing VM before replacing the disk, and stores it in the staging location you specify. Vorhandene Datenträger, die mit der VM verbunden sind, werden durch den ausgewählten Wiederherstellungspunkt ersetzt.Existing disks connected to the VM are replaced with the selected restore point.

Die Momentaufnahme wird in den Tresor kopiert und entsprechend der Aufbewahrungsrichtlinie beibehalten.The snapshot is copied to the vault, and retained in accordance with the retention policy.

Nach dem Ersetzungsvorgang für den Datenträger wird der ursprüngliche Datenträger in der Ressourcengruppe beibehalten.After the replace disk operation, the original disk is retained in the resource group. Sie können die ursprünglichen Datenträger manuell löschen, wenn sie nicht benötigt werden.You can choose to manually delete the original disks if they are not needed.

Die Option „Vorhandene ersetzen“ wird für nicht verschlüsselte verwaltete VMs unterstützt.Replace existing is supported for unencrypted managed VMs. Für nicht verwaltete Datenträger, generalisierte VMs oder für virtuelle Computer, die mit benutzerdefinierten Images erstellt wurden, wird sie nicht unterstützt.It's not supported for unmanaged disks, generalized VMs, or for VMs created using custom images.

Wenn der Wiederherstellungspunkt mehr oder weniger Datenträger als die aktuelle VM aufweist, dann spiegelt die Anzahl der Datenträger im Wiederherstellungspunkt nur die VM-Konfiguration wieder.If the restore point has more or less disks than the current VM, then the number of disks in the restore point will only reflect the VM configuration.

„Vorhandene ersetzen“ wird für VMs mit verknüpften Ressourcen (z. B. Benutzerseitig zugewiesene verwaltete Identität: oder Key Vault) nicht unterstützt, da die Sicherungsclient-App beim Ausführen der Wiederherstellung keine Berechtigungen für diese Ressourcen besitzt.Replace existing isn't supported for VMs with linked resources (like user-assigned managed-identity or Key Vault) because the backup client-app doesn't have permissions on these resources while performing the restore.
Regionsübergreifend (sekundäre Region)Cross Region (secondary region) Die regionsübergreifende Wiederherstellung kann verwendet werden, um virtuelle Azure-Computer in der sekundären Region wiederherzustellen, bei der es sich um eine gepaarte Azure-Region handelt.Cross Region restore can be used to restore Azure VMs in the secondary region, which is an Azure paired region.

Wenn die Sicherung in der sekundären Region durchgeführt wird, können Sie alle Azure-VMs für den ausgewählten Wiederherstellungspunkt wiederherstellen.You can restore all the Azure VMs for the selected recovery point if the backup is done in the secondary region.

Dieses Feature ist für die folgenden Optionen verfügbar:This feature is available for the options below:
* Erstellen einer VM* Create a VM
* Wiederherstellen von Datenträgern* Restore Disks

Die Option Vorhandene Datenträger ersetzen wird derzeit nicht unterstützt.We don't currently support the Replace existing disks option.

BerechtigungenPermissions
Der Wiederherstellungsvorgang in der sekundären Region kann von Sicherungsadministratoren und App-Administratoren durchgeführt werden.The restore operation on secondary region can be performed by Backup Admins and App admins.

Unterstützung für die Wiederherstellung auf DateiebeneSupport for file-level restore

WiederherstellenRestore UnterstütztSupported
Wiederherstellen von Dateien unter verschiedenen BetriebssystemenRestoring files across operating systems Sie können Dateien auf allen Computern wiederherstellen, die dasselbe (oder ein kompatibles) Betriebssystem wie der gesicherte virtuelle Computer haben.You can restore files on any machine that has the same (or compatible) OS as the backed-up VM. Weitere Informationen finden Sie in der Tabelle mit kompatiblen Betriebssystemen.See the Compatible OS table.
Wiederherstellen von Dateien auf klassischen virtuellen ComputernRestoring files on classic VMs Wird nicht unterstützt.Not supported.
Wiederherstellen von Dateien von verschlüsselten virtuellen ComputernRestoring files from encrypted VMs Wird nicht unterstützt.Not supported.
Wiederherstellen von Dateien von Speicherkonten mit NetzwerkbeschränkungRestoring files from network-restricted storage accounts Wird nicht unterstützt.Not supported.
Wiederherstellen von Dateien auf virtuellen Computern mit Windows-SpeicherplätzenRestoring files on VMs using Windows Storage Spaces Die Wiederherstellung auf demselben Computer wird nicht unterstützt.Restore not supported on same VM.

Führen Sie stattdessen die Wiederherstellung der Dateien auf einem kompatiblen virtuellen Computer durch.Instead, restore the files on a compatible VM.
Wiederherstellen von Dateien auf einem virtuellen Linux-Computer mit LVM/RAID-ArraysRestore files on Linux VM using LVM/raid arrays Die Wiederherstellung auf demselben Computer wird nicht unterstützt.Restore not supported on same VM.

Führen Sie die Wiederherstellung auf einem kompatiblen virtuellen Computer durch.Restore on a compatible VM.
Wiederherstellen von Dateien mit spezifischen NetzwerkeinstellungenRestore files with special network settings Die Wiederherstellung auf demselben Computer wird nicht unterstützt.Restore not supported on same VM.

Führen Sie die Wiederherstellung auf einem kompatiblen virtuellen Computer durch.Restore on a compatible VM.

Unterstützung für die DatenträgerverwaltungSupport for VM management

In der folgenden Tabelle ist die Unterstützung für die Sicherung bei Verwaltungsaufgaben für VMs aufgeführt, z.B. das Hinzufügen oder Ersetzen von VM-Datenträgern.The following table summarizes support for backup during VM management tasks, such as adding or replacing VM disks.

WiederherstellenRestore UnterstütztSupported
Wiederherstellung in verschiedenen Abonnements, Regionen oder ZonenRestore across subscription/region/zone. Wird nicht unterstützt.Not supported.
Wiederherstellung auf einem vorhandenen virtuellen ComputerRestore to an existing VM Verwenden Sie die Option zum Ersetzen eines Datenträgers.Use replace disk option.
Wiederherstellen eines Datenträgers mit für die Azure-Speicherdienstverschlüsselung (SSE) aktiviertem SpeicherkontoRestore disk with storage account enabled for Azure Storage Service Encryption (SSE) Wird nicht unterstützt.Not supported.

Führen Sie die Wiederherstellung in einem Konto aus, für das SSE nicht aktiviert ist.Restore to an account that doesn't have SSE enabled.
Wiederherstellung in gemischten SpeicherkontenRestore to mixed storage accounts Wird nicht unterstützt.Not supported.

Basierend auf dem Speicherkontotyp sind alle wiederhergestellten Datenträger entweder jeweils Premium- oder Standard-Datenträger und können nicht gemischt sein.Based on the storage account type, all restored disks will be either premium or standard, and not mixed.
Wiederherstellen eines virtuellen Computers direkt in einer VerfügbarkeitsgruppeRestore VM directly to an availability set Bei verwalteten Datenträgern können Sie den Datenträger wiederherstellen und die Option für die Verfügbarkeitsgruppe in der Vorlage verwenden.For managed disks, you can restore the disk and use the availability set option in the template.

Dies wird für nicht verwaltete Datenträger nicht unterstützt.Not supported for unmanaged disks. Bei nicht verwalteten Datenträgern stellen Sie den Datenträger wieder her und erstellen dann einen virtuellen Computer in der Verfügbarkeitsgruppe.For unmanaged disks, restore the disk, and then create a VM in the availability set.
Wiederherstellen einer Sicherung von nicht verwalteten VMs nach dem Upgrade auf verwaltete VMsRestore backup of unmanaged VMs after upgrading to managed VM Unterstützt.Supported.

Sie können Datenträger wiederherstellen und dann einen verwalteten virtuellen Computer erstellen.You can restore disks, and then create a managed VM.
Wiederherstellen eines virtuellen Computers an einem Wiederherstellungspunkt vor der Migration des virtuellen Computers zu verwalteten DatenträgernRestore VM to restore point before the VM was migrated to managed disks Unterstützt.Supported.

Sie führen die Wiederherstellung auf nicht verwalteten Datenträgern durch (Standardeinstellung), konvertieren die wiederhergestellten Datenträger in verwaltete Datenträger und erstellen einen virtuellen Computer mit den verwalteten Datenträgern.You restore to unmanaged disks (default), convert the restored disks to managed disk, and create a VM with the managed disks.
Wiederherstellen eines gelöschten virtuellen ComputersRestore a VM that's been deleted. Unterstützt.Supported.

Sie können den virtuellen Computer aus einem Wiederherstellungspunkt wiederherstellen.You can restore the VM from a recovery point.
Wiederherstellen eines virtuellen Domänencontrollercomputers, der Teil einer Konfiguration mit mehreren Domänencontrollern ist, über das PortalRestore a domain controller (DC) VM that is part of a multi-DC configuration through portal Wird unterstützt, wenn Sie unter Verwendung von PowerShell den Datenträger wiederherstellen und eine VM erstellen.Supported if you restore the disk and create a VM by using PowerShell.
Wiederherstellen einer VM in einem anderen virtuellen NetzwerkRestore VM in different virtual network Unterstützt.Supported.

Das virtuelle Netzwerk muss sich im selben Abonnement und derselben Region befinden.The virtual network must be in the same subscription and region.

Unterstützung für VM-ComputeVM compute support

ComputeCompute UnterstützungSupport
Größe des virtuellen ComputersVM size Jede Größe von virtuellen Azure-Computern mit mindestens 2 CPU-Kernen und 1 GB RAMAny Azure VM size with at least 2 CPU cores and 1-GB RAM.

Weitere Informationen.Learn more.
Sicherung virtueller Computer in VerfügbarkeitsgruppenBack up VMs in availability sets Unterstützt.Supported.

Sie können eine VM in einer Verfügbarkeitsgruppe nicht mit der Option zum schnellen Erstellen einer VM wiederherstellen.You can't restore a VM in an available set by using the option to quickly create a VM. Stattdessen müssen Sie bei der Wiederherstellung der VM den Datenträger wiederherstellen und damit entweder eine VM bereitstellen oder einen vorhandenen Datenträger ersetzen.Instead, when you restore the VM, restore the disk and use it to deploy a VM, or restore a disk and use it to replace an existing disk.
Sicherung von mit Hybridvorteil (HUB) bereitgestellten VMsBack up VMs that are deployed with Hybrid Use Benefit (HUB) Unterstützt.Supported.
Sicherung von in einer Skalierungsgruppe bereitgestellten VMsBack up VMs that are deployed in a scale set Wird nicht unterstützt.Not supported.
Sicherung von über den Azure Marketplace bereitgestellten VMsBack up VMs that are deployed from the Azure Marketplace

(Veröffentlicht von Microsoft oder Drittanbietern)(Published by Microsoft, third party)
Unterstützt.Supported.

Auf dem virtuellen Computer muss ein unterstütztes Betriebssystem ausgeführt werden.The VM must be running a supported operating system.

Die Wiederherstellung von Dateien auf dem virtuellen Computer kann nur unter einem kompatiblen Betriebssystem (kein früheres oder späteres Betriebssystem) durchgeführt werden.When recovering files on the VM, you can restore only to a compatible OS (not an earlier or later OS). Wir stellen die Azure Marketplace-VMs, die als VMs gesichert werden, nicht wieder her, da hierfür Kaufinformationen benötigt werden (nur als Datenträger).We do not restore the Azure Marketplace VMs backed as VMs, as these needs purchase information but only as Disks.
Sicherung von über ein benutzerdefiniertes Image bereitgestellten VMs (Drittanbieter)Back up VMs that are deployed from a custom image (third-party) Unterstützt.Supported.

Auf dem virtuellen Computer muss ein unterstütztes Betriebssystem ausgeführt werden.The VM must be running a supported operating system.

Die Wiederherstellung von Dateien auf dem virtuellen Computer kann nur unter einem kompatiblen Betriebssystem (kein früheres oder späteres Betriebssystem) durchgeführt werden.When recovering files on the VM, you can restore only to a compatible OS (not an earlier or later OS).
Sicherung von zu Azure migrierten VMsBack up VMs that are migrated to Azure Unterstützt.Supported.

Für die Sicherung des virtuellen Computers muss der VM-Agent auf dem migrierten Computer installiert werden.To back up the VM, the VM agent must be installed on the migrated machine.
Sichern der Konsistenz mehrerer virtueller ComputerBack up Multi-VM consistency Azure Backup bietet keine mehrere virtuelle Computer übergreifende Konsistenz von Daten und Anwendungen.Azure Backup does not provide data and application consistency across multiple VMs.
Sichern mit DiagnoseeinstellungenBackup with Diagnostic Settings Nicht unterstützt.Unsupported.

Wenn die Wiederherstellung der Azure-VM mit Diagnoseeinstellungen mithilfe der Option Neu erstellen ausgelöst wird, tritt bei der Wiederherstellung ein Fehler auf.If the restore of the Azure VM with diagnostic settings is triggered using Create New option, then the restore fails.
Wiederherstellen von an Zonen angehefteten virtuellen ComputernRestore of Zone-pinned VMs Unterstützt (für virtuelle Computer, die nach Januar 2019 gesichert wurden und bei denen es Verfügbarkeitszonen gibt).Supported (for VM that is backed-up after Jan 2019 and where availability zone are available).

Wir unterstützen derzeit die Wiederherstellung in derselben Zone, die in virtuellen Computern angeheftet ist.We currently support restoring to the same zone that is pinned in VMs. Wenn aber die Zone nicht verfügbar ist, schlägt die Wiederherstellung fehl.However, if the zone is unavailable, restore fails.
Gen2-VMSGen2 VMs UnterstütztSupported
Azure Backup unterstützt die Sicherung und Wiederherstellung von Gen2-VMS.Azure Backup supports backup and restore of Gen2 VMs. Bei Wiederherstellung über einen Wiederherstellungspunkt werden diese virtuellen Computer als Gen2-VMs wiederhergestellt.When these VMs are restored from Recovery point, they are restored as Gen2 VMs.

Unterstützung für VM-SpeicherVM storage support

KomponenteComponent UnterstützungSupport
Azure-VM-Datenträger (für Daten)Azure VM data disks Sichern eines virtuellen Computers mit maximal 16 Datenträgern.Back up a VM with 16 or fewer data disks.
Wenn Sie sich für die private Vorschauversion von virtuellen Computern mit mehr als 16 Datenträgern (bis zu 32 Datenträger) registrieren möchten, senden Sie eine E-Mail an AskAzureBackupTeam@microsoft.com.To sign up for the private preview of VMs with 16+ disks (up to 32 disks), write to us at AskAzureBackupTeam@microsoft.com
DatenträgergrößeData disk size Die Größe einzelner Datenträger kann bis zu 32 TB und maximal 256 TB für alle Datenträger in einer VM betragen.Individual disk size can be up to 32 TB and a maximum of 256 TB combined for all disks in a VM.
SpeichertypStorage type HDD Standard, SSD Standard, SSD Premium.Standard HDD, Standard SSD, Premium SSD.
Verwaltete DatenträgerManaged disks Unterstützt.Supported.
Verschlüsselte DatenträgerEncrypted disks Unterstützt.Supported.

Virtuelle Azure-Computer mit aktiviertem Azure Disk Encryption können (mit oder ohne Azure AD-App) gesichert werden.Azure VMs enabled with Azure Disk Encryption can be backed up (with or without the Azure AD app).

Verschlüsselte virtuelle Computer können nicht auf Datei- oder Ordnerebene wiederhergestellt werden.Encrypted VMs can’t be recovered at the file/folder level. Stattdessen muss die gesamte VM wiederhergestellt werden.You must recover the entire VM.

Sie können die Verschlüsselung auf virtuellen Computern aktivieren, die bereits durch Azure Backup geschützt werden.You can enable encryption on VMs that are already protected by Azure Backup.
Datenträger mit aktivierter SchreibbeschleunigungDisks with Write Accelerator enabled Wird nicht unterstützt.Not supported.

Azure Backup schließt Datenträger mit aktivierter Schreibbeschleunigung bei der Sicherung automatisch aus.Azure backup automatically excludes the Disks with Write Accelerator enabled during backup. Da sie nicht gesichert werden, können Sie diese Datenträger nicht über Wiederherstellungspunkte der VM wiederherstellen.Since they are not backed up, you will not be able to Restore these disks from Recovery-Points of the VM.
Sichern und Wiederherstellen von deduplizierten VMs/DatenträgernBack up & Restore deduplicated VMs/disks Azure Backup unterstützt nicht die Deduplizierung.Azure Backup does not support deduplication. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.For more information, see this article

– Azure Backup dedupliziert nicht VM-übergreifend im Recovery Services-Tresor.- Azure Backup does not deduplicate across VMs in the Recovery Services vault

– Wenn es während der Wiederherstellung VMs im Deduplizierungsstatus gibt, können die Dateien nicht wieder hergestellt werden, da der Tresor das Format nicht versteht.- If there are VMs in deduplication state during restore, the files can't be restored as vault does not understand the format. Allerdings können Sie die vollständige VM-Wiederherstellung erfolgreich ausführen.However, you will be able to successfully perform the full VM restore.
Hinzufügen eines Datenträgers zu geschütztem virtuellen ComputerAdd disk to protected VM Unterstützt.Supported.
Ändern der Datenträgergröße auf geschütztem virtuellen ComputerResize disk on protected VM Unterstützt.Supported.
Freigegebener SpeicherShared storage Das Sichern von VMs mit Cluster Shared Volume (CSV) oder Dateiservern mit horizontaler Skalierung wird nicht unterstützt.Backing up VMs using Cluster Shared Volume (CSV) or Scale-Out File Server is not supported. Bei CSV-Schreibern treten während der Sicherung voraussichtlich Fehler auf.CSV writers are likely to fail during backup. Bei der Wiederherstellung werden Datenträger, die CSV-Volumes enthalten, möglicherweise nicht hochgefahren.On restore, disks containing CSV volumes might not come-up.
Freigegebene DatenträgerShared disks Wird nicht unterstützt.Not supported.

Netzwerkunterstützung bei virtuellen ComputernVM network support

KomponenteComponent UnterstützungSupport
Anzahl der NetzwerkschnittstellenNumber of network interfaces (NICs) Bis zur maximalen Anzahl von Netzwerkadaptern, die für eine bestimmte Größe von virtuellen Azure-Computern unterstützt werdenUp to maximum number of NICs supported for a specific Azure VM size.

Netzwerkadapter werden erstellt, wenn der virtuelle Computer während des Wiederherstellungsvorgangs erstellt wird.NICs are created when the VM is created during the restore process.

Die Anzahl von Netzwerkadaptern auf dem wiederhergestellten virtuellen Computer entspricht der Anzahl von Netzwerkadaptern auf dem virtuellen Computer bei Aktivierung des Schutzes.The number of NICs on the restored VM mirrors the number of NICs on the VM when you enabled protection. Wenn nach der Aktivierung des Schutzes Netzwerkschnittstellen entfernt werden, wirkt sich das nicht auf die Anzahl aus.Removing NICs after you enable protection doesn't affect the count.
Externer und interner LastenausgleichExternal/internal load balancer Unterstützt.Supported.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen von virtuellen Computern mit spezifischen Netzwerkeinstellungen finden Sie hier.Learn more about restoring VMs with special network settings.
Mehrere reservierte IP-AdressenMultiple reserved IP addresses Unterstützt.Supported.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen von virtuellen Computern mit spezifischen Netzwerkeinstellungen finden Sie hier.Learn more about restoring VMs with special network settings.
Virtuelle Computer mit mehreren NetzwerkadapternVMs with multiple network adapters Unterstützt.Supported.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen von virtuellen Computern mit spezifischen Netzwerkeinstellungen finden Sie hier.Learn more about restoring VMs with special network settings.
Virtuelle Computer mit öffentlichen IP-AdressenVMs with public IP addresses Unterstützt.Supported.

Ordnen Sie dem Netzwerkadapter eine vorhandene öffentliche IP-Adresse zu, oder erstellen Sie eine Adresse, und ordnen Sie diese nach der Wiederherstellung dem Netzwerkadapter zu.Associate an existing public IP address with the NIC, or create an address and associate it with the NIC after restore is done.
Netzwerksicherheitsgruppe (NSG) für Netzwerkadapter oder SubnetzNetwork security group (NSG) on NIC/subnet. Unterstützt.Supported.
Statische IP-AdresseStatic IP address Wird nicht unterstützt.Not supported.

Einer neuen VM, die aus einem Wiederherstellungspunkt erstellt wird, wird eine dynamische IP-Adresse zugewiesen.A new VM that's created from a restore point is assigned a dynamic IP address.

Bei klassischen VMs kann eine VM mit einer reservierten IP-Adresse und ohne definierten Endpunkt nicht gesichert werden.For classic VMs, you can't back up a VM with a reserved IP address and no defined endpoint.
Dynamische IP-AdresseDynamic IP address Unterstützt.Supported.

Wenn der Netzwerkadapter auf der Quell-VM dynamische IP-Adressen verwendet, werden diese standardmäßig auch für den Netzwerkadapter auf der wiederhergestellten VM verwendet.If the NIC on the source VM uses dynamic IP addressing, by default the NIC on the restored VM will use it too.
Azure Traffic ManagerAzure Traffic Manager Unterstützt.Supported.

Wenn sich die gesicherte VM in Traffic Manager befindet, müssen Sie die wiederhergestellte VM manuell in derselben Traffic Manager-Instanz hinzufügen.If the backed-up VM is in Traffic Manager, manually add the restored VM to the same Traffic Manager instance.
Azure DNSAzure DNS Unterstützt.Supported.
Benutzerdefinierter DNSCustom DNS Unterstützt.Supported.
Ausgehende Verbindungen über HTTP-ProxyOutbound connectivity via HTTP proxy Unterstützt.Supported.

Ein authentifizierter Proxy wird nicht unterstützt.An authenticated proxy isn't supported.
VNET-DienstendpunkteVirtual network service endpoints Unterstützt.Supported.

In den Speicherkontoeinstellungen für die Firewall und das virtuelle Netzwerk muss der Zugriff über alle Netzwerke zugelassen werden.Firewall and virtual network storage account settings should allow access from all networks.

Unterstützung für VM-Sicherheit und -VerschlüsselungVM security and encryption support

Azure Backup unterstützt die Verschlüsselung für Daten während der Übertragung und im Ruhezustand:Azure Backup supports encryption for in-transit and at-rest data:

Netzwerkdatenverkehr für Azure:Network traffic to Azure:

  • Sicherungsdatenverkehr von den Servern zum Recovery Services-Tresor wird per AES 256 (Advanced Encryption Standard) verschlüsselt.Backup traffic from servers to the Recovery Services vault is encrypted by using Advanced Encryption Standard 256.

  • Sicherungsdaten werden über eine sichere HTTPS-Verbindung übertragen.Backup data is sent over a secure HTTPS link.

  • Die Sicherungsdaten werden im Recovery Services-Tresor in verschlüsselter Form gespeichert.The backup data is stored in the Recovery Services vault in encrypted form.

  • Nur Sie verfügen über die Passphrase zum Entsperren dieser Daten.Only you have the passphrase to unlock this data. Die Sicherungsdaten können zu keinem Zeitpunkt von Microsoft entschlüsselt werden.Microsoft can't decrypt the backup data at any point.

    Warnung

    Nachdem der Tresor eingerichtet wurde, haben nur Sie Zugriff auf den Verschlüsselungsschlüssel.After you set up the vault, only you have access to the encryption key. Microsoft bewahrt keine Kopie auf und hat keinen Zugriff auf den Schlüssel.Microsoft never maintains a copy and doesn't have access to the key. Wenn der Schlüssel verlegt wird, kann Microsoft die gesicherten Daten nicht wiederherstellen.If the key is misplaced, Microsoft can't recover the backup data.

Datensicherheit:Data security:

  • Beim Sichern von Azure-VMs müssen Sie die Verschlüsselung auf der VM einrichten.When backing up Azure VMs, you need to set up encryption within the virtual machine.
  • Azure Backup unterstützt den Azure Disk Encryption-Dienst, der auf Windows-VMs BitLocker und auf Linux-VMs dm-crypt verwendet.Azure Backup supports Azure Disk Encryption, which uses BitLocker on Windows virtual machines and us dm-crypt on Linux virtual machines.
  • Auf dem Back-End nutzt Azure Backup die Speicherdienstverschlüsselung von Azure, mit der ruhende Daten geschützt werden.On the back end, Azure Backup uses Azure Storage Service encryption, which protects data at rest.
ComputerMachine Während der ÜbertragungIn transit Ruhende DatenAt rest
Lokale Windows-Computer ohne DPM/MABSOn-premises Windows machines without DPM/MABS Ja Ja
Virtuelle Azure-ComputerAzure VMs Ja Ja
Lokal/Azure-VMs mit DPMOn-premises/Azure VMs with DPM Ja Ja
Lokal/Azure-VMs mit MABSOn-premises/Azure VMs with MABS Ja Ja

Unterstützung für die Komprimierung bei virtuellen ComputernVM compression support

Azure Backup unterstützt die Komprimierung des Sicherungsdatenverkehrs. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung.Backup supports the compression of backup traffic, as summarized in the following table. Beachten Sie Folgendes:Note the following:

  • Für Azure-VMs liest die VM-Erweiterung die Daten über das Speichernetzwerk direkt aus dem Azure-Speicherkonto.For Azure VMs, the VM extension reads the data directly from the Azure storage account over the storage network. Es ist also nicht erforderlich, diesen Datenverkehr zu komprimieren.It is not necessary to compress this traffic.
  • Wenn Sie DPM oder MABS verwenden, können Sie Bandbreite sparen, indem Sie die Daten vor der Sicherung in DPM/MABS komprimieren.If you're using DPM or MABS, you can save bandwidth by compressing the data before it's backed up to DPM/MABS.
ComputerMachine Komprimierung für MABS/DPM (TCP)Compress to MABS/DPM (TCP) Komprimierung für Tresor (HTTPS)Compress to vault (HTTPS)
Lokale Windows-Computer ohne DPM/MABSOn-premises Windows machines without DPM/MABS Nicht verfügbarNA Ja
Virtuelle Azure-ComputerAzure VMs Nicht verfügbarNA Nicht verfügbarNA
Lokal/Azure-VMs mit DPMOn-premises/Azure VMs with DPM Ja Ja
Lokal/Azure-VMs mit MABSOn-premises/Azure VMs with MABS Ja Ja

Nächste SchritteNext steps